Celia Fenn: Die große Bewußtseinserweiterung und die Phönix-Finsternisse im April/Mai 2022

Veröffentlicht April 13, 2022 von Zarah

IMG_0544

Die große Bewußtseinserweiterung und die Phönix-Finsternisse im April/Mai 2022

Erzengel Michael durch Celia Fenn, veröffentlicht am 3. April 2022

Originaltext HIER

Geliebte Lichtfamilie, ihr erlebt zur Zeit eine größere Bewußtseinserweiterung, die am 12. April 2022 zum Höhepunkt kommt. Diejenigen von euch, die dem Aufstiegspfad folgen, arbeiten schon seit vielen Jahren daran, ihre Frequenz zu erhöhen und ihr Bewußtsein zu erweitern. Dadurch wart ihr in der Lage, euch zu ermächtigen und seelenverkörperte MeisterInnen der Energie auf Erden zu werden. Ihr habt die ursprüngliche Menschenengel-Schablone in eurer DNS aktiviert und seid vorgetreten, um zu den ermächtigten Menschen der Neuen Erde zu werden.

Diese aktuelle Bewußtseinserweiterung, die im Januar 2022 begann und am 12. April 2022 ihren Höhepunkt erreicht, ist der Augenblick, da ihr euch bewußt werdet, daß ihr – in eurem Höheren Bewußtsein und im Multidimensionalen Gewahrsein – ein der Natur und dem Planeten innewohnender Teil seid.

Ihr werdet euch dessen gewahr, Geliebte, daß dieselbe Göttliche Seele und Intelligenz, die in euch ist, auch in allen Dingen auf dem Planeten ist. Es gibt keine „Trennung“ zwischen Bäumen, Tieren, Pflanzen, Steinen und Menschen! Sie alle sind Ausdrucksformen der Göttlichen Schöpferischen Manifestation und des Göttlichen Willens. Der Gedanke der „Einheit“, der ein Teil des 5dimensionalen Bewußtseins ist, bedeutet, daß ihr das Göttliche Schöpfungsfeuer in allen Dingen seht!

Was bedeutet das für euch, fragt ihr vielleicht?

Nun, wenn ihr euer Bewußtsein erweitert und eure innere Arbeit des Ausgleichens und der Ermächtigung macht, erweitert ihr auch eure Energiesignatur. Die Kohärenz und Harmonie, die sich von eurem Heiligen Herzen aus nach außen in euer Energiefeld hinein ausdehnt, erschafft ein Feld der Kohärenz, das sich mit dem Feld in der Natur verbindet und es bereichert.

Euer organisches kohärentes Feld verbindet sich mit den organischen kohärenten Feld in der Natur, verschmilzt damit und erschafft ein Feld der Wunder und der Schönheit. Deshalb könnt ihr, wenn ihr offen und mit dem Feld der Natur verbunden seid, Wunder in eurem Leben erschaffen und hervorrufen. Der Göttliche Flow ist dann verstärkt, und die Synchronizität ist beschleunigt. Deshalb kann es eine solch heilende Erfahrung für euch sein, in der Natur zu sein. Wenn ihr aus dem Gleichgewicht seid und euer Energiefeld verzerrt ist, erlaubt es euch der Aufenthalt in einem kohärenten Feld, euer Feld durch einen Prozeß resonanter Assimilation ins Gleichgewicht zu bringen und zu heilen.

Aber, Geliebte, es funktioniert auch umgekehrt. Wenn ihr ein Meister oder eine Meisterin der Energie und ein Multidimensionales Wesen seid, könnt ihr dort, wo die Natur geschädigt und verzerrt worden ist, eine heilende Kraft sein. Eure kraftvolle Energiesignatur manifestiert ein kreatives Feld, das der Natur helfen kann, zu Kohärenz und Harmonie zurückzukehren.

In dieser Erweiterungsphase, während ihr vortretet und in eure Meisterschaft eintretet, werden viele vielleicht verstehen, daß dies ein Teil eures Lebenssinns ist. Ihr werdet für den Planeten und für die Natur Energie „halten“, damit sie heilen können. Ihr werdet VerwalterInnen und HüterInnen des Gartens der Neuen Erde sein, einfach indem ihr diese kohärente und harmonische Energie in eurem Heiligen Herzen und in eurer Energiesignatur erreicht und haltet.

Ihr werdet vielleicht bemerken, daß ihr zu bestimmten Orten auf der Erde gerufen werdet, einfach um dort zu sein und ein Feld der Liebe und Kohärenz für den Planeten zu halten. Hier ist auch die Heilige Energie der Göttlichen Mutter am Werk, denn dort, wo ihr geht, werden Blumen hervorsprießen und Bäume erblühen! Geliebte, wenn das Bewußtsein des Friedvollen Gartens in euch ist, dann wird es sich als eure Umgebung um euch herum manifestieren.

Eure innere Freude und Harmonie wird euch von der Natur zurückgespiegelt werden.

Geliebte, dies ist ein wahrer Segen, wenn ihr erkennt, daß eure schöpferische Energie als Menschenengel auch in der Natur Schöpferisches Feuer entfachen kann!

Blumenbanner

Die Phönix-Finsternisse

Die teilweise Sonnenfinsternis im Stier am 30. April und die totale Mondfinsternis im Skorpion am 16. Mai werden Augenblicke sein, da neue Lichtcodes für die Neue Erde in die Planetengitter und in eure Lichtkörper installiert werden.

Der Phönix ist eines der Symbole für Skorpion, und er symbolisiert die kreative Transformation von Tod und Wiedergeburt. Zu dieser Zeit werden alte Strukturen wegfallen, und ihr werdet als Einzelne sowie als Familien und Gemeinschaften die neuen Strukturen gebären, die die Energien der Neuen Erde enthalten werden.

Als Einzelne werdet ihr kohärente und kraftvolle Energiesignaturen erschaffen, die diejenigen zu euch hinziehen werden, die zu eurer Seelenfamilie und eurem Stamm gehören. Gemeinsam werdet ihr beginnen, von Liebe, Mitgefühl, Harmonie, Frieden und Kohärenz durchdrungene Familien-und Gemeinschaftsstrukturen zu erschaffen. Indem ihr zusammenkommt, werdet ihr Unterstützung für die Felder anderer Menschen und der Natur erschaffen.

Gleichgültig, wie chaotisch und disharmonisch die Ereignisse auf den niederen Bewußtseinsebenen sein mögen, ihr werdet in der Lage sein, euer Feld der Liebe, des Friedens und der Harmonie als Kohärenter Planetarer Ausdruck Göttlicher Liebe zu halten. Ihr werdet wahrhaft beginnen, die Geschichte Göttlicher Liebe Innenseiten des Buches der Liebe zu schreiben, die Aufzeichnung eurer Abenteuer auf der Erde ist.

Blumenbanner

Die teilweise Sonnenfinsternis/Neumond im Stier am 30. April

Die erste Finsternis von 2022 fällt in den Stier. Dies ist der von den Königlichen Stern Aldebaran regierte Teil des Galaktischen Raums und die Jahreszeit, in der die Sonne Orion, Sirius und die Plejaden transitiert. Die Erde hat viele historische und evolutionäre Verbindungen zu diesen Sternensystemen, und ein spiralförmiger Transit erneuert immer Verbindungen und erlaubt, da0 neue Lichtcode-Upgrades integriert werden können. Die diesjährige Finsternis wird diesen Prozeß intensivieren.

Stier ist das Tierkreiszeichen, das euch erlaubt, euch auf das Zuhause, sowohl das persönliche als auch das planetare, sowie auf die Finanzen zu fokussieren. Ihr könnt also mit größeren Veränderungen und Erweiterungen in diesen Bereichen rechnen. Es ist gut, offen für und vorbereitet auf solche Gelegenheiten zu sein.

Der Lichtrat von Aldebaran ist die Galaktische Körperschaft, die die Veränderungen in den Zeitlinienspiralen beaufsichtigt, zusammen mit denen von Regulus, Antares und Fomalhaut. Indem ihr euer Bewußtsein erweitert und euch für eure galaktische Ahnenlinie öffnet, werdet ihr in der Lage sein, eure Rolle beim Empfangen und Integrieren neuer Lichtcodes zu spielen.

Da die teilweise Sonnenfinsternis mit einem Neumond einhergeht, könnt ihr auch damit rechnen, daß dies eine Zeit neuer Anfänge sein wird.

Blumenbanner

Die totale Mondfinsternis im Skorpion am 16. Mai

Diese Mondfinsternis wird ein tiefes Eintauchen und eine intensive Erfahrung sein. Es kann sich so anfühlen, als ob alles zusammenbricht und alle Strukturen fallen – und doch findet zugleich eine wundersame Geburt statt. Ihr gebärt euch neu für euren Platz und eurem Raum auf der Neuen Erde.

Vielleicht fühlt ihr euch gerufen, an einen neuen Ort zu ziehen, ein neues Projekt zu beginnen oder euren Arbeitsplatz zu wechseln. Welchen Ruf ihr auch immer erhaltet, er wird euch der Leidenschaft eures Herzens und eurer Seele näherbringen!

Es ist wichtig, daß ihr euch erlaubt, zu „implodieren“ und wiedergeboren zu werden, wenn dies zur Zeit notwendig ist. Vielleicht seid ihr auch bereits in diesem Prozeß, dann wird diese Finsternis euch erlauben, den Prozeß zu klären und zum Abschluß zu bringen.

Der Vollmond im Skorpion hat auch eine Verbindung zur Erleuchtung des Buddha, es ist also eine gute Zeit, das Goldene Licht des Erwachens aus eurer Seele strahlen zu lassen!

Möge eure Energiesignatur hell und rein sein.

Möget ihr der Heilige Gral sein, der das Goldene Licht des Christusbewußtseins in sich trägt.

Möge euer Heiliges Herz von Leidenschaft und Mitgefühl beseelt sein.

Möget ihr das Schwert des Gleichgewichts und der Wahrheit sein.

glittery purple divider

Text © Celia Fenn 2022, Foto © Zarah Zyankali 2019, Übersetzung © Zarah Zyankali 2022. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und zu Celias Originaltext sowie zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

2 Kommentare zu “Celia Fenn: Die große Bewußtseinserweiterung und die Phönix-Finsternisse im April/Mai 2022

  • Kommentare sind willkommen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s

    Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

    %d Bloggern gefällt das: