Aufstiegszeitlinien

Alle Beiträge verschlagwortet mit Aufstiegszeitlinien

Sandra Walter: Organische Aufstiegszeitlinien und vereintes Handeln

Veröffentlicht Mai 8, 2017 von Zarah


Organische Aufstiegszeitlinien und vereintes Handeln

von Sandra Walter

  1. Mai 2017

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm ~

Unser Lichtniveau stieg diese Woche sprunghaft an, als die Mai-Verschiebung begann. Portalübergänge und vereinter Fokus auf dem Gitter sind jetzt beständig, doch wird um vereinten Fokus zwischen dem 9. und 11. Mai und während des sehr verstärkten Übergangs vom 19. – 21. Mai gebeten. Schöpferische Energien kehren jetzt zu uns zurück, gereinigt, erneuert und bereit, das Neue zu manifestieren. Benutzt dieses Licht, es richtet euch auf die geChristeten Zeitlinien aus.

Organische Aufstiegszeitlinien

Um Klarheit zu schaffen, ist hier ein einfacher Überblick über die Zeitliniendynamik für ein planetares Bewußtsein. Auch wenn die Möglichkeiten für eine individuelle Erfahrung auf einem Planeten unendlich sind, arbeiten wir doch immer noch innerhalb der Parameter der Primärzeitlinien für unsere Schöpfungen und Erfahrungen hier. Diese Parameter verändern sich, wenn der Planet seine Schwingung erhöht, und enthüllen großartigere Gelegenheiten, die bereits plaziert worden sind. Zukünftige Aspekte von uns entlang derselben Zeitlinie hinterlassen Überraschungen und Offenbarungen, die wir entdecken können. Zeitlinien reflektieren dieselbe Struktur wie unsere Torusfelder, ineinander geschachtelt wie die planetaren Torusfelder, das Sonnensystem, die Galaxis und die Universen. Siehe das Video über die Torusfelder zur Erklärung.

Zeitlinien können wie Spiralen oder wie die Schlingen eines Torusfeld-Lichtstrangs aussehen. Als ich im Dezember die Portale für 2017 empfing, erschien die Zeitlinienspaltung wie sich voneinander abspaltende DNS-Spiralen. Eine gute Darstellung davon, wie unsere DNS unsere Fähigkeit ermöglicht, viele Dimensionen und Zeitlinien zugleich zu erfahren.

Primärzeitlinien

Planetare Primärzeitlinien sind interdimensional; sie durchqueren vergangene, gegenwärtige und zukünftige dimensionale Bandbreiten. Die übergreifende Absicht einer planetaren Zeitlinie – wie z.B. die Rückkehr des Christusbewußtseins – kann sich über Jahrmillionen in multiplen Dichten erstrecken. Selbst wenn der Planet in der Schwingung absinkt, bleiben die Primärzeitlinien als Möglichkeit bestehen.

Primäre geChristete Aufstiegszeitlinien verstärken sich jetzt, sie nehmen dank der LichtarbeiterInnenaktivitäten, GitterarbeiterInnen, TorhüterInnen, der solaren und kosmischen Sternentoröffnungen und der Mitarbeit der wohlwollenden Höheren Recihe beim Universellen Neuschreiben an Stärke zu.

Indem ihr in der Gegenwart lebt und das zukünftige Selbst verkörpert – das Höhere Selbst, geChristete Selbst, Galaktische Selbst etc. (je nach der Absicht eurer Seele) -, resoniert ihr mit einer Primärzeitlinie, die Dimensionan durchquert. Diese höheren Zeitlinien gewinnen an Stärke, während die Photonenstrahlen das Erinnern an den Aufstiegsprozeß aktivieren.

Die wahre menschliche DNS wird in darauf vorbereiteten Körpern angeregt. Strukturen innerhalb des Planeten, von Sternensaaten der Vergangenheit plaziert, werden von Sternensaaten des Jetzt erweckt (oft sind es dieselben Wesen, die das Göttlich-Menschliche Genom verwenden). Die höhere Realität wird vom hochschwingenden Stamm gefühlt und bezeugt, jenen, die die höheren Dimensionen erleben und mit ihnen in Austausch stehen.

Primärzeitlinien bieten eine reine Erfahrung des Aufstiegs und die reine Absicht seiner Schöpfer. Es sind organische Zeitlinien die Zeit-Raum-Konstrukte (Torusfelder) durchqueren. Sie sind auch mit dem Pfad anderer Planeten und Galaxien verbunden, wie z.B. mit unserem Sonnensystem, benachbarten Sternensystemen und Andromeda.

Sekundärzeitlinien

Sekundärzeitlinien dienen dem schöpferischen Aspekt der kollektiven Erfahrung, sie präsentieren mehrere Möglichkeiten dafür, wie die Primärzeitlinien sich ausspielen können. Wie die Primärzeitlinien arbeiten sie auf Schwingungsbandbreiten, sind jedoch zahlreicher.

Photonische Frequenzen erschaffen organische Göttliche Ordnung, was die höherschwingende Aufstiegserfahrung während des Bewußtseinswandels zugänglicher macht. Während dieser Aufstiegsfenster sind wir imstande, unsere Schwingung zu erhöhen und uns auf eine Göttliche Erfahrung des Selbst und der Schöpfung auszurichten. Wir erschaffen eine Schwingungsentsprechung mit einer Version von Gaia, die eine höhere Bandbreite hat (die Neue Erde) und der höheren Entwicklungsrichtung der Zukunft, oder Primärzeitlinie, indem wir durch Verkörperung mit unserem Höheren Selbst verschmelzen.

Vielleicht erinnert ihr euch noch an meine Erfahrung vor ein paar Jahren, in mich selbst hineinzulaufen. Die Möglichkeit des Aufstiegs, in der Zukunft mit Hilfe der viele Dimensionen durchquerenden höheren Zeitlinie erschaffen, erlaubt dem niederen Selbst, eine höhere Entwicklungslinie zu erreichen, wenn es sich auf den Aufstiegsprozeß einläßt. Wir wechseln Zeitlinien, resonieren mit einer höheren Erfahrung, durch das Portal des Herzzentrums, Göttliches Dienen, beständige Ausrichtung und indem wir unsere Erfahrungen der niederen Zeitlinie klären (karmischer Abschluß).

Wir haben viele Sekundärzeitlinien, die unseren Übergang nach 5D unterstützen. Diese gnadenvolle Phase erlaubte dem Kollektiv während der letzten fünf Jahre, zu erwachen und Liebe, Frieden und Einheitsbewußtsein zu wählen. Für diejenigen, die auf einer Schwingung mit den Primärzeitlinien sind, ihr habt das dimensionale Durchsickern der höheren Version Gaias bereits erlebt. Diese Erfahrung wird eure niedere Realität überwältigen, während ihr Anhaftungen an die Schablone des alten Selbst loslaßt und die Neue Schablone des Göttichen Selbst verkörpert. Achtet auf die Portale über die nächsten paar Monate, sie enthalten große Gelegenheiten zur Höherentwicklung.

Die Haupt-Zeitlinienspaltung findet zwischen den Primär- und Sekundärebenen statt. Wenn TorhüterInnen Beschleunigung empfehlen, ist damit die Schwingungsbeschleunigung gemeint. Geschwindigkeit, bzw. eine schnellere Schwingung, bringt Reinigung durch das Verwenden von Nullpunktdynamik. Beschleunigung erhellt und erhebt die kollektive Erfahrung, um sich auf die höhere zukünftige Entwicklungsrichtung auszurichten, die weniger dicht, weniger von Zeitdynamik beeinflußt ist. Sie fühlt sich fließend an, wie die Erfahrung reinen flüssigen Lichts bei der geChristeten Erfahrung.

Tertiärzeitlinien

Tertiärzeitlinien sind diejenigen, die jetzt gerade wegfallen, da das massive Einfließen des Tagundnachtgleiche-Übergangs synthetischen Zeitlinien und niederen Entwicklungsrichtungen jegliche energetische Unterstützung entzogen hat. Tertiärzeitlinien werden angetrieben von menschlicher Angst, einer Wiederholung der immer gleichen Verhaltensweisen, Emotionen und Aktivitäten der Vergangenheit (unterstützt von in Endllosschleifen laufenden Programmen und fehlerhaften DNS-Sequenzen).

Wenn wir kollektiv erwachen und aktiv eine höherschwingende Primärzeitlinien-Erfahrung wählen, werden Sekundärzeitlinien verschoben, um diese kollektive Realität zu unterstützen, und Tertiärzeitlinien beginnen sich aufzulösen. TorhüterInnen und GitterarbeiterInnen sind imstande, diese niederen Erfahrungen aufzulösen, da wir beim Handeln im Einklang mit dem Kosmischen Gesetz und dem Göttlichen Willen mit unseren Höheren Ebenen vereint sind.

Primärzeitlinien-Engagement – Das Alte beseitigen

TorhüterInnen, GitterarbeiterInnen und LichtarbeiterInnen im aktiven Dienst an der Quelle zielen darauf ab, bis September alles zu eliminieren, was der organischen Aufstiegserfahrung im Weg steht, mit beständigem Fokus während der Portale im Mai, Juni, Juli und dem kraftvollen Portal der Sonnenfinsternis im August (bald mehr dazu). Dies ist ein wichtiges Jahr, Geliebte. Bleibt fleißig.

Die Aktivität hinter den Kulissen war und ist rege. Vielleicht habt ihr vor ein paar Wochen bemerkt, daß sich die Lichtschiff-Aktivität verstärkt hat. Mehrere Wesen wurden vom Planeten eskortiert, entweder um umgesiedelt zu werden oder in Reiche gebracht zu werden, wo sie sich in den Aufstieg dieses planetaren Bewußtseins nicht mehr einmischen können. Offensichtlich können wir zu diesem Zeitpunkt nicht alle negativen Wesen entfernen, da einige der Selbstermächtigungsreise der Menschheit dienen. Wir können jedoch die Programme und die Einmischung in den Aufstieg entfernen. Denkt daran, die Dinge sind nicht immer, was sie zu sein scheinen, alles wird mit Geduld und Göttlicher Neutralität getan.

Es ist nicht unsere Aufgabe, diese Wesen oder Programme zu verurteilen, statt dessen verwenden wir die Kraft der In-Karnierten Quelle, all diese Einmischung von diesem Planetenbewußtsein, von der Menschheit, den Natur- und Elementarreichen weg zu binden. Dies wird getan, um auf der Sekundärzeitlinien-Ebene, mit der die meisten LichtarbeiterInnen in Resonanz sind, Unterstützung zu geben, um eine organische Erfahrung des gegenwärtigen Lichtniveaus zu gewährleisten. Es ist ein Akt Göttlichen Willens und muß mit dieser Schwingung, mit reinem Herzen, befohlen werden.

Die organische Zeitlinen-Erfahrung verstärken

Ein Mann schrieb letzte Woche, daß er an den Einheitsmeditationen teilnahm und sich wirklich wie ein Teil des Lichtstamms fühlte. Bitte beachtet: Lichtstamm (Light Tribe) und hochschwingender Stamm (High-Vibe Tribe) sind Begriffe, die ich vor ein paar Jahren geprägt habe, um das mit diesen Botschaften in Resonanz befindliche Kollektiv zu identifizieren. Ich erschaffe einen licht-codierten Behälter, um die reine Absicht dieser Übermittlungen zu halten, von meiner Begrüßuhg Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm, bis zu meiner Unterschrift, In Liebe, Licht und Dienen, Sandra. Ich codiere sie, um die Göttliche Absicht meines Dienstes zu erhalten, da diese Artikel von anderen Websites aufgegriffen werden (ich gebe keine Inhalte an irgendjemanden weiter).

Während meiner Aktivierung im Jahre 1999 leiteten mich die Botschaften an, meinen Stamm zu finden. In meiner Meisterschaft lernte ich, Seelengruppen und Sternenfamilie magnetisch anzuziehen. Jetzt vereinen wir alle Wesen von Integrität, die sich dem Frieden, der Liebe, der Harmonie und dem Aufstieg widmen, als den Lichtstamm. Alles, was benötigt wird, ist die Teilnahme, und das ist ein Teil des Torhüter-Glaubensbekenntnisses: Vereint und ermächtigt alle Wesen, die Bedingungslose Liebe, Christusbewußtsein und den Aufstieg verfolgen.

Organische Primärzeitlinien können durch unsere Worte, Gedanken und Taten verstärkt werden – d.h. mehr Licht erhalten. Während die Zeitlinienspaltung fortschreitet, verliert das Wartespiel seinen Griff auf die LichtarbeiterInnen. Wir richten uns mittels einer drahtlosen vereinten Übertragung in den Einheitsmeditationen auf die Neue Erde-/ 5D-/ Aufstiegszeitlinie aus.

Spirituelle Kraft wird durch beständige Praxis aufgebaut, und die weltweiten Einheitsmeditationen haben ein Feld der Stärke, Heilung und Ermächtigung geschaffen, das jede Woche das Herzgitter der Aufsteigenden Menschen stärkt. Wenn ihr euch diesem Feld kollektiver Absicht anschließt, beschleunigt ihr den Aufstieg. Es ist einfach, fühlt sich wundervoll an und ist für alle offen.

Schließt euch uns während dieser 30 Minuten langen Zeitfenster jeden Sonntag um 8:11, 11:11 und 17:11 Pazifischer Zeit an (d.h. 17:11, 20:11 Sonntags und 2:11 Montag früh MEZ) oder meditiert zu einer beliebigen Zeit am Sonntag, um die Wirkungen zu spüren und eure Energie dieser kollektiven Absicht des Dienens hinzuzufügen.

Verbindet euch mit dem Menschlichen Herzgitter, Gaias kristallinem Kern, dem Kristallgitter, den Neuen Gittersystemen, Solaris (der SONNE), der Großen Zentralsonne und der Quelle. Meditiert in Stille, fokussiert euch auf die Verkörperung der Reinen Quelle und den Weltfrieden, oder verwendet die geführte Christuslicht-Aktivierungsmeditation zur Ausdehnung (kostenlos auf Youtube oder als mp3 über den unten angegebenen Download-Link – deutsche Übersetzung hier).

Kostenlose geführte Meditation:

PC: Rechtsklick auf untenstehenden Titel und „Ziel speichern unter“

Mac: Ctrl + Klick auf untenstehenden Titel zum Downloaden

Christuslicht-Ausdehnung

Diese Aktivität trainiert uns darin, uns ORGANISCH als EIN Bewußtsein miteinander zu verbinden, ohne materielle Technologie zu brauchen. Dies bereitet uns auf größere weltweite Missionen Vereinten Dienstes vor. Tausende nehmen daran teil; bitte teilt die Information mit euren Gruppen, Zusammenkünften und FreundInnen des Lichts. Die Höheren Reiche können höhere Frequenzen durch diese Aktivität hindurchfädeln, und das Gefühl ist wunderschön. Macht mit!

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

Text und Graphik © Sandra Walter 2017. Übersetzung © Zarah Zyankali 2017. Dieser Text darf weitergegeben ewrden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf Sandras Originalartikel sowie diese Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Sandra Walter – Das neue Selbst: Einheit, Wahrheit und die Aufstiegszeitlinien

Veröffentlicht Juni 1, 2016 von Zarah

Abstract colorful sunset bokeh on green blue  background.

Das neue Selbst: Einheit, Wahrheit und die Aufstiegszeitlinien

von Sandra Walter

31. Mai 2016

Originaltext HIER

Hier einige Worterklärungen zur Übersetzung (auch für neue LeserInnen):

„Disclosure“ (deutsch: Enthüllung) bedeutet die offizielle Erklärung durch PolitikerInnen, Militärs oder sonstige SystemvertreterInnen, daß unsere Regierungen mit Außerirdischen zusammenarbeiten und es schon lange außerirdische Präsenz auf der Erde gibt. Diese Erklärung steht bislang noch aus.

„Kontakt“ bedeutet im Zusammenhang von Sandras Texten den Kontakt mit Außerirdischen.

Das Wort, das ich mit „voreingestellt“ übersetzt habe, heißt im Original „default“ und bedeutet im normalen Sprachgebrauch die Werkseinstellungen eines elektronischen Geräts, z.B. eines Computers – die Einstellungen, mit denen das Gerät geliefert wird und die drin bleiben, sofern man nicht selbst die Einstellungen verändert. In diesem Sinne ist es hier zu verstehen.

Viel Spaß mit dem Text! 🙂

Blumenbanner

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

der energetische Wandel des Portals vom 4. – 6. Juni ist da. TorhüterInnen, wir eröffnen am Mittwoch, was im Tandem mit unseren Mittwochs-Einheitsmeditationen kraftvoll sein sollte. Dies führt uns in vier Monate von neu, neu, neu; der Neue Mensch, die Neue Erde, das Neue Paradigma offenbart sich klarer denn je zuvor. Die geChristeten Aufstiegszeitlinien werden ermächtigt, energetisiert und beschleunigt werden, um sich auf den Einfluß von 2017 auszurichten (die letztes Jahr besprochenen drei Lichtblitze). Greifen wir der Entwicklung nicht vor; wir müssen jede Phase ordentlich abschließen, damit sich die höchsten Möglichkeiten ausspielen. Der Fokus liegt auf diesem Jetzigen Monat Juni und seinen bemerkenswerten Gaben.

Das Kollektiv neigt dazu, Ermächtigung hinauszuschieben (Untätigkeit, Ängste, Zweifel, das Wartespiel). Doch hat ein riesiger Anteil des Kollektivs, die Aufstiegspraktiken umarmt haben, ihre persönlichen Ängste konfrontiert und ihre negativen emotionalen Konstrukte sind darauf vorbereitet, der Wahrheit ins Gesicht zu sehen, dem Wahren Selbst, das mit Göttlicher Bedingngsloser Liebe, der Verkörperung des Schöpferselbst und einem dem Dienst am Ganzen geweihten Leben in Resonanz steht. Dieses Portal ist eine großartige Gelegenheit für das hochschwingende Kollektiv, das Kollektivbewußtsein anzuheben. Wir können alle unterstützen, selbst diejenigen, die in Angst, Besessenheit von Verschwörungen, Fixierungen auf die Vergangenheit oder negativem Verhalten und Urteilen gefangen sind. Denkt daran, es verstärkt alles; wie immer, werdet euch klar darüber, was mit eurem Wahren Selbst in Resonanz ist und was nicht.

Blumenbanner

Ein kurzer Blick auf die Blaupausen – Der größere Überblick

Im Laufe der nächsten vier Monate werden Energien ins Sonnensystem strömen, die darauf abzielen, das Kollektiv so zu transformieren, daß es sich auf eine höhere Aufstiegszeitlinie ausrichtet. Auf Makroebene bedeutet das Disclosure, politische Veränderungen und eine Bewegung hin zu einem gesünderen Finanzsystem. Die Mikroebene seid ihr – jede/r einzelne von euch –, die ihr der Wahrheit ihrer eigenen Schöpfung ins Gesicht seht und Entscheidungen trefft, das Wahre Selbst zu offenbaren, zu enthüllen und zu umarmen. Vielleicht entscheidet ihr euch, den Prozeß durch euer persönliches Leben zu verlangsamen (das ist zwar nicht hilfreich, aber wir können euch nicht zwingen, positiv zu sein), doch die Offenbarungsenergien werden schwer zu umgehen sein. Schwingung = Schwingung. Niedrige Schwingungen werden sich während dieses Prozesses wahrscheinlich selbst zerstören. Achtet darauf, wie sich das für euch zeigt, und nehmt entsprechende Veränderungen vor.

Technisch gesehen wurden wir alle im Dezember 2012 zu anderen Wesen. Danach verbrachten wir drei Jahre auf dem Meisterschaftspfad (die traditionellen drei Dienstjahre der geChristeten Schablone), durchliefen die vier Tagundnachtgleiche-Blutmond-Portale und eliminierten dann Ende 2015 die falschen Zeitlinien und Programme, die das Kollektiv beständig in Wiederholungsschleifen falscher Realitäten gehalten hatten. Wie immer brauchen diese Ereignisse etwas lineare Zeit, um sich in unsere kollektive Wahrnehmung einzugewöhnen.

Als nächstes kommt die von Juni bis September stattfindende persönliche / globale Disclosure-Verstärkung. Persönlich habe ich bereits außerirdischen Kontakt, kommuniziere mit interdimensionalen Wesen und spreche mit der Sonne. Ich verstehe, daß die Allgemeinbevölkerung das von einer traditionellen Führungsperson, vom Militär (oder von einem Mann) hören muß, damit es “real” für sie wird. Ehrlich, nichts ist so real wie die persönliche Erfahrung, deswegen lehre ich den Aufstiegsprozeß. Bis euer Herz sich für die Quelle öffnet, bis das Unbekannte bekannt wird, werden der Verstand, das Ego und die Emotionen immer dieselbe voreingestellte Realität erschaffen. Ohne die Wahrheit der Liebe oder euer Wahres Selbst zu kennen, können andere Agendas eure voreingestellte Realität dominieren. Dies ist ein Übergang, um die voreingestellte Realität im Kollektivbewußtsein außer Kraft zu setzen und zu beseitigen.

Von einer politischen Führungsperson ausgehende Disclosure ist etwas, was das schlafende Kollektiv braucht (und viele Erwachte ebenfalls), um ihre Wahrheit zu sprechen. Dieser Schritt geht mit einer großen Entladung an Emotionen, Glaubensmustern und Jahrtausenden der Disharmonie einher, daher wird es für die meisten nicht einfach sein. Deshalb ergreifen wir die vorbeugende Maßnahme der Einheitsmeditationen, Verkörperung des geChristeten Zustandes und von Augenblick zu Augenblick getroffener Entscheidungen, aus dem Herzen zu sprechen und zu handeln, um Gleichgewicht zu erschaffen.

Blumenbanner

Spirituelle Disclosure

Viele auf dem Aufstiegspfad werden dieses Jahr eine vollständige Verkörperung des geChristeten Zustandes erfahren. Wenn diese Schwingung durch die Noosphäre rauscht, beschleunigt sich alles. Alles. Das bereitet uns auf eine starke Beschleunigung nach dem September vor, die uns mit Schwung direkt nach 2017 und hinein in die drei Lichtblitze schicken wird. Kraftvolle und reine, göttlich codierte Lichtwellen, die die Schwingung des Kollektivs dauerhaft verändern. Auch wenn es wie ein kraftvolles Ereignis aussieht, fühlt es sich nahtlos an, Göttlich.

Ich habe keine Anhaftung daran, ob wir das schaffen können oder nicht. Bis jetzt hat sich alles auf dieser höheren Zeitlinie entfaltet. Wir schaffen es immer, die Arbeit zu erledigen. Diese Projektion fühlt sich erreichbar an aufgrund der Entscheidungen, die der Lichtstamm im Lauf der nächsten vier Monate treffen wird. Die Resonanz des vereinten Herzgitters, der Quellenfunke des Wahren Selbst wird verstärkt werden – durch bewußte Wahl. Die Erstverkörperer (Verkörperung einzigartiger Ausdrucksformen des Christusbewußtseins) werden den Wahren Menschen in jeder Handlung, jedem Wort, jeder Tat und jeder Schöpfung demonstrieren. Das zeigt der Menschheit eine alternative Seinsweise auf. Da die Energien auf Offenbarung abzielen, wird dies die größte Offenbarung auf der Tagesordnung: was ein wirklicher Mensch ist, warum Gaia sich transformiert, um eine Bevölkerung höherschwingender Wesen zu beherbergen, und die übergreifende kosmische Agenda eines Neuen Paradigmas Göttlicher Liebe und göttlichen Friedens.

Blumenbanner

2016: Nicht-lineare Beschleunigung

Dieses Jahr setzt die bizarre Empfindung des Wandelns zwischen den Welten fort; es fühlt sich an, als seien wir holographisch hier, und nicht vollständig in der Form hier. Dies ist nur der Anfang des Multidimensionalen Gewahrseins. Wir sind an vielen Orten, in vielen Räumen und Erfahrungen zugleich. Es wird zu einer mehr Quellenartigen Erfahrung, eine fraktalisierte und brillante Schöpfung. Wir nutzen die dünner werdenden Schleier aus, um unser Multidimensionales Selbst kennenzulernen. Mit Fokus und Übung klinken wir uns in viele Zeitlinien und Dimensionen zugleich ein; die große Vereinigung des Selbst mit der Quelle. Daher werden wir uns natürlich nicht mehr so fühlen wie früher.

Wir befreien uns von dem alten, sich ständig wiederholenden Leben und stellen uns dem Unbekannten mit Anmut, Leichtigkeit und Begeisterung. Wir legen das alte Selbst ab wie ein Kostüm; es ergibt einfach keinen Sinn mehr, das noch weiterhin zu erschaffen. Wir erreichen das Ende einer Ära und fragen: Was bin ich Jetzt? Wir antworten darauf authentisch mit unserer Arbeit, unseren Handlungen, unseren Dienstleistungen, um die Neue Wahrheit zu demonstrieren.

Die Zeit spielt hier mit unserer Wahrnehmung, sie dehnt die Effekte der Photonenwellen und der Agenda des Bewußtseinswandels wie kosmische Schwebezeit, während sie zugleich unsere Tage beschleunigt. Dieses Jahr ist für viele das große Dazwischen; vielleicht erinnert ihr euch daran, daß 2016 für mich fehlte. Es verschwand im letzten November aus meinem Gewahrsein, als der Torhüterinnen-Fokus zur Welle von 2017 ging. Und doch erlebe ich immer noch, daß ich hier bin, Tag um Tag, empfangend und im Dienst, mich ausdehnend und das Neue umarmend. Meine höheren Ebenen sagen mir, daß sich das im Juni verändern wird, wenn unsere Dienstarbeit in eine neue Phase eintritt, um sich an diese Offenbarungswellen anzupassen.

Ihr werdet mit einem Tritt aus der Höhle befördert, Geliebte. Zwar ist die gesamte Aufstiegserfahrung eine bewußte Entscheidung, doch werden diejenigen, die nach dem Aufstieg gestrebt haben (erste Welle, zweite Welle), für jedes positive Risiko, jede Schöpfung oder jeden Akt der Ermächtigung, die ihr einzugehen wagt, enorme Unterstützung erhalten. Aufgrund der Gesetze der Quantenphysik wird das Erwachen für das Kollektiv stellvertretend geschehen; diejenigen, die in ihrem Aufstieg eine neue Ebene erreichen, ziehen den Rest der Menschheit per Quanteneffekt mit nach oben.

Dies ist ein aktiver, wunderschöner Übergang, um eure neuen SchöpferInnenmuskeln zu trainieren – und er hat nichts zu tun mit Macht über die Dunnkelheit, dem Wiedererschaffen von Geschäftigkeit oder dem Versuch, den freien Willen anderer Menschen zu beeinflussen. Schöpferbewußtsein ist friedlich, aktiv, Göttlich. Die Verkörperer haben bemerkt, daß die geChristete Erfahrung von Neutralität geprägt ist; man wird zum Kanal für die Höheren Selbste, zur Quellenpräsenz auf Erden. Doch es kann nicht aus dem stillen Kämmerlein heraus getan werden. Ihr werdet gebraucht. Ihr seid wertvoll. Euer Herz ist die Quelle, ein unerschöpflicher Schatz, wenn ihr die vom alten Selbst übrig gebliebenen Ängste und Zweifel loslaßt. Was immer euch in der Begrenzung hält, ist selbst auferlegt. Es ist Zeit, die neue Grenzenlosigkeit auszuprobieren und sich als kollektive Kraft der Quelle auf diesem Planeten zu vereinen. Mit unserem Vertrauen zur Göttlichkeit, zueinander und zu uns selbst leiten wir die nächste Aufstiegsphase ein.

Blumenbanner

Bevorstehende Events und Dienstleistungen

Mittwoche im Juni: Einheitsmeditationen um 8:11, 11:11 und 17:11 PTD [17:11, 20:11 und Donnerstags früh um 2:11 MEZ]. Schließt euch uns 30 Minuten lang an, während wir das menschliche Herzgitter in Göttlicher Liebe vereinen. Die Details und eine kostenlose geführte Christuslicht-Meditation zum Download findet ihr  in diesem Artikel.

Donnerstag, 9. Juni: Quantum Conversations mit Lauren Galey – Live-Show! Abonniert den Newsletter für Details.

Privatsitzungen mit Sandra: Im Juni verfügbar, HIER buchen.

Ascension Path Online-Kurs: Anmeldung immer möglich. Schließt euch uns HIER an.

In Liebe, Licht und Dienen

Sandra

glittery purple dividerText und Graphik © Sandra Walter 2016. Übersetzung © Zarah Zyankali 2016. Dieser Text darf weitergegeben werden, SOLANGE er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf den Originaltext sowie die Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Sandra Walter – Einheitsmeditationen jeden Mittwoch im Mai: Erklärung

Veröffentlicht Mai 4, 2016 von Zarah

 Collective-Trigger-Meditations-21

Einheitsmeditationen jeden Mittwoch im Mai: Erklärung

von Sandra Walter

3. Mai 2016

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

die Energien haben sich schon wieder verändert, sie werden für viele intensiver. Es gab eine beständige Bitte seitens unserer Höheren Teams, unser Bewußtsein zu vereinen – auf aktive, präsente Art und Weise -, um Stabilität herzustellen, da das hereinkommende Licht zunehmend stärker wird. Kurz gesagt, wir benutzen die kosmischen Ausrichtungen den ganzen Mai hindurch, um einige sehr starke Frequenzen zu empfangen, die unsere Evolution und unseren Fortschritt bis an die Grenze bringen.

Blumenbanner

Warum bitten sie jetzt darum?

Statt dabei zu verweilen, was diese Frequenzen mit dem Körper machen, geht der Fokus zum Bewußtsein selbst. Dies ist ein Monat des Neuentwurfs, der Neubewertung und der Neuerschaffung unserer selbst in Ausrichtung auf alles, was wir aus einem Jahr Höhlenzeit gelernt haben. Während wir eine Bestandsaufnahme unseres eigenen Prozesses machen, unsere Praktiken überprüfen und uns an spiritueller Ermächtigung erfreuen, tragen uns die Höheren Reiche auf, uns in diesem Licht zu vereinen, um das Kollektivbewußtsein zu stabilisieren und es beim Empfangen der höchstmöglichen Beschleunigung zu unterstützen.

Zum Glück gibt es genügend von uns, die in Bedingungsloser Göttlicher Liebe sowie Göttlicher Neutralität präsent sein und unsere Energiefelder ausdehnen können, um Licht hereinzurufen. Es liegt große Macht in kollektiven Auslösern – jenen Übergängen, worin mehrere Seelen im selben Moment in den Frieden und in die Stille eintreten, um Kanäle zu öffnen, damit unsere Höheren Reiche das Kommando übernehmen können. Wir stellen jeden Mittwoch im Mai drei Gelegenheiten zur Verfügung, kollektive Auslöser zu erschaffen und das Hervorrufen der höchsten Aufstiegszeitlinien als Kollektiv zu unterstützen. Wenn ihr verfügbar seid, bitten wir euch darum, euch uns anzuschließen.

Es gab Berichte von Spontanheilungen, Aktivierungen und einem tiefen Gefühl des Friedens während der Meditationen. TorhüterInnen halten die Portale während dieser Übergänge offen, um euren Aufstieg zu unterstützen.

Blumenbanner

Die Aktivierung der 144.000: Game Over

Es sind zwar derzeit viel mehr als 144.000 MeisterInnen inkarniert, doch ist eine geChristete Verkörperung von 144.000 als Möglichkeit gesetzt, die sich dieses Jahr entfalten kann. Dies wird energetische Wellen durch das menschliche Herzgitter senden. Das ist das Ziel. Doch wenn die Energien eine zu große Kluft zwischen den Zeitlinien erschaffen (sehr hochschwingend versus sehr niedrig), dann werden wir mit einer Teilung konfrontiert sein. Diese Möglichkeit besteht immer noch, selbst mit unseren höchsten Absichten, alle an Bord zu bringen.

Denkt daran, daß die Wellen dieses Jahres der Auftakt für die Mega-Blasts von 2017 sind, und sie ereignen sich jetzt und drängen das Kollektiv hinein in die Aktion, ins Höhere Bewußtsein und in unsere Bewußtseinsentwicklung. Wenig hilfreiche Programme erzeugen vielleicht das Gefühl, daß es lähmend oder isolierend ist; dies ist eine Fehlinterpretation dessen, wofür die Energien gedacht sind. Öffnet euch; denkt daran, ihr seid so viel größer als die Form.

Die Neuentwurfs- und Neubewertungsphase erfordert aktive Teilnahme, ebenso wie das Einheitsbewußtsein. Deshalb experimentieren wir einmal die Woche mit unserem neuen kollektiven Einfluß. Nicht, indem wir eine Agenda erzwingen, sondern einfach, indem wir präsent sind und uns in unser geChristetes Selbst ausdehnen. Dank an jene, die dies bereits täglich tun; laßt uns sehen, was wir zusammen bewirken können. Nutzen wir unser kollektives menschliches Herzgitter zur Beschleunigung von Heilung, Klärung, Ermächtigung und unserer Verkörperung des Einheitsbewußtseins. Bitte schließt euch dem Lichtstamm mittwochs an, während wir uns als Ein Herz in Göttlicher Liebe vereinen. Euer Höheres, geChristetes Selbst wird durch euch, durch uns arbeiten; laßt während dieser Zeitfenster einfach die Präsenz übernehmen.

Schließt euch während dieser Zeiten an, wo immer ihr seid, wenn ihr könnt. Drei 30 Minuten lange Zeitfenster: 8:11 PDT, 11:11 PDT und :17;11 PDT [in Mitteleuropa 17:11, 20:11 und um 2:11 am Donnerstagmorgen]. Verbindet euch mit dem Menschlichen Herzgitter, Gaias Kristallkern, dem Kristallgitter, der SONNE und der Großen Zentralsonne. Seid wenn möglich mit euren Kristallen draußen auf Gaia. TorhüterInnen, ihr wißt, was zu tun ist – behandelt es wie ein Portal. Stille ist Gold, fokussiert euch auf Reine Quellenverkörperung oder verwendet die geführte Christuslicht-Aktivierungsmeditation zur Ausdehnung (auf Youtube oder benutzt untenstehenden Link zum freien Download).

Es ist ein energetisch starkes Jahr, und wir machen gute Fortschritte! Vereinen wir uns in Frieden mit der Absicht, alle Wesen beim Umarmen des Einheits-Chritusbewußtseins zu unterstützen. So sei es. Danke, Ich Liebe Euch, Ich Segne Euch.

Freie angeleitete Meditation:

PC: Rechtsklick auf untenstehenden Link, dann “Speichern unter”

Mac: Ctrl + Klick auf untenstehenden Link zum Download

Christuslicht-Expansion

In Liebe, Licht und Dienen

Sandra

glittery purple dividerText © Sandra Walter 2016. Übersetzung © Zarah Zyankali 2016. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf den Originaltext sowie die Übersetzung verlinkt wird. Danke.