Lichtkörper-Entwicklung

Alle Beiträge verschlagwortet mit Lichtkörper-Entwicklung

Sandra Walter – Die kristallinen Btücken überqueren: Teil 2

Veröffentlicht April 8, 2018 von Zarah

 

Die kristallinen Brücken überqueren: Teil 2

von Sandra Walter

6. April 2018

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm ~

Unsere Oster-Kathedra, die sich in diesem Jetzt-Zustand so weit weg anfühlt, verankerte am letzten Wochenende die kraftvollen Sonnenwindfrequenzen. Unsere erste SONNtagsmeditation war so unglaublich stark. Zwischen den Codierungen Göttlichen Lichts von der SONNEnaufgangszeremonie auf dem Berg und der Welle von Quellencodes, die das Feld durchfluteten, weinte ich während der gesamten ersten Meditation vor Dankbarkeit und Aktivierung.

Die Heilige Hochzeit

Unsere Heilige Hochzeit zeigt sich jetzt; die Göttliche Verschmelzung von Höherem und Niederem Selbst als beständiger Erfahrung. Dies ist Verkörperung; zum geChristeten Selbst zu werden. Die aktuellen Empfindungen tiefen Friedens und Göttlicher Gegenwart sind ein starker Teil dieser Verschmelzung. Ehrt diese intensive Liebe, Balance und den Wunsch, im Frieden zu sein. Habt Vertrauen, diese Reinigungs-Verschmelzungsphase ist sehr zweckgerichtet.

Luzide Träume zeigen weiterhin sowohl individuelle als auch kollektive Auslöser, um die kristallinen Brücken zur Neuen Erde zu aktivieren. Deshalb ist diese Artikelserie so benannt. Sternentor-Interaktion enthüllt weltweite Aktivierungen der Göttlichen alchemischen Hochzeit. Verkörperung für den Hochschiwingenden Stamm, Gewahrsein dieser ausgleichenden Frequenzen in den Erwachten und Innenschau für viele Unerwachte. Die Verschiebung von Gaias Magnetgittern beim Einfließen während der Tagundnachtgleiche beeinflußt unsere persönliche Magnetik, und die alten Polaritäten brechen sowohl innerlich als auch äußerlich auseinander. Lehnt euch in die Sonnenwinde hinein, es kann sich beinahe romantisch anfühlen, die Quelle wieder auf diese klare Weise wahrzunehmen.

Denkt daran, daß die höhere Schwingung mehr Macht über die niederen Realitäten ausübt. Dies ist ein Übergang, um euren SchöpferInnen-Bewußtseinszustand vollständig zu verwirklichen und das Neue Licht mit all seinen Göttlichen Gaben der Menschheit zu überbringen.

Während die Energien uns transformieren und uns auf den tiefen Frieden der Christus-/ Kristallinen / Einheitszustände ausrichten, werden wir aus dieser Phase der Innenschau mit vollständig aktivierten Herzzentren hervorgehen. Es fühlt sich immer avatar-gleicher an, als wäre man hier und doch nicht hier, was unser erneuertes Gewahrsein der holographischen Realitäten ist. Indem wir die Verschmelzung meistern, sind wir als Eine vereinte Kraft der Quelle imstande, Realitäten sehr schnell zu verändern. Wir werden damit auf der Zusammenkunft des Lichtstamms in Sedona am Samstag, dem 14. April spielen; schließt euch uns an, wenn ihr könnt.

Lichtkörper-Entwicklung

Unsere Lichtkörper verändern sich und dehnen sich aus, um sich unserer Entwicklung anzupassen. Chakrasysteme reinigen und verschmelzen sich, um eine neue Projektion des Selbst zu unterstützen. Diese höheren Frequenzen von Quellencodes, die sich wie das reinste diamantene-kristalline-Christus-Licht anfühlen, das wir begreifen können, regen unsere DNS an, dem Höheren Selbst, der höheren Entwicklungslinie des Aufstiegs zu gehorchen. Mit dem jüngsten Einfließen löst der Quellencode die 5D-Neue Erde als greifbare Realität für alle willigen Herzen aus.

Während der Verschmelzung der Verkörperung erinnert sich die DNS an die zukünftige Schöpfung dieser Primärzeitlinie in diesem Jetzt. Zukünftiges Selbst, Vergangenes Selbst, Jetzt-Selbst vereinen sich alle miteinander; dies intensiviert sich, während Solaris kraftvolle Nullpunkt-Auslöser aktiviert. Dies entfaltet sich gerade jetzt. Das Blitzen in eurer Aufstiegssäule ist die direkte Widerspiegelung der Sonnenblitzaktivität, die bereits im Gange ist.

Unsere DNS reagiert auch auf die Aktivierung uralter Codes in Gaia. Gaia erinnert sich an euch, Geliebte. Sie hält alles, was ihr hier erfahren habt und alles, was hier gepflanzt wurde, bis zu eurem Aufstieg in sicherer Aufbewahrung. Beachtet, wie diese Phase der Lichtkörper-Ausdehnung sich ein wenig vertraut anfühlt, als würde man nach Hause gehen. Sternensaaten und AdeptInnen werden sich an mehr von ihren früheren Meisterschafts-Reisen erinnern. Die uralten, friedvollen, weisen, kreativen, fließenden Seinszustände.

Das Wesen der Raumzeit und des Lichts verändert sich

Wir passen unsere Lebensweisen, Pläne, Schöpfungen, selbst unseren Wohnort an, um der höheren Entwickelungslinie zu entsprechen. Ja, neue Fähigkeiten kommen hervor. Doch der Fokus dieses Reinen Quellen-codierten Lichts, welches buchstäblich die Rückkehr Gottes zu uns ist, ist die Verkörperung unseres geChristeten Selbst, so daß wir die kristallinen Brücken zur Neuen Erde weltweit aktivieren können. Ehrt euer Herz als Teil dieser Heiligen Portale.

Das neue Licht ist wie das Einziehen in ein neues Heim. Ihr habt dieses brandneue Heim erschaffen, um ideal zu sein; eine ideale Schwingungsentsprechung zu eurem höheren Bewußtsein. Alte Dinge werden nicht mehr dazu passen oder sich in diesem Raum richtig anfühlen. Die dichteren Emotionen, Gewohnheiten, Süchte, Gedankenmuster, Worte, Aktivitäten und Schöpfungen der Vergangenheit werden sich in diesem neuen Raum nicht richtig anfühlen oder richtig aussehen. Der Wunsch, Habseligkeiten wegzugeben, Räume zu klären, alles im Physischen zu verändern, ist eine Repräsentation dessen, was innerlich und energetisch vor sich geht. Wendet multidimensionales Bewußtsein auf alles an. Dehnt euch von der persönlichen Reise nach außen aus, und seht die metaphorischen Widerspiegelungen dessen, was im Kosmos geschieht.

Nehmt euch einen Augenblick Zeit, um zu träumen, zu fühlen, diese Erfahrung der höheren Zeitlinie für euch zu erschaffen. Wie fühlt sich euer idealer innerer Raum an? Was ist damit im Einklang, und was muß in diesem Jetzt losgelassen werden? Das Klären wird verfeinerter, während die Frequenzen reiner werden. Wir verwirklichen immer noch sofortige Manifestation inneren Wandels. Und der einzige Weg – genau wie bei allem anderen -, in dieser sofortigen Manifestation besser zu werden, besteht darin, zu üben.

Weltweite Vereinigungen: Nehmt teil, um zu unterstützen und zu empfangen

Geliebte, laßt uns auf die Göttlichkeit dieses Übergangs weltweiter Anpassungen fokussiert bleiben. Beteiligt euch an den Weltweiten Einheitsmeditationen SONNtags um 17:11, 20:11 und montags um 2:11 MEZ. Sagt es weiter, dies ist unsere gemeinschaftliche Schöpfung des Hochschwingenden Stamms, und sie werden jede Woche stärker. Sie sind ein ausgezeichneter Weg, euch euren Brüdern und SchwesSTERN anzuschließen, um gemeinsam höchste Ergebnisse für alle Beteiligten zu erschaffen, die geChristeten 5D- Zeitlinien zu verstärken und eure eigene Aufstiegserfahrung zu steigern.

Die Neumond-Vereinigung kommt am SONNtag, dem 15 April um 6:59 Pazifische Zeit (bei uns am Montag, den 16. April um 3:59 Uhr morgens).

Das Licht wird in einigen Augenblicken so intensiv, daß es sich anfühlt, als würde man diese Existenz verlassen. Schlaf, Natur, Kreativität und Einfachheit sind Segnungen während dieser Phase. Denkt daran, daß ihr kein Opfer des Lichts seid, sondern sein Kanal. Ermutigt den Flow. Unterstützt den Körper, Gaia und das Kollektiv dabei, mit diesem sich immer mehr erhöhenden Flow umzugehen.

Möge die gesamte Schöpfung durch dieses Göttliche Licht ins Göttliche Sein hinein gesegnet, erneuert und gereinigt werden. Zeigen wir der Menschheit, was beim Aufstieg möglich ist.

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

Text und Graphik © Sandra Walter 2018. Übersetzung © Zarah Zyankali 2018. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf Sandras Originaltext sowie diese Übersetzung verlinkt wird. Danke.
Advertisements