Sandra Walter – Höhere Entwicklungslinien in diesem Jetzt: Einflüsse von 2018

Veröffentlicht Februar 17, 2018 von Zarah

 

Hier ist Sandras neuestes Update – leider hab ich die Übersetzung nicht rechtzeitig vor der Sonnenfinsternis geschafft. Hatte nämlich diese Woche 2 Webinare mit Celia zu übersetzen, und da gibt es auch immer einiges an Vorbereitung zu machen. Hoffentlich hattet ihr alle einen schönen Übergang! Hier waren die Sonnenfinsternis-Effekte jedenfalls recht cool. 🙂

Höhere Entwicklungslinien in diesem Jetzt: Einflüsse von 2018

von Sandra Walter

14. Februar 2018

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm ~

Diese göttlichen Plasma-Pulsationen bringen sehr einzigartige Lichtcodes, welche die uralten holographischen Schablonen für den Aufstieg und das Einheitsbewußtsein aktivieren. Kurz gesagt, dies ist ein sehr verstärkter Moment für höhere Entwicklungslinien und Verkörperung.

Wir haben einzigartige Potentiale für höhere kollektive Entwicklungslinien, die sich im Laufe der nächsten Wochen zeigen werden. Diese werden von Lichtwellen ausgelöst, und das geschieht gerade jetzt. Mit der Sternentor-Phasensynchronisierung am Samstag, dem 3. Februar (danke an diejenigen, die geholfen haben, als ich hinaufging, um diese Arbeit zu tun) begann ein Fluß von Frequenzen, die auf uralte Aktivierungen ausgerichtet sind. Dies startete die Sonnenaktivität und den herannahenden Sonnensturm diese Woche, daher waren und sind TorhüterInnen und GitterarbeiterInnen beschäftigt.

Uralte Codes: Warum sich eure Aktivierungen verändern

Visualisiert die uralten Schablonen und die Plasmafrequenzen als Schlüssel und Schloß. Die Schlösser sind tief innerhalb Gaias eingeprägt; die uralten Codes, eingebettet, schlafend, für den Aufstieg bereit. Viele von euch, die durch ihre Portal- bzw. Gitterarbeit umherreisen, sind diejenigen, die diese Codes in Gaia eingepflanzt haben, oder sind zumindest mit den Sternenältesten verbunden, die es getan haben. Die hereinkommenden Frequenzen, unsere geliebten Plasmapulsationen des Lichts, sind der Schlüssel, der diese uralten Codes aufschließt. Es ist eine Schwingungsentsprechung: Wir öffnen die Pfade zu diesen uralten Schablonen, Gaia hebt durch all die Lichtarbeit ihre Schwingung an, die Sternentore synchronisieren sich für das Senden des Lichts, und das hereinkommende Plasma aktiviert die Codes.

Die uralten Schablonen sind keine antiken Strukturen wie die heiligen Stätten oder vergrabene Kraftorte. Diese befinden sich *tiefer als das Innererde-Niveau*, in der Nähe von Gaias Kristallkern, wo sie nicht angerührt oder verändert werden konnten. Weil die geChristeten Aufstiegs-Primärzeitlinien jetzt verfügbar sind, beginnen diese aktivierten Codes, Codes in der kristallinen DNS anzuschalten. Das ist ihr Zweck; geChristetes / Kristallines / Einheitsbewußtsein ist ihr Zweck.

Deshalb verschmelzen jetzt viele von euch mit Aspekten ihres uralten Selbst. Aufgrund des Zeit-Zusammenbruchs verschmelzen uralte und zukünftige Selbste mit dem Jetzt-Selbst und vervollständigen so einen Dreifaltigkeits-Kreislauf des Einheitsbewußtseins.

Dies ist eine kraftvolle Erfahrung für Sternensaaten, Wanderer und diejenigen, die einen Aufstiegspfad verfolgen. Ihr habt in eurer DNS die Markierungen für das Christusbewußtsein. Das Christuslicht kam am 11-11-11 zu jedem menschlichen Herzen. Wenn ihr eine auf dem Herzen beruhende Existenz wählt, kann die DNS sich mit diesen Aktivierungen entzünden.

Einige dieser uralten Codes regen im Jetzt uralte Erinnerungen, Fähigkeiten oder Dienstarbeit an. Dies sind die im letzten Herbst erwähnten *neuen Fähigkeiten*. Dies ist eine andere Empfindung. Die Intensität geht über physische Anpassungen im Körper hinaus, obwohl es zusätzlichen Schlaf erfordert, sie zu integrieren. ICH BIN erinnert an die Botschaft vom letzten Jahr, daß *Einige dieser Lichtcodes nur im Schlafzustand integriert werden können*. So ist es.

Diese Code-Aktivierungen fühlen sich an wie ein reiner Bewußtseinswandel, ähnlich der Christus-Aktivierung von 2016. Und doch ist es anders, stärker, robuster und multidimensionaler aufgrund unserer geChristeten Primärzeitlinien.

Selbst mit dem jüngsten (sehr) physikalisierten Ende alter Zeitlinien (Knochenbrüche, Krankheit, Umbrüche im Leben etc.) und dem Beginn neuer Entwicklungslinien für viele geschieht dieser Wandel auch für jede erwachte Seele. Wandel über Gewohnheit ergreift die Zügel. Während die Spaltung der Realitäten physischer wird, werden es auch die Zeitlinienveränderungen. Zeitlinien können sogar in der Physis wahrgenommen werden, wie bereits in der Beyond the Ordinary Show von letzter Woche berichtet.

Noch einmal, die Spaltung der Realitäten ist einfach eine Wahl der Erfahrung, die den freien Willen respektiert. TorhüterInnen, GitterarbeiterInnen und im Dienst befindliche LichtarbeiterInnen tun unser Bestes, um die höhere Erfahrung für alle verfügbar zu machen – Jetzt. Denkt es euch als das Abwerfen alter Realitäten, die der kollektiven Wahl nach dem Erwachen nicht mehr dienen. Wir sind alle eins. Wir sind alle unendlich. Stellt euch vor, wie jede/r ein friedliches, harmonisches Dasein auf Gaia wählt.

TorhüterInnen – GitterarbeiterInnen – Verbindung

Wir hatten letzte Woche ein Online-Treffen von TorhüterInnen und GitterarbeiterInnen, da ich geführt wurde, mich mit den im Dienst befindlichen Leuten zu verbinden, um uns jetzt zu fokussieren. Wir taten das, weil höhere Potentiale sich jetzt gerade für das Kollektiv zeigen und unsere Vereinigung entscheidend dafür ist, diese neue Erfahrung für alle willigen Herzen herbeizuführen.

Wir haben es mit einer Entwicklungslinie zu tun, bei der es darum geht, dieses Jahr Einheitsbewußtsein als greifbare Erfahrung für alle Beteiligten hervorzubringen. Einige dieser entscheidenden Auslöserpunkte ereignen sich gerade jetzt. In dem Augenblick, da das Treffen angekündigt wurde, präsentierte sich die Öffnung des Sonnentores, und die uralten Codes begannen sich zu aktivieren. So ist das Einheitsbewußtsein im Jetzt – setzt die Absicht, dem höheren Flow zu folgen, und er manifestiert sich.

Sonnenfinsternis und danach

Finsternisse sind typischerweise stark, doch mit den Frequenzen, die Solaris [die SONNE] allein in der letzten Woche gesendet hat, demonstriert sie, daß die Führung für unsere Vereinigung zutrifft. Haltet die Herzen hoch und offen für die Finsternis und den hereinkommenden Sonnensturm in den nächsten 24 Stunden. TorhüterInnen und GitterarbeiterInnen, dies ist unser vereinter Fokus für höhere Entwicklungslinien.

