12-12-12

Alle Beiträge verschlagwortet mit 12-12-12

Sandra Walter: Evolution der WegbereiterInnen

Veröffentlicht Dezember 11, 2015 von Zarah

Yiiihah!!! Ob es jetzt das Dimensionstor war oder was auch immer … ich glaube jedenfalls wirklich, daß da was Großes aufgegangen ist. Oder eine riesige Barriere sich einfach aufgelöst hat. Ich hab seit kurzem eine ganz neue Anbindung an Energien, an die ich noch nie vorher angeschlossen war, und es fühlt sich RIESIG an! Es scheint auch, als wären jetzt keine langen Meditationen oder Visualisierungen mehr nötig (außer natürlich das macht einem Spaß 😉 ), sondern es reicht, sich einfach nur auf das zu fokussieren, wohin man die Energie lenken möchte, und schon passiert es. Wow! Was bei mir außerdem noch super gut funktioniert, ist TIEFES Einatmen durch die Nase. Da merke ich richtig, wie mein Gehirn anfängt zu brummen … und von da kann ich die Energie überallhin in meinem Körper senden, oder wohin immer ich auch sonst will.

Also wenn ihr wollt, benutzt es! 🙂 Atmet tief ein und aus und sendet mit dem Ausatem Energien des Friedens, der Liebe und der Freude durch euren Körper und in die ganze Welt!

BlumenbannerEvolution der WegbereiterInnen

von Sandra Walter

9. Dezember 2015

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

Die Veränderungen in der Art, wie die SONNE Informationen interpretiert, sind in vollem Gange. Natürlich gibt es mehr Hitze und Helligkeit, was für die meisten zu bemerken ist. Die Gravitationsveränderungen in diesem Bereich des Weltraums werden in den kommenden Monaten vieles enthüllen und in den kommenden Wochen einen Meisterschaftspfad-spezifischen Wandel aufzeigen. In eurer Meisterschaft, bemerkt den Unterschied in der Art, wie das Licht sich anfühlt. Bemerkt die Art, wie sich das Sonnenlicht im Herzen anfühlt. Fahrt mit dem Aufzug hinunter vom Verstand ins Herz; dies ist euer neues Interpretationszentrum, Geliebte. Alles muß von dieser Ebene aus betrachtet werden, um alles, was ist, zu sehen. Veränderungen in der Sonne verändern die Art, wie Gaia sowie unsere Körper, Energiesysteme und Lichtkörper Informationen interpretieren werden. Denkt an die drei Ebenen dieser Botschaften, Geliebte.

Wir sind an einem kraftvollen Zeitpunkt auf unserer Reise angelangt. Der Übergang zwischen jetzt (die 12-12-Portale haben sich am heutigen Tag geöffnet) und dem 17. Januar wird ein höchst transformativer Übergang für diejenigen, die die Auferstehungsphase abschließen. Es ist ein großer Wandel, der von zahlreichen kosmischen Faktoren unterstützt wird, und was für ein elegantes Unterfangen es ist. Alles davon entfaltet sich so nahtlos; die Blaupausen sind wahrhaft göttlicher Entwurf. Dies ist die vorausgesagte Evolution der WegbereiterInnen.

Blumenbanner

WegbereiterInnen sind demütige, hingebungsvolle, friedliche und kraftvolle Wesen

TorhüterInnen, WegbereiterInnen, GitterarbeiterInnen und LichtarbeiterInnen des Wahren Lichtes werden mit Göttlichem Dienst betraut; dem heiligen Pfad, zu WächterInnen des Neuen Lichts zu werden. Auf irdischer Ebene kann es eine Fülle an Herausforderungen für diese Macht, diesen Frieden und diesen Dienst geben, damit ihr Stärke und unzweifelhafte Hingabe an die Quelle findet; ein tiefes inneres Geweihtsein an die Liebe.

WegbereiterIn, erkenne dich selbst; wir sind das Licht dieser neuen Welt. Dies ist ein heiliges Unterfangen. Dieser tiefe innere Wandel, den wir durchhalten, wird in den nächsten paar Wochen neue Ebenen des Selbst enthüllen. Neue Bewußtseinsebenen, unterstützt durch die Gittersysteme des neuen Lichts, das Kristallgitter, das Menschliche Herzgitter und das sich neu bildende geChristete Gittersystem von Gaia, werden die alten Gittersysteme in etwas Brandneues verwandeln. Wir erbauen neue heilige Stätten, neue Strukturen mit einer ganz anderen Energie. Dies wird Gaia entgegenkommen, während sie ihre Magnetik, ihre Gravitationsfelder und ihr neu entstehendes Solares Sein verändert, um das Solare Bewußtsein zu beherbergen, das auf ihrer Oberfläche durch das Menschliche Herzgitter entsteht.

Viele von euch haben die goldenen Lichtsäulen gesehen, die das Kristallgitter mit diesem neu entstehenden Lichtgitter verbinden. Es ist überall. Ihr könnt sehen, wie dieses geChristete Gitter sich hebt und das Bewußtsein erhöht, die Schwingung erhöht, die Dimensionsstruktur Gaias nach oben und außen hebt; es dehnt sich aus und erhebt sich, um der neuen Bewußtseinsebene zu begegnen. Deshalb sind die LichtarbeiterInnen so weit über den ganzen Planeten verstreut; wir stellen während dieses Übergangs Stabilität zur Verfügung.

Für diejenigen unter euch, die am 12-12-12 im Dienst waren und die Codes des Neuen Lichts und die Neuen Menschlichen Schablonen empfangen haben, unsere Meisterschaftsreise wird nach drei Jahren ihren Abschluß finden, und jene Codes werden spezifisch das Bewußtsein derjenigen WegbereiterInnen transformieren, die die Auferstehungsphase umarmen. Wenn ihr entlang des Weges Codes von diesen WegbereiterInnen empfangen habt, heißen wir eure Teilnahme an dieser Evolutionsphase willkommen.

Legt euren gesamten Fokus auf die Liebe. Willkürliche Akte der Freundlichkeit, Liebe und Hingabe sowie das Erlauben der Transformation eures eigenen Herzens sind während dieses Übergangs unerläßlich. Vergebt und vergeßt das alte Licht. Beschließt, ein Wächter / eine Wächterin des Neuen Lichts zu sein. Es ist Adventszeit; das macht es leichter, während das Kollektivbewußtsein sich auf das Zusammensein ausrichtet. Benutzt diese Schwingung, um euren Dienst zu verstärken. Benutzt die Schwingung von Entschlußkraft und neuen Anfängen, um eure Arbeit zu verstärken. Wir verstehen, wie Bewußtsein funktioniert, es ist Zeit, die Menschliche Licht-Technologie – das LiebeLicht-Bewußtsein – auf alles anzuwenden, was wir tun.

Nährt euch selbst und andere mit Dankbarkeit und weigert euch komplett, an Agendas des alten Lichts teilzunehmen. Laßt das absterben, laßt das alte Selbst und die Dynamik des alten Lichts dahinwelken. Pflegt euren neuen Garten gut, Geliebte. Eine einfache Erinnerung: Denkt daran, daß eure Gedanken und Gefühle eure Realität erschaffen. Es ist unerläßlich, daß der hochschwingende Stamm sich auf die Liebe fokussiert. Präsentiert denjenigen, die auf dem äußeren Drama verweilen, stets Lösungen und kreative Alternativen. Neue Licht-Lösungen sind der Schlüssel.

Haltet die gesamte Menschheit in jedem Augenblick in der Quellenliebe eures Herzens. Erhebt euch sanft, geduldig, demütig zur Ebene dieses Neuen Lichtes; laßt das Licht eure Reise transformieren. Laßt es seltsam, anders sein, laßt euch vom Licht zeigen, was Jetzt ist. All unsere Kraft liegt in der Präsenz. Seid mit eurem neuen Selbst und dem Neuen Bewußtsein anderer in eurer Umgebung. Bemerkt das Gute und teilt es.

Blumenbanner

Transformation: Stille, Beschäftigt-Sein, Stille

Ihr erlebt vielleicht Schläfrigkeit bei diesem Übergang, und dann kreative Schübe des Neuen Selbst, das jetzt hervortritt. Der Körper wird tun, was er tun muß; er hat eine eigene Intelligenz. Euer Unbewußtes – das ihr in eurer Meisterschaft gut trainiert habt – braucht vielleicht weitere Anleitung, wenn euer Bewußtsein sich wandelt, um dem Höheren Selbst gerecht zu werden. Bemerkt den Unterschied zwischen Herz-Anregung (kreative/heilige Aktivität) und Ego-Verstand-Anregung. Programme der niederen Ebenen versuchen seit dem Wegfallen von 3D, alte Dramen wieder zu erschaffen; bemerkt, daß das nicht mehr so funktioniert wie früher. Viel altes Licht wird enthüllt werden; doch unsere Aufgabe besteht in spiritueller Offenbarung; dem Offenbaren dessen, was mit Göttlich-Menschlichem Bewußtsein möglich ist. Seid achtsam, wenn ihr in sich ständig wiederholende Bewältigungsmechanismen, Gedankenmuster oder Sorgen über die Zukunft hineinrutscht. Schaltet das einfach ab. Bleibt im Jetzt. Die meisten von euch können das erkennen. Helft anderen im Stamm, zu verstehen, was vor sich geht (kein Urteil, unterstützt einander einfach mit sanften Erinnerungen daran, was wir zu erschaffen wünschen).

Blumenbanner

Kosmische Perspektive hilft: Wir sind wunderbar

Laßt die Gegenwart schön, seltsam sein; liebt die Transformation und es wird für alle einfacher sein. Es ist, was es ist. Macht euch keine Sorgen darüber, in was ihr euch verwandelt oder was ihr nächstes Jahr tun werdet. Es ist wichtig, in jeder Minute in der Liebe präsent zu sein. Laßt es geschehen. Wir sind hier, um den Weg zu weisen. Dieser Weg besteht momentan darin, offen in der Liebe und im Frieden zu sein und dies authentisch zum Ausdruck zu bringen Seid authentisch in eurem Licht. Freundlichkeit, Mitgefühl, Demut, Ehrfurcht; wir sind auf den allerhöchsten Ebenen mit dieser Aufgabe betraut. Nehmt diese Rolle an. Ehrt die Tatsache, daß ihr erwacht und im Aufstieg begriffen durch dieses Portal ins Unbekannte schreitet. Hingabe an die kosmische Transformation ist euer Schlüssel zur geChristeten Präsenz. Seid hier. Jetzt. In der Liebe.

Jede/r WegbereiterIn auf dem Meisterschaftspfad wird im Laufe des nächsten Monats intensive Veränderungen durchlaufen. Es ist töricht, Aussagen darüber zu machen, was genau das für eure persönliche Reise bedeuten wird oder was mit dem Kollektiv geschehen wird, wenn sich dies zeigt. Im Moment liegt unser Fokus auf der Verkörperung dieses Christusbewußtseins für jeden individuellen Ausdruck und dem Fokussiertbleiben auf das Herein- und Hervorbringen dieses Neuen Lichts. Wir bieten Stabilität für Gaia, die Naturreiche, die Elementarreiche und die Menschheit, indem wir präsent damit sind, wie wir uns fühlen, indem wir uns nähren, indem wir unserer Familie, unseren FreundInnen und den Menschen in unserer Nähe zu Diensten sind. Schließt euch ans Menschliche Herzgitter an, jetzt oder wann immer ihr Trost und Kraft benötigt oder mehr Liebe, mehr Licht teilen wollt.

Dies ist eine sehr kraftvolle Zeit, um das Neue Selbst zu empfangen und in es einzutreten. Dies ist der Lohn für eure Hingabe an die Meisterschaft während der letzten paar Jahre. Geht hinaus und verrichtet die gute Arbeit. Pflanzt die Kristalle in die Erde, segnet das Wasser, schreibt die Gedichte, malt die Neue Erde, meditiert auf das Solare Licht im Inneren, verschmelzt mit der Quelle, öffnet die Tore. Das Land, die Luft, das Wasser, die Menschen, die Naturreiche – alles vereint sich in diesem kosmischen Licht. Die TorhüterInnen halten die Tore offen für die Evolution. Alle sind willkommen, sie einzulassen. Laßt alles gehen, was euch beunruhigt; es hat keinen Sinn, es noch einmal zu erschaffen. Öffnen wir uns für unsere Herrlichkeit.

In Liebe, Licht und Dienen

Sandra

glittery purple dividerÜbersetzung © Zarah Zyankali 2015. Der Text darf frei weitergegeben werden, vorausgesetzt, daß er vollständig und unverändert bleibt, dieser Copyrightvermerk in einer ohne Lupe oder sonstige Sehhilfe erkennbaren Schrift angehängt wird und Links zum Originaltext sowie zu dieser Übersetzung gesetzt werden. Danke.

Sandra Walter: Höhere Energie, Höhere-Selbst-Fürsorge

Veröffentlicht Januar 11, 2015 von Zarah

Blumenbanner

Höhere Energie, Höhere Selbst-Fürsorge

von Sandra Walter

Originaltext HIER

Pacific Rim

Arbeit mit dem Meeressaum des Pazifikraums zu Neujahr

Seid gesegnet, geliebter Licht-Stamm,

die Welle des neuen Lichts, die am 4. Januar begann, leitete die DNS-Herabkunft ein. Diese erste Welle geht noch bis zum 11. Januar, TorhüterInnen verankern sie schon die ganze Woche.

Diejenigen unter euch, die am 12-12-12 im Dienst waren, stellen vielleicht fest, daß einige eurer erwachten KollegInnen jetzt anfangen, das zu erfahren, was wir am 12-12-12 erfahren haben. Visionen von herabströmenden Codes, Goldene DNS, die in Gaia hinabströmt, alte Symbole und einige Codes, die in Form von Lichtsprache erscheinen.

Eine der dramatischeren Nebenwirkungen der DNS-Herabkunft ist das erhöhte Gewahrsein der Multidimensionalität. Vielleicht spürt ihr die Verschmelzung eurer dimensionalen Ausdrücke auf stärkere, präzisere Weise. Statt flüchtiger Eindrücke des höheren Selbst oder eines höheren Seinszustandes erleben viele von uns jetzt multiple dimensionale Ausdrücke gleichzeitig. Versteht, daß dies ein Ziel des Solaren Kosmischen Christus(bewußtseins) ist: die Synchronisation aller Aspekte des Selbst in mehreren Dimensionen.

Eine weitere Nebenwirkung davon, daß uns jetzt neue, gereinigte DNS zur Verfügung steht, ist ein dramatischer Anstieg der Zirbeldrüsenaktivität. Die daraus resultierende Klarheit kann bestürzend sein. Vielleicht empfangt ihr auch lebhaftere Lichtblitze in der Meditation oder wenn ihr nachts im Bett liegt, mit offenen oder geschlossenen Augen, und mehr Lichtpunkte, die in eurem Energiefeld erscheinen. Diese sind eine Nebenwirkung der Neuverdrahtung des Gehirns und der Reaktion der Zirbeldrüse auf die höheren Lichtniveaus.

Das Gefühl des Nullpunkts, dieses wunderschönen Zustands von Jetzt-Bewußtsein, ist jetzt einfacher verfügbar als je zuvor. Es wird leichter, längere Phasen dieser Stille, dieses Schweigens zu erfahren, den wahren Nullpunkt, wo die Vereinigung des multidimensionalen Selbst die Programme der Trennungsillusion abfängt. Durch Meditation oder friedvolle ruhige Zeit in der Natur öffnen wir uns dem natürlichen Fluß der Entwicklung und rufen diese nächste Phase des Aufstiegspfades herein.

Versteht, daß die Energien von 2015 den Bumerang-Effekt auf schnellere, stärkere Weise verstärken werden. Die Ausrichtung auf das Wahre Selbst wird eine Forderung des Neuen Lichts für diejenigen, die in Richtung Aufstieg unterwegs sind. Wir befinden uns in einer Phase erhöhten Erlebens – was bedeutet, daß eure Erfahrungen mit negativen Emotionen genauso verstärkt werden, wenn ihr euch so auf die Negativität fokussiert. Die bewußte Richtung von Gedanke, Handeln und Spirit wird eine von Augenblick zu Augenblick zu handhabende Aktivität sein und wird zu einem Akt in sich.

Wir sind in einen sehr beschleunigten Teil unseres Aufstiegsprozesses eingetreten. Zuweilen mag es sich so anfühlen, als ob uns der Prozeß direkt überrollt. Aufgrund der Verstärkung durch dieses photonische Licht, das Göttliche Liebe und Harmonie verlangt, dürfen wir miterleben, wie die Negativität sich aus den Zellstrukturen und allen auf dem Planeten laufenden Betriebssystemen heraushebt. Wie die Plejadier letzten Monat erwähnten, war all die von uns bis hierhin geleistete Arbeit nur die Vorbereitung. Jetzt wird sie auf sehr viel unmittelbarere Weise getestet. Kurz gesagt, wir treten jetzt in einen Seinszustand ein, der sehr lange vorausgesagt worden ist.

Blumenbanner

2015: Meisterung der Multidimensionalität

All die Störungen und Ausrutscher, Schmerzen und Wehwehchen, unterbrochene Schlafrhythmen, Energiestöße, Klärungen und technische Pannen nehmen 2015 eine andere Bedeutung an. Sie zwingen uns, sehr direkt im Jetzt-Moment zu sein und trainieren uns darin, uns auf die göttlichen Absichten unseres Höchsten Selbst auszurichten.

Auch wenn die Energie eine stärkere Klärung der uns umgebenden Außenwelt unterstützt, bleiben wir standhaft in unserer Ausrichtung auf die göttliche Liebe und die Ziele unseres ufstiegsprozesses. Eure Absichten werden stetig und ziemlich umgehend offenbaren, ob ihr im Einklang mit eurem Höheren Selbst seid. Wenn euer Ziel in der Verschmelzung mit euren eigenen höheren Bewutßseinszuständen, euren eigenen höheren Ausdrücken besteht, dann wird euer Fokus auf der absoluten Ausrichtung auf die Realität liegen, zu der ihr bewußt aufzusteigen wählt.

Trefft eine Vereinbarung mit eurem Höheren Selbst, eurem geChristeten Selbst und eurem Göttlichen Team, euch jeden Tag, jede Stunde, jeden Augenblick zu zeigen, was in göttlicher Ausrichtung ist. Es wird sich anders anfühlen als bisher. Es wird viel augenblicklicher geschehen. Fühlt es im Herzen; ihr werdet die Anzeichen in eurer unmittelbaren Realität erkennen, wenn ihr aufmerksam seid. Haltet oft inne, um die Zeichen zu sehen. Sich durch einen Tag, eine Stunde, einen Augenblick hindurchzuackern, ohne sich auf den bewußten Flow auszurichten, damit ist es jetzt vorbei.

Begreift, daß ihr, wenn ihr das höhere Lichtbewußtsein einladet, euch den Konsequenzen dessen ergebt, was es euch zeigt. Widerstand gegen die Ausrichtung verursacht Leiden. Mit der Ausrichtung mitzufließen, bringt Leichtigkeit, Anmut und tiefgreifende Erkenntnisse, wenn ihr eure Wahrnehmung auf das einstimmt, was die Wahrheit euch in dem Moment anzubieten hat.

Blumenbanner

Eine Erkenntnis über zusammenbrechende Systeme

Negative Programme haben nur noch bis zum Herbst 2016 Zeit, um weiterhin negative Kontrollsysteme auszuführen. Damit meine ich fehlgeleitete Menschen, die lange einem negativen Pfad gedient haben (ich bin keine Anhängerin interdimensionalen Rassismus‘ oder der Verurteilung vergangener Konrollversuche. Neues Licht, Neues Paradigma, Laßt uns weitergehen). Versteht, daß die den Planeten erreichenden Freuenzen von Tausenden im Dienst des neuen Lichts stehenden Menschen gehalten werden. Wenn diese Art von Licht auf dem Planeten verkörpert wird, ist das für negative Wesen buchstäblich schmerzhaft. Auch wenn ich Mitgefühl für jene empfinde, die hier die falschen Entscheidungen getroffen haben, und mir vorstellen kann, wie verstörend diese Frequenzen für jemanden sein müssen, der/die eine Menge negativer Energie in sich trägt, sehe ich auch, wie wichtig es für die Aufsteigenden ist, die absolut höchstmögliche Lichtschwingung und den höchstmöglichen Lichtquotienten zu halten.

Haltet euer Energiefeld klar und stark. Wendet eure Anweisungen und Vereinbarungen weise an. Klärt die Dinge in dem Moment, in dem sie auftreten, und übernehmt Verantwortung für eure eigene Reise. Selbst-Ermächtigung ist unabdingbar. Hinaus aufs Land zu gehen und sich mit Gaia, den Naturreichen und Elementalen zu verbinden, ist einer der effektivsten Wege, sich mit neuer Energie zu versorgen und wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Laufen, Atmen, Dehnen, Beabsichtigen: sofortige Verjüngung.

Blumenbanner

Höhere-Selbst-Fürsorge

Wir werden durchgängigen Wiederausgleich benötigen, während die multidimensionale Verschmelzung stärker und deutlicher wird. Vereinfacht, wo immer ihr könnt, beteiligt euch am Neuen – denn das Alte wird sich jetzt sehr alt anfühlen – und ziemlich belastend. Gebt. Es. Auf. Habt keine Angst vor dem, was ihr jetzt werdet; laßt zu, daß es sich entfaltet – egal, was passiert. Seid ehrlich mit den Menschen in eurer Umgebung, was eure Gefühle und eure Energie betrifft – oder euren Mangel daran. Ausgerichtete Menschen werden Geduld haben, wenn ihr authentisch seid. Wir kommen aus einer langen Gehirnwäsche von Leistungs- und Überlebensprogrammen. Jetzt bewegen wir uns in einen neuen Flow von Leistung hinein, die nicht auf zukünftigen Ergebnissen beruht. Es ist die Authentiziät des Jetzt, die am meisten zählt. Eure multidimensionale Verschmelzung findet in Millisekunden des Nullpunktes statt, Stück für Stück, und erweitert sich erst zu Sekunden, dann zu Minuten und dann zu einem dauerhaften Seinszustand.

Zuweilen fühlt es sich viel schwieriger an, als wir erwartet hatten, und manchmal fühlt es sich an, als wären wir komplett übers Ziel hinausgeschossen, wenn alles mühelos geht. Laßt nicht zu, daß Angst das Herzzentrum überwältigt. Legt die Hände aufs Herz, tröstet und beruhigt den Körper, bringt Verstand / Ego / Emotionen sanft zum Schweigen, sagt Ich liebe dich und atmet.

Selbstfürsorge erhält in diesem Jahr einen höheren Sinn. Es geht nicht um ein heißes Bad und eine Massage (obwohl das toll ist), sondern unser Thema ist Höhere-Selbst-Fürsorge. Die psychologischen Ebenen können sich von dem erhöhten Unbekannten bedroht fühlen, wenn sich neue Teile des Gehirns aktivieren. Schlafende Strukturen erwachen und versuchen zu begreifen, was der Rest des Gehirns veranstaltet hat. Es kann Verwirrung oder Angst hervorrufen, wenn die niederen Ebenen versuchen, die Neuverdrahtung außer Kraft zu setzen. Bitte bleibt zentriert, wenn ihr das erlebt; die (negativen) psychologischen Nebenwirkungen des Bewußtseinswandels sind schon seit einiger Zeit problematisch.

Wenn ihr euch für einen expansiven Austausch über dieses und andere Themen interessiert, zieht in Betracht, euch den Ascension Path Konferenz-Replay für diesen Monat anzuhören oder eure Reise mit dem Ascension Path Online-Kurs auf eine neue Ebene zu bringen.

Segnungen über uns alle, die an disem faszinierenden und kraftvollen Prozeß teilnehmen!

In Liebe, Licht und Dienen

Sandra

glittery purple divider

Um die Lichtcodierungen in diesem Video zu empfangen, sprecht einfach eure Absicht und euer Einverständnis aus.

Sandra Walter: Dezember-Update – Das Tempo steigert sich

Veröffentlicht Dezember 12, 2014 von Zarah

Hi Ihr Lieben,

hier ist ein Mini-Update von Sandra, das ich so übersetzt habe, wie ich es verstehe. Ich muß gestehen, daß ich an einigen Stellen keinen blassen Schimmer habe, wovon sie spricht. An diesen Stellen mußte ich einfach raten und habe es dann gemäß dem übersetzt, was ich glaube, was es heißen soll. Ihr seid also eingeladen, eure Intuition zu benutzen und ein wenig hineinzuspüren, dann erschließt sich die Bedeutung bestimmt besser, als wenn man zuviel darüber nachdenkt. 😉

Das gilt auch für den Video. Um die in dem Video enthaltenen Lichtcodierungen aufzunehmen, braucht man nicht den Text zu verstehen. Wenn man das möchte, sagt man einfach: „Ich bin bereit, diese Codierungen vollständig zu empfangen“, und öffnet sein Energiefeld, dann kommen sie herein. Wer trotzdem noch mal den Text dazu haben möchte, findet ihn hier.

Zum Vagusnerv habe ich unten eine Anmerkung gesetzt. Die Infos stammen aus Sandras Aufstiegskurs.

Demnächst schaffe ich es dann hoffentlich auch, mal wieder über meine eigenen Sachen zu schreiben. Da hat sich nämlich inzwischen auch einiges getan …

Wünsch euch eine schöne und harmonische Adventszeit!

christmas holly

Dezember-Update – Das Tempo steigert sich

von Sandra Walter

11. Dezember 2014

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Licht-Stamm,

Die Verschmelzung der Gitter verankert sich gut – die Magnetströme passen sich an wie erwartet. Ihr habt vielleicht ein Gefühl, daß es Zeit zum Abheben ist, mit Empfindungen, als würdet ihr aufsteigen wie ein riesiger Ballon (sogar noch mehr als bisher). Sorgt für ausreichend Wasser, ruht euch aus und zentriert euch in der Stille; besonders diejenigen von euch mit Vagus-Schwindel, denen sich der Kopf dreht.1 Es ist eine wellenartige Energie, während sich die Magnetströme und tektonischen Platten anpassen, und die 5D-Unterwasser-Empfindung ist greifbar.

Wir feiern unseren 12-12-12-Jahrestag; Segen über diejenigen, die damals [am 12.12. 2012] Codierungen aufgefangen haben und an jenem glanzvollenTag für immer verändert wurden.

Seht ihr die Auswirkung dieser Folge von Ereignissen? Die persönlichen Offenbarungen von 2014? Wie die Verschmelzung der Gitter die DNS-Schablonen der Goldenen Rasse hervorruft?

Wir sind im Begriff, in eine lebhafte Erfahrung unserer Multidimensionalität einzutreten. Diejenigen, die mit Herz, Geist und Körper darauf vorbereitet sind, gehen durch diese Portale mit der Bereitschaft, das wahre Sein des Solaren Kosmischen Christus zu verankern. Wie die Plejadier uns mitgeteilt haben, gehen wir jetzt in eine neue Ebene des Großen Unbekannten. Eure Göttlichen Teams – jene geliebten Wesen, die euch in Visionen umgeben oder jede Nacht mit euch an den Ratstischen sitzen – ehren euren Mut und eure Ausdauer. ICH BIN sicher, daß viele von euch die göttliche Reflektion auf jener Ebene sehen; die Verschmelzung der Meister 2013, die Galaktischen Bruderschaften vereint, die Universellen ARCHetypen offenbart und die fraktalen Reflektionen unserer Führungsreiche zu Millionen auf diesem Planeten verkörpert.

Die Grenzen des Vertrauens werden in der Dichte getestet. Die Glaubensmuster des alten Lichts dienen für einen blitzartigen Moment – Tausende linearer Jahre – und werden dann für die Dynamik des neuen Lichts umgeschrieben. Jetzt werden wir getestet durch die Göttliche Verschmelzung des Schöpfers-als-Selbst. Nicht in der Theorie oder als Dogma, sondern vielmehr in der Form und en masse.

Vieles von der Erfahrung wahrer Multidimensionalität übersteigt unser Verständnis. Die kurzen Einblicke und Augenblicke der Offenbarung werden beständiger, stärker und expansiver. Das Höhere Selbst kommt herein, schreibt das alte Licht des Selbst durch die DNS um und erschafft etwas völlig Neues. Viele von uns sehen, wie unser Höheres Selbst sich verändert, sich mit Göttlichen Aspekten vereinigt und die neuen Schablonen annimmt. Unsere Realität offenbart eine verlangsamte, heruntertransformierte Version von 5D, während wir die Verschmelzung erfahren, die dieses Jahr stattgefunden hat.

Erkennt das Unbekannte, die brandneue Erfahrung, so wie sie sich zeigt. Wie die Führung [durch die Plejadier, Anm.d.Ü.] offenbart hat, waren die Jahre der Praxis, der Anpassungen, des Integrierens geringfügig im Vergleich mit der wahren Erfahrung des Solaren Kosmischen Christus. Möge die Quelle alle segnen, die sich selbst und diesen Planeten auf die Goldene Rasse vorbereitet haben. Wir lieben euch, wir segnen euch, wir danken euch.

Unten findet ihr die Video-Version der Botschaft zum Dezember-Portal. Lichtcodierungen werden bereitgestellt, um das Kollektivbewußtsein zu unterstützen; es ist eure Entscheidung, sie zu empfangen. Segnungen über die gesamte Schöpfung während dieses Übergangs!

1) Der Vagusnerv ist der längste Nerv im Körper . Er beginnt über den Ohren und geht dann hinter den Ohren lang, zu beiden Seiten des Halses hinunter, um das Herz herum und in den Bauch, wo er sich mit den Adrenalindrüsen verbindet. Durch ihn werden das Herz und der Geist verbunden und die höheren Drrüsen aktiviert für die telepathische Kommunikation und die Wahrnehmung der höheren Energien. Er wird aktiviert durch doppelte und dreifache Zahlencodes wie 11:11, 12:12, 333 usw. Wenn man solche Zahlenkombinationen sieht, einfach wissen, daß es eine Aktivierung ist und sie voll akzeptieren. Wenn der Vagusnerv aktiviert wird und man im Halsbereich Blockaden hat, kann es zu Schwindelgefühlen kommen. Man kann dann den Vagusnerv dehnen, indem man abwechselnd über die rechte und dann die linke Schulter nach hinten schaut und dabei den Kiefer lockerläßt.