Celia Fenn – Das neue Bewußtsein: Delphine, Wale und Engel

Veröffentlicht Oktober 19, 2022 von Zarah

Das neue Bewußtsein: Delphine, Wale und Engel

Erzengel Michael durch Celia Fenn, veröffentlicht am 16. Oktober 2022

Originaltext HIER

Geliebte, dies ist eine Zeit tieferer Expansion auf eure Erde. Als Ergebnis eurer Transite und Übergänge der letzten 6 Monate seid ihr jetzt bereit, euch vollständiger auf das Höhere Bewußtsein und die Multidimensionale Erfahrung auszurichten.

Ihr bewegt euch jetzt in den Bewußtseinszustand hinein, in dem ihr die sechstdimensionale Frequenzebene erfahren könnt, die mit magischer Schöpfung und Manifestation verbunden ist. Diese kraftvolle Frequenz aktiviert Veränderungen und Transformationen in der menschlichen Gehirnphysiologie. Die Frequenz bringt das Gehirn in den als Alpha-Gehirnwellenzyklus bekannten Zustand, der beim Menschen allgemein in Zuständen der Meditation und tiefen Kreativität aktiviert wird. Dies wird auf der Neuen Erde ein normalerer Seinszustand werden, der willentlich aufgerufen werden kann.

Nun wißt ihr vielleicht, daß Delphine ein viel größeres Gehirn haben als Menschen und daß Alpha ihre natürliche Gehirnfrequenz ist. Deshalb haben sich die Delphine bereit erklärt, zu dieser Zeit mit euch zu arbeiten.

Delphinträumen: Die nächste Ebene

Delphine nehmen auf der Erde in euren Meeren physische Form an, sie haben aber auch höhere ätherische und spirituelle Formen, die mit Sirius, den Plejaden und anderen galaktischen und stellaren Orten verbunden sind. Es gibt auch Engelsdelphine, bekannt als „Goldene Delphine“, die eng mit den Engelsfamilien, besonders mit den Elohim, zusammenarbeiten.

Die Delphine haben ein sehr ausgedehntes und klares Verständnis des menschlichen Hologramms und der menschlichen Physiologie und sind deshalb in der Lage, in evolutionären Übergangsmomenten wie dem jetzigen Unterstützung zu leisten.

Ihr habt vielleicht von Menschen gehört, die mit Delphinen schwimmen oder mit ihnen Arbeiten und dabei kraftvolle Veränderungen und Spontanheilungen erleben. Zu dieser Zeit, da ihr euch an diese tiefe Bewußtseinsveränderung anpaßt, treten sie vor, um euch bei der Anpassung an diese neuen Frequenzen zu helfen. Sie sind MeisterInnen des 6D- Bewußtseins und sind in der Lage, dieses Bewußtsein in ihrer irdischen Heimat zu halten.

Delphine kommunizieren durch Klang, und die Klangfrequenzen tragen komprimierte Informationen in holographischer Form. Diese Information kann als Lichtcodes oder Lichtsprache in eure Zellen heruntergeladen werden und wird helfen, den physischen Körper für die nächsten Entwicklungsschritte neu zu codieren.

Viele von euch, die HeilerInnen, Channels und LehrerInnen sind, werden sich magnetisch angezogen fühlen, mit diesen hochentwickelten interstellaren Wesen zu arbeiten, um beim Erscheinen der multidimensionalen Menschen zu helfen, die das „Delphingehirn“ oder die Fähigkeit, im täglichen Leben in tiefen Zuständen schöpferischer Meditation zu funktionieren, aktivieren werden.

Die galaktische Verbindung:

Die Wale, die Theta-Frequenz und die Walgesänge

Geliebte, die kosmischen/galaktischen Wale treten ebenfalls vor, um euch ausgedehnte Dienste zu leisten! Wie die Delphine sind die Wale sowohl auf der Erde inkarniert und existieren zugleich auch in höheren Engels-und galaktischen Formen.

Die Wale sind sehr alte Wesen und waren seit Anfang der Schöpfung ein Teil der Erdgeschichte. Sie halten die „Traumpfade“ oder die Holographische Schöpfungsmatrix in den Meeren, und ihre Gesänge erschaffen neue Pfade für Evolution und Ausdruck. Sie sind auch die HüterInnen der Akashachronik der Erde, welche die Aufzeichnung der Reise der Erde durch Zeit und Raum ist.

In ihrem kosmischen und galaktischen Rollen funktionieren die Wale mit ihrer Gehirnstruktur, welche viel größer als selbst die der Delphine ist, in der Theta-Frequenz. Theta ist ein tiefer Bewußtseinszustand, den ihr „Tieftrance“ nennen würdet. In der Theta-Frequenz kann man sich über materielle Begrenzungen hinaus- und in fließende Plasma-Schöpfung und -Manifestation hineinbegeben und holographische Welten erschaffen, die sich in der Zeitspirale der neuen Erde in die Realität hinein manifestieren.

Dies ist der nächste Schritt in der bewußten Evolution: mit der Theta-Frequenz arbeiten zu können, während man sich noch in physischer Form befindet. Das Problem besteht für euch darin, daß das menschliche Gehirn die Theta-Frequenz mit Schlaf- und Traumzuständen assoziiert und es deshalb schwierig für euch ist, auf bewußte Weise Theta-Meisterschaft zu erlangen. Die Wal-MeisterInnen werden euch dabei helfen, diese Energien halten zu lernen und zu bewußten SchöpferInnen zu werden. Viele von euch werden sich zur Arbeit mit den Traumpfaden der Wale auf der Erde und anderen galaktischen Räumen in Gemeinschaftsschöpfung mit den Walen hingezogen fühlen.

Bewußtes Atmen und das Leben zwischen den Welten

Die Meeressäuger (Delphine und Wale) sind Bewußte Atmer. Sie leben in einem flüssigen Medium (Wasser), atmen aber Luft (Gas). Sie müssen in der Lage sein, zwischen diesen Zuständen hin- und herzuwechseln und sich ihrer Atmung bewußt zu sein, sodaß sie dieses Bewußtsein und die Fähigkeit, zwischen den Welten zu existieren, aufrechterhalten können.

Eure Aufstiegsreise und Evolution hat euch gelehrt, euch eurer selbst als zwischen den Welten existierend bewußt zu sein – zwischen dem Physischen und dem Spirituellen. Jetzt, mit diesem bewußten Gewahrsein, könnt ihr beginnen, zu MeisterInnen des multidimensionalen Gewahrseins zu werden, während ihr euch zwischen den Welten, Dimensionen und Frequenzen hin- und herbewegt.

Der erste Schlüssel dazu ist Bewußtes Atmen. Wie die Wale und Delphine werdet ihr dahin kommen, die Verbindung zwischen dem Herzen, dem Lungen und dem Pulsationen kosmischen und göttlichen Lichts zu verstehen. Ihr werdet lernen, durch bewußte Atemtechniken, die ihr von den „ExpertInnen“ und LehrerInnen der Wale und Delphine lernen werdet, Zugang zu verschiedenen Frequenzen und Ebenen zu bekommen.

Es gibt so vieles, worauf ihr euch freuen könnt, während ihr eure Reise des Seins und Werdens auf eurer wunderschönen Neuen Erde fortsetzt.

Ich Bin Erzengel Michael.

Wenn ihr mehr über das Neue Bewußtsein und die Arbeit der Wale und Delphine erfahren möchtet, bitte nehmt an unserer 5teiligen Webinarserie teil, wo ihr gemeinsam mit unserer Lichtgemeinschaft den Übergang durch die beiden Finsternisportale und das Skorpiontor machen könnt. Mehr Infos und Anmeldung findet ihr HIER.

Text © Celia Fenn 2022. Übersetzung © Zarah Zyankali 2022. Bild: Freies Wallpaper. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und zu Ceias Originalchanneling und zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.
Werbung

Ein Kommentar zu “Celia Fenn – Das neue Bewußtsein: Delphine, Wale und Engel

  • Kommentare sind willkommen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s

    Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

    %d Bloggern gefällt das: