Sandra Walter – Zeitlinien-Verschiebung: Die dritte Welle von 2016

Veröffentlicht August 1, 2016 von Zarah

abstract background with bokeh

Zeitlinien-Verschiebung: Die dritte Welle von 2016

von Sandra Walter

29. Juli 2016

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

Die Energien für die Septemberwelle, unsere dritte Verstärkung von 2016, treffen bereits ein. Um noch einmal zusammenzufassen: Die erste Welle (Ende Dezember – Januar) zielte auf die Auflösung sich ständig wiederholender Programme ab, welche die menschliche Wahrnehmung des Bewußtseinswandels behinderten. Diese Programme, welche die Menschen dazu brachten, immer wieder dieselben Dinge zu tun, dieselben Gedanken zu denken, dieselben Glaubensmuster zu wiederholen, wurden demontiert. Wie immer erschafft das Kollektiv alte Muster aus Gewohnheit wieder, daher gibt es aufgrund unserer linearen Zeitwahrnehmung eine Verzögerung zwischen dem, was geschieht, und dem, was das Kollektiv wahrnehmen kann. Das ist die freie Wahl der inkarnierten menschlichen Schöpferwesen mit kraftvoller DNS, die in der Lage sind, kollektiv Realitäten zu erschaffen.

Die zweite Welle (März – April) zielte auf den Schatten ab; die wenig hilfreichen Wesen, Programme, Gedankenformen, Emotionen und Glaubensmuster, die tief im kollektiven Unbewußten verankert sind. Diese Lichtebene war (und ist) ziemlich qualvoll für disharmonische Wesen, sowohl menschliche als auch nichtmenschliche. Viele LichtarbeiterInnen fühlen die Wirkung dieser globalen Reinigung von Disharmonie, denn die Wirkungen betreffen jedes einzelne Wesen auf diesem Planeten. Während einer Dimensionsverschiebung bleibt kein Stein auf dem anderen. Dank an die LichtarbeiterInnen, die die Vision und die Intuition hatten, sich auf diese Phase vorzubereiten. Ihr habt die Werkzeuge, das Mitgefühl und das Verständnis, in eurer Macht zu stehen, egal wie schwierig es wird, diese Reinigung des Kollektivbewußtseins mitanzusehen und mitzuerleben.

Denkt daran, daß diese Wellen eine tiefe Bestimmung haben, indem sie uns auf das Neue vorbereiten und uns hineinkatapultieren. Diese Energien sind eine reinere Frequenz photonischen Lichts; Frequenzen, die typischerweise von höheren Realitäten erfahren werden. Realitäten beruhen auf Schwingungsbandbreiten. Eure Resonanz bestimmt eure nach außen projizierte Realität – sowohl eure persönliche als auch die kollektive. (Schwingung = Schwingung) Photonisches Licht, das auf die Auflösung von nicht mehr dem Göttlichen Willen dienenden Bandbreiten gerichtet ist, wird weiterhin unser Sonnensystem, Gaia und euer individuelles Bewußtsein durchdringen.

Blumenbanner

Über unseren Fortschritt Bericht erstatten: Die Höheren Reiche wünschen eine Verbindung mit euch

Eure Körper versuchen immer noch, ein riesiges Bewußtsein in einer kleinen Form zu halten. Es kann schmerzhaft, unangenehm, ermüdend, anregend sein … was auch immer benötigt wird, um diese neue Lichtebene im Kollektivbewußtsein zu verankern. Das war der Grund für die vielen Vorbereitungen, um den Körper zu klären und auf eine höhere Stufe zu bringen und ihn bei der kristallinen Transformation zu unterstützen. Haltet euer Körpergefährt klar und in Bewegung, hineinfließend in diesen neuen Lichtstrom.

Denkt daran, sämtliche Wirkungen euren Höheren Ebenen zu melden. Der nächtliche Check-in mit eurem Team und der Rückblick helfen bei den Anpassungen im Traumzustand (das funktioniert bei mir schon seit einigen Jahren gut, probiert es aus). Noch einmal die Erinnerung, daß ihr individuell und als Kollektiv überprüft / beobachtet werdet. Klagen über die äußere Realität oder innere Symptome verlangsamen den kollektiven Prozeß. Wir sind zu dieser Entwicklung vollkommen in der Lage, Geliebte. Während Verkörperung und Kontakt für viele intensiver wird (oder beginnt), kann die Vermischung der Energiefelder sich anfühlen, als sei der Körper elektrisiert, explodiert, glückselig oder nichtexistent.

Einige fühlen sich ungehört, isoliert oder allein auf dieser Reise. Laßt diese Vorstellungen von Getrenntheit hinter euch, Geliebte. Die neue Erfahrung ist den niederen Ebenen (Verstand, Ego, Emotionen) fremd. Seid Eltern für sie, erzieht sie zur Geduld mit der Transformation. Die Höheren Teams hören alles, Geliebte. All eure Emotionen, Gedanken und Worte gehen ins kollektive Aussortieren dessen, wer-womit-umgehen-kann, und wann. Wenn wir also die volle Beschleunigung wünschen, die mit diesen Wellen zur Verfügung steht, müssen wir menschliche MeisterInnen sein – jetzt. Das ist keine kontrollierende Position, es ist eine der Anmut, des Mitgefühls und der Akzeptanz der Wegbereiterrolle.

Selbst bei der intensiven inneren Hitze, den Empfindungen, elektrisiert zu werden, den Vagusnerv-Aktivierungen (ein Artikel darüber kommt bald) und den neuen Drüsen, die sich entwickeln, um diesen Übergang zu bewältigen, bleiben wir beständig in der Anmut. Schöpferatem: Wir atmen Frieden ein und aus, um die tiefe Unruhe auszugleichen, die in der globalen Bevölkerung hochkocht.

Blumenbanner

August: Macht eine Bestandsaufnahme von Gesundheit, Lichtarbeit, Kreativität

Unsere dritte Welle beginnt schon einzutreffen. Die Schwingungsentsprechung wird offensichtlicher werden, wenn der hochschwingende Stamm Frequenzen der Freiheit verankert. Ihr spürt dies schon eine Weile: die Freiheit, die Vollendung, das allmähliche Loslassen der niederen Realität. Und dennoch dehnt sich euer Geist weiterhin in das Körpergefährt aus. Daher der Begriff „Verkörperung“. Laßt das Licht herein, laßt das Höhere Selbst hervortreten. Erschafft so viel Freiheit von Routine, wie ihr könnt; bei dieser neuen Lichtebene werdet ihr im Augenblick spielen müssen.

Im August intensiviert sich das multidimensionale Bewußtsein zugleich mit der Klarheit, Richtung und Kreativität nach der Reinigung der letzten Welle. Benutzt das, was ihr gelernt habt, ignoriert nicht die neue Richtung. Viele von euch werden den Ort wechseln, unterwegs sein und reisen, als Vorbereitung auf die Septemberwelle. Benutzt den Schwung dieser Phase, um euch vorwärtszubewegen und das alte Selbst hinter euch zu lassen. Ihr verlaßt noch eine weitere Ebene der alten Realität. Widerstand kann Depression, Verwirrung und Disharmonie im Körper hervorrufen. Folgt der Führung des Höheren Selbst; vertraut eurem Herzen, wenn es mit dem geChristeten Bewußtseinszustand verschmilzt. Bemerkt, wenn ihr euch mehr wie das Wahre Selbst fühlt. Lächelt, atmet, alles ist gut.

Die niedere Schwingung ist, was sie ist, laßt sie ihre Erfahrung haben. Was sich auf der kleineren Bühne der niederen Realität ausspielt, hat keine Wirkung auf die übergeordnete Aufstiegsmission. Es stehen viele Überraschungen bevor, sowohl für die niedere als auch für die höhere Realität. Hochschwingender Stamm, ihr wißt, was im Begriff ist, sich zu entfalten. Vertraut jener inneren Führung bei eurer persönlichen Reise. Bleibt im Dienst der Göttlichen Liebe. Nehmt an kreativer, spielerischer, reinigender, gesunder Aktivität teil, wenn die Energien sich im August verändern. Feiert den leichteren, helleren, glücklicheren Ort des strahlenden Herzens.

Blumenbanner

Wendepunkt: August Vorbereitung, September Wandlung

Die Einheit ist der Schlüssel beim Einheitsbewußtsein. Das bezieht sich eher auf eure Gedanken, Energiefelder und Emotionen als auf die physische Umgebung. Die meisten von euch werden während dieser Phase die Unterstützung und Kameradschaft anderer brauchen. Die Mittwochs-Einheits-Meditationen sind da, damit ihr euch ätherisch mit dem Lichtstamm und den Höheren Reichen verbinden könnt. Wir verbinden uns auf diese Weise aus vielen Gründen: Um die wahre / neue Ebene geChristeten Friedens zu erfahren, um unsere kollektive Kraft zu spüren, um das Kollektiv und uns selbst zu heilen, als Unterstützung bei der Verkörperung, um die Schwingung des menschlichen Herzgitters anzuheben und um uns miteinander zu verbinden, während wir Besorgnisse in bezug auf den physischen Ort oder die körperliche Erschöpfung bei der neuen Lichtebene ablegen. Es ist eine äußerst unterstützende Aktivität: wenn ihr nicht daran teilnehmt, seht euch an, warum ihr euch dagegen wehrt, euch auf diese Weise mit anderen LichtarbeiterInnen zu verbinden.

Blumenbanner

Bevorstehende Auslöser

Im Augenblick entfaltet sich vieles, um die Schwingung zu verändern, bevor die nächste Welle hereinkommt. Anscheinend hatten wir bei der zweiten Welle einen rauhen Übergang, aber wir werden im August eine viel höhere Plattform erschaffen, um darauf zu stehen. WegbereiterInnen, folgt der persönlichen Anweisung für Ort, Ausrichtung und Gemeinschaftsschöpfungen. Vieles von dieser Phase wird sich anfühlen wie eine neue Welle des Erwachens – selbst für den Lichtstamm -, wenn das Höhere Selbst hereintritt. Es gibt ein wenig Neuorganisation, Durcheinandermischen der Orte und der sich zeigenden Verpflichtungen. Achtet auf die neue Anweisung, wir zielen auf ein sehr kraftvolles Einfließen ab, um die Menschheit in Ausrichtung auf ihre Herzen zu bringen.

Das Löwentor (8. August) und der 21. August sind diesen Monat unsere kollektiven Auslöser. Die Septemberwelle beginnt um den 9. – 11., wobei die Spitze der Welle vom 26. – 29. September hereinfließt. Dank für eure Ausdauer, liebe Herzen. Ihr werdet gesehen, ihr werdet geliebt. Erwartet Brillanz, Geliebte!

In Liebe, Licht und Dienen

Sandra

glittery purple dividerText und Graphik © Sandra Walter 2016. Übersetzung © Zarah Zyankali 2016. Dieser Text darf weitergegeben werden, SOLANGE er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angefügt ist und sowohl auf den Originaltext als auch die Übersetzung verlinkt wird. Danke.
Advertisements

18 Kommentare zu “Sandra Walter – Zeitlinien-Verschiebung: Die dritte Welle von 2016

    • Le chiffre 26 est toujours présent….Énormément souvent je vois le 26…En plus je suis née un 26 au mois de sept….J’en fais une obsession de ce nombre et me demande toujours pourquoi le 26 est dans ma vie comme signe…Je viens d’avoir ma réponse…<3 Gratitude Sandra Walter….Par tes messages ça confirme toujours mon évolution a toute les fois que je vit quelque chose vibrationnelle il y a toujours un article qui vient me valider WoW magique ❤ Love & Light ❤

      Gefällt mir

  • „Diese Programme, welche die Menschen dazu brachten, immer wieder dieselben Dinge zu tun, dieselben Gedanken zu denken, dieselben Glaubensmuster zu wiederholen, wurden demontiert“

    Woher haben Sie das und wie kommen Sie darauf? Wenn man sich g e n a u umschaut und die Leute beobachtet, dann ist eher das Gegenteil der Fall!
    Die obige Aussage ist eine reine Behauptung und durch n i c h t s belegt.

    Gefällt mir

    • Wie Sandra zu dieser Aussage kommt, weiß ich auch nicht, aber ich kann sie gerne fragen. Ich hab mich darüber auch gewundert … aber es kann natürlich sein, daß von der Demontage der Programme bis zu dem Punkt, wo man tatsächlich eine Änderung merkt, noch etwas Zeit vergeht.

      Gefällt mir

      • Das ist äußerst unwahrscheinlich, denn das Kopf-Ego reagiert sofort auf
        „Programmmänderungen“ in seinem Speicher.
        Außerdem sind ja bereits seit dieser ersten Welle Monate vergangen.

        Gefällt mir

  • „Denkt daran, daß diese Wellen eine tiefe Bestimmung haben, indem sie uns auf das Neue vorbereiten und uns hineinkatapultieren“

    Alles reine Behauptungen und durch nichts belegt. Diese Aussage ist fast wortwörtlich bereits vor über 20 Jahren gemacht worden ( mehrfach !) . Nichts davon bewahrheitete sich. Dann dieselben fast gleichen Worte wiederum im 2012er Hype und wieder kam ein Flop, bei dem unzählige Lichtarbeiter in einen tiefen Frust fielen.

    Diese leeren Phrasen wiederholen sich nun bereits seit Jahrzehnten immer und immer wieder und das „Ergebnis“ ist immer dasselbe…..“

    Und antworten Sie bitte nicht mit: „es liegt an meiner Wahrnehmung…….“……

    Gefällt mir

  • Hallo
    Sonnenblume
    Das mit dem Transformationsprozess stimmt es verändert sich alles Radikal und schnell
    Da jeder Mensch verschieden ist und eine bestimmte Art und weise hat mit dem Prozess
    Umgeht kann man keinen Menschen in kein Schema herein pressen und bestimmen
    Wie er diesen Prozess geht dieser Prozess ist freiwillig man kann nichts erzwingen in der
    Entwicklung das geht auch nicht. Es gibt Angebote und Hilfen und Anleitungen man muss
    Sie überprüfen ob sie zu einem Passen. Man muss seinen Weg finden seinen Ureigen Weg
    Fahre deine Spirituellen Antennen aus und sende und hole dir deine Eignen Erfahrungen.
    Ich hole mir meine Infos auch aus dem Internet ich bin kein Channelmedium und ich bin
    Dankbar den Frauen die die Infos geben die diese Gabe haben diese Infos zu holen.und
    Sie an uns weiterleiten sie machen einen sehr wichtigen Job.
    Der Transformationsprozess läuft seid sehr sehr vielen Jahren nicht seid 2012
    Du hast es selbst in der Hand du musst deinen Weg finden bei dieser Vielfalt an Informationen.
    Lg
    Corina

    Gefällt mir

    • Hi Corina,

      „Das mit dem Transformationsprozess stimmt es verändert sich alles Radikal und schnell“

      Leider besteht dein gesamter Kommentar aus einer Aneinanderreihung von
      esoterischen Phrasen, wie ich sie seit fast 40 Jahren kenne. Es sind immer wieder
      diesselben Worte, Sätze und Sprüche. Leider inzwischen gähnend langweilig.
      In deinem Kommentar ist keine einzige Aussage, die „Substanz“ hat. Es gibt
      inzischen viele enttäuschte Leute von der „Esoterik“ und dem seit Jahren versprochenen
      „Aufstiegsgefasel“, die dies als „Gesülze“ bezeichnen würden.

      „Fahre deine Spirituellen Antennen aus und sende und hole dir deine Eignen Erfahrungen“

      Eben genau das mache ich seit Jahrzehnten und gerade d e s h a l b falle
      ich nicht mehr auf solche Kommentare herein. Ebenso ist der obige Beitrag
      und meine dazugehörigen Kommentare zu sehen.

      Das einzige,wo ich zustimmen kann, daß ein Transformationsprozess stattfindet,
      aber „radikal und schnell“ ist nun völlig daneben.

      Es begann 1968 zwar kurzzeitig radikal und schnell……..der Rest kennt ein guter
      Beobachter.
      Im Moment findet ein „mächtiger Kampf um das Bewusstsein“ statt, von dem die Meissten
      keine Ahnung haben, vor allem nicht die sogenannten Esoteriker und Spirituellen,
      welche in ihrer eigenen Verblendung so gefangen sind, daß sie nicht erkannt haben,
      daß die Esoterik durch die CIA in sehr wirksamer Weise verfälscht worden ist.
      Momentan ist die MIND-CONTROL-Technik äußerst wirksam, so daß die
      Wenigsten in der Lage sind, die ungeheure Manipulation zu erkennen und zu
      durchschauen.( siehe hierzu u.a. die Videos von Henning Witte)

      Hier ein kleiner „Einblick“, was derzeit läuft……

      http://transinformation.net/das-kapern-des-bewusstseins/

      Gefällt mir

      • Anmerkung: Seit der Archons–Invasion 1996 (physische u n d feinstoffliche Ebene)sind ALLE Channelings-Kanäle mit allerhöchster Vorsicht zu betrachten, weil nahezu alle Channeler angegriffen und manipuliert wurden, was ihre Infomationen betrifft. I.d.R. landeten sie alle in der niederen Astralebene und ihre Kanäle wurden dementsprechend ausgenutzt.

        Gefällt mir

        • Grüße Dich Sonnenblume

          ich kann deinen Unmut verstehen…..ich habe auch vor 30 Jahren schon dasselbe gehört, mir ist allerdings im Laufe der Jahre klar geworden, dass ich für meine Entwicklung alleine verantwortlich bin und vieles sind einfach Hilfestellungen, die ich nutzen kann oder es eben lasse. Und in der Einfachheit liegt die stärkste Entwicklung fürs Herz-Bewusst – Sein. Tägliche kleine Rituale helfen und Hindernisse erlösen sich mit etwas Zutun von selbst, manchmal auch einfach 2/3 Nächte drüber schlafen 😉

          Den Aufstieg sehe ich als Inneren Prozeß an, ohne es wie vor 20/30 Jahren unbedingt als grosse,,erfahrbare Situation“ im Aussen erleben zu wollen. Das All-Tägliche im Mitgefühl für Alles Lebendige zu Sein gelingt mir relativ gut, und das ist für mich wichtig ! Denn das ist der Gradmesser – der Ausdruck des Göttlichen in uns im Aussen. Und das wächst und gedeiht, wenn ich es pflege und kultiviere wie eine Blume……

          Ein spiritueller Lehrer sagte 1991 sinngemäß zu uns : Was nutzen Euch die höchsten und besten Meditationen, wenn ihr euch nicht mehr mit der Nachbarin über normale Dinge unterhalten könnt, ohne sie innerlich abzuwerten. In der Regel wird Sie euch unbewusst eine Antwort auf eure gerade inneren laufenden Themen geben 😉 Das habe ich nie vergessen….

          Die Christusmeditation ist übrigens sehr schön und erhöhend im Energiefeld, da sie die 44. Stufe mit hineinnimmt und darauf gut vorbereitet.

          In diesem Sinne fühle Dich aus dem Herzen gegrüßt von Altara

          Gefällt 1 Person

  • Kommentare sind willkommen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: