Naturreiche

Alle Beiträge verschlagwortet mit Naturreiche

Sandra Walter: Anleitung zur Kristallinen Gitterarbeit – Grundlagen

Veröffentlicht August 2, 2017 von Zarah

 

Hi ihr Lieben,

dies ist die Übersetzung einer PDF von Sandra Walter mit Schritten zur Arbeit mit den Kristallinen Gittern der Neuen Erde. Diese Anleitung soll eigentlich zusammen mit dem Video funktionieren; es sind Auszüge aus Sandras Online-Aufstiegskurs Ascension Path.  Wenn ihr damit arbeitenwollt, versucht wenigstens ein bißchen was vom Video zu verstehen 😉 – ich versuche auch demnächst, eine Audioversion zu machen, weiß aber noch nicht, wie gut das klappt, da ich dann quasi direkt von Sandras Video in meinen Recorder übersetzen muß. Ich hoffe aber, daß wenigstens etwas ansatzweise Hilfreiches dabei herauskommt.

Eine PDF-Version dieses Textes zum Ausdrucken findet ihr ganz unten auf der Seite.

Anleitung zur Gitterarbeit: Schritte zu effektiver Neue Erde-Gitterarbeit

von Sandra Walter

Originaltext HIER

Erinnerungen:

  • Sei aufmerksam. Interaktion mit dem Kristallgitter ist eine respektvolle, hochschwingende Aktivität. Arbeite durch das Herz, dann kannst du nichts falsch machen.

  • Die Kristallgitter sind ein hochschwingendes System, um beim Aufstieg und dem Dimensionswandel zum kristallinen Bewußtsein zu helfen. Mit ihnen auf diese Weise zu interagieren, beruht auf Schwingungsentsprechung. Diese erfordert die reine Absicht, den höchsten Interessen aller Beteiligten zu dienen.

  • Ungeachtet deiner in der Vergangenheit erworbenen Fähigkeiten braucht es Übung, wenn du deine persönliche Schwingung zu Bedingungsloser Liebe anhebst und dich auf die höchsten Aufstiegszeitlinien, den Göttlichen Dienst am Frieden und Reine Quellenabsicht ausrichtest.

  • Beachte deine Energiefelder; Kristalline Einheitsgitter erfordern eine Schwingungsentsprechung, weshalb sie nicht auf negative Weise gestört werden können.

  • Vielleicht erlebst du eine schamanische oder Krishna-zustandsartige Interaktion mit der Neuen Erde (der Aufgestiegenen höherfrequenten Gaia). Dies zeigt eine reine Aktivierung organischer Biokommunikation an, einer Brücke zum Christusbewußtsein.

  • Sternensaaten haben vielleicht andere Werkzeuge, Geometrien, Schritte, Anrufungen. Folge deiner Führung. Dies hier sind grundlegende Schritte für Geliebte, die den Wunsch haben zu helfen.

  • TorhüterInnen haben ihre eigenes Set an Fähigkeiten, Geometrien und Methoden, da dies eine mit der DNS verbundene Aktivität ist. Was hier beschrieben wird, ist nicht Torhüten, auch wenn es hilft, das Göttliche Portal deines Herzens zu öffnen.

  • Zeremonien mit anderen können kraftvoll sein, wenn die Gruppe vom Herzen kommt, emotional klar ist und sich vereinigen und fokussieren kann. Gaia liebt Feiern des Herzens.

  • Denk daran, es ist eine Geburt, keine Beerdigung. Fokussiere dich auf das Neue Licht!
  • Gitterarbeit ist eine Dienst-an-anderen-Operation, doch wir können durch diese Arbeit eine Menge über uns selbst lernen und Downloads, Aktivierungen und Heilung empfangen, indem wir mit den Gittern der Neuen Erde auf diese Weise interagieren.

  • Wenn du dir wegen Einmischung Sorgen machst, mach keine Gitterarbeit.
  • Schau dir das mit diesem Modul verbundene Video an. [siehe oben]

    Eine einfache Methode, Kristallgitterarbeit zu machen:

    1.  Sammle deine Werkzeuge und bereite sie vor. Sei professionell! Bestimme eine Tasche oder einen Rucksack für Gitterarbeit, damit du bereit bist, wenn du die Führung empfängst.

      • Reinige deine Kristalle und lade sie mit der reinen Absicht auf, als Leiter der kristallinen Gittersysteme der Neuen Erde und des reinen und wahren Aufstiegs zu dienen.

      • Packe deinen Lichtarbeiter-Rucksack mit was auch immer du geführt wirst zu benutzen, was auch immer mit deiner Ebene des Dienstes in Resonanz ist.

Vorschläge:

    • Kristalle: Persönliche Sammlung, um zu unterstützen und während der Aktivierung die Schwingung zu halten, Kristalle, die du im Boden läßt

    • Klangwerkzeuge: Stimmgabeln, Klangschalen, Instrumente (deine eigene Stimme!)

    • Werkzeuge zum Reinigen des Landes: Salbei, Selenitpulver, heilige Erde, gesegnetes Wasser

  • Outdoor-Ausrüstung: etwas zum Drauf-Sitzen, Wasser etc. Manche von uns gehen in abgelegene Gegenden – sei vorbereitet, so daß du eine Weile dort bleiben kannst.
  • Wenn du unbedingt ein Handy, iPad oder ähnliches mitbringen mußt, schalte deine Technik-/Wifi-Geräte vollständig AUS, bevor du mit der Gitterarbeit anfängst.
  1. Kläre dich selbst. Gehe in diese Arbeit mit offenem klarem Herzen, Geist und Emotionen. Meditiere und vereine dich mit deinen Höheren Ebenen, um dich selbst als reiner Kanal des NEUEN Kristallinen / geChristeten/ Einheitsbewußtseins und des Aufstiegs zu öffnen.

  2. Setze deine Absichten, um als Reiner Kanal der Quelle, in den höchsten Interessen aller Beteiligten bei Aufstieg, Frieden und Göttlicher Liebe zu helfen. Bleibe offen, freudvoll und in deiner Meisterschaft.

      • Beabsichtige, das LiebesLicht zu erhöhen, anstatt Dinge in Ordnung zu bringen. Überlasse das In-Ordnung-Bringen den Profis, die direkt mit den Höheren Reichen zusammenarbeiten.

      • Kristalline Gitter = Kristallines Bewußtsein. Erhalte eine Schwingungsentsprechung mit dem Hochschwingenden Bewußtseinszustand aufrecht. Kein Urteil, wenn du dich mit den Kristallgittern verbindest.

      • Manchmal geschieht persönliche oder kollektive Klärung/Reinigung. Es ist nur das Licht, das seine Arbeit an den niederen oder vergangenen Zeitlinien macht. Dies sind keine Anweisungen für klassische Leylinienklärung (obwohl das je nach deiner DNS und deinen Fähigkeiten auftreten kann).

      • Dies ist eine Verstärkung der Gitter der Neuen Erde und der höheren geChristeten Zeitlinien, was auf natürliche Weise die Schwingung klärt und anhebt, so daß die niedere Realität verblassen kann.

  1. Folge der Führung deines Herzens und gehe zu dem Ort, zu dem du geführt wirst. Begrüße das Land, bitte Gaia um Erlaubnis, auf diese Weise mit ihr zu interagieren. Grüße die ätherischen (oder geerdeten) HüterInnen dieses Platzes, wenn sie sich zeigen. Bescheidenheit – nicht egohafte Kontrolle – ist in Resonanz mit den Kristalli-nen Gitterebenen der Neuen Erde. Verstehe, daß es eine Gemeinschaftsschöpfung mit den Höheren Reichen des Reinen Lichtes ist.

  2. Verbinde dich durch das Herz mit deinen Höheren Ebenen und den Höchsten Ordnungen des Lichts im Dienst am Aufstieg, mit deinen persönlichen Guides sowie den Natur- und Elementarreichen dieser Gegend. Heiße dein Göttliches Team und deine Höheren Selbste willkommen. Atme und komme in diese Schwingung, bevor du weitermachst.

      • Beispiel für einen Befehl: Geliebte Höchste Reiche des Reinen Lichtes, Höchste Ordnungen des Lichtes, Höchste Aspekte Reinen Quellenbewußtseins, vereint euch mit mir in diesem Göttlichen Dienst an Gaia. Naturreiche, Elementarwesen, Geliebte Menschheit und der reine und wahre Aufstieg, ich öffne mich als reiner Kanal für was immer benötigt wird, um dem Aufstieg und den höchsten Interessen aller Beteiligten zu dienen.

  1. Segne und kläre das Land, wo du dich befindest, wobei du deine heiligen Werkzeuge benutzt.

  2. Lege eine heilige Form oder ein heiliges Muster, um die Absicht an dieser Stelle zu verankern.

      • Folge deiner Führung in bezug auf Geometrien, Medizinräder etc. Verwende, was zur Verfügung steht, male die Form auf die Erde, verwende Steine, Äste, Muscheln, Kristalle, was immer sich zeigt.

      • Pflanze deine(n) Ankerpunkt-Kristall(e). Grab ein Loch, setze sie mit der Spitze nach oben hinein, decke die Erde wieder zu. Du wirst die Ankerkristalle in der Erde lassen. Die Größe spielt keine Rolle, die Absicht zu dienen ist entschei-dend.

  1. Verankere sie im Kristallinen Kern von Gaia.

      • Beispiel für einen Befehl: Geliebte Kristalle, verankert euch im kristallinen Kern Gaias und den kristallinen Gittersystemen der Neuen Erde, um das Reine Licht zu verstärken zu Frieden, Harmonie, bedingungsloser Liebe und Aufstieg. In den höchsten Interes-sen aller Beteiligten, zur höchsten Ebene, die vom kosmischen Gesetz in diesem Jetzt-Moment erlaubt ist. Gaia, mit deinem Segen, laß uns dies jetzt gemeinsam erschaffen.

  1. Benutze deine Hand oder beide Hände, um einen Strahl reinen kristallinen Lichts durch den / die Kristall(e) in den Kern Gaias zu schicken.

      • Traditionell ist deine rechte Hand die „sendende“ Hand und der Sender deiner Lichtsignatur. Tue das, was sich für dich stimmig anfühlt.

      • Nachdem der Kristall sich mit dem kristallinen Kern verbunden hat, benutze eine spiralförmige Bewegung im Uhrzeigersinn, um einen Pfad nach oben durch die planetaren Gitter zu wirbeln und zu öffnen, durch den Kristall hindurch, nach oben zum Kristallgitter, zur SONNE, zum Galaktischen Zentrum, zur Großen ZentralSONNE und zur Quelle.

      • Sprich laut, während du diesen Prozeß durchführst, befiehl dem Licht mit deiner Stimme, sei direkt.

  1. Dehne das kristalline Torusfeld aus; öffne alle Richtungen so weit wie nötig. Benutze deine innere Führung mit Leichtigkeit und Anmut.

    • Rufe die Strahlen des Goldenen, Kristallinen, Diamantenen, Platinfar-benen und reinen Photonischen Lichts herein.

    • Visualisiere und lenke diese Strahlen von der Quelle oben durch den von dir geschaffenen Lichtkanal, hinein in Gaias Kristallkern und vom Kern hinauf zur Quelle.

    • Dann dehne das Licht aus, webe und ströme es durch die Gitter der Neuen Erde.

    • Beabsichtige, alle Ebenen, Schichten und dimensionalen Ausdrücke Gaias, der Menschheit, der Naturreiche und Elementarwesen zum höchstmöglichen Niveau zu läutern und zu vergöttlichen.

    • Beispiel-Befehl: Im Namen der Göttlich-Menschlichen In-Karnierten Quelle, die ICH BIN, rufe ich alle Schöpfungen, sich jetzt auf Göttliches LiebesLicht auszurichten. Gittersysteme, läutert euch, vergöttlicht euch, verstärkt das höchste Niveau von LiebesLicht, das vom kosmischen Gesetz JETZT erlaubt ist.

  1. Verbinde dich bewußt mit den Gittern, den sichtbaren und unsichtbaren heiligen Stätten, Kristallbetten, Grundwasserschichten, mit der höchsten Absicht Göttlichen Dienstes am Aufstieg. Visualisiere dieses reine Licht, wie es durch Gaia hindurchfließt. Verbinde dich mit den im Dienst befindlichen LichtarbeiterInnen und mit den anderen Gitterpunkten der Neuen Erde, dem Menschlichen Herzgitter. Segne ALLES mit deiner reinen Absicht.

  2. Fahre fort, das Licht zu weben, die Lichtsäule und Felder zu drehen und auszudehnen. Benutze deine Hände, knie, stehe oder sitze auf dem Boden und lasse das Licht hervor- und durch dich hindurchkommen. Bleibe so lange wie möglich fokussiert. Ich öffne mich als Reinen Kanal der Reinen Quellenlicht-Intelligenz.

      • Je nach deiner Resonanz und Fähigkeit zu empfangen, wird vieles geschehen. Du siehst vielleicht Lichtwesen, Lichtblitze, Orbs, Lichtschiffe, vielleicht zeigen sich die Naturreiche (Tiere), die Elementarreiche (sich drehende Wolken, die Winde hören auf zu wehen, usw.).

      • Der Schlüssel ist, es zu FÜHLEN. Bleibe in deinem Herzen, verbinde dich mit Gaia. Meditiere in Stille und bitte dein Höheres Selbst / Göttliches Team des Reinen Lichts, zu übernehmen.

  1. Wenn es sich abgeschlossen anfühlt, sage DANKE. Danke Gaia, dem Kristall bzw. den Kristallen, allen höheren Reichen. Segne die Lichtsäule und lasse sie aktiviert. Du kannst dich später energetisch damit verbinden.

Danke, daß du a dieser Lichtaktivität teilnimmst

Danke für deine reine Absicht, den Aufstieg in dieser Weise zu unterstützen!

Benutze deine höchste Unterscheidungskraft, um zu erkennen, was für deinen Weg stimmt. Dies sind Vorschläge für diejenigen, die sich noch nicht mit den Kristallgittern verbunden haben.

Klarerweise können wir hier nicht alles abdecken oder alle Fragen beantworten. Sei verant-wortlich für deine eigene Selbstermächtigung. So vieles ist über dieses Thema mitgeteilt worden. Lies die Artikel, höre dir die Videos an und erforsche deine einzigartige Art und Weise, Gitterarbeit zu machen.

Vertraue deinem Herzen mit den Gittersystemen der Neuen Erde und bleibe in jedem Moment offen für die Führung aus deinen Höheren Ebenen. Der Aufstieg ist da: Sei ein/e verantwortliche/r Schöpfer/in.

Wenn du dich entscheidest, diese Informationen zu teilen, setze bitte einen Link zum Originaltext und -video auf http://www.sandrawalter.com/gridwork-basics.

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra Walter

Text © Sandra Walter 2017, http://www.sandrawalter.com/gridwork-basics. Übersetzung © Zarah Zyankali 2017, https://zarahsabenteuer.wordpress.com

PDF: Grundlagen der Kristallinen Gitterarbeit Sandra Walter

Sandra Walter: Das letzte Tagundnachtgleiche-Blutmond-Finsternis-Portal

Veröffentlicht September 9, 2015 von Zarah

Blumenbanner

Das letzte Tagundnachtgleiche-Blutmond-Finsternis-Portal

von Sandra Walter

8. September 2015

Originaltext HIER

 

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

Bedeutend höherfrequentes Licht kommt beständig seit dem Kosmischen Auslöser herein, der Ende August stattfand. ICH BIN sicher, ihr erlebt die wilden und wunderbaren Aspekte dieses Einfließens. Es hat uns in die Vollendung dieses zwei Jahre dauernden Projekts von Tagundnachtgleiche-Blutmond-Portalen hineinkatapultiert. Obwohl es keineswegs ein letztes Portal ist, ist es doch interessant, so viele zu diesem Projekt erwacht zu sehen, während es die Vollendung erreicht. Diese Tetrade [Vierersequenz] von Portalen aktivierte die Verkörperungsphase des Christusbewußtseins, und für viele von euch ist die Realität der Goldenen Rasse auf Gaia sehr lebendig geworden.

Es ist wichtig, fokussiert zu bleiben, während Befürchtungen – und grassierende Sensationslust – versuchen, vom wahren Zweck dieses Projektes abzulenken. Viele von euch erinnern sich an den Anfang dieser Tetrade im Frühjahr 2014; das Hereinkommen von Energien, die den Wandel für diejenigen, die den Aufstieg wählen, beschleunigen würde. Die Vollendung dieses Projektes schickt die TorhüterInnen in eine neue Phase ihres Dienstes, während sie zugleich die Verkörperung des neuen Bewußtseins unterstützt. In den letzten Artikeln wurde offenbart, daß die Schablonen des Solaren Kosmischen Christus[bewußtseins], die jahrtausendelang als Pfad zur Verkörperung verwendet wurden, jetzt durch das Kollektiv auf alchimistische Weise transformiert werden. Wir erschaffen etwas Brandneues, das die Entwicklung des Bewußtseins sowie die Auflösung dessen unterstützt, was nicht einer Universellen Absicht des ungestörten Friedens dient.

Blumenbanner

Spirituelle Reife

Die vor dem Auslöser des letzten Monats getroffenen Entscheidungen erblühen bereits für viele Mitglieder des Lichtstammes. Konsequente Ausrichtung, Anpassung und Flexibilität sind erforderlich, um diese einzigartigen Frequenzen zu navigieren, die jetzt in unser Sonnensystem einströmen. Seid euch klar darüber, daß das Resultat dieser intensiveren Übergänge von der von euch gelegten Grundlage sowie von eurer Verpflichtung, das Neue Licht in eurem Bewußtsein, euren Feldern und eurem Körpergefährt zu halten, abhängt. Ihr habt Plattformen erschaffen, auf denen diese reinen Überseelen-Qualitäten und -Wünsche stehen können. Während die Erweiterung stärker wird, ist es hilfreich, konsequent eure Perspektive, eure Felder und Aktivitäten zurückzusetzen, um mit der Sintflut des Neuen Lichts Schritt zu halten.

Als Torhüterin und Wegbereiterin ist es für mich faszinierend, die dramatischen Veränderungen in meinem Bewußtsein in diesem Jetzt-Moment zu erleben. Auch wenn die körperlichen Veränderungen interessant sind und die Nebenwirkungen von Mensch zu Mensch einzigartiger werden, so ist es doch die Erweiterung des Bewußtseins und die Erfahrung, die das mit sich bringt, was diese Reise so lohnenswert macht. Ich habe das Gefühl, wir bewegen uns (endlich) in eine Phase hinein, in der das Kollektiv die größere Galaktische Perspektive verstehen wird, statt sich zwanghaft mit den körperlichen, politischen oder planetaren Veränderungen zu beschäftigen, die den Dimensionswandel anzeigen.

Die Welle der Tagundnachtgleiche kann den Aspekt des neuen Bewußtseins sehr greifbar machen, wenn wir einen großen Prozentsatz des Kollektivs haben, der mehr auf das innere Gebären des Solaren Herzbewußtseins als auf äußere Befürchtungen fokussiert ist. Mir persönlich wäre es lieber, die Energien nicht länger zu verzögern oder herunterzustufen, und es scheint, als ob das hochschwingende Kollektiv sich ungeachtet der Ablenkungen vorwärts bewegt. Das Licht bombardiert uns, aber es ist unser Engagement damit, das unsere neuen Realitäten erschafft. Sicherlich eine interessante Gegend auf der Landkarte.

Blumenbanner

TorhüterInnen, wir fühlen euch

Die Welle der Tagundnachtgleiche, die bereits im Gange ist, erschafft tiefgreifende Veränderungen in der Magnetik des Planeten und ein beträchtliches Dünnerwerden des Schleiers. Während die Visionen lebhafter und bizarrer werden, das Vagusnerv-Ohrensausen komplexer wird und das Herzzentrum ein ganz neues Eigenleben annimmt, bleiben wir ruhig, fokussiert und klar für das Einfließen des Lichts. TorhüterInnen und GittararbeiterInnen sind auf Stabilität fokussiert, so daß diejenigen, die die Verkörperung annehmen, die höchstmögliche Menge an Unterstützung haben. Es ist wichtig, über den ganzen Monat September hinweg beständig mit dem Land, dem Wasser, den Kristallen, den Naturreichen und Elementalen zu arbeiten, um dies für alle Beteiligten so leicht wie möglich zu gestalten.

Die Fülle an Programmen, Befürchtungen und Sensationslust, die diesen letzte Tetraden-Übergang umgibt, ist ein klares Zeichen für seine Bedeutsamkeit in unserem Aufstiegsprozeß. Wenn ihr erst jetzt die Tagundnachtgleiche-Blutmond-Informationen entdeckt habt, fühlt euch frei, euch unserem Fokus anzuschließen. Die vom 9. bis 13. September zur Verfügung stehenden Energien sind die Vorbereitung auf die koordinierte Portalöffnung am 19. September. TorhüterInnen und GitterarbeiterInnen, tut euer Bestes, um das Höhere Licht an Ort und Stelle zu halten, und laßt die niederen Frequenzen fortfallen. Es fühlt sich bereits sehr transzendent an, daher werden viele von euch sich vom Kollektiv entfernen müssen, um so klar, ruhig, und fokussiert wie möglich dienen zu können. Offenbar werden wir gerade mit einer Menge Zeug bombardiert, und in unserer Integrität entfernen wir uns einfach von den Ablenkungen. Goldene und Kristalline/Diamantene Frequenzen sind die Schlüssel zu diesen Portalen des Solaren Kosmischen Christus[bewußtseins]. Verwendet sie auf kreative Weise, um euren eigenen einzigartigen Ausdruck innerhalb dieses kollektiven Fokus auf der Unterstützung der Verkörperung widerzuspiegeln.

Blumenbanner

Verkörperungs-Protokoll: Adepten-Niveau

Dichte in einen höheren Bewußtseinszustand zu transformieren, erfordert eine Intention auf Adepten-Niveau. Verwendet eure Göttliche intelligenz, um mit der Überseelen-/ICH BIN-Schablone des Neuen Göttlichen Menschen zu verschmelzen.

Hier sind ein paar Vorschläge aus dem Ascension Path-September-Protokoll:
  • Erhalte eine Ausrichtung auf die Perspektive des Höheren Selbstes aufrecht

  • Meditiere auf das Herzzentrum / Solare Kosmische Christuszentrum, um Aktivierungen zu empfangen

  • Verbringe so viel Zeit wie möglich in der Natur; die Codes fließen zur Zeit durch Solaris (die SONNE), Gaia, die Naturreiche und Elementale, die resonierende Strukturen in deinen Energiefeldern suchen und finden. Schwingung = Schwingung; geh hinaus in die Energie und atme sie ein. Dies ist Nahrung für euren Übergang in eine neue Bewußtseinsebene; ehre sie.

  • Schweigen ist ganz buchstäblich Gold. Die Frequenz des Goldes ist die Schnittstelle zwischen der Quelle und unserer DNS. Meditiere mit dieser Frequenz, laß sie durch deine Torusfelder und das Kollektiv / Gaia kreisen. Wir verwenden kristallines Bewußtsen, das überall um uns her existiert; unsere inneren kristallinen Strukturen richten sich darauf aus, und es verändert den Behälter für unser Bewußtsein.

  • Meide Leute, die Polarität als spirituelle Konversation benutzen. Es ist nicht die Zeit dafür. Du besitzt deinen Aufstieg; er steht nicht zur Debatte. Deine Perspektive und dein Herz stehen nicht zur Kritik. Du bist ein Aufstiegskünstler; entwirf es, um den einzigartigen Quellenfunken deines Herzens widerzuspiegeln.

  • Du bist grenzenlos; Wähle deinen Pfad und erlebe ihn. Verändere diesen Pfad, wenn du nicht das erlebst, was du wünschst. Das Licht dreht die Lautstärke bei unseren Entscheidungen auf, und es wird sehr ungemütlich werden, wenn deine Handlungen nicht auf die Zielgerade deiner Absichten ausgerichtet sind.

  • Eliminiere die letzten noch verbleibenden Reste des alten Selbst. Fordere dich selbst heraus, die Dinge fallenzulassen, die sich jetzt überflüssig anfühlen. Wenn es so sein soll, wird es zurückkommen.

  • Sei dir der neuen Erdung in Dienst und Kreativität gewahr, während dein Ausdruck in der Form sich wandelt. Erdung ist nicht mehr die Erdung in der Mittelmäßigkeit oder in der Dichte; es ist das Verankern dieser neuen Kreativitätsebenen in unserem Leben und in der Noosphäre. Sei einzigartig, zertrümmere das Weltliche.

  • Erkenne Einmischung und schalte sie ab. Ablenkungen und emotionale Auslöser (Trigger) erreichen uns durch im Unbewußten abgespeicherte Ängste. Schalte die Angst ab, schalte den Zugriff ab. Schalte den Zugriff der Außenwelt vollkommen ab, wenn du kannst. Vermeide Online-Aktivitäten, Befürchtungen, Suchen oder Drama. Stimme dich auf dein Herz ein und mach Gebrauch von der Unterstützung für eine bleibende innere Wandlung.

  • Übe Praktiken aus, die das Herz erfreuen und die niederen Bewußtseinsebenen beruhigen, während sie sich transformieren.

  • Unterstütze die planetare Entgiftung mit einer körperlichen Entgiftung, wenn du das noch nicht getan hast.
  • Sauerstoffanreicherung unterstützt die Zellveränderungen und Neustarts; beweg dich, beweg dich, beweg dich.

  • Meditation ist tief, kraftvoll und wichtig für die Stabilisierung innerhalb des Kollektivs wie auch in deinem eigenen Bewußtsein, während es sich transformiert.

Blumenbanner

Verliebe dich in die Göttliche Liebe

Photonenlicht ist eine Kosmische Frequenz Göttlicher Liebe. Es ist eine natürliche Kraft mit einer Absicht, Gleichgewicht, Reinheit, Harmonie, Evolution zu erschaffen. Die Tagundnachtgleiche-Blutmond-Finsternis ist nicht das allerletzte Portal; dieser Glaube ist spiritueller Sensationalismus. Wir erleben lediglich einen Ansturm von Licht aus höheren Ebenen, weil so viele von uns sich in größere Energiefelder hinein ausdehnen, so daß der Planet mehr von diesem Licht entlassen kann (seit der Torverschmelzung im letzten Jahr kommt die Überwachung der Photonen sowohl von außerhalb als auch von innerhalb des Planeten).

Verkörperung IST die Stabilität, die nötig ist, um die Welten zu überbrücken. Die Schablonen des Solaren Kosmischen Christus[bewußtseins] sind universell, doch ihr individueller (fraktalisierter) Ausdruck ist einzigartig. Vereinen wir uns alle in unserer Absicht des Dienstes am Neuen Licht und zeigen wir der Menschheit, was möglich ist.

Blumenbanner

Tagundnachtgleiche: Mittwoch, 23. September um 1:22 Pazifische Zeit (10:22 MEZ)

Die September-Tagundnachtgleiche ereignet sich in dem Moment, da die SONNE den himmlischen Äquator überquert, einen über dem Erdäquator liegenden, von Nord- und Südpol gleich weit entfernten Punkt im Weltraum.

Blutmond-Mondfinsternis 27. September

Der Höhepunkt der Finsternis ist von 7:11 pm PT – 8:23 pm Pazifische Zeit (in Mitteleuropa am 28. September um 4:11 bis 5:23 früh) und ist zumindest teilweise sichtbar in Europa, Südostasien, Afrika, großen Teilen Nordamerikas, großen Teilen Südamerikas, des Pazifiks, Atlantiks und des Indischen Ozeans, der Arktis und Antarktis.

Ich werde bis einschließlich Ende des Monats offline sein, um diesen erhöhten Energien zu dienen und sie zu erfahren. Die Quelle segne unsere Bemühungen und offenbare Göttlichkeit durch jedes Herz, das willens ist, sich zu dieser Zeit am Aufstieg zu beteiligen. Segnungen über Gaia, die Naturreiche, die Elementale, die geliebte Menschheit und dieses großartige Kosmische Projekt der Wiederkehr Christi.

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

glittery purple dividerÜbersetzung © Zarah Zyankali 2015