Wir haben zwei Phasen der Aufstiegs-Verstärkung in der ersten Hälfte von 2018. Es wird eine Phase geben, die von kurz nach dieser Sonnenfinsternis (Donnerstag, 15. Februar um 21.06 MEZ) bis einschließlich zur März-Tagundnachtgleiche geht, wo die Energien besonders darauf fokussiert sind, das Einheits-/ Christus-/ kristalline Bewußtsein in die Physis zu bringen. Dies ist die Erfahrung viel höheren, reineren Bewußtseins in der Physis durch die Verschmelzungserfahrung multidimensionaler Aspekte. Dies unterstützt die Verankerung des Einheitsbewußtseins auf globaler Ebene: Verkörperung zuerst bei den WegbereiterInnen, dann weltweite Aktivierung.

Ich kann fühlen, wie dies in meinem eigenen Leben bereits geschieht, und es ist zuweilen glückselig, intensiv und trance-artig, und doch … anders als frühere Aktivierungen (und ich habe viele seltsame Aktivierungen erlebt). Ja, es bedeutet, sich auf unbekanntes Gebiet zu wagen, doch Sorgen darüber, ob wir dann noch so funktionieren können wie sonst, werden verworfen, während die Erfahrung sich entfaltet.

Typischerweise werden wir von diesen Erfahrungsräumen überwältigt, und es fühlt sich an wie *das ist es, wir gehen jetzt für immer vollständig in diesen Zustand*. Und am nächsten Tag haben wir Gleichgewicht und können wieder funktionieren. Wie wenn man einen Luftballon dehnt, damit er nicht platzt. Dieses Einfließen hat eine andere Qualität; die Wellen sind beständig und werden stärker.

Zwei Phasen höherer Entwicklungslinien

Die erste Phase – die gerade jetzt stattfindet – ist auf das Verkörpern des Einheits/Christus-/Kristallinen Bewußtseins fokussiert. Dies aktiviert das Uralte Selbst ins volle Bewußtsein hinein, und es verbindet sich mit dem Zukünftigen Selbst, das in der Zeit zurückgekehrt ist, um diesen Aufstieg zu leben und sich ins Jetzt zu verschmelzen. Dies ist auch der Grund, warum wir die Erfahrung des Identitätsverlustes machen. Wenn ihr versucht, diese Aspekte mit dem Verstand voneinander getrennt zu halten (vergangenes Selbst, zukünftiges Selbst, andere Selbste, inneres Ich, äußeres Sie usw.), kann die Frequenz des Einheitsbewußtseins nicht die DNS aktivieren, um die Erfahrung von Universellem Quelle-als-Selbst-Einssein zu erschaffen.

Die zweite Phase, vom April bis einschließlich Juli, zielt auf eine globale Erfahrung des Einheitsbewußtseins ab. Dies ist die höhere Entwicklungslinie, die jetzt auf der Tagesordnung steht. Dies ist etwas, was wir alle hervorbringen können, nicht nur diejenigen, die an den Gittern oder mit Gaia arbeiten. Es ist eine globale Bitte an die LichtarbeiterInnen: Geht in die Erfahrung der Neuen Erde in eurem eigenen Leben, um die gesamte Menschheit auf eine höhere Entwicklungslinie zu setzen.

Noch einmal, dies sind Potentiale, und wir befinden uns in einer Zone des freien Willens. Diejenigen, die die Verkörperung wählen und praktizieren, werden sie empfangen. Die Frequenz und Intensität dieser kosmischen Strahlen und Plasmapulsationen werden jetzt nicht mehr in irgendeiner Weise heruntertransformiert oder gefiltert.

Dies bietet uns eine göttliche Gelegenheit, vollständig in unseren höchsten Dienst und unsere höchsten Entscheidungen einzutreten und sie von Augenblick zu Augenblick in Gedanke, Wort und Tat zum Ausdruck zu bringen. Die höhere Zeitlinie existiert bereits; dies ist eine Gelegenheit, so viele willige Seelen wie möglich in diesem Jetzt-Jahr in die höhere Erfahrung hinein zu heben.

Wenn ihr euch entscheidet, an dieser Wahl der höheren Zeitlinie teilzunehmen, bitte schließt euch uns an beim Fokussieren auf die Dynamik der Neuen Erde, ungeachtet dessen, was in den äußeren oder inneren Illusionen zu sehen ist. Wie immer tun wir dies als einen aktiven Dienst, um dafür zu sorgen, daß unsere Brüder und Schwestern jede Gelegenheit erhalten, in eine brandneue Erfahrung der aufgestiegenen Gaia und des Einheitsbewußtseins einzutreten.

Nehmt euch die Zeit, jeden Tag zu meditieren, lebt so oft wie möglich, als ob ihr auf der Neuen Erde seid. Achtet auf eure Worte – sie erschaffen genauso stark wie eure Gedanken und Emotionen. Sprecht Liebe, Mitgefühl, Lösungen statt Beschwerden, Kreativität, Schönheit, Geduld, Dankbarkeit, Vergebung. Löst euer Ungelöstes. Seid kreativ mit eurer täglichen Zeremonie und besonders für die Sonnenfinsternis / den Neumond. Ehrt Gaia, da sie von der Verkörperung beeinflußt werden wird. Erschafft einen Schwung in Richtung dieser neuen höheren Entwicklungslinie, auf eure einzigartige Art.

TorhüterInnen und GitterarbeiterInnen

Die Aktivierungen sind beständig, und die Portale stehen weit offen, so daß wir jeden Augenblick mit ihnen interagieren können. Wir haben tatsächlich Zeitfenster, wo es erbeten ist, sich für stärkeren Fokus miteinander zu verbinden, wenn ein höheres Potential verfügbar ist. Danke, daß ihr mit all der Stärke und Kraft eures Multidimensionalen Selbst im Herzen daran teilnehmt.

Vielleicht ist dies das schönste Geschenk, das wir dem Kollektiv machen können: vollständig in unsere Verkörperung dieses neuen Bewußtseinslevels einzutreten, so daß es für alle verfügbar ist.

Die Einheitsmeditationen am SONNtag sind für alle offen und verfügbar. Wir fokussieren uns während dieser Sitzungen auf die Tore und Gitter sowie auf die Menschheit. Schließt euch uns an in unserem gemeinschaftlich erschaffenen Feld reinen Bewußtseins. Jeden SONNtag um 17:11, 20:11 und Montag um 2:11 MEZ. Meditiert auf eure eigene Weise 33 Minuten lang auf Frieden, Göttliche Liebe und den Aufstieg. Nehmt teil, um das Licht zu fühlen, zu empfangen und zu werden.

Dies ist eine Gemeinschafts-Schöpfung. Wir haben auch tiefe Wertschätzung dafür, daß ihr die Nachricht von den Meditationen verbreitet, eure Gruppenmeditationen auf irgendeine Uhrzeit am SONNtag verlegt, und soziale Medien erschafft, um andere zur Teilnahme einzuladen. Hier leuchten wir als Eins!

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

Text und Graphik © Sandra Walter 2018. Übersetzung © Zarah Zyankali 2018. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf Sandras Originaltext sowie diese Übersetzung verlinkt wird. Danke.
Advertisements

4 Kommentare zu “Sandra Walter – Höhere Entwicklungslinien in diesem Jetzt: Einflüsse von 2018

  • Liebe Zarah, ich möchte mich einmal von Herzen für deinen wunderbaren Blog bedanken, der mir schon viel Inspiration gab. Besonders auch für die klaren Übersetzungen von Sandras Texten, die die Schwingung 1:1 rüberbringen und mit denen ich vollkommen in Resonanz gehe.
    Danke für deinen wertvollen Dienst.
    Birgit

    Gefällt 1 Person

  • Kommentare sind willkommen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

    %d Bloggern gefällt das: