Sandra Walter: DIe Strömungen der kosmischen Intervention

Veröffentlicht Februar 9, 2015 von Zarah

Hi ihr Lieben,

ich möchte nur kurz sagen, daß es im Moment nicht so einfach ist, Sachen zu posten und auf Kommentare zu antworten, da mein Internet zuhause nicht funktioniert und ich es nicht immer in die Bibliothek schaffe, wo man außerdem auch nur sehr wenig Zeit hat … daher kann es manchmal ein bißchen dauern, bis ich dazu komme, und ich schaffe es auch nicht, so viel zu machen, wie ich gerne würde. Einstweilen wünsch ich euch viel Spaß mit dem neuesten Text von Sandra Walter! (Sorry für etwaige Fehler … Korrekturlesen ist leider  auch nur begrenzt möglich.)

Blumenbanner

Die Strömungen der kosmischen Intervention

von Sandra Walter

6. Februar 2015

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Licht-Stamm,

Danke euch für eure Geduld, während ich das neue Material für den Ascension Path-Online-Kurs fertigstellte. ICH BIN sehr zufrieden mit den neuen Videos, Meidationen, Techniken und Materialien. Ich heiße alle willkommen, die teilnehmen wollen, sich jetzt zu registrieren. ICH BIN geehrt, sowohl eurer persönlichen Reise als auch unserer kollektiven Evolution auf diese Weise dienen zu dürfen.

Blumenbanner

Tagundnachtgleiche-Schleusentore GEÖFFNET

Am 24. Januar während des letzten Tores wurde ein riesiges energetisches Tor geöffnet. In meinen Visioneerschien es wie eine riesige Felswand, die sich auftat, wie die Tore eines Damms, die weit aufschwangen. Es war ein massives Schleusentor, das die beschleunigten Energien vn 2015 freisetzte, speziell die Tagundnachtgleiche/Blutmond-Übergänge im März/April und September. Ich habe diese bereits vorher beschrieben; diese Serie von vier Übergängen dient als Einstimmungs-Werkzeug für diejenigen, die dramatische Bewußtseinsveränderungen und die Verkörperung geChristeter Bewußtseinszustände vor dem übrigen Kollektiv erfahren werden.

Ihr fühlt bereits die Intensität diesr Energien. Es gibt vielleicht Empfindungen von Angst, oder Dringlichkeit, oder eine tiefe Intuition, daß etwas sehr Unbekanntes im Begriff ist, sich dem Aufsteigenden Kollektiv zu präsentieren – und darf ich noch einmal betonen: dies bezieht sich ausschließlich auf das Aufsteigende Kollektiv. Wie die Plejadier 1999 sagten: Beachtet die Ablenkungen nahe der Ziellinie nicht; bleibt auf den Pfad fokussiert. Vielleicht habt ihr das Gefühl, daß alles abgeschlossen, aufgeräumt werden muß, um euch für eine brandneue Erfahrung zu befreien. Das kann herausfordernd sein, besonders für diejenigen von euch, die Lehrer-, Heiler- oder Beraterrollen innehaben. Wißt, daß es, um neue Bewußtseinsebenen demonstrieren zu können, um neue Pfade für das Kollektiv freimachen zu können, fokussierte Übergänge geben muß, wo es keine Interaktion mit Konstrukten niederer Ebenen gibt.

Für einige von euch bedeutet das eine Stunde oder einen Tag privater Zeit Für andere könnte es eine Woche oder einen Monat engagierten Fokus‘ auf dem Aufstiegsprozeß bedeuten, wobei die Höheren Bewußtseinsreiche sich präsentieren, um euch zu unterstützen. Ungeachtet eurer irdischen Zeitpläne werden die Energien von 2015 und das näherrückende Tagundnachtgleiche-Tor euren Prozeß dominieren, wenn ihr zu den ersten gehört, die diese neue Erfahrung des Christusbewußtseins verkörpern.

Das Christus- oder kristalline Bewußtsein wird sich auf einzigartige Weisen ausdrücken, doch sie haben alle einen einenden Faktor: Göttliche Liebe, Harmonie, Frieden und eine niemals wankende Ausrichtung auf den Fünfdimensionalen Zustand des Einheitsbewußtseins. Die kosmischen Kräfte, die seit dem 24. Januar im Spiel sind, sind eine große heranrauschende Kraft, die viele in unkartographiertes Territorium führen wird; Gebiete des Bewußtseins die noch nie zuvor auf dem Planeten verankert wurden. Es ist einzigartig, weil es so viele geben wird, die diese neuen Ebenen des Lichts und der Verkörperung erleben, im Gegensatz zu früher, als MeisterInnen nur sehr selten und vereinzelt in großen Abständen auf der Erde erschienen. Dies wird von Gaias Dimensionssprung unterstützt, der jetzt seit zwei Jahren verankert wird, und von dem kollektiven Bewußtseinsniveau, das von so vielen WegbereiterInnen und denen, die dem Neuen Licht dienen, angehoben wurde.

Blumenbanner

Die Strömungen der kosmischen Intervention

Ihr spürt es schon, Geliebte. Die Augenblicke, Stunden, in denen ihr die multidimensionale Verschmelzung erlebt, in denen ihr mit allen Ausdrücken eures wahren Selbst verbunden seid, werden an Dauer und Intensität zunehmen. Die Erfahrung der Einheit innerhalb des Selbst könnte dieses Jahr überwältigend werden. Das Höhere Selbst und die Göttlichen Teams unterstützen uns mit Anpassungen, aber es wird wichtig sein, den Fokus zu halten, sich mit Methoden des Neuen Lichts zu erden, wann immer es nötig ist, und zu schlafen, wenn ihr könnt.

Verbringt dieses Jahr viel Zeit in der Natur. Viele der codierten Lichtfäden, die auf den Planeten kommen und von Gaias 5D/6D-Ausdruck ausströmen, können in einer natürlichen, organischen Umgebung leicht in den Körper aufgenommen und aktiviert werden. Das trifft auch auf die innere Umgebung des Körpers, des Geistes und der Energiefelder zu. Tut euer Bestes, für die Verkörperung dieser neuen Frequenzen eine so reine, ruhige und entspannte Umgebung wie möglich zur Verfügung zu stellen.

Während dieses Übergangs dient ihr als eure eigene Mysterienschule, Geliebte. Kreative Intuition wird euch die Brücke in den 5D-Zustand bauen. Versammelt euch auf neue, organische Weisen; klassische Strukturen sind der Expansion nicht/

Fließt mit diesen Strömungen der Kosmischen Intervention. Folgt den Impulsen und laßt sie Mikro-Bewegungen aktivieren, laßt Augenblicke des Flow sich in sehr scharfen, sehr präzisen kleinen Übergängen präsentieren. Die Schöpfung wird präziser, je weiter der Bewußtseinswandel voranschreitet; eine höhere Schwingung empfängt höhere Unterstützung. Nehmt die Lichtlinien wahr, die das Aufsteigende Kollektiv miteinander verbinden. Bemerkt den Unterschied in euren WegbereiterInnen. Ehrt diese MeisterInnen, Geliebte. Die Pfade zum Erleben multipler Realitäten in der Form sind durchschnitten worden. Fühlt dies in eurem Herzen;; wißt, daß diese besondere Ebene der Verkörperung die Ebene ist, die die Meister in der Vergangenheit erlebten. Ihr entwickelt euch darüber hinaus, doch diese nächste Ebene geschieht als kollektive Operation, Sie muß im Kollektivbewußtsein als Plattform verankert werden, auf der viele stehen können. Viele von euch werden weit über diese Plattform hinausgehen, doch der erste Schritt präsentiert sich jetzt.

Der Eintritt in das Goldene Zeitalter, die Goldene Rasse, ist nicht euer Aufstieg oder ihr Aufstieg, es ist ein Puzzle, das nur vervollständigt werden kann, wenn alle das letzte Stück gemeinsam plazieren; eine Vereinte Verkörperung des Christusbewußtseins. Umgeht die irdischen Stein-und-Mörtel-Treffpunkt-Probleme und verbindet euch mit dem Aufsteigenden Menschlichen Herzgitter in der höheren Schwingung – ihr wißt, wie das geht, vertraut dem.

Blumenbanner

Setzt eure Ausrichtung als oberste Priorität

Dies ist euer Training von Moment zu Moment; wenn es Widerstand gibt oder Schwierigkeiten auftauchen, wartet einen Moment. Atmet, stellt euch neu ein, richtet euch aus, und bewegt euch vorwärts. Spielt damit. Manchmal dauert es Millisekunden, sich auf das Neue Licht auszurichten, manchmal dauert es einen Tag. Manche Schöpfungen müssen vollständig aufgegeben werden, aber ihr habt ein viel höheres Niveau der Meisterschaft über eure eigene Realität, wenn ihr euch auf eine höhere Ebene begebt.

Die Energien bieten eine Gelegenheit, zu lernen, die Macht des Augenblicks dazu zu verwenden, eure Realität beständig in die höchste Möglichkeit hinein zu verschieben. Selbst mit den irdischen, dichteren Aktivitäten; wenn ihr Widerstand dagegen fühlt, lehnt sie nicht ab oder verurteilt sie als das Falsche. Es ist vielleicht einfach Ausrichtungs-Training, das sich euch hier präsentiert. Im alten Licht gab es Angst, man könnte das Falsche tun, oder schlechtes Timing; jetzt, da euer Herz auf die neuen Lichtflüsse eingestimmt ioder gerade dabei ist, sich darauf einzustimmen, werdet ihr erkennen, wie kraftvoll die Verkörperte Quelle ist. Es geht nicht darum, die Realität zu manipulieren oder Ergebnisse zu kontrollieren, es geht darum, sich auf die höchsten Ebenen der kreativen Intelligenz, nämlich der Göttlichen Liebe, auszurichten.

Ihr werdet MeisterInnen darin, zwischen den Welten zu wandeln, und das bedeutet etwas sehr Neues. Lernt aus diesr Phse. Beobachtet und nehmt teil an der Schöpfung der euch umgebenden Realität. Die Energien werden sich schnell intensivieren, Phänomene werden zunehmen, die Blitze, Lichtstrahlen, Orbs und andere dimensionle Durchsickereffekte werden sich dramatisch erhöhen. Für diejenigen, die das Neue Licht schnell verkörpern, werden diese Gaben der Kommunikation und telepathischen Interaktion euren Dienst, euren Pfad und das Kollektiv unterstützen, während ihr euch auf höhere Ebenen begebt. Ihr werdet alle Unterstützung erhalten, die ihr braucht, um schnell und dauerhaft immer höhere Bewußtseinsebenen zu erreichen, wenn ihr euch auf das Solare Herzzentrum ausrichtet und diese SONNE SEID, dieses einzigartige Universum von Selbst-als-Quelle.

Betrachtet den Übergang zwischen jetzt und Mitte März als Ausrichtungs-Training. Je präziser eure Ausrichtung, je fokussierter eure Wahrnehmung, und je größer eure Bereitschaft, euer Bewußtsein dieser Phase des Aufstiegsprozesses zu widmen, desto größer eure Ergebnisse im ersten Tagundnachtgleiche-Blutmond-Tor. Beweist es euch selbst, zeigt euch selbst, wozu ihr fähig seid. Dies ist ein Jahr der Meisterschaft, und Eingeweihte haben eine großartige Gelegenheit, der Menschheit zu demonstrieren, was möglich ist.

In Liebe, Licht und Dienen

Sandra

,

Advertisements

3 Kommentare zu “Sandra Walter: DIe Strömungen der kosmischen Intervention

  • Danke Zara! Ich finde es sehr schön, dass du die widrigen Umstände einfach umgehst – umfließt wie das Wasser:)
    Der Artikel kommt gut bei mir an, ich kann damit sehr in Resonanz gehen. Ich denk dann drann, wenn ich hin und her swiche (schreibt man das so….?) zwischen den Welten:) und wenn ich ein bissl ins Schleudern komme……

    alles Liebe, Aisha

    Gefällt 1 Person

  • Kommentare sind willkommen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: