Sandra Walter – Primarzeitlinien: Die höhere Entwicklungslinie des Jetzt

Veröffentlicht Mai 19, 2018 von Zarah

Da das lineare Denken bekanntlich auch nicht mehr das ist, was es mal war, und ich mich an manchen Tagen einfach nicht konzentrieren kann , schaffe ich es momentan nicht immer, Sandras Texte zeitnah zu übersetzen. Dieser ist vom 2. Mai, und die bereits verflossenen Daten hab ich rausgelassen … aber der Mai ist ja noch nicht vorbei, und wir befinden uns gerade im dicksten Geschehen. 🙂

Dafür gibt es ihr aktuelles Update gleich hinterher … stay tuned!

Primarzeitlinien: Die höhere Entwicklungslinie des Jetzt

von Sandra Walter

2. Mai 2018

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geiebter Lichtstamm ∼

Transformation zeigt sich für den Mai, sowohl hinter den Kulissen als auch in unserer kollektiven Erfahrung. Sie reflektiert die Fähigkeiten der nächsten Ebene, die letztes Jahr um diese Zeit offenbart wurden. Die tiefgreifenden Erfahrungen mit den formlosen Reichen, die Kosmischen Sternentore, das Erinnern an uralte Fähigkeiten, die Veränderungen im Galaktischen Rat … all diese offenbaren nun die Verwirklichung unserer Entscheidungen für die höhere Entwicklungslinie.

Die Verstärkung persönlicher und kollektiver Entscheidungen sind die Offenbarungsenergien, die photonische Autonomie. Verkörperungs-Erfahrungen, ebenso auf Entscheidung beruhend, offenbaren den Pfad des Lichtkörper-Aufstiegs. Dies ist eine Entscheidung, die auf ÜberSeelen-Ebene getroffen wird. Das reine Licht des Kristallinen Bewußtseins, das diesen Monat durch die Portale fließt, wird diese Entscheidungen klarmachen. Eure freie Willensentscheidung, es entweder zu fürchten oder euch darauf auszurichten, wird sich stärker denn je zeigen.

Dieser Monat offenbart bewußte und unbewußte Entscheidungen stärker als zuvor: ein Kontrollpunkt für euren Aufstiegsprozeß, der zeigt, ob ihr voll dabei seid. Die Schleier werden sehr dünn werden, besonders während des Einfließens vom 15. – 22. Mai, um die hinter den Kulissen stattfindende Aktivität zu offenbaren. Wie immer geht es dabei nicht um sie, sondern um uns alle. Hinter der Illusion geschehen große Akte wohlwollender Transformation. Wenn ihr an diesen Ratsversammlungen beteiligt seid, versteht ihr das empfindliche Gleichgewicht, das hier vorliegt.

Dieselbe Empfindlichkeit spiegelt sich in unserem Leben wider; die kristalline Frequenz verlangt Dezentralisierung unseres Bewußtseins. Wir sehen das an der Lockerung des Ego-Griffs auf die persönliche Identität, der Bereitschaft, sich im Interesse aller zu vereinen, und den Türen, die sich zu viel höheren Schöpfungsebenen öffnen. Indem alte Systeme und Realitäten sich auflösen, zeigt sich das Neue mit weit offener Unbekümmertheit. Und die Freiheit des Neuen kann überwältigend sein. (Wir als) WegbereiterInnen verändern unsere Dienstleistungen, um den kollektiven Schock dieser Freiheit zu bewältigen. Was für ein wunderbares Problem, um sich dieses Jahr damit zu konfrontieren!

Nicht mehr ausgerichtete Schöpfungen werden anstrengend oder unbequem, was ebenso eine Nebenwirkung dessen ist, was hinter den Kulissen vor sich geht (siehe Die kristallinen Brücken überqueren, Teil 1). Die Intensität beeinflußt uns alle, und die Energieeinflüsse in diesem Monat spiegeln die höhere Entwicklungslinie der Freiheit. Betet für diejenigen in Führungsrollen, sendet ihnen Liebe und Gnade für wohlwollendes Handeln; der Druck, unter dem sie stehen, ist immens. Jedes bereitwillige erwachte Wesen muß die Wartespiel-Programme in diesem Jetzt ablehnen und mit positiven Schöpfungen von Dienst und Lösungen voranschreiten. Es ist so einfach, Disclosure zu unterstützen. Energetische Unterstützung der Energie von Fülle, Freiheit, neuen Schöpfungen, Göttlich-menschlichen Ausdrucks helfen der Globalen Operation. Neue Schöpfungen verlangen ein Element von Gemeinschaftsschöpfung, um vereinte Transparenz und Fülle zu unterstützen.

Das Einheitsbewußtsein war immer gegenwärtig, es ist unser natürlicher Zustand. Wir reißen die selbst-auferlegten (vom höheren Selbst auferlegten) Schleier herunter, das Lichtniveau entfernt die Planetaren und Galaktischen Schleier, und das Einheits-/Christus-/Kristalline Bewußtsein kehrt als unsere beständige Realität zurück.

Verstärkung der Primärzeitlinien: Die höhere Entwicklungslinie des Jetzt

Prmärzeitlinien setzen niedere Ausdrücke außer Kraft. Fühlt in diesen Satz hinein, meditiert darauf, um zu sehen, was geschieht. Primärzeitlinien setzen niedere Ausdrücke außer Kraft. Das Quantenfeld verschlingt veraltete Realitäten. Alles, was sich nahe seiner Frequenz befindet, wird angehoben, in die höhere Entwicklungslinie absorbiert. Dies beschleunigt alles: unsere lineare Erfahrung der Zeitdynamik, Offenbarung positiver Veränderungen hinter den Kulissen und unsere Fähigkeit, unsere multidimensionalen Selbste zu verkörpern.

Dieser Außerkraftsetzungs-Effekt löst Verzerrungen auf, die unsere Sucht nach Getrenntsein nährten. Wie jeder genesende Süchtige leben wir von einem Moment zum nächsten und treffen höhere Entscheidungen, um uns von begrenzenden Bedingungen frei zu machen. Vergebung, Dankbarkeit, Transparenz des Herzens können nicht vermieden werden.

Man muß es fühlen, um es zu heilen.

Diese Entscheidungspunkte für Wandel über Gewohnheit, für Aufstieg über Entmachtung und Begrenzung werden weniger persönlich, während der Bewußtseinswandel voranschreitet. Das Einheitsbewußtsein bringt uns unsere Einheit sehr stark zu Bewußtsein, und wir stellen fest, daß wir mit unseren ÜberSeelen-Gruppen verschmelzen (300.000 bis 500.000 Inkarnierte). Wir beginnen, als eine Einheit zu erschaffen und Entscheidungen zu treffen und mit der Schöpferquelle wieder zu verschmelzen. In diesen ÜberSeelen-Gruppen befinden sich die helleren Fraktale, diejenigen, welche die höhere Operation der Primärzeitlinien widerspiegeln. Wir bewältigen dieselbe Aufgabe: die ganze Gruppe anzuheben.

Wir erleben dies bei Zusammenkünften und Events, weshalb die persönliche Teilnahme – oder Online-Teilnahme, wenn ihr nicht reisen könnt – dieses Jahr so wichtig ist. Viele Überseelen-GruppenrepräsentantInnen vereinen sich, was Millionen Inkarnierte beeinflußt und all diese Fraktale in die höhere Entwicklungslinie hebt. Wenn wir weiterhin auf der Bildfläche erscheinen und die Freiheits-Schwingung ins Kollektivbewußtsein einfließen lassen, so daß wir höherfrequente Zeitlinien erschaffen (mehr über die Neue Erde Jetzt-Erfahrungen nächste Woche), wird die Spaltung minimal und kurz sein.

Portale im Mai: Hier leuchten wir

Die Energien in diesem Monat haben eine Destabilisierungsqualität. Auch wenn wir unser Bestes tun, um Gaia und das menschliche Herzgitter zu stabilisieren, wollen wir das Blasen dieser kosmischen Winde und Sonnenblitze nicht unterdrücken oder abmildern (das Blitzen ist konstant, stimmt euch darauf ein).

Gaias uralte unterirdische Strukturen sind aktiviert worden, die Kristalle und Wasserschichten werden von LichtarbeiterInnen weltweit beständig eingestimmt. Fühlt euch frei, dabei mitzuhelfen. Diese wohlwollenden Strukturen, die von den uralten (Versionen von) uns hier verankert wurden, werden momentan mit der Neuen Erde und den Kristallinen Gittern vernetzt. Deshalb ist das Gefühl, weniger physisch zu werden, so stark; das aus Gaia selbst, unserer geliebten Lebendigen Bibliothek, ausströmende Licht aktiviert den Lichtkörper der nächsten Ebene.

Stabilität in Einheits- / Christusbewußtsein bietet die Plattform für die 5D / 7D / 9D-Erfahrung. Sie stabilisiert eure DNS, euer Gehirn und Nervensystem. Dieser Zustand kristallinen Bewußtseins ist euer sicherer Hafen, während die Energien die alten Systeme destabilisieren. Ihr könnt dies im Spiegel sehen; der Blick eures Höheren Selbstes ist präsent. Vielleicht seht ihr es im Spiegel der Augen eines anderen Menschen. Die Präsenz ist hier. Als Eins unterstützen wir die weltweite Verschmelzung mit dem multidimensionalen Selbst, der Multi-dimensionalen Gaia und die Verwandlung in die kristallinen Brücken zur Neuen Erde.

Fokus für TorhüterInnen, GitterarbeiterInnen, LichtarbeiterInnen

Im Dienst vereinen wir unser Erwachtes, Aufsteigendes und Sternensaaten-Kollektiv, um Göttliches LiebesLicht und Aufstieg zu verstärken. Hier sind Gelegenheiten, die sich für Mai präsentieren:

SONNtag 20. und 27. Mai: Globale Einheitsmeditationen, fokussiert auf Frieden und die Verstärkung der Primärzeitlinien. Im Dienst befindliche Herzen, bitte nehmt daran teil. Ladet alle ein, an den Tisch zu kommen.

Donnerstag 17. Mai bis Dienstag 22. Mai (Höhepunkt am 19. Mai): Kosmische Sternentor-Ausrichtung. Starkes Einfließen wird erwartet.

Donnerstag 29. Mai: Vollmond 16:20 MEZ

Online-Events mit Sandra im Mai

Samstag, 19. Mai: Neue Erde Jetzt Online-Event mit Lauren Galey.

Samstag, 26. Mai: 19 – 21 Uhr MEZ Neue Erde Jetzt: Den Schöpferzustand anwenden – Online Event

Private Sitzungen mit Sandra sind diesen Monat verfügbar. Details zu den oben angegebenen Zusammenkünften und Events auf der Event-Seite. Details und Erinnerungen gibt es im wöchentlichen Newsletter.

Ich sende uns allen Göttliche Stärke und Liebe, um auf unseren Höchsten, Hellsten Entwicklungslinien des Dienstes am All(en) voranzuschreiten. Erschafft das Neue, Jetzt.

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

Text und Graphik © Sandra Walter 2018. Übersetzung © Zarah Zyankali 2018. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf Sandras Originaltext sowie diese Übersetzung verlinkt wird. Danke.
Advertisements

2 Kommentare zu “Sandra Walter – Primarzeitlinien: Die höhere Entwicklungslinie des Jetzt

  • Kommentare sind willkommen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

    %d Bloggern gefällt das: