Celia Fenn: Die Smaragdcodes und die Rückkehr in den Garten der Kreativität

Veröffentlicht Juni 18, 2016 von Zarah

Die Smaragdcodes und die Rückkehr in den Garten der Kreativität

Erzengel Michael durch Celia Fenn

Veröffentlicht am 18. Juni 2016

Originaltext HIER

gardens-of-creativity

Juni/Juli 2016: Sonnenwende, Planetares Neujahr und das Löwentor

Geliebte Lichtfamilie, wieder einmal nähert ihr euch der Jahresmitte mit ihren kraftvollen Wellen kosmischer Energie. Zuerst kommt die Sonnenwende am 20. Juni, die einen “Wendepunkt” in euren Schöpfungsspiralen markiert. Die Erde erreicht ihren äußersten “nach außen gerichteten” Punkt und hält in diesem Moment inne, als würde sie stillstehen, dann kehrt sie zurück, um eine weitere kreative Spirale um die Sonne herum zu drehen. Auf der Nordhalbkugel ist es die Sommersonnenwende, gekennzeichnet durch den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres; auf der Südhalbkugel ist es die Wintersonnenwende, gekennzeichnet durch den kürzesten Tag und die längste Nacht des Jahres.

Diese Veränderung in den Energien leitet eine Serie von kraftvollen Ereignissen ein, welche die nächste Phase eurer persönlichen und planetaren Entwicklung bestimmen werden. Im Juli, am 26., werdet ihr ins Planetare Neujahr eintreten, wenn die hereinkommenden Wellen Transformierender Energie der Großen Kosmischen Welle des am 8. August (8/8/1) stattfindenden Löwentor-Portals vorausgehen. Zu dieser Zeit werden neue Lichtcode-Schablonen für das kommende Jahr in die Kristallinen Neue-Erde-Gitter der Erde integriert.

Zu dieser Zeit, Geliebte, wird es kraftvolle Diamantlicht-Wellen aus dem Galaktischen Zentrum geben. Ebenfalls zu diesem Zeitpunkt werdet ihr kraftvolle Übertragungen der Magenta- und Türkisfarbenen Lichtcodes empfangen, um die Göttlich-Weiblichen und -Männlichen Energien ins Gleichgewicht zu bringen. Und schließlich werden die strahlenden Smaragdcodes aus dem Kosmischen Herzen übertragen, um euch zu erlauben, euer gesegnetes Geschenk des Lebens auf einer biologischen Welt, wo ihr in den materiellen Reichen kreiert und co-kreiert, vollständig zu integrieren und zu erfahren.

Blumenbanner

Die Smaragdcodes und die Rückverbindung zur Seele und zur Natur: Der Tanz der Magie und Sinnlichkeit

Geliebte, der Zweck des Diamantlichts und der Diamantcodes besteht darin, euch bei eurer Wiederverbindung mit eurem Galaktischen Selbst und dem Verstehen eurer Ursprünge in der Galaxis sowie eurer Verbindungen zu den Sternennationen zu unterstützen. Der Zweck der Smaragdcodes besteht darin, euch bei eurer Rückverbindung zur Erde, zu eurem körperlichen Sein und zu eurem Erbe und eurer Macht als Lichtwesen in physischer Form zu unterstützen.

Wir bitten euch, die strahlenden Smaragdgrünen Lichtcodes in euren Lichtkörper und euren physischen Körper fließen zu fühlen, um eure tiefen Zellerinnerungen an das Leben in einem Paradiesgarten von Liebe, Harmonie und Kreativität wieder zu erwecken. Dies war immer der Plan für das menschliche Leben, in Harmonie mit der Natur in einem Planetengarten der sinnlichen Freude und des Genießens zu leben.

Ihr fragt vielleicht, nun, warum ist das heute nicht so? Warum sind wir von dieser Idee so weit entfernt? Wenn ihr euch umseht, erblickt ihr Chaos, Gewalt und Unglück, das so weit entfernt vom ursprünglichen Plan zu sein scheint. Geliebte, es kam eine Zeit, da ihr als Menschheit die Entscheidung traft, eure Kollektive Entwicklung auf eine Erforschung der niederen Dichte und der Dualität zu fokussieren. Dies bedeutete eine Erfahrung des Wesens von “Gut und Böse” in materieller Form. Dieses “Experiment” im Kollektivbewußtsein, in den biblischen Geschichten als “Fall” beschrieben, ist jetzt so ziemlich abgeschlossen, und ihr, als Lichtfamilie, seid bereit, “nach Hause” zurückzukehren, in den Garten und in das Höhere Bewußtsein jenseits der Begrenzungen der Dualität.

Dies wird erreicht durch den sogenannten Aufstiegsprozeß. Die erste Phase dieses Prozesses bestand in der Aktivierung des Diamantlichtkörpers, der zur Zeit des “Falls” abgekoppelt wurde. Diese Wiederanbindung ist die Arbeit der Diamantlichtcodes. Die erste Phase besteht in der Neuverdrahtung des physischen Körpers und des Lichtkörpers sowie der Heilung des Getrenntseins von eurer inneren Göttlichkeit und von der Natur, welche die Folge des Falls in niedrigere Frequenzen und in die Dualität war.

Indem ihr euer Bewußtsein anhebt, kehrt ihr in den Zustand des Einheitsbewußtseins und des “Einsseins” zurück, der euch erlaubt, in der Fünftdimensionalen Neuen Erde zu sein. Doch um den Prozeß abzuschließen, müßt ihr auch den Smaragdlichtcodes erlauben, ihre Arbeit zu tun, nämlich euer Herz und eure Seele für die Göttlichen Lichtflüsse zu öffnen, die auf der Neuen Erde Magie und Fülle erschaffen.

Als ihr anfingt, in den dichteren Dimensionen der Dritten Dimension zu leben und die Dualität zu erforschen, fandet ihr es nützlicher, mit dem Verstand und dem Ego und mit den linkshirnigen Fähigkeiten des linearen Denkens und der Logik zu arbeiten. Im Laufe der Zeit wurde dieses “Umgehen” der rechten Gehirnhälfte mit ihrer intuitiven Weisheit und des Herzens mit seiner uralten Weisheit für euch zu einer Lebensweise. Ihr wart wirklich und wahrhaftig “abgeschnitten”, und euer physischen Körper wurde im Laufe der Zeit neu verdrahtet, um sich an diese neuen Erfahrungen und Energieflüsse anzupassen. Als Ergebnis davon erhob sich die Seele nach oben und verankerte sich über dem physischen Körper in dem als “Seelensternchakra” bekannten Energiezentrum. Die Seele war immer noch in der Lage, den Körper zu leiten, doch aus einer “Entfernung”, die nur durch Meditation und Gebet überbrückt werden konnte. Die Chakras erschufen neue Energiepfade, wobei der Verstand der linken Gehirnhälfte sowie der Solarplexus dominant waren, und die rechte Gehirnhälfte und das Herz weitgehend umgangen wurden. Diese “Verdrahtung” von Körper und Seele/Geist hat die Art von destruktiver und angsterfüllter Gesellschaft erschaffen, die ihr heute seht. Ihr habt eine Kultur, die ihre Probleme nicht lösen und keinen Ausweg daraus sehen kann, weil sie unfähig ist, zusammen mit dem Herzen, der Seele und der Kreativen Essenz zu funktionieren.

Also, Geliebte, öffnete der Aufstiegsprozeß, zuerst geleitet vom Christusbewußtsein, die Herzen jener, die dazu bereit waren, damit zu beginnen, die Energie von Liebe und Einssein zu erfahren und sich wieder mit der rechten Gehirnhälfte und der intuitiven Weisheit des Göttlich-Weiblichen zu verbinden. Darauf folgten die Diamantcodes, die den Lichtkörper reaktivierten und der Seele erlaubten, herabzukommen und sich im Herzen zu verankern, welches zum Zentrum des Neue Erde-Wesens wurde.

Nun, Geliebte, erlauben euch die Smaragdcodes, den Prozeß abzuschließen. Um das Herz und die Seele mit der Erde wieder zu verbinden und den Fluß der Göttlichen Schöpferenergie vom Kronenchakra durch die linke und rechte Gehirnhälfte gleichermaßen neu zu verdrahten, wodurch ein neuer und ausgeglichener Fluß der Magisch-Schöpferischen Energie erschaffen wird, der auf der Erde durch eure Kreativität ausgedrückt werden kann. Indem ihr diesen “Neuverdrahtungs”-Prozeß zulaßt, werdet ihr euch mit dem Kreativen Tanz eurer Seele aufs neue verbinden und ebenso mit dem Fluß der Magie und Synchronizität, der stattfindet, wenn eure Seele mit Göttlichem Licht auf der Erde und mit der Natur erschafft und tanzt.

Ihr werdet wieder die sinnliche und schöpferische Freude fühlen, während eure Seele die Erdenexistenz in einem Zustand des Fünftdimensionalen Bewußtseins und des “Einsseins” und aus einem Zustand des ausgeglichenen Flows und der Kreativität heraus erfährt.

Blumenbanner

Euer Diamant-/Smaragd-Herz und eure Kreative Essenz

So, Geliebte, seid ihr in dieser Endphase des Aufstiegs- und Transformativen Prozesses eingeladen, euer Diamant-/Smaragd-Herzlicht vollständig zu aktivieren und zur Essenz dessen, Wer Ihr Seid, zurückzukehren – ein schöpferisches und ausgeglichenes Wesen, das in innerer Harmonie mit dem Selbst und der Seele lebt.

Jetzt ist die Zeit, um wirklich anzufangen, das Gleichgewicht der rechten und linken Gehirnhälfte zu aktivieren, das “Getrenntsein” zu heilen, indem ihr euch mit euren schöpferischen Fähigkeiten wieder verbindet und euch mit Schönheit und mit den Hohen Frequenzen der Harmonischen Schöpfung umgebt.

Wenn ihr euer Heiliges Herz aktiviert und ihm gestattet, ein Teil des Göttlichen Lichtflusses innerhalb der vierphasigen Energien von Diamant, Smaragd, Magenta und Türkis zu werden, dann wird sich die rechte Gehirnhälfte aktivieren und die Seele wird beginnen, sich durch Sinnlichkeit, Verspieltheit und Magische Schöpfung auszudrücken.

Geliebte, wenn ihr diesen ausgeglichenen Fluß der göttlichen Energien in eurem Sein zulaßt, werdet ihr fühlen, wie ihr euch auf verschiedene Frequenzen ausrichtet und in einem anderen Tempo und Rhythmus lebt. Ihr werdet euch ruhig, friedlich und fokussiert auf euren höheren Zweck im Leben fühlen und das Werk eurer Seele in der gerade zur Welt kommenden Neuen Erde verwirklichen.

Daher bitten wir euch, euch an diesen kraftvollen Energiewellen zu erfreuen und ihnen zu erlauben, eure kreatives und intuitives Selbst gemeinsam mit euren Herzenergien zu aktivieren. Es ist Zeit, zurückzukehren in den Garten der Kreativität!

glittery purple dividerText © Celia Fenn 2016, Übersetzung © Zarah Zyankali 2016, Bildquelle unbekannt. Dieser Text darf weitergegeben werden, SOLANGE er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und zum Originaltext sowie zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.
Advertisements

5 Kommentare zu “Celia Fenn: Die Smaragdcodes und die Rückkehr in den Garten der Kreativität

  • Danke liebe Zarah für die Übersetzugn. Ich lese sehr gerne von dir übersetzte Texte. Ich bin sehr farbempfindlich und lesen auf diesem Hintergrund tut meinen Augen weh, darum suche ich deine Texte auf anderen Blogs. So geht es auch einigen meinen Bekannten. Unsere Augen konzentrieren sich oder halten im Blickfeld alles was sich bewegt, unser Überlebens-Urinstinkt. Der laufende Käfer stihlt unsere Aufmerksamkeit, damit verbraucht Energie. Es ist dein Blog, du machst hier was du willst, nur, wenn es für die Andere gedacht ist, hat es vielleicht einen Sinn, diese Andere befagen, wie es ihnen mit deinen kreativen Ideen geht.
    In Liebe und Dankbarkeit.

    Gefällt 1 Person

  • Kommentare sind willkommen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: