Photonenlicht

Alle Beiträge verschlagwortet mit Photonenlicht

Lisa Transcendence Brown: Aktivierung, um wieder zum Erinnern zu erwachen

Veröffentlicht April 18, 2016 von Zarah

 

k-SAM_1296

Aktivierung, um wieder zum Erinnern zu erwachen

von Lisa Transcendence Brown

 

Öffne dein Herz und blicke tief in deine Seele

Sieh die Schönheit, die Reinheit, die Liebe …

Fühle die Essenz, die so lange verborgen war

Atme das Leben des bewußten Atems durch jede deiner Zellen

 

Schließe die Augen und SEI einfach in der Energie

Höre die Klänge des gesamten Universums und des Lebens um dich her

Fühle die Liebe, den Frieden, die Magie, während du dich wieder ERINNERST

Halte das Leben der Quelle vollständig von innen heraus

Dehne deine Energie nach außen aus

Erlaube ihr, einfach zu fließen

Erlaube ihr, hinauszuströmen

Um alles wieder als eins zu berühren

 

Öffne dein Herz noch mehr

Fühle, wie deine gesamte Brustwand anschwillt

Atme diese Liebe der göttlichen Essenz durch jede deiner Zellen

 

Erlaube, daß Zellreinigung geschieht mit sanften und subtilen stillen Tränen

Laß jegliche alten Programmierungen los, die tief im Innern verborgen waren

Fülle jedes Partikel deiner selbst mit dem Heiligen Göttlichem Licht

Das abnahm, als du einschliefst, um unter den Schleiern zu leben

Während du dein Herz und deinen Geist öffnest

Und deiner Lichtenergie erlaubst, von innen nach außen zu fließen

Nimmt das Vergessen ab, das dich einst im Schlaf gehalten hat

Während die Schwerkraft geht, steigst du wieder auf in die höheren Reiche

 

Deine gesamte Realität wird sich vollkommen verändern

Während Schönheit, Leuchtkraft und Magie die Welt deiner NEUEN Erde erfüllen

Die immer deutlich sichtbar verborgen war

Sie war nie weg

Nur unsichtbar durch ihre Schwingung in einer Dimension, die du noch nicht sehen konntest

Doch während du dem Trennungsbewußtsein erlaubst, wegzufallen

Wird deine Sicht aller Dimensionen wiederhergestellt

Durch Vereinigung und Verkörperung deiner Aspekte

Denn die Schwingung ihrer Energie verschmilzt mit deiner hier

 

Diese Verschmelzung verändert deine DNS und deine genetische Codierung

Dein Körper beginnt sich neu zu konfigurieren und zu transformieren

Photonenlicht löscht deine alte Existenz aus

Um ersetzt zu werden durch einen Luziden Wachtraum

Diese luziden Träume, die einst nur in deinem Schlaf zugänglich waren,

Beginnen jetzt im Wachzustand zu kommen

Um dir auf magische Weise zu zeigen, wie deine Existenz im höheren Bewußtsein ist

 

Jede Aktivierung wird deinen Geist herausfordern, sich zu dehnen

Denn für unsere menschlichen Aspekte ist dies bizarr

Doch je mehr du dies in deinem Wachzustand erlebst

Desto mehr ERWACHST DU ZU DEM; DER DU WAHRHAFT BIST

Du hast die Magie vergessen, als du schlummertest

In einem Körper, der schlief

Während deine Seele in den Ruhezustand ging

Du hattest keine Ahnung, daß das “Menschsein” eine Illusion war, die dich im Schlaf hielt

Daß es eine Vielzahl unbegrenzter Dimensionen gab

Voller Fülle, Seligkeit, Magie und Großartigkeit, die du nicht sehen konntest

Die nur auf dich warteten und in deinem Energiefeld schwebten

Und jedes Mal, wenn dein Herz sich öffnete

Aktiviertest du die Codes, geometrischen Gleichungen und Sequenzen

Jedesmal, wenn du das Bewußtsein aufrechterhieltest

Verankertest du sie

Jedes Mal, wenn du als Aspekt deines Höheren Selbst standest

Verkörpertest du dein Selbst WIEDER ALS MEISTER

 

Wieder, denn du bist bereits ein MEISTER-LICHTWESEN

Das einschlief, als du fielst

Jetzt, da du deine Schwingung anhebst,

Transformierst du dich körperlich wieder hinein ins Licht

 

Dichte wird entlassen jedesmal, wenn du losläßt

Was du vorher festgehalten hast

Jedesmal, wenn du dich auf das Licht fokussierst

Aktivierst du die Ankunft (Materialisierung) deiner neuen Realitäten hier

Deine Projektion, deine Übertragung, dein Fokus aus dem Herzen heraus

GeChristetes Bewußtsein bedeutet, dein Geist hat sich synchronisiert

Und dein Herz und Geist arbeiten als eins

Gemeinsam mit deinem physischen Körperbewußtsein

Du trennst nicht mehr

Du erlaubst nicht mehr die Existenz von Unbewußtheit

In dir oder der Welt deiner unmittelbaren Umgebung

Denn das, was du erlaubst

Beeinflußt dein eigenes Bewußtseinsfeld

Und deine Fähigkeit, wach zu bleiben

Das, worauf du dich einläßt, wohin du deine Energie gibst, was du nährst, unterstützt, wohinein du investierst

Das wird zu der Welt deiner physischen Realität

 

Du kannst dich vollkommen aus den alten Dimensionen hinaus vibrieren

Wenn du es wirklich willst

Dir obliegt es, dich zu verpflichten

Und alles in Licht zu transformieren

 

Also schließe die Augen und verbinde dich

Sieh, was du zuvor nicht sehen konntest

Sieh, was du nicht wissen oder hören wolltest

Und dann öffne dich vollkommen

Wisse, daß sich alles bereits in Ausrichtung befindet und bereit ist, hervorzukommen

Wenn du dich öffnest, um es zu empfangen

 

Und lausche auf deine Wahrheit

Während du deine Wahrheit FÜHLST

Durch die unberührte Reinheit deines Herzens

Dieses innere Wissen ist dein Führer

Dein Höheres Selbst, das tief von innerhalb deines Kerns erscheint

Öffne dein Herz und deinen Geist der Schönheit

So daß deine Augen endlich sehen können

Was zuvor unsichtbar war

Wird sichtbar, sobald du wieder vollkommen bewußt wirst

 

Ich liebe dich

Lisa Transcendence Brown, Uralte Älteste und Hüterin der Neuen Erde, Lichtverkörperungs-Lehrerin

http://www.awakeningtoremembering.com

Originaltext:
http://www.awakeningtoremembering.com/…/activation-for-awak…
Übersetzung und Foto © Zarah Zyankali 2016

Sandra Walter – Sonnenwend-Portal: Starke energetische Veränderungen

Veröffentlicht Dezember 21, 2015 von Zarah

winter-solsticeSonnenwend-Portal: Starke energetische Veränderungen

von Sandra Walter

20. Dezember 2015

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

Unser Sonnenwendportal (21. – 25. Dezember) ist da. Dies ist ein erstaunliches Jahr der Meisterschaft, das für viele mit einer tiefen inneren Wandlung enden wird. Erlaubt das, schafft Zeit dafür, segnet diesen Planeten und die gesamte Schöpfung, während wir (sachte, allmählich) eine ganze Realität in die geChristeten Gittersysteme umsiedeln. Bemerkt den sich einstellenden Frieden, die auftauchende 5/6D-Luzidität, während sich dies entfaltet.

Photonische, geChristete Energien haben immer reinigende Wirkung. Es ist, was es ist. Wir hatten während des Portals der letzten Woche dramatische Wandlungen, die viele im Lichtstamm überraschten. Wenn ihr auch dazugehört habt, aktualisiert eure Methoden; dies ist ein Übergang für Verständnis, Weisheit und spirituelle Reife. Dies ist unser Dreijahres-Meisterschafts-Markierungspunkt, Geliebte, der vorausgesagte Transformationsübergang für die WegweiserInnen, der noch bis einschließlich Mitte Januar dauert. Wir befinden uns an der Stelle in der höheren Aufstiegszeitlinie, da die volle Verkörperung stattzufinden beginnt, vereinen wir uns in ihrem Göttlichen Zweck mit Leichtigkeit und Anmut.

Fokussiert euch auf das Neue Licht und haltet eure multidimensionalen Torusfelder in Ausrichtung mit eurer Aufstiegssäule, um körperlich, emotional und mental im Gleichgewicht zu sein. Gitterarbeit mit Kristallen ist wirklich hilfreich; TorhüterInnen arbeiten mit jedem Kristall, der von einem Lichtarbeiter / einer Lichtarbeiterin auf diesem Planeten plaziert wird. Die magentafarbenen Portale des 5/6D-Einheitsbewußtseins und die Golden-kristallinen Christusportale bringen im Moment ein sehr hochfrequentes Licht herein. Einige von euch können die durchdringenden Töne hören, was sich gerade erst wieder verstärkt hat. (Ihr hört sie, weil euer Vagusnerv, der diese Frequenzen empfängt, sich hinter euren Ohren entlang schlingt.) Das Lichtniveau ist enorm, versucht, nicht in zwanghafte Gedanken über die physischen Auswirkungen auf die SONNE, den Planeten oder euch selbst zu gehen. Fokussiert euch auf Bewußtseinsausdehnung, die Rückkehr eures geChristeten Selbst. Fühlt, was die hereinkommenden Energien tun; das bringt euch dahin, gute TorhüterInnen zu sein – es ist das innere Wissen darum, was zu tun ist, wenn diese Wellen ankommen, was eine Beschleunigung für alle gestattet.

All dies ist bereits besprochen worden, ebenso wie das Wegfallen von 3D und dessen Nebenwirkungen, vereinen wir uns also auf den höheren Ebenen und benutzen wir diese kosmischen Strahlen, um Frieden hervorzurufen. Gaia dehnt sich in diese neuen Gitter hinein aus; sowohl sie als auch die Menschheit werden unsere Stabilität brauchen. Jetzt ist die Zeit für die tiefe innere Arbeit, die Transformation, während wir die Göttliche Wiederkehr unseres geChristeten Selbstes integrieren. Worte können diese Phase nicht angemessen wiedergeben. Diejenigen unter euch, die an der Auferstehungsphase teilnehmen, verstehen den symbolischen und energetischen Übergang der Wintersonnenwende. Dies kann kraftvoll sein, wenn ihr es richtig anwendet.

TorhüterInnen, GitterarbeiterInnen und die im Dienst Befindlichen können [von ihrem kollektiven Dienst] zurücktreten, um eine Weile die tiefe Arbeit zu tun. Gebt euch dem hin, laßt die Transformation geschehen, und vereinfacht so viel wie möglich. Mit dem Internet verbundene Programme können als störend/zerstörerisch empfunden werden – und sind es auch. Geht nach draußen, um die größte Menge an Licht zu empfangen, und helft bei der geChristeten Gitterarbeit.

Frühere Artikel, die diese Phase unterstützen:

Das Dimensionstor steht offen: Portale für Dezember, Wegfall von 3D

Evolution der WegbereiterInnen: Transformation, während wir mit dem Weiblichen verschmelzen

Healing Conversation: Ein Video über die aktuelle Phase und darüber,  wie unsere Rollen sich verändern werden.

Ich wünsche euch allen eine gesegnete Sonnenwende und friedliche, glanzvolle Feiertage. Ich Liebe Euch, Ich Segne Euch, Ich Danke euch für euren Dienst am Aufstieg!

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

glittery purple divider

Text © Sandra Walter 2015, Übersetzung © Zarah Zyankali 2015. Dieser Text darf frei weitergegeben werden, vorausgesetzt, daß er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angefügt ist und auf die Originalseite sowie die Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Sandra Walter – Lebendiges Gewahrsein: Leichtigkeit und Anmut

Veröffentlicht November 17, 2015 von Zarah

Ein paar Anmerkungen zum Text: Laut Sandra gibt es schon seit einigen Jahren keine 3. Dimension mehr – daß wir diese trotzdem noch erfahren konnten, lag daran, daß wir sie gewissermaßen in unserer eigenen Realitätsblase immer noch selbst ständig wieder erschaffen haben. Die Unterstützung für das Wiedererschaffen von 3D fällt ab 2016 ganz weg und ist im Prinzip eigentlich schon seit der Mondfinsternis am 28. September nicht mehr da.

Im nächsten Jahr soll es darum gehen, aus seiner „Aufstiegshöhle“ heraus ans Licht der Öffentlichkeit zu treten und über die Dinge, die man tut und erlebt (und von denen man bis jetzt niemandem was erzählt hat), offen zu sprechen. Sandra sagt, es ist gut, Gruppen zu bilden und gemeinschaftlich neue Dinge zu erschaffen – auch wenn es nur eine Online-Gruppe ist. Ich bin ja jetzt neuerdings auf Facebook und hab schon überlegt, dort eine Gruppe zu gründen – sobald ich eine Idee habe, worum es dabei gehen soll. 😉 Es wimmelt dort nämlich nur so von Plejadischen und Sirianischen Sternensaaten-, Meditations-, Heilungs- und allen möglichen anderen Gruppen … fast würde ich lieber in meiner „Aufstiegshöhle“ bleiben als den Versuch zu machen, mich in all diesen unterschiedlichen Communities zurechtzufinden.

Na, mal sehen – bis zum Jahreswechsel ist ja noch ein bißchen Zeit …

Blumenbanner

Lebendiges Gewahrsein: Leichtigkeit und Anmut

von Sandra Walter

15. November 2015

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

Die Erfahrung der Verschmelzungssequenzen in diesem Neuen Licht werden intensiver, besonders während Portalübergängen. Der 16. bis 18. und der 23. bis 28. November sind unser TorhüterInnen-Fokus; schließt euch uns an mit offenem Herzen und klaren Absichten für mehr Licht, Liebe und Frieden.

Die Höheren Reiche bemerkten, daß etwas Einzigartiges sich am 13. ereignen würde. Wie bei all diesen Daten und Einflüssen, stehe ich weiterhin demütig vor dem, was sich entfaltet, wenn höherschwingendes Licht hereinkommt. Ich fühle, daß die Reaktion des Lichtstammes auf die jüngste globale Gewalt eine Veränderung im höherschwingenden Kollektivbewußtsein anzeigt. Negative Programme haben ihren Einfluß auf den hochschwingenden Stamm verloren, und das größere Kollektiv spiegelt das wider. Bei der Göttlichen Neutralität geht es darum, die Auswirkungen der Illusion auf unser Bewußtsein zu neutralisieren, sowohl auf persönlicher als auch auf globaler Ebene. Mit dieser Fähigkeit im Herzen intensiviert sich der äußere Ausdruck der Liebe, wird zur neuen Norm. Die Liebe intensiviert sich trotz niedriger schwingender Agendas. Das Photonenlicht und der Bewußtseinswandel stellen sicher, daß wir bekommen, was immer nötig ist, um uns kollektiv in unsere Herzen zu begeben, um uns selbst und das Kollektiv zu ermächtigen. Manche schlagen um sich wie in die Ecke getriebene Wildkatzen, an die Grenze getrieben von dem kommenden Licht, das ihren Untergang verheißt. Manche rufen in ihren Handlungen, Worten, Herzen und Energiefeldern das neue Paradigma hervor. Es prüft das Vertrauen und die Geduld manch eines Meisters, in der Beschleunigung zugleich zu wissen, zu beobachten, den Weg zu zeigen und teilzunehmen.

Wir beten für all jene, die die reinigenden und entgiftenden Wirkungen des Entlassens der Unterstützung für 3D spüren. Psychologische Verzerrungen und Urteile werden verstärkt, besonders da die Unterstützung dafür, 3D neu zu erschaffen, sich im September aufgelöst hat. Das Wegfallen ist spürbar, die alte wieder-erschaffene Realität fiel für viele recht plötzlich weg. Dieser Teil von euch ist einfach nicht mehr da, und ihr könnt ihn auch nicht wieder erschaffen, ohne emotionales, psychologisches oder körperliches Unbehagen zu verursachen.

Für andere ist es seit September ein Domino-Effekt; eine/r nach dem/der anderen erlebt der Lichtstamm die schwingungsmäßige Diskrepanz, wenn der Versuch gemacht wird, das, was sie einst waren oder taten, wieder zu erschaffen. Das Höhere Licht übernimmt die Führung, wenn es bewußt willkommen geheißen wird, und es brennt sich recht schnell durch diese niederen Ebenen hindurch. Wir lernen eine lebendige Erfahrung der Multidimensionalität; fähig, das Gewahrsein in vielen Dimensionen zugleich zu halten. Es erfordert weniger Energie, hier und dort zugleich zu sein. Dies zu integrieren, ist bei der Auferstehung unsere größte Herausforderung. Offenbar gibt es eine Notwendigkeit, daß die Verkörperung JETZT geschieht, was anzeigt, daß wir auf Kurs sind für größere globale Veränderungen. Bemerkt, wie ruhig und akzeptierend wir in bezug auf diese neue Lichtebene sind. Ist es bizarr? Natürlich. Sind wir trotzdem okay damit? Ja.

Wir bleiben stabil in dieser Entfaltung und erhöhen unseren Fokus auf die Öffentlichkeitsarbeit durch 2016 hindurch; eine hohe Anforderung, wenn wir uns so transzendent fühlen. Es fühlt sich an, als würde man verschwinden, weil das niedere Selbst wegfällt. Möge jede/r seinem/ihrem einzigartigen Zweck und Ausdruck dienen, offen und mit Dankbarkeit. Wir können jetzt so viel mehr geChristetes Licht halten, Geliebte. Das, was sich jetzt für euch wie das Maximum an Licht anfühlt, wird in wenigen Monaten linearer Zeit das Minimum sein. Achtet darauf, entsprechend zu feiern und zu integrieren. Wir brauchen alle, die verfügbar sind, im Gleichgewicht und neutral zu sein und als Kanal zu dienen. Ich werde die zweite Hälfte des Auferstehungs-Artikels später diese Woche posten. So vieles entfaltet sich mit dieser Phase. Ich ehre alle, die diese Hochzeit des Höheren und Niederen Selbst mit Leichtigkeit und Anmut umarmen.

Blumenbanner

Healing Conversations Montag, den 16. November

[Diese Show ist schon vorbei; das Replay kann man hier anhören:

https://soundcloud.com/laurengaley/healing-conversations-with-sandra-walter-ascension-resurrection-phase ]

Gesegnet sei dieses heilige Unternehmen des Aufstiegs. Alles steht zum Besten.

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

glittery purple dividerÜbersetