Das Wort zum Montag – Osho

Veröffentlicht Januar 26, 2015 von Zarah

Akazienstr.

Du bist vollkommen, so wie du bist.

Dir mangelt es an nichts, und du kannst nicht verbessert werden. Leute, die versuchen, dich zu verbessern, zerstören dich, und sie sind die wahren Unheilstifter. Es gibt so viele Verbesserer auf der Welt, deshalb ist die Welt so ein Chaos. Es gibt zu viele Menschen, die versuchen, dich zu verbessern. Erlaube niemandem, dich zu verbessern! Du bist bereits das letzte Wort. Du bist nicht nur das Alpha, du bist auch das Omega. Du bist ganz, vollständig und vollkommen.

Selbst wenn du dich unvollkommen fühlst, ist diese Unvollkommenheit doch vollkommen. Mach dir keine Sorgen darüber. Es wird auf andere seltsam wirken, wenn du sagst, daß deine Unvollkommenheit ebenfalls vollkommen ist, und daß es dir an nichts mangelt. Tatsache ist jedoch, daß du unvollkommen erscheinst, nicht weil du unvollkommen bist, sondern weil du eine wachsende Vollkommenheit bist.

Wir denken, Vollkommenheit könne sich nicht entwickeln, weil wir unter Vollkommenheit das verstehen, was zu seinem letzten Wachstum gekommen ist. Diese Definition von Vollkommenheit ist tot. Gott ist vollkommen, weil es Gott an nichts mangelt. Gott wächst immer weiter von einer Vollkommenheit zur nächsten, das Wachstum geht weiter. Gott ist Evolution, die sich nicht von Unvollkommenheit zu Vollkommenheit bewegt, sondern von Vollkommenheit zu mehr Vollkommenheit, zu immer noch mehr Vollkommenheit.

~ Osho

Divider Ivy 3

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Das Wort zum Montag – Osho

  • Kommentare sind willkommen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: