menschliches Herzgitter

Alle Beiträge verschlagwortet mit menschliches Herzgitter

Sandra Walter – Start in den Juli: Eine Woche auf dem Berg

Veröffentlicht Juli 1, 2016 von Zarah

Mount Shasta

Start in den Juli: Eine Woche auf dem Berg

von Sandra Walter

30. Juni 2016

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

ich werde eine Woche lang offline und abseits der Zivilisation sein, um auf Mount Shasta die Woche der Aufgestiegenen MeisterInnen zu feiern. Traditionell aktivieren sich die Energien auf dem Berg während der ersten Juliwoche; dies ist verbunden mit dem jährlichen Einfließen des Lichts aus dem Meisterschaftsreich, wenn sie [d.h. die MeisterInnen] sich auf die Vereinigten Staaten fokussieren.

Benutzt diese Energien weise, da die Gitter durch Mount Shasta verstärkt werden. Es ist ein ausgezeichneter Übergang, um sich nach der zweiten Welle von 2016 neu zu organisieren und auszurichten. Das zweite Einfließen ließ viele aus ihrer Höhle heraus in sehr viel stärkeres Licht treten. Manche wurden von dieser neuen Lichtebene nach so viel Höhlenzeit geblendet oder desorientiert: Vieles wird in diesem neuen Licht offenbart, besonders unsere Fähigkeit, uns zu reinigen, loszulassen, uns mit unseren Aufstiegspraktiken zu beschäftigen, in alles verliebt zu bleiben, uns selbst zu lieben und in unserem Herzzentrum zu präsent zu bleiben. Meisterschafts-AnwärterInnen können nicht in die Höhlenphase zurückkehren. Wir können uns von dem Ruf zur Einheit nicht absondern; sonst wird es unbequem, schwierig oder sogar schmerzhaft. Unsere Höheren Ebenen verlangen Vereinigung, um den Weg zu weisen und ins wahre Einheitsbewußtsein hineinzugehen. Multidimensionalität erfordert ein Gewahrsein dessen, was hier, da und überall ist – und sich gleichzeitig auf das Entziffern unserer persönlichen Wahrheit und des kollektiven Unterscheidungsvermögens zu fokussieren.

Bei diesen Photonenenergien geht es um das Erschaffen von Ordnung. Diese Frequenzen korrigieren Realitäten, Zeitlinien und Intentionen. Dank Millionen von LichtarbeiterInnen, unserer Fähigkeit, mit dem Licht umzugehen sowie den Erfordernissen des planetaren Aufstiegs selbst wird das Licht sich nicht verlangsamen. Das Neuorganisieren des Kollektivbewußtseins bedeutet zeitweiliges Chaos im unerwachten Kollektiv bzw. in der niederen Realität. Ihr kennt das schon; denkt daran, daß die Illusion des Chaos oder der Un-Ordnung nicht der Fokus ist, während die Intentionen sich verstärken. Diejenigen unter euch, die verstehen, wie Bewußtsein und Magnetik funktionieren, benutzt eure Weisheit. Psychologische Rückstände [engl. „fallout“, zur Übersetzung siehe HIER] sind für viele In-Karnierte unvermeidlich. Dies ist etwas, worüber das Team [d.h. Sandras geistiges Team] bereits seit Jahrzehnten ausführlich spricht. Wenn dies euch selbst oder eine/n eurer Lieben davon auf negative Weise beeinflußt, verwendet oder teilt eure Aufstiegswerkzeuge. Alte Bewältigungsmechanismen werden in diesem neuen Licht nicht funktionieren; sie verlinken sich nur zu alten Zeitlinien und machen eure Erfahrung herausfordernder / anstrengender.

Vorbereitung und beständige spirituelle Praxis – im Herzen präsent und verliebt in den Prozeß bleiben – sind der Weg zum Erfolg. Der unsterbliche Weg der Seele besteht im Erfahren der Evolution in menschlich inkarnierter Form. Manche wählen den Aufstieg, die Herausforderung der Selbstverwirklichung. Wenn das euer Weg ist, trefft ihr jeden Moment Entscheidungen, um euch auf die Quelle und die bedingungslose Liebe auszurichten, bis es zu eurem neuen permanenten Seinszustand wird.

Blumenbanner

Check-in: Wie ist es euch mit der Zweiten Welle ergangen?

Bemerkt, wie stark euer Herz in diesem Prozeß wird. Bemerkt, wie die Göttliche Liebe dank der Kraft des Menschlichen Herzgitters in jedem Moment sofort mühelos verfügbar ist. Selbst dann, wenn es im Außen schwierig wird oder die Energien den Körper und den Geist herausfordern. Was hat sich für euch verändert? Was ist gegangen? Was ist gekommen? Was habt ihr in den letzten paar Monaten gelernt? Während des Energieanstiegs im letzten Jahr warnten uns die Plejadier, daß wir noch gar nichts gesehen hätten. Während sich das Jahr 2016 entfaltet, finde ich, daß sie recht hatten und ICH BIN angenehm überrascht von dem, was die neue Lichtebene für uns getan hat. Für mich hat sie eine neue Ebene des Kontakts und der Verbindung mit dem Herzgitter eingeleitet und mir eine unerschütterliche Friedlichkeit in meinem Herzen gezeigt. Bester Rat für die kommende Woche: Spielt und erschafft, um euch neu zu organisieren. Es ist ein außergewöhnlicher Übergang, während wir beginnen, wahre Freiheit zu erfahren.

Blumenbanner

Juli: Die Mittwochs-Einheitsmeditationen gehen weiter

Klinkt euch mittwochs zu den Einheitsmeditationen ein, um diese Verstärkung der Heilung, Aktivierung und des Kollektivbewußtseins zu erleben. Es ist erstaunlich, wozu wir jetzt fähig sind, und zeigt uns auf, wohin wir gehen. Bis dann, habt eine schöne Woche!

Anmerkung für BesucherInnen von Mount Shasta: Die Bergstraße (Everett Memorial Highway) hinter Bunny Flat bleibt noch weitere 2 Wochen lang GESCHLOSSEN. Sie wird NICHT am 1. Juli geöffnet: Die Ranger warten auf die Schneeschmelze, um räumen und campingfreundliche Bedingungen herstellen zu können. Sie rechnen damit, daß die Straße schätzungsweise am 14. geöffnet wird (das ist die Straße nach Panther Meadow, Shi Bowl, etc.). In der Zwischenzeit ist bei Bunny Flat und in niedrigeren Höhenlagen trockenes Campen möglich.

In Liebe, Licht und Dienen

Sandra

glittery purple dividerText und Foto © Sandra Walter 2016. Übersetzung © Zarah Zyankali 2016. Dieser Text darf weitergegeben werden, SOLANGE er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf den Originaltext sowie die Übersetzung verlinkt wird. Danke.
Werbeanzeigen

Sandra Walter – Einheitsmeditationen jeden Mittwoch im Mai: Erklärung

Veröffentlicht Mai 4, 2016 von Zarah

 Collective-Trigger-Meditations-21

Einheitsmeditationen jeden Mittwoch im Mai: Erklärung

von Sandra Walter

3. Mai 2016

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

die Energien haben sich schon wieder verändert, sie werden für viele intensiver. Es gab eine beständige Bitte seitens unserer Höheren Teams, unser Bewußtsein zu vereinen – auf aktive, präsente Art und Weise -, um Stabilität herzustellen, da das hereinkommende Licht zunehmend stärker wird. Kurz gesagt, wir benutzen die kosmischen Ausrichtungen den ganzen Mai hindurch, um einige sehr starke Frequenzen zu empfangen, die unsere Evolution und unseren Fortschritt bis an die Grenze bringen.

Blumenbanner

Warum bitten sie jetzt darum?

Statt dabei zu verweilen, was diese Frequenzen mit dem Körper machen, geht der Fokus zum Bewußtsein selbst. Dies ist ein Monat des Neuentwurfs, der Neubewertung und der Neuerschaffung unserer selbst in Ausrichtung auf alles, was wir aus einem Jahr Höhlenzeit gelernt haben. Während wir eine Bestandsaufnahme unseres eigenen Prozesses machen, unsere Praktiken überprüfen und uns an spiritueller Ermächtigung erfreuen, tragen uns die Höheren Reiche auf, uns in diesem Licht zu vereinen, um das Kollektivbewußtsein zu stabilisieren und es beim Empfangen der höchstmöglichen Beschleunigung zu unterstützen.

Zum Glück gibt es genügend von uns, die in Bedingungsloser Göttlicher Liebe sowie Göttlicher Neutralität präsent sein und unsere Energiefelder ausdehnen können, um Licht hereinzurufen. Es liegt große Macht in kollektiven Auslösern – jenen Übergängen, worin mehrere Seelen im selben Moment in den Frieden und in die Stille eintreten, um Kanäle zu öffnen, damit unsere Höheren Reiche das Kommando übernehmen können. Wir stellen jeden Mittwoch im Mai drei Gelegenheiten zur Verfügung, kollektive Auslöser zu erschaffen und das Hervorrufen der höchsten Aufstiegszeitlinien als Kollektiv zu unterstützen. Wenn ihr verfügbar seid, bitten wir euch darum, euch uns anzuschließen.

Es gab Berichte von Spontanheilungen, Aktivierungen und einem tiefen Gefühl des Friedens während der Meditationen. TorhüterInnen halten die Portale während dieser Übergänge offen, um euren Aufstieg zu unterstützen.

Blumenbanner

Die Aktivierung der 144.000: Game Over

Es sind zwar derzeit viel mehr als 144.000 MeisterInnen inkarniert, doch ist eine geChristete Verkörperung von 144.000 als Möglichkeit gesetzt, die sich dieses Jahr entfalten kann. Dies wird energetische Wellen durch das menschliche Herzgitter senden. Das ist das Ziel. Doch wenn die Energien eine zu große Kluft zwischen den Zeitlinien erschaffen (sehr hochschwingend versus sehr niedrig), dann werden wir mit einer Teilung konfrontiert sein. Diese Möglichkeit besteht immer noch, selbst mit unseren höchsten Absichten, alle an Bord zu bringen.

Denkt daran, daß die Wellen dieses Jahres der Auftakt für die Mega-Blasts von 2017 sind, und sie ereignen sich jetzt und drängen das Kollektiv hinein in die Aktion, ins Höhere Bewußtsein und in unsere Bewußtseinsentwicklung. Wenig hilfreiche Programme erzeugen vielleicht das Gefühl, daß es lähmend oder isolierend ist; dies ist eine Fehlinterpretation dessen, wofür die Energien gedacht sind. Öffnet euch; denkt daran, ihr seid so viel größer als die Form.

Die Neuentwurfs- und Neubewertungsphase erfordert aktive Teilnahme, ebenso wie das Einheitsbewußtsein. Deshalb experimentieren wir einmal die Woche mit unserem neuen kollektiven Einfluß. Nicht, indem wir eine Agenda erzwingen, sondern einfach, indem wir präsent sind und uns in unser geChristetes Selbst ausdehnen. Dank an jene, die dies bereits täglich tun; laßt uns sehen, was wir zusammen bewirken können. Nutzen wir unser kollektives menschliches Herzgitter zur Beschleunigung von Heilung, Klärung, Ermächtigung und unserer Verkörperung des Einheitsbewußtseins. Bitte schließt euch dem Lichtstamm mittwochs an, während wir uns als Ein Herz in Göttlicher Liebe vereinen. Euer Höheres, geChristetes Selbst wird durch euch, durch uns arbeiten; laßt während dieser Zeitfenster einfach die Präsenz übernehmen.

Schließt euch während dieser Zeiten an, wo immer ihr seid, wenn ihr könnt. Drei 30 Minuten lange Zeitfenster: 8:11 PDT, 11:11 PDT und :17;11 PDT [in Mitteleuropa 17:11, 20:11 und um 2:11 am Donnerstagmorgen]. Verbindet euch mit dem Menschlichen Herzgitter, Gaias Kristallkern, dem Kristallgitter, der SONNE und der Großen Zentralsonne. Seid wenn möglich mit euren Kristallen draußen auf Gaia. TorhüterInnen, ihr wißt, was zu tun ist – behandelt es wie ein Portal. Stille ist Gold, fokussiert euch auf Reine Quellenverkörperung oder verwendet die geführte Christuslicht-Aktivierungsmeditation zur Ausdehnung (auf Youtube oder benutzt untenstehenden Link zum freien Download).

Es ist ein energetisch starkes Jahr, und wir machen gute Fortschritte! Vereinen wir uns in Frieden mit der Absicht, alle Wesen beim Umarmen des Einheits-Chritusbewußtseins zu unterstützen. So sei es. Danke, Ich Liebe Euch, Ich Segne Euch.

Freie angeleitete Meditation:

PC: Rechtsklick auf untenstehenden Link, dann “Speichern unter”

Mac: Ctrl + Klick auf untenstehenden Link zum Download

Christuslicht-Expansion

In Liebe, Licht und Dienen

Sandra

glittery purple dividerText © Sandra Walter 2016. Übersetzung © Zarah Zyankali 2016. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf den Originaltext sowie die Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Sandra Walter: Das Löwen-Portal – Aktivierungen auf Galaktischer Ebene

Veröffentlicht August 7, 2015 von Zarah

Wwo, habt ihr es gemerkt? Es gibt jetzt neue Schriften und Überschriften hier  – Word?ress hat eine Auswahl an Google Fonts kostenlos zur Verfügung gestellt! 😀  Alle von euch, die auch einen WordPress Bog haben, können das jetzt benutzen – in eurem Dashboard unter Customize – Fonts finden sich die neuen Schriften.

Daß ich die letzte Zeit etwas herausgefordert war von den ansteigenden Lichtenergien, hatte ich ja schon geschrieben.  Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich inzwischen auch nicht ganz un-angetriggert geblieben bin … immer gelingt es mir noch nicht, so die Ruhe und Geduld zu bewahren, wie Sandra es empfiehlt. Immerhin laß ich mich aber nicht von Angstprogrammen vereinnahmen … ist doch auch schon was, oder? 😉

Zum Text: Sandra beschreibt auf ihrer Website vier Ebenen des Erwachtseins: Erwacht zur Verschwörung (Leute, die gerade gemerkt haben, daß es Kontrollprogrameme auf dem Planeten gibt, und jetzt versuchen, alle darüber aufzuklären, aber selbst nicht ihr angsterfülltes Bewußtsein verändern, womit sie tatsächlich die Angstprogramme weiter am Laufen halten). Dann gibt es noch Erwacht zum Licht, Bewußt Aufsteigend, und Transzendenz. Dazu hat sie leider noch nicht die Artikel geschrieben. Ich vermute mal, daß Erwacht zum Licht sich auf normale Lichtarbeiter bezieht, Bewußt Aufsteigend auf die, die sich für den Aufstieg entschieden haben, und Transzendenz den Zustand nach dem vollzogenen Aufstieg beschreibt.

Wünsch euch für das Löwenportal viele schöne Erlebnisse!

Blumenbanner

Das Löwen-Portal: Aktivierungen auf Galaktischer Ebene

von Sandra Walter

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Licht-Stamm,

unser Löwentor-Übergang öffnet sich am Freitag, dem 7. August [d.h. HEUTE!!!] und geht bis einschließlich Donnerstag, den 13. August. Der lrristalline Fokus bleibt weiterhin bestehen, und ihr habt vielleicht im Lauf der letzten paar Wochen Verstärkungen im menschlichen Herzgitter bemerkt. Es ist eine strahlende, expansive Phase unserer Evolution, Geliebte. Die Energien erhöhen sich für den Lichtstamm immer mehr, und ihr erlebt vielleicht die Zugkraft des letzten Tagundnachtgleiche-Blutmond-Portals. Die Dienst- und Missionsarbeit kommt zum Abschluß; Arbeit, die mit dem ersten Portal 2014 begann. Es ist eine kraftvolle Serie von Wandlungen und Offenbarungen für diejenigen, die sich für die Beteiligung am Aufstieg entscheiden.

Blumenbanner

Aktivierungen auf Galaktischer Ebene

Es gibt während des Löwentor-Übergangs eine Serie von Frequenzen, die Sternensaaten und inkarnierten galaktischen Wesen in ihrem Dienst untersttzen werden. Die Botschaft und die vorgeschlagene Arbeit für das vorige Portal (sich den Ängsten vor dem Aufstieg stellen, Verkörperung) war absichtsvoll für diejenigen, die 2015 als Vorbereitung auf die kristalline Verkörperung Feinabstimmungen an ihrem Aufstiegsprozeß vornehmen. Es ist wichtig, diese Ängset, Glaubensmuster oder Annahmen über die eigene Mission jetzt loszulassen, denn viele von euch werden sich dieses Jahr in einen sehr nichtlinearen, multidimensionalen Ausdruck hinein verändern. Dieser Wandel ist für viele bereits im Gange aufgrund eurer bewußten Entsheidung, dem Bewußtseinswandel und dem Aufstieg zu dienen.

Im Laufe der nächsten zwei Monate werden verschiedene neue Erfahrungen verankert werden, die die Horizonte des Galaktisch In-karnierten Bewußtseins erweitern werden. Offenbarung und Meisterung der Expansion waren und sind ein Thema von 2015, und viele von euch sind gut vorbereitet auf eine weiterreichende Ebene des Verständnisses und des Dienstes. Für diejenigen, die dieses Jahr das Bizarre und das Schöne erlebt haen und fähig waren, ihr Bewußtsein entlang des Weges zu stabilisieren, ihr werdet euch ruhig, zentriert und bereit für den nächsten Schritt des Dienstes fühlen. Diese Erfahrungen und Aktivierungen werden wiederum die Fähigkeit des Kollektivs zum Empfangen, Akzeptieren und Integrieren des multidimensionalen Gewahrseins erweitern.

Wir bewegen uns schnell auf eine schärfere Abgrenzung kollektiver Realitäten zu. Denkt daran, als Wesen, die eine höhere Schwingung tragen, übt ihr einen größeren Einfluß auf das Kollektiv aus. Das liegt an euem Lichtquotienten, der Menge an Quellenlicht, die ihr in eurer DNS halten könnt. Offensichtlich ist dies keine Eigenschaft (und auch keine Priorität) der gesamten menschlichen Bevölkerung. Doch das Kollektiv derjenigen, die in bezug auf den Aufstieg noch unentschlossen sind, erwacht zum Licht (statt erwacht zur Verschwörung), oder sich ihrem eigenen Lichtquotienten-Umschlagspunkt nähern, kann durch die höherschwingenden Aktivierungen, die zur Zeit vom hochschwingenden Stamm [high-vibe tribe] empfangen werden, Unterstützung erfahren. Dies wird durch die kristallinen Strukturen in eurem Körper, eurer DNS und euren Lichtfeldern empfangen und übertragen. Benutzt die multidimensionalen Torus-Ausrichtungen, um eure Aufstiegssäule zu stärken und diese Frequenzen und Erfahrungen in euren Ausdruck hineinzubringen.

[Wunderschöne animierte Torus-Bilder gibt es HIER. Mit dem Mauszeiger über das Bild fahren, und es bewegt sich … anklicken und den rechten Button unten im Bild aktivieren für den Vollbildmodus. Multidimensionale Tori sind ineinander geschachtelte, immer der kleinere im größeren, wie bei den russischen Puppen. ;) ]

Blumenbanner

Ausdehnung und Gnade

Während die Energien anregender werden, um die niederen Ebenen zu transformieren, ist es hllfreich, freundlich, großzügig und geduldig zu sein, um das kollektive Zusammenziehen auszugleichen. Viele hören von finanziellen Veränderungen, von Erdveränderungen, oder sie werden einfach emotional angetriggert, während die Energien ansteigen und sie sich gewohnheitsmäßig in Furcht zusammenziehen. Gleicht dieses Zusammenziehen aus, indem ihr großzügig seid, Fülle demonstriert, expansive Freundlichkeit in euren Kommunikationen zum Ausdruck bringt und Unterstützung anbietet, wenn ihr könnt.

Ängsten (und den laufenden Programmen zur Verstärkung von Ängsten) die Stirn zu bieten, ist ein einfacher Akt des Dienstes, den wir alle tun können. Es muß authentisch sein; erklärt euch aufrichtig einverstanden, das Höhere Licht zu unterstützen. Dies ist kein Übergang der Buße oder des So-Tuns-als-sei-man-im-Dienst. Transparenz ist bereits in vielen von uns verfügbar, und diese Perspektive sieht eine Menge, Geliebte. Haltet euer Tempo angemessen an eure Reise angepaßt, prüft eure Göttlichkeit. Ihr seid vielleicht angenehm überrascht von der neuen Existenz, die gerade auf dem Planeten entsteht. Wie immer, wenn ihr aus dem wahren Herzzentrum heraus handelt, könnt ihr nichts falsch machen.

Blumenbanner

 Ereignisse im August

  • Unsere Portale beinhalten den 7. bis 13. August und ein kosmisches Auslöserereignis vom 22. bis 25. August. Jeder Tag fühlt sich wie ein Portal an, während eure Schwingung ansteigt, um dem Einfließen des Photonenlichts zu begegnen, doch unser kollektiver Empfang für hereinkommende Wellen bleibt weiterhin eine kraftvolle Zustimmung zur Vereinigung unserer Höhren Ebenen, In-Karnierten Ebenen und der Beschleunigung des Wandels. Zustimmung und kollektive Wahl; laßt den Aufstieg sich entfalten für diejenigen, die das neue Licht wählen, zum höchsten Wohl aller Beteiligten.
  • Danke an alle, die persönlich oder aus der Ferne an der kraftvollen Toröffnung bei den Niagarafällen letzte Woche teilgenommen haben. Ich vollende diesen Dienst heute nacht auf (einem sehr rauchigen) Mount Shasta.
  • Ascension Path-TeilnehmerInnen: Connection Call [Online-Konferenz] am Mittwoch, 12. August um 18:00 PT (3:00 MESZ). Unser Fokus liegt auf der Vorbereitung für das letzte Tagundnachtgleiche-Blutmond-Portal, und ich werde Infos über die galaktischen Erfahrungen, die sich gerade entfalten, mit euch teilen. Es liegt momentan große Kraft im Göttlich-Bizarren; wie gesegnet wir sind, es zu umarmen und mehr,mehr, mehr zu empfangen.
  • Es gibt diesen Monat freie Termine für private Sitzungen. Wenn ihr eine private Sitzung möchtet, ist dies die Zeit, sich mit mir in Verbindung zu setzen. Geht auf die Session-Seite für Details.

  • Live Healing Conversation mit Lauren Galey: Donnerstag, 27. August. Schließt euch uns an für ein kostenloses Aufstiegs-Update und Q & A [Frage- und Antwort-Teil. Man kann sich über Skype einwählen und seine Fragen direkt oder im Chatfenster stellen.] Ich bin offen für I.A.Q. (Infrequently Asked Questions – Selten gestellte Fragen). Meldet euch für den Newsletter an oder geht auf die Events-Seite für Details.

Falls ihr Bestätigung braucht: Das passiert jetzt wirklich, Geliebte! Ich weiß, es fühlt sich bizarr an (nur weil es neu ist) und ihr fühlt euch vielleicht, als wärt ihr schon weg, aber es gibt einen Göttlichen Dienst, an dem man sich auf einer ganz neuen Ebene beteiligen kann. Mögen alle, die mit reiner Absicht danach suchen, ihr reines, wahres Neues Selbst entdecken. Segen über diesen wunderschönen Planeten, die Naturreiche, Elementarwesen und die geliebte Menschheit!

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

glittery purple divider
Übersetzung © Zarah Zyankali 2015