Sacred Activations

Blumenbanner

Wie läuft eine Sacred Activations-Sitzung ab?

Du erzählst, was das Thema in deinem Leben ist, für das du eine Veränderung wünschst. Dann verbinde ich mich zuerst mit dem Herzzentrum der Erde und begebe mich dann auf die 7. Ebene, wo ich von Creator erfahre, welche Aktivierungen für dich zu diesem Zeitpunkt am hilfreichsten sind. Diese erbitte ich dann für dich und bezeuge, daß sie stattfinden. Oft bekomme ich die Aktivierungen erst nach und nach angesagt, d.h. die zweite wird mir mitgeteilt, wenn die erste zu Ende ist. Eine Sitzung kann bis zu einer Stunde dauern. Es ist gut, danach keine wichtigen Termine zu legen, weil man sehr müde werden kann. Du bekommst auch eine mp3 mit der Aufnahme der Sitzung, die du immer noch mal anhören kannst.

Sacred Activations-Sitzungen sind direkt in der Praxis, via Skype und in Ausnahmefällen auch per Telefon möglich.

Blumenbanner

Risiken und Nebenwirkungen

Die Sacred Activations sind extrem kraftvoll. Das Empfangen der Aktivierungen wird die tiefsten sabotierenden Glaubensmuster und Programme an die Oberfläche bringen, die dich bis jetzt behindert haben. Direkt nach dem Empfangen der Aktivierungen fühlst du dich vielleicht müde und mußt dich hinlegen. Nach ein paar Tagen kommen für gewöhnlich alte Gefühle und Glaubensmuster hoch, wenn die Aktivierung sich zu integrieren beginnt. Vielleicht stellst du fest, daß alte Gefühle von Wut, Groll oder Traurigkeit sich noch einmal zeigen. Die Gefühle, die hochkommen, sind diejenigen, die mit den vielen Glaubenssystemen verbunden waren, welche durch die Aktivierung gelöst wurden. Während dieser Prozeß abläuft, können auch körperliche Symptome des Loslassens wie z.B. eine milde Grippe oder Erkältung oder auch Durchfall auftreten. Das ist einfach die Art, wie der Körper das Loslassen verarbeitet.

Diese Reaktionen sind völlig normal und nichts, weshalb du dir Sorgen machen müßtest. Sie zeigen einfach an, wie tief die geschehene Klärung und Heilung war. Wenn die Klärung abgeschlossen ist und die Aktivierungen vollständig integriert sind, wird sich dein Leben verändert haben. Es ist jedoch wichtig, daß du den Prozeß verstehst, damit du dich nicht beunruhigt fühlst. Die vollständige Integration kann 6 Wochen oder länger in Anspruch nehmen. Wichtig ist in dieser Zeit, dich gut zu erden, viel Wasser zu trinken, dir die nötige Ruhe zu gönnen und die Integration zu erlauben.

Blumenbanner

Was ist der Unterschied zwischen ThetaHealing und Sacred Activations?*

Sowohl Sacred Activations als auch ThetaHealing sind Heilmethoden der 7. Ebene, d.h. sie kommen von der höchsten Schöpferebene der bedingungslosen Liebesenergie. Sie funktionieren jedoch auf sehr unterschiedliche Weise. Bei ThetaHealing arbeitet man sehr genau – man gräbt sich sorgfältig durch die Schichten eines Sabotageprogrammes, löst die Knoten der Mißverständnisse im Unterbewußtsein und ersetzt diese dann durch ein neues, lebensbejahendes Programm. Es ist, als würde man eine negative Wurzel im Geist herausziehen, was dann wiederum alle Lebensbereiche befreit, die von dieser negativen Wurzel genährt wurden. Es ist sehr effektiv, braucht aber Zeit und Geschickllichkeit. Es ist wie Chirurgie im Geist mit einem Skalpell durchzuführen. Am Ende einer Sitzung sind ein oder zwei Programme vollständig gelöst.

Sacred Activations funktioniert dagegen sehr viel allgemeiner. Wenn du dir alle negativen Glaubensmuster in bezug auf ein bestimmtes Thema (z.B. Geld) innerhalb des Geistes wie eine auf dem Wasser liegende Ölschicht vorstellst, kann es gut hunderte solcher Programme aus Quellen in all deinen anderen Leben und den Leben deiner Vorfahren geben. Eine Sacred Activation zu geben, ist wie einen Tropfen Lösungsmittel auf das Öl zu tun. Die Sacred Activation ist wie ein Tropfen der höchsten Positivität in bezug auf das Thema Geld. Das Öl wird sofort von der gesamten Wasseroberfläche entfernt. Große Mengen an einschränkenden Programmen werden augenblicklich von der Aktivierung beiseite geschoben. Es ist nicht notwendig, in dem Thema herumzugraben oder die Wurzel der sabotierenden Programme zu finden. Man braucht auch nicht zu verstehen, was das Programm war, oder jedes Programm einzeln zu behandeln. Der/die Praktizierende braucht nicht hunderte von Stunden zu investieren, um die notwendige Kunstfertigkeit zu erlangen. Stattdessen wird die gesamte Energie des jeweiligen Themas durch die positiven Programme der Aktivierung ersetzt. Es ist, als würde man den ganzen Müll einfach wegblasen. Sacred Activations zu verwenden ist also wesentlich einfacher und bringt schneller signifikante Ergebnisse. Einige Aktivierungen zu geben kann das Äquivalent von vielen Stunden ThetaHealing sein.

*Mein Dank für diesen Abschnitt geht an Anne Whitehouse, Theta Healing und Sacred Activations Master Practitioner, die sich die Zeit nahm, meine Frage ausführlich zu beantworten.

Blumenbanner

Wenn du einen Termin vereinbaren möchtest, sende mir eine Nachricht über das Kontaktformular oder über zarahsabenteuer[at]yahoo.com

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: