Diamantlicht

Alle Beiträge verschlagwortet mit Diamantlicht

Celia Fenn – März-Tagundnachtgleiche 2017: Der Neuanfang und der “leere Raum”

Veröffentlicht März 21, 2017 von Zarah

März-Tagundnachtgleiche 2017: Der Neuanfang und der “leere Raum”

EE Michael durch Celia Fenn, gepostet am 19. März 2017

Originaltext HIER

So, Geliebte, ihr nähert euch der ersten Tagundnachtgleiche des Jahres 2017. Im Norden wird dies die kraftvolle Frühjahrs-Tagundnachtgleiche sein und im Süden die Herbst-Tagundnachtgleiche. Die Diamantlicht-Welle, die zur Zeit der Tagundnachtgleichen freigesetzt wird, nimmt Fahrt auf und bereitet sich darauf vor, noch mehr Leuchten und Strahlen zur Erde zu bringen.

Doch zugleich gibt es ein Gefühl der Leere, davon, daß sich nichts vorwärts bewegt, welches sich für viele von euch in Frustration, Wut und Hilflosigkeit übersetzt.

Es gibt eine Ursache, einen Grund dafür. Während ihr euch in diesen neuen Zyklus der Zeit und des Wandels hineinbewegt, gibt es Augenblicke von hoher Aktivität und Veränderung, und es gibt Zeiten, da euch ein Raum gegeben wird, um zu “atmen” und darüber nachzusinnen, wo ihr hergekommen seid und wohin ihr mit eurer Realitätserschaffung gehen wollt.

Daher kommt es, daß ihr euch zur Zeit in einer “Warteschleife“ befindet, wo ihr Gelegenheit habt, euch enger auf das auszurichten, was ihr zu erschaffen wünscht, während ihr euch auf den Tsunami Strahlenden Diamantlichts vorbereitet, der im Juli und August dieses Jahres über den Planeten hinwegspülen und in der Finsternis Ende August seinen Höhepunkt finden wird.

Der leere Raum und sein Zweck bei eurer Transformation

Dieser “Leere Raum” wird in der Lichtsprache der Planetenbewegungen durch die rückläufige Venus und den rückläufigen Jupiter dargestellt.

Venus ist die Lichtenergie von Liebe, Schönheit, Geld und Beziehung, und diese Themen sind es, die zu betrachten und zu überdenken euch die Zeit gegeben wird, bevor ihr euch vorwärts bewegt. Die Venus wird rückläufig aus dem Widder, dem ersten Haus, zurück in die Fische, das zwölfte Haus, und beschreibt eine Rückwärtskurve, während der Neuanfang auf „Pause“ gestellt wird, um euch zu erlauben, wieder mit euch selbst in Kontakt zu kommen und euch zu vergewissern, daß ihr vollständig auf eure Träume und Wünsche und eure Schöpfungen der Neuen Realität ausgerichtet seid. Die Venus wird erst Mitte April wieder direktläufig, und sie wird erst Ende April wieder in den Widder überwechseln. Während also der Planet der Liebe und Fülle über die Schwelle des Neuen tanzt, wird euch Gelegenheit gegeben, dafür zu sorgen, daß ihr wirklich mit eurer Absicht auf solche Schöpfungen ausgerichtet seid, die mit eurem Herzen und eurer Seele im Einklang sind.

Die Energie des Jupiter, die der Expansion, ist bis Anfang Juni rückläufig in der Waage. Die Waage repräsentiert auch die Ehe ebenso wie kreative Unternehmungen, daher erscheint es wahrscheinlich, daß Beziehungen und kreative Unternehmungen sich bis Mitte des Jahres nicht auf sinnvolle Weise werden ausdehnen können, wenn ihr dann bereit sein werdet, mit der Lichtwelle, die Mitte des Jahres mit dem Löwentor hereinkommt, vorwärtszupreschen.

Daher, Geliebte, mag es euch mit diesen bedeutsame Vorwärtsbewegungen bremsenden Planetenkörpern so vorkommen, als wärt ihr in einem „leeren Raum“, wo sich nichts vorwärtsbewegt und ihr euch ein wenig frustriert und unsicher fühlt.

Das ist, wie es sein sollte, und alles ist in Göttlicher Ordnung. Dies ist eure Zeit, um wahrhaft sicherzugehen, daß ihr im Einklang mit eurer neuen Multidimensionalen Energiesignatur und nicht in der Schablone der alten Energie erschafft.

Es ist ein vollkommener Zeitpunkt, um sich ein wenig auszuruhen, zu meditieren, kreativ zu sein und sanft euren Weg vorwärts in neue Projekte und Herausforderungen zu finden.

Geliebte, bitte widersteht der Versuchung, diesen leeren Raum mit Chaos und Lärm und Drama zu füllen. So viele Menschen werden ängstlich und ruhelos, wenn sie mit einer Auszeit und einer Pause zum Reflektieren konfrontiert werden, und müssen diese Leere mit etwas Drama füllen, und Drama bringt immer alte Muster und alte Opfergeschichten hervor, die euch ein oder zwei weitere Meilen emotionaler Aufladung gewähren, um euch die Zeit zu vertreiben.

Jetzt ist die Zeit, dieses Bedürfnis loszulassen, ob es nun das Bedürfnis nach Beziehungsdramen, Geldproblemen oder politischem und kommunalem Chaos ist. Tretet in eure Meisterschaft ein, indem ihr fähig seid, das Chaos und den Lärm zu erkennen, und entscheidet euch, in einem ruhigen und kontemplativen Raum zu sein, in dem ihr die Anregungen eurer Seele und eures Geistes hören könnt, welche aus den Höheren Dimensionen des Bewußtseins kommen und die Höheren Qualitäten von Frieden, Liebe, Harmonie und Kreativität zum Ausdruck bringen.

Seid euch bitte darüber bewußt, daß ihr euch, wenn die bedeutsame Vorwärtsbewegung Mitte des Jahres wieder einsetzt, in einer weitaus besseren Position befindet werdet, um mit den kraftvollen kreativen Energien zu arbeiten und die Träume und Wünsche eures Herzens und eurer Seele mitzuerschaffen.

Es besteht keine Notwendigkeit, sich in Angst und Frustration gefangen zu fühlen. Vertraut einfach darauf, daß alles sich genauso vorwärts bewegt, wie es soll.

Seelengruppen, Seelenfamilien und Sternenstämme

Diese Zeit des „leeren Raumes“ und der inneren ruhigen Zeit ist in den Höheren Lichtdimensionen auch eine sehr aktive Zeit. Hier ist eine bedeutsame Bewegungsenergie am Werk. Eure Seelengruppen, Seelenfamilien und Sternenstämme etablieren neue Verbindungen und neue Gemeinschaften, um euren Interessen besser zu dienen, wenn die Energien wieder beginnen, sich vorwärts zu bewegen.

Seelengruppen setzen sich zusammen aus Zusammenkünften miteinander in „Resonanz“ stehender Seelen, deren Energiesignaturen miteinander kompatibel sind und die jetzt zueinander hingezogen und zusammengezogen werden. Ihre Anziehung beruht auf ihren Absichten und ihren Seelenmissionen in der Neuen Realität. Wenn ihr ein neues Projekt oder einen neuen Zeitzyklus beginnt, sogar in der Phase der Absicht, so erschafft ihr eine Energie, die andere anziehen wird, die gleiche oder ähnliche Energien ins Leben rufen. Die Anziehung ist die höherdimensionale Art, Seelengruppen zusammenzubringen, die einander bei der Manifestation ihrer Träume und Seelen-Leidenschaften in der Neuen Realität unterstützen und helfen können. Daher werdet ihr beginnen zu sehen, während ihr euch in einen neuen Ausdruck eurer Seelenarbeit hineinbewegt, daß ihr anfangen werdet, neue Leute mit anderen Projekten und Unternehmungen anzuziehen, je nachdem, wo ihr von eurer Seele und eurem Geist hingeführt werdet.

Seelenfamilien sind größere Seelengruppierungen, die in der Neuen Realität eine gemeinsame Absicht teilen. Die meisten von euch gehören zur Familie der ErdenhüterInnen und ErdenschützerInnen. Ihr seid Lichtfamilie, LichtarbeiterInnen und LichtkriegerInnen, die hier sind, um die Neue Realität zu sein und mit der Erde in ihrem Transformatons- und Aufstiegsprozeß zusammenzuarbeiten.

Als „Familie“ entwickelter Seelen ist es eure Arbeit, das, was ihr predigt, zu praktizieren und in den Entscheidungen, die ihr im täglichen Leben trefft, die neue Realität zu leben. In der Fünftdimensionalen Realität ist es nicht mehr möglich, ein egoistisches und isoliertes Leben zu führen. Ihr seid alle Teil derselben Erde, und auch wenn ihr verschiedene Bewußtseins- oder „Dimensions“ebenen bewohnt, müßt ihr doch immer noch auf geerdete Weise leben.

Als Seelenfamilie besteht eure Arbeit im „Vorleben“ der Neuen Realität mit ihrer Betonung auf dem Dienst an anderen, auf der Einheit und auf Kreativität, Harmonie, Liebe und Mitgefühl.

Der Weg, um dies zu erreichen, geliebte Lichtfamilie, besteht darin, diesen „leeren Raum“ als Zeit zu nutzen, um euch auf eure Innere Realität zu konzentrieren und darauf, dort Inneren Frieden und Harmonie und Akzeptanz zu erreichen. Es ist auch eine Zeit, um Zugang zu eurer Kreativität zu bekommen und eure Fähigkeiten als ErdenhüterInnen und Schöpferwesen, die durch persönliche Schöpfung manifestieren können, zu verbessern.

Eure Sternenstämme sind diejenigen Engel und Lichtwesen, die in den Höheren Bewußtseinsdimensionen eure Seelenfamilien sind. Gerade jetzt gibt es auch eine größere höherdimensionale Zusammenkunft eurer Sternenstämme, während sie sich darauf vorbereiten, diejenigen von euch, die hier auf Erden inkarniert sind, in euren Seelenmissionen zu unterstützen, während ihr die Neue Erde erschafft.

Geliebte Familie, seid euch bewußt, daß ihr in diesem Übergang und in diesen kraftvollen Veränderungen nicht allein seid. Ihr seid immer geliebt und unterstützt von den Sternenstämmen und den Engelwesen des Lichts. Eure Zeit auf Erden ist ein kraftvolles Lichtabenteuer für eure gesamte Sternenfamilie und euren Stamm, und sie sind immer präsent, um euch aus den Höheren Dimensionen zu unterstützen.

Einfach leben: Der Schlüssel zum kreativen Flow

In dieser Zeit des „leeren Raums“ ist es auch ein gutes Projekt, anzufangen zu lernen, wie man einfach lebt.

Das bedeutet nicht, ohne Fülle zu leben, oder in Armut und Mangel zu leben. Im Gegenteil, es bedeutet, in und mit der Fülle zu leben, jedoch Entscheidungen zu treffen, die Unterscheidungsvermögen und schöpferische Fähigkeiten demonstrieren.

In eurer Kultur der alten Energie lerntet ihr, Fülle mit der Produktion und dem Konsumieren vieler Dinge von „Wert“ gleichzusetzen. Und eine Zeitlang wurde das erreicht. Doch in dieser Neuen Realität seid ihr euch der Konsequenzen eines solchen Lebensstils bewußt geworden, nämlich daß dadurch die Erde selbst geschädigt wird und große Klassen von Menschen entstehen, die keinen Zugang zu den Lebensnotwendigkeiten haben. Deshalb ist es als fortgeschrittenes Bewußtsein eure Aufgabe, zu demonstrieren, daß ihr diese Themen versteht und daß ihr auf einfachere, aber schönere und harmonischere Weise leben könnt.

Geliebte, vielleicht könntet ihr in dieser ruhigen Zeit noch einmal über euer Leben nachdenken und beschließen, durch die Vereinfachung eures Lebens und eurer Umgebung mehr kreativen Flow zu erschaffen. Welche physischen Dinge könntet ihr loslassen, die von anderen benutzt werden könnten und die ihr nicht mehr benötigt, um euch wohlzufühlen?

Welche Veränderungen könntet ihr in eurem Zuhause vornehmen, die euch ein größeres Gefühl von Harmonie und Flow vermitteln würden?

Wie könnt ihr eure Kreativität in eurer häuslichen Umgebung zum Ausdruck bringen, selbst wenn es nur ein Zimmer ist?

Geliebte, seid euch darüber bewußt, daß ihr, wenn ihr viel „Zeug“ herumliegen habt, das Staub ansetzt und nicht benutzt wird, physische Blockaden für den Energiefluß erschafft. Es wird dann schwieriger, kreativ zu denken und zu leben, weil die Bewegung durch das „Alte“ blockiert wird. In der Natur lehren euch die Zyklen der Jahreszeiten über die Initiation (Frühling) in die Fülle (Sommer), und dann das Abgeben und Loslassen (Herbst und Winter). So gibt es auch im Leben eine Zeit zum Abgeben und Loslassen, um einen neuen Zyklus in Gang zu setzen.

Zu dieser Zeit der Tagundnachtgleiche ist es ein wunderbarer Zeitpunkt, einen persönlichen Prozeß des Abgebens und Loslassens zu durchlaufen, um einen kraftvollen kreativen Flow zu erschaffen, der euch Mitte des Jahres in die Lage versetzen wird, mit den hereinkommenden Energien mitzufließen.

Strebt danach, auf einfache, doch reiche und er-füll-te Weise zu leben. Strebt danach, in allem, was ihr tut, kreativ, friedlich, harmonisch und liebevoll zu sein, während ihr euch vorwärts auf die Mitte des Jahres eintreffende kraftvolle Lichtwelle zubewegt.

Laßt diese Tagundnachtgleiche-Welle die Energie sein, die ihr braucht, um loszulassen, zu reinigen, zu klären und den kreativen Flow auf die Erschaffung eurer persönlichen und wunderbaren Neuen Realität zu fokussieren.

Text © Celia Fenn 2017. Bildquelle unbekannt. Übersetzung © Zarah Zyankali 2017. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf den Originaltext sowie diese Übersetzung verlinkt wird.
Advertisements

Celia Fenn – 2017: Neuanfänge und das Jahr der Heiligen Erde

Veröffentlicht Januar 1, 2017 von Zarah


celia-fenn-new-years-message

2017: Neuanfänge und das Jahr der Heiligen Erde

von Erzengel Michael durch Celia Fenn

gepostet am 31. Dezember 2016

Originaltext HIER

Willkommen im Jahre 2017! Willkommen zum Neubeginn!

Willkommen auf der Neuen Erde!

Geliebte Familie, während ihr euch vorwärts in dieses Neue Jahr 2017 bewegt, möchten wir euch alle zu einem Neubeginn willkommen heißen, zu einem Neuen Zeitzyklus und einer sehr besonderen Zeit für den Planeten. Dies wird das Jahr sein, da die Energie der “Heiligen Erde” sich stärker manifestiert und diejenigen, die erwacht sind und mit Höherem Bewußtsein leben, ihre Kreativität und Absicht benutzen, um die Heilige Natur des Lebens und der Heiligen Erde selbst zu feiern.

In diesem Zeitraum seit dem Löwentor-Portal im August hat die Erde einen größeren „Zeitliniensprung“ vollzogen, der in den letzten paar Monaten riesige Wellen und turbulente Veränderungen verursacht hat. Dies wurde getan, um die Erde und die Menschheit auf den Pfad auszurichten, der zur Erneuerung der Erde und der Wiedereinsetzung der Heiligen Pfade auf dem Planeten führen wird.

Wie kann das sein? fragt ihr jetzt vielleicht, wenn ihr euch umschaut und Chaos und Veränderungen seht, die nicht im Interesse des größeren Wohls zu sein scheinen. Doch wir bitten euch, zu erkennen, daß dies der Weg vorwärts ist, der allen Diamantherz-KriegerInnen und den Regenboen-Erde-KriegerInnen erlauben wird, aufzustehen und für das höchste Wohl der Erde und der Menschheit sowie aller auf der Erde lebenden Wesen einzustehen.

In diesem Neuen Zeitzyklus, der jetzt beginnt, wird dieser Pfad euch zu einer makellosen und wiedergeborenen Erde führen. Doch dies wird nicht ohne eure Bemühungen zum Manifestieren und Erschaffen geschehen. Jetzt ist die Zeit, für die ihr geboren wurdet, jetzt ist die Zeit, da ihr euch mit eurer Seele und eurem Geist (Spirit) und mit eurer tiefen Leidenschaft für das Leben verbinden und eure Absichten setzen und die Art von Erde erschaffen müßt, die ihr euch wünscht.

Wir bitten euch, dies auf Heilige Weise zu tun. Nicht mit Gewalt und Aggression, sondern mit Kraft und Macht und indem ihr immer mit dem Geist wandelt. Denkt daran, daß ihr im letzten Zeitzyklus trainiert wurdet, KriegerInnen des Herzens zu sein. Jetzt, in diesem Zeitzyklus, den ihr erschaffen werdet, werdet ihr KriegerInnen und Kreative KünstlerInnen des Diamantherzens sein. Ihr werdet die Energiesignatur des Diamant-Sternenfeuers tragen und übermitteln, und wo immer ihr euch auch befindet, wird diese kraftvolle Energie ihre transformative Arbeit tun.

Geliebte, unterschätzt nicht die transformative Kraft der erwachten Präsenz und des Diamantfeuers. Wenn ihr mit eurem Herzen und eurer Seele im Einklang seid und die Diamantcodes in eurem Lichtkörper und Energiefeld tragt, dann seid ihr eine kraftvolle Energie für Wandel und Transformation, einfach indem ihr eurer Energiesignatur erlaubt, sich eurer Umgebung „einzuprägen“.

Blumenbanner

Die Energiesignatur: Heiliges Selbst, Heiliger Raum, Heilige Erde

Während wir uns in den Neubeginn und, wie wir es nennen, den großen Neustart [engl. Reset, ein Neustart wie beim Computer, wo alles auf Anfang zurückgesetzt wird] hineinbewegen, wollen wir ein wenig das Wesen der Energiesignatur betrachten, die von erwachten und Bewußten Wesen getragen wird.

Diese Energiesignatur beginnt mit der Arbeit, die ihr in euch selbst während des letzten 9-Jahreszyklus‘ getan habt. Ihr habt gelernt, euch nach innen zu fokussieren und die Göttliche Essenz und die Göttliche Schöpferkraft zu finden, die jedem von euch innewohnt. Während ihr daran gearbeitet habt, Seele und Geist (Spirit) zu verkörpern, habt ihr entdeckt, daß der wahre Friede in euch und nicht außerhalb von euch wohnt. Und so habt ihr daran gearbeitet, euch mit dem tiefen Frieden der Seele zu verbinden und das Schattenselbst zu identifizieren, das euch zurückhalten könnte. Und so seid ihr an den Punkt gekommen, da das Licht in eurem Herzen, eurer Seele und eurem Körper so kraftvoll ist, daß ihr ein Übermittler für das Göttliche Licht seid.

Dieses Kontinuum von Geist, Seele und Körper ist am kraftvollsten, wenn ihr betet, ob allein oder in Gruppen, wenn ihr meditiert und wenn ihr Heilige Zeremonien für die Erde macht.

Daher bitten wir euch, zu verstehen, daß ihr als ein einzelnes Wesen so kraftvoll seid, wenn ihr das Diamantlicht haltet und übermittelt. Ihr erschafft ein Quanten-Energiefeld, das von so hoher Frequenz ist, daß es das euch umgebende Energiefeld beeinflußt und verändert. Ihr braucht dafür nichts weiter zu tun, als dafür zu sorgen, daß ihr diese Frequenz in eurem Herzen und eurem Lichtkörper haltet. Durch einen Prozeß einfacher Resonanz werdet ihr das euch umgebende Energiefeld anheben.

Doch wird es in diesem kommenden Jahr nötig sein, euch auch daran zu erinnern, daß ihr selbst als Einzelperson auch eure Umgebung durch Absicht, Fokus und Bemühung verändern könnt. Eure Umgebung ist eine Widerspiegelung eurer selbst und wird durch euch erschaffen Wenn ihr das Gefühl habt, daß eure Umgebung chaotisch und von niedriger Frequenz ist, dann arbeitet daran, sie zu verändern, wo ihr könnt. Erschafft Ordnung und Harmonie und die Frequenz der Schönheit. Ja, dies wird Fokus und Bemühung und Energie erfordern, doch auf diese Weise erschafft ihr Heiligen Raum.

Beginnt mit einem kleinen Bereich, indem ihr vielleicht einen Altar erschafft. Dann erschafft vielleicht ein einzelnes Zimmer, das Heiliger Raum ist. Und dann erschafft vielleicht euren gesamten Lebensraum als Heiligen Raum. Indem ihr dies tut, signalisiert ihr der Erde und anderen, daß ihr bereit seid, eure Umgebung, eure Gemeinschaft und die Erde selbst in Heiligen Raum zu verwandeln.

Im Verlauf dieses Neuen Zeitzyklus‘ werden viele von euch mit ihrer Seelenfamilie und mit Seelengruppen zusammenkommen, um sich zu Meditationen und Heiligen Zeremonien zu versammeln, welche die Energie für die Wiedereinsetzung des Bewußtseins der Heiligen Erde in eurer Welt erzeugen werden.

Was verloren war, wird gefunden und wieder eingesetzt werden. Das Bewußtsein der Heiligen Erde wird mit euch beginnen, mit euren Gruppen und Gemeinschaften und mit der Heiligen Arbeit und den Zeremonien, die ihr macht.

Laßt 2017 die Zeit sein, da ihr eure Diamant-Energiesignatur aufleuchten laßt und euch in Gruppen versammelt, um Heilige Zeremonien durchzuführen und Heiligen Raum zu erschaffen. Die Erde ist bereit, diese neuen Energien auf ihrer eigenen Reise zurück zum Heiligen Raum zu verankern.

Blumenbanner

Heiliges Authentisches Selbst: Wer bin ich in diesem Neuen Zyklus

Viele von euch haben in letzter Zeit mit dem Gefühl gelebt, daß ihr nicht mehr an diesen Ort „gehört“ und daß ihr des Lebens in der alten 3D-artigen Matrix müde oder davon gelangweilt seid. Nun, jetzt ist die Zeit, die Herausforderung des Neuen anzunehmen und anzufangen, ein Leben zu erschaffen, das auf authentische Weise wahrhaft ausdrückt, wer ihr seid.

Um das zu tun, Geliebte, werdet ihr euch selbst (er)kennen und auf sehr tiefer Ebene wissen müssen, wer ihr seid.

Wer seid ihr … außerhalb der wirtschaftlichen Matrix von Sozialisierung und Arbeit? Seid ihr einfach eine „Einheit“, die arbeitet, lebt und sich fortpflanzt, oder gibt es einen tieferen und mehr auf der Seele beruhenden Sinn eures Lebens auf der Erde? Habt ihr eine „Seelenmission“, und wenn ja, worin würde sie bestehen?

Erinnert ihr euch daran, daß ihr ein Galaktisches Wesen seid, ein Wesen aus Licht und Energie, und daß die Sterne eure Heimat sind? Erinnert ihr euch, daß ihr gewählt habt, hierherzukommen, und daß ihr eine Absicht dafür hattet, zu dieser Zeit hier auf der Erde sein zu wollen?

Jedes lebende Wesen, das auf der Erde inkarniert, kommt mit einem Wunsch, zu wachsen, sich zu entwickeln und seine Seelenenergie oder „Seelensignatur“ auf neue Weise auszudrücken. Doch, Geliebte, um sich damit zu verbinden, ist es erforderlich, daß ihr sozusagen den „Schleier lüftet“ und euch mit der schöpferischen Energie eurer Seele verbindet.

Hier werdet ihr feststellen, daß ihr ein Wesen aus Licht und Geist seid und daß ihr unendlich seid. Ihr werdet feststellen, daß eure „Essenz“ Licht, Mitgefühl und Kreativität ist und daß euer Wunsch in dieser Inkarnation darin besteht zu gedeihen, Fülle zu erfahren und gemäß der Manifestationsschablone eurer Seele zu erschaffen.

Diesen Ort reiner Schöpferischer Essenz zu erreichen bedeutet, euch selbst zu erkennen und fähig zu sein, eure authentische Seelenessenz auszudrücken. Gleichgültig was „da draußen“ in den niederen Frequenzen der Erfahrung geschieht, ihr werdet in eurem eigenen Höheren Bewußtsein von Liebe, Mitgefühl und Frieden verankert und zentriert bleiben.

Ihr werdet verstehen, daß ihr in einem menschlichen Körper inkarnierter „Heiliger Raum“ seid und daß ihr aus dieser Heiligen Energie schöpfen könnt, um in Göttlicher Gnade zu leben. Wir würden Göttliche Gnade als ein tiefes Gefühl von Verbindung mit dem Göttlichen Herzen und ein Gefühl ständigen und immerwährenden Wohlbefindens beschreiben. Im Wissen, daß ihr Liebe seid und daß ihr zu jeder Zeit geliebt seid!

So, Geliebte, während ihr in das Jahr 2017 und diesen Neubeginn eintretet, wünschen wir euch allen Schöpferische Freude, Manifestation im Überfluß und Diamantlicht auf eurem Heiligen Pfad auf der Heiligen Erde.

Blumenbanner

Der Heilige Erde-Kalender 2017

  1. Januar: Der Neubeginn. Der Beginn eines neuen Zyklus von 9 Jahren, der 2026 den Höhepunkt erreicht.

  1. Februar: Ringförmige Mondfinsternis

  1. Februar: Ringförmige Sonnenfinsternis

  1. März: Tagundnachtgleiche

  1. Juni: Sonnenwende

  1. Juli: Planetares Neujahr

  1. August: Teilweise Mondfinsternis

  1. August: 8/8 Löwentor-Portal

  1. August: Totale Sonnenfinsternis

  1. September: Tagundnachtgleiche

  1. November: 11/11-Portal

  1. Dezember: Sonnenwende

    glittery purple divider

    Text © Celia Fenn 2016. Bildquelle unbekannt. Übersetzung © Zarah Zyankali 2016. Dieser Text darf frei weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt und auf den Originaltext sowie diese Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Celia Fenn – Tanzen mit dem Diamant-Sternenfeuer: die 10/10 und 11/11-Portale und der Neubeginn

Veröffentlicht Oktober 10, 2016 von Zarah

Tanzen mit dem Diamant-Sternenfeuer: die 10/10 und 11/11-Portale und der Neubeginn

Erzengel Michael durch Celia Fenn

gepostet am 9. Oktober 2016

Ihr lebt in intensiven und kraftvollen Zeiten, Geliebte. Zu dieser Zeit aktivieren das Diamantlicht und die Diamantcodes eure Erde mit einer feurigen Form des Diamantlichtes, welches wir das Diamant-Sternenfeuer nennen.

Was ist das Diamant-Sternenfeuer?

Es ist die Substanz eures Kosmischen Seins, eurer Seele, und die Energie der Kreativität. Ihr könntet es auch ein “Seelenfeuer” nennen, da es eine kraftvolle elektrische Feuerenergie ist, die das Kosmische Verlangen aktiviert, im Kreativen Prozeß im Licht zu tanzen. Es ist das, was wir “Engelsfeuer” nennen könnten, und es ist der Ort, wo die Seele ihre Göttliche Essenz anerkennt und das Engels-Sternenfeuer in ihre Physische Verkörperung hinein akzeptiert.

Es ist ein Licht und ein Feuer, das im Kosmischen Herzen mit einem reinen weißen Licht brennt. Und es ist auch das Licht und das Feuer, das in euren Herzen und in euren Seelen brennt, da ihr in die Neue Realität eintretet.

Geliebte, viele von euch fühlen das Diamant-Sternenfeuer, da es eure Lichtkörpermeridiane entlang und über euer Nervensystem durch euren Physischen Körper und tief in eure Zellmatrix hinein tanzt. Hier tanzt es mit eurer DNS und aktiviert neue Formen und neue Muster.

Es ist wahrhaft eine Zeit, da die Göttliche Schöpferische Intelligenz das Diamantfeuer sendet, um alles Alte wegzubrennen und das, was kommen muß, zu erschaffen. Es ist eine Zeit, sich des Diamant-Sternenfeuers gewahr zu sein, da es in euren Körper fließt und in euren Lichtkörper / physischen Körper integriert wird. Es ist eine Zeit, um sich der Magie und dem Tanz hinzugeben und einfach der Göttlichen Schöpferischen Kraft zu erlauben, zu erschaffen und zu manifestieren, während das Neue sich erhebt.

Blumenbanner

Die 10/10- und 11/11-Portale und das „Entzünden“ des Diamant-Sternenfeuers

Geliebte, es gibt zwei kraftvolle Augenblicke, die bald kommen, da das Seelenfeuer sich in euch und auf der Erde aktivieren wird. Dies sind Zeittore oder Zeitportale, die wir das 10/10 und das 11/11 nennen.

Das 10/10 findet am 10. Oktober statt, und es trägt die Energie neuer Anfänge als 1/1/9 Portal. Die doppelte 1er-Energie zeigt die Neuanfänge an, während die 9 mit der Energie der Meisterschaft und Vollendung in Resonanz steht. Ihr vollendet in der Tat eure Transformation und meistert die Neue Energie, so daß ihr einen neuen Zeit- und Schöpfungszyklus in der Neuen Realität beginnen könnt.

An diesem Tag und nach diesem Zeitpunkt werdet ihr Wogen des Diamantfeuers durch euren Körper und euer Leben branden fühlen. Es ist klug, dem Diamantfeuer einfach zu erlauben, seiner eigenen kreativen Intelligenz zu folgen, und zu sehen, was es erschaffen wird. Versucht nicht, das Ergebnis zu kontrollieren. Träumt und wünscht einfach und erlaubt dem Diamantfeuer, diese Träume und Wünsche in die Manifestation zu tragen.

Das zweite Zeittor am 11. November wird ein sehr kraftvoller Übergang sein. Das 11/11-Portal ist ein „Meister-Aktivierungs“-Portal, und seine Kraft der 11/11/9, welche eine 2/2/9 ist, aktiviert sowohl die Kraft der Meisterzahlen 11 und 13 als auch die Göttlich-Weibliche Weisheit der 2 zusammen mit Meisterschaft und Vollendung. An diesem Punkt verkörpert sich das Diamant-Sternenfeuer in der Göttlich-Weiblichen Energie, was bedeutet, daß der kraftvolle Flow des Sternenfeuers/Seelenfeuers sich durch die Zirbeldrüse und in den Kelch der Rechten und Linken Gehirnhälfte eures eigenen „Kristall“Schädels hinein aktivieren und dann über das Herzzentrum in euren Körper übertragen werden wird.

Dies wird eine äußerst intensive Aktivierung sein, und nur diejenigen, die körperlich „bereit“ dafür sind, werden von ihrem Höheren Selbst die Erlaubnis erhalten, dies zu unternehmen. Es erfordert, daß die Rechte und Linke Gehirnhälfte sich in Harmonie und im Gleichgewicht befinden, und daß das Sternenfeuer den Rückenmarkskanal hinunter in das Herz und durch das Erdenstern-Chakra hinunter in die Erde geleitet werden kann, wo es sich mit dem Erdenfeuer im Herzen der Erde vereinigt.

Hier wird das Diamant-Sternenfeuer in das Herz der Erde gesammelt werden und wird dabei helfen, den Aufstieg der Neuen Matrix für die Neue Erde mit Energie zu versorgen.

Deshalb, Geliebte, träumt ihr, während ihr eure Träume von einem neuen Leben und einer neuen Realität träumt, auch eine Neue Erde und eine Neue Realität für alle im Höheren Bewußtsein ins Dasein.

Blumenbanner

Das Diamant-Bewußtsein und die LichtträgerInnen der Neuen Realität

In dieser Zeit des Wandels und der Transformation wird es auf der Erde drei Arten von Menschen geben: diejenigen, die noch im Bewußtsein der alten Energie „schlafen“, diejenigen, die sich im Erwachensprozeß befinden, und diejenigen, die ihre Meisterschaft verkörpert haben und zu TrägerInnen des Diamantfeuer-Bewußtseins werden.

Diejenigen, die immer noch versuchen, ihr Leben gemäß dem alten 3D-Modell von Dualität und Konflikt zu führen, könnte man die „Schlafenden“ nennen. Sie sind linkshirnige und „rationale“ DenkerInnen, die noch immer in linearen Zeitlinien operieren und oft in vorfabrizierten Realitätsversionen gefangen sind. Sie haben ihr Bewußtsein noch nicht zu einem Gewahrsein einer anderen Lebensweise und einem anderen Modell für Verbindung und Interaktion erhoben. In der alten Energie zu „schlafen“ und doch in einer fünftdimensionalen Welt zu existieren, macht das Leben für solche Leute sehr schwierig. Ihnen erscheinen die tiefen Transformationsprozesse bedrohlich und chaotisch, und sie reagieren darauf oft, indem sie aggressiver und streitsüchtiger werden und mehr Chaos, Verwirrung und Angst erschaffen. Sie spüren die Wirkungen des Diamant-Sternenfeuers um sich herum, sind jedoch unfähig, es sich nutzbar zu machen und mit seinem schöpferischen Potential mitzufließen.

Die zweite Gruppe sind jene, die sich im „Erwachens“prozeß befinden und zu der Erkenntnis gekommen sind, daß es eine andere Art zu leben gibt und daß gerade ein Neues Paradigma auf Erden geboren wird. Sie haben sich über Konflikt, Dualität und Machtspiele hinaus- und in das wachsende und hervortretende Bewußtsein der Liebe und des Einheitsbewußtseins hineinbewegt. Sie suchen und lernen und halten nach Unterstützung Ausschau, während sie ihr neues Bewußtsein entwickeln und ihre Lichtkörper aktivieren, so daß sie das Diamant-Sternenfeuer integrieren und damit erschaffen können.

Die dritte Gruppe sind jene, die die Neuen Energien gemeistert haben und dabei sind, das Diamant-Sternenfeuer zu integrieren und zu verkörpern und das Diamantbewußtsein zu leben. Sie können die Seinsweisen der Rechten und Linken Gehirnhälfte integrieren und ausgleichen und aus ihrem Herzen heraus und aus Liebe und Mitgefühl handeln. Sie fließen mit der Schöpferischen Energie des Diamant-Sternenfeuers und sind in der Lage, ihre eigenen Zeitspiralen zu erschaffen, während sie ihre eigenen Versionen der Neuen Realität ausdrücken und erschaffen. Sie haben Seele, Geist und Körper zu einem einzigen vereinten Ausdruck Göttlicher Liebe auf Erden integriert!

Geliebte, wir könnten hier auch die Diamantkinder erwähnen, jene prachtvollen Wesen des Diamantlichtes, die seit dem Ende von 2012 auf den Planeten kommen. Diese strahlenden Seelen werden mit der Frequenz des Diamant-Sternenfeuers geboren, und wo immer sie auch sind, verankern sie das Diamant-Sternenfeuer in ihren Seelen und erschaffen Gelegenheiten für die Menschen in ihrer Umgebung, sich diesem neuen Flow Schöpferischen Lichts zu öffnen.

Daher, Geliebte, könnt ihr sehen, daß zu dieser Zeit die Menschheit sich in der Tat im Fluß und im Flow befindet, während die Veränderungen und Wandlungen tief im Bewußtsein von Allem auf Erden aktiviert werden. Wenn ihr täglich mit Menschen zu tun habt, ist es immer gut, daran zu denken, daß sich nicht jede/r auf derselben Bewußtseinsebene befindet. Wenn ihr die Ebene derjenigen erreicht habt, die das Diamantlicht verkörpern, dann werdet ihr wissen, daß ihr dieses Licht übertragt und verankert, wo immer ihr seid.

Blumenbanner

Wie ihr euch vielleicht fühlt, wenn ihr das Diamant-Sternenfeuer integriert

Während ihr dieses kraftvolle Diamant-Sternenfeuer integriert, werdet ihr diesen Prozeß mit Sicherheit in eurem Körper fühlen. Euer körperliches Sein absorbiert mehr und mehr hochfrequente Lichtenergie und vibriert auf immer höheren Frequenzen. Dies wird anfänglich Gefühle intensiver Erschöpfung hervorrufen, als ob ihr einfach die ganze Zeit schlafen wollt. Tatsächlich, Geliebte, kann es gut sein, daß ihr euch oft ausruhen und euch um euren physischen Körper kümmern müßt, während er diese feurigen Energien integriert.

Vielleicht habt ihr auch „brennende“ Empfindungen im Körper, besonders im Verdauungssystem, und ihr müßt vielleicht eine Zeitlang eure Ernährung auf sehr sanfte und basische Nahrung umstellen, um eurem Körper zu erlauben, seine Energien auf die Übergänge zu fokussieren. Ihr fühlt vielleicht auch Schmerzen im Körper, da die hochfrequente Energie Entzündungen hervorrufen kann und Bereiche alter Verletzungen oder Schwäche im Körper irritieren kann. Trinkt unbedingt Wasser, wenn ihr es braucht, um Giftstoffe hinauszuspülen und das System, das von den Lichtkörperprozessen und der physischen Integration „überhitzt“ werden kann, zu kühlen.

Zusammen mit diesen Gefühlen könntet ihr auch ein Gefühl des „Unbehagens“ und der Seltsamkeit im Körper erleben. Es fühlt sich vielleicht an, als würden elektrische Ströme durch euren Körper fließen, denn genau das geschieht auch tatsächlich. Das hochfrequente Licht benutzt euer Nervensystem, um durch den physischen Körper zu fließen und sich in die physische Matrix einzuklinken. Dies könnte euch zuweilen nervös und ängstlich machen, oder ihr habt Probleme, „abzuschalten“ und einzuschlafen. Oder ihr wacht nach ein paar Stunden Schlaf gestreßt auf. Oder ihr habt vielleicht seltsame Träume, da euer Unbewußtes diese Prozesse zu erklären und zu integrieren.versucht.

Im Alltag könntet ihr euch zuweilen desorientiert und verwirrt fühlen, Dinge vergessen und Zeit „verlieren“. Das liegt daran, daß, in Computerbegriffen ausgedrückt, eure Festplatte neu formatiert wird und einiges von den dort gespeicherten „Informationen“ dabei verloren gehen kann. Seid euch einfach bewußt, daß ihr nach Abschluß des Prozesses wieder in der Lage sein werdet, klar zu funktionieren.

Ihr könntet euch auch von der Realität und von anderen „abgetrennt“ fühlen. Das liegt daran, daß ihr es seid! Ihr erhaltet die prachtvolle Gelegenheit, sowohl euer eigenes Leben und eure Realität als auch die der Erde neu zu erschaffen. Indem ihr träumt, erschafft und das Diamantfeuer in eurem eigenen Wesen haltet, arbeitet ihr mit dem Erden dieses kraftvollen neuen Lichtes. Versucht nicht, euch „wieder zu verbinden“, sondern fokussiert euch darauf, das Neue zu erschaffen und erlaubt denen, die mit eurem neuen Licht und eurer neuen Frequenz mehr im Einklang sind, euch zu finden!

Blumenbanner

Arbeiten mit dem Diamant-Sternenfeuer im Integrationsprozeß

Die beste und positivste Art, mit dem Diamant-Sternenfeuer zu arbeiten, besteht darin, an Aktivitäten und Prozessen teilzunehmen, die euch erlauben, kreativ zu sein und auf die Kraft und Weisheit eurer Seele und eures Geistes zuzugreifen.

Eure Kreativität zu verwenden, erlaubt euch auch, den rechtshirnigen Teil eures Seins zu aktivieren, was bedeutet, daß ihr darauf hinarbeiten werdet, das Gleichgewicht zwischen Rechter und Linker Gehirnhälfte zu erschaffen, welches den „Kelch“ zur Verfügung stellt, damit das Diamant-Stenenfeuerlicht empfangen und übertragen werden kann.

Kreativität kann je nach persönlicher Vorliebe in vielen Formen ausgedrückt werden.

Am einfachsten könnt ihr vielleicht damit anfangen, indem ihr mit eurem eigenen Seelentagebuch arbeitet, in dem ihr eure täglichen Gefühle, Erlebnisse und Weisheit durch selbst geschaffene Worte, Gedichte oder Bilder festhaltet.

Es ist auch eine gute Idee, in Gruppen zusammenzukommen, um eure kreative Seelenessenz durch Musik, Mantra, Gesang, Tanz oder Formen der visuellen und künstlerischen Schöpfung zum Ausdruck zu bringen. Das Zusammensein in einer Gruppe Menschen von gleicher Frequenz und Resonanz hilft euch, eure eigenen kreativen Flows auszugleichen und zu aktivieren.

Nach einer Weile, wenn ihr mit eurer ansteigenden Kreativität arbeitet, werdet ihr beginnen, die Verbindung zwischen Kreativität und dem Erschaffen eures Lebens und eurer Realität zu sehen, wenn ihr die Farben, Klänge und Geschmäcker eurer eigenen Schöpfungen erträumt und auswählt.

Was für ein prachtvolles Abenteuer das sein wird, wenn ihr die Farben und Töne eurer Seele und eures Geistes auswählt und ausdrückt und zum Erschaffen der Neuen Realität beitragt.

Blumenbanner

Wenn ihr gerne mehr über das Diamantlicht und das Diamant-Sternenfeuer erfahren und erleben möchtet, haben wir drei Gelegenheiten für euch. Ihr könnt Celia Fenns Buch „The Diamond Codes“ (Die Diamant-Codes) erwerben, ihr könnt bei unserer Online-Webinar-Serie für das 11/11-Tor mitmachen, oder ihr könnt euch uns im November zu einem Retreat in der Türkei anschließen, wo wir in einer Heiligen Gruppe mit dem Diamant-Sternenfeuer arbeiten werden. Wir werden sowohl mit Erzengel Michael Gruppenarbeit und Aktivierungen teilen, als auch uns als Gruppe mit persönlicher kreativer Erforschung beschäftigen. [Informationen zu beidem findet ihr unter dem Original-Artikel.]

glittery purple dividerText © Celia Fenn 2016. Bildquelle unbekannt. Übersetzung Zarah Zyankali 2016. Dieser Text darf weitergegeben werden, SOLANGE er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angefügt ist und sowohl auf den Originaltext als auch die Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Sandra Walter: Das Dimensionstor steht offen

Veröffentlicht Dezember 5, 2015 von Zarah

In Sandras neuem Artikel geht sie noch einmal auf die Frage des Wegfallens von 3D ein, die doch einigen Kopfzerbrechen bereitet hatte. 😉 Sie stellt klar, daß es nicht darum geht, daß der Körper oder materielle „Gegenstände“ sich auflösen, sondern die Dualität als Ausdruck von Kampf, Konflikt, Urteilen etc. energetisch nicht mehr unterstützt wird. Da könnte man sich jetzt natürlich fragen, wieso dann derzeit immer noch so viele Kriege gehypt werden … aber es ist wohl wirklich so, daß es immer schwerer werden wird, diese Dinge noch zu erschaffen. Wichtig ist trotzdem, daß wir nicht noch mal Energie in diese Aktivitäten hineingeben.

Solaris ist die Sonne, alles weitere, was wichtig ist, steht im Artikel.

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Ich bin jetzt dazu übergegangen, an die Texte einen Copyrightvermerk anzuhängen und bitte darum, daß dieser beim Reposten erhalten bleibt. Diese Maßnahme wurde leider nötig, da einige Leute nicht mal so korrekt sind, sichtbare Quellenvermerke zu  setzen oder den/die ÜbersetzerIn eines Textes namentlich zu nennen. 😎 Danke an alle, die das immer schon getan haben! ❤

Blumenbanner

Das Dimensionstor steht offen

von Sandra Walter

4. Dezember 2015

Originaltext HIER

Ein riesiges Dimensionstor öffnete sich während dieses Portals (1. bis 4. Dezember). Es dehnt sich immer noch weiter aus und ist wunderschön anzusehen. Energetische Ausrichtungen wurden während der Zeitlinienverschiebung im letzten Monat plaziert und eine noch nie dagewesene Menge photonischen Lichts fließt durch das Sonnensystem. Viele von euch haben den deutlichen Wechsel in den Energien vor dem dramatischen Einfließen kosmischer Strahlen während des November-Portals (23. bis 28. November) gespürt. Dieses Einfließen photonischen Lichts leitete die Veränderung in der SONNE ein, die letzten Monat auf Healing Conversations angesprochen wurde (das Replay steht auf Youtube).

Dies verändert die Art, wie Solaris Informationen interpretiert, was wiederum die auf den Planeten kommenden Frequenzen beeinflußt. Es ist ein Anzeichen dafür, daß wir in einen sehr starken Abschnitt des Photonengürtels eintreten und uns auf Kurs befinden für einige sehr transformative Monate auf Gaia, während sie sich an dieses Neue Licht anpaßt. Indem die Gravitationsfelder der Sonne verändert werden, geschieht dies auch mit denen von Gaia, und sie helfen mit bei der Entfaltung unserer Dimensionsverschiebung. Viele von euch spüren die Gravitationsveränderungen in eurem Körper, während ihr immer mehr mit den höherschwingenden Energien in Resonanz seid; die dramatischen Aufstiegs-, Schwebe- und Schwindelgefühle. Es können Empfindungen von Zeitverkrümmungen und -verbiegungen auftreten, während ihr höhere Ergebnisse wählt, sowie die Auswirkungen des Wegfallens / Klärens alter Realitäten, die nicht mehr wiedererschaffen werden können. Erlaubt, daß sich das Herzzentrum transformiert; fokussiert euch auf den Wandel im Bewußtsein, und das Körpergefährt wird folgen. Es wird sich bei angemessener Unterstützung selbst korrigieren.

Das erste Portal des Dezembers heißt eine brandneue Ebene der Lichtintelligenz willkommen. Aus der TorhüterInnen-Perspektive ist es prachtvoll; leuchtend klare, nie zuvor dagewesene Öffnungen in unserer dimensionalen Struktur. Wie die sauberste Luft, die man je atmen könnte, gepaart mit dem klarsten Diamantlicht; erfrischend, neu, verjüngend. Haltet euer Herz in Verbindung zum geChristeten Menschlichen Herzgitter, Geliebte. Sendet Liebe, Licht, Frieden, Harmonie, wann immer ihr euch abgelenkt fühlt. Das niedere Bewußtsein sucht vielleicht Bequemlichkeit; achtet darauf, das Pendel nicht zu weit zwischen den Realitäten hin und her schwingen zu lassen. Gleicht aus mit dem Herzen und fühlt sofort die Wiederausrichtung. Die wahre Macht des Menschlichen Lichtbewußtseins tritt jetzt hervor; praktiziert, fokussiert, fühlt es eher, als es nach Art des alten Lichts verstehen zu wollen.

Blumenbanner

Klarheit über das Wegfallen der 3. Dimension seit September

Das Wegfallen der 3. Dimension ist nicht zu verwechseln mit einem materiellen Ausdruck von 3D, es ist der dimensionale Ausdruck der Dualität, die Polarität von Urteil/Verurteilung, Angst und Disharmonie, der energetisch nicht mehr unterstützt wird. Es ist die 3D-Erfahrung der Dualität, die niedere Agendas und dichtere Ausdrucksformen des Bewußtseins antrieb. Eine höhere Perspektive wird den Anforderungen eines erleuchteten Herzens stattgeben; erlaubt dem Höheren Selbst, euch die neue Realität zu zeigen. Laßt los und bemerkt die höheren Veränderungen; eure Perspektive wird sich wandeln. Schleier heben sich, um höhere Möglichkeiten zu enthüllen, die energetische Unterstützung zum Wiedererschaffen der alten Realität fällt weg. Deshalb habt ihr das Gefühl, daß alles sich verändert hat und ihr doch immer noch in dieser Realität wandelt. Das Licht transformiert alles; die Form verändert sich, um dem Bewußtsein gerecht zu werden.

Das Christusbewußtsein ist der Schlüssel zur Stabilität und der spirituellen Enthüllung: die Offenbarung all dessen, wozu die Menschheit fähig ist. Zeigen wir der Menschheit, was möglich ist, mit Liebe, Frieden und bewußten Handlungen von höchster Integrität. Der Licht-Stamm wartet nicht; wir haben in diesem Bewußtseinswandel andere Missionen. Wir bewegen uns hinein in das Erschaffen des Neuen, ohne die Erlaubnis derjenigen, die nicht dem größeren Wohl dienen. Wahre WegbereiterInnen sehen die Risiken und schreiten trotzdem voran. Die Öffnung dieses Dimensionstores bedeutet, daß jene seltsame Empfindung der Hängezeit – der Leere zwischen alter und neuer Realität – bald vorüber sein wird.

Blumenbanner

Dezember-Transformationen

Das 12-12-Portal markiert für viele die drei Jahre währende Meisterschafts-Mission. Wenn ihr am 12-12-12 [d.h. am 12.12. 2012, vor nunmehr drei Jahren, Anm.d.Ü.] eine große Erfahrung gemacht habt, achtet darauf, eure Verbindung und euren Dienst für Gaia zu ehren. Erinnert euch an ihre Botschaft vor drei Jahren: Ihr kommt mit mir. Sie wird euch ihre höhere Ausdrucksform und eure einzigartige Rolle in der sich während des gesamten Jahres 205 entfaltenden Transformation offenbaren. Seid aufmerksam, macht die Zeremonie, nehmt euch die Zeit, um euch am 12-12-Portal mit dem Göttlich-Femininen Aspekt zu verbinden. Die Schablone für die letzten drei Jahre des Meisterschafts-Dienstes auf Gaia transformiert viele im Lichtstamm. Die Auferstehung steht unmittelbar bevor. Während Gaia Solarer und sternenartiger in ihrem Ausdruck wird, tun es auch die Göttlichen Menschen, die im Dienste ihrer Transformation stehen; Solares Kosmisches geChristetes Sein. Gaia bittet ihre SONNENGötter, hervorzutreten.

Blumenbanner

Dezember-Portale

13. – 15. Dezember: Solaris sendet eine starke Göttlich-Feminine Komponente, ein Geschenk, um den Dienst des Lichtstammes auf ihrem Meisterschaftspfad zu markieren. In Dreiergruppen liegt große MAGIe; dieses Dreijahresjubiläum ist kraftvoll. MystikerInnen und Kreative, erdet dies mit eurer Kunst, eurem Ausdruck des Bewußtseins der Neuen Erde, des geChristeten Bewußtseins. Wir halten die Stabilität, indem wir uns auf die höheren, positiven, geChristeten Ausdrucksformen fokussieren.

21. – 25. Dezember: Die Auferstehung, die Verschmelzung des Höheren und Niederen Bewußtseins zu einem beständigen luziden Zustand, kann für viele von euch ein lebendiges Niveau annehmen. Ehrt es, die Feiertage und äußere Aktivitäten können alle Arten von Ablenkungen erschaffen. Begebt euch aus der Höhle mit Freude, Leichtigkeit und Anmut. Ihr bekommt euer wahres Selbst zurück; die Rückkehr des Göttlichen Menschen. Glaubenssysteme und Aberglaube in bezug darauf, wie der Christus aussieht und sich anfühlt, werden zerbrochen werden. Einzigartige Höhere Fähigkeiten werden sich zeigen – und das heißt nicht, auf dem Wasser zu wandeln. Bemerkt eure Wirkung auf die Menschen in eurer Umgebung; das mühelose reine Licht. Das Wunder des Einheitsbewußtseins wird alle alten Hindernisse, Ängste und Agendas überwinden. Der Tag des Nicht-Gerichts ist nahe, Geliebte.

TorhüterInnen, GitterarbeiterInnen, LichtdienerInnen, WegbereiterInnen: Öffnet diesen Monat eure Herzen und eure kreativen Handlungen für Gaia, die Meisterschaft und die Auferstehung. Selbst wenn ihr nicht auf diesen spezifischen Pfaden unterwegs seid, unterstützt den Lichtstamm energetisch, indem ihr eure Liebe und Kraft ins menschliche Herzgitter sendet. Demonstriert euer Vertrauen für das Kollektiv. Entzündet eure Begeisterung für die Menschheit. Unsere Einheit ist unsere Transformation; zeigen wir der Menschheit, was mit dem Aufstieg möglich ist. Segnungen über die HüterInnen des Neuen Lichts!

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

glittery purple divider

Übersetzung © Zarah Zyankali 2015 – Dieser Text darf frei weitergegeben werden, solange dieser Copyrightvermerk angefügt ist und auf die Originalseite sowie diese Übersetzung verlinkt wird. Danke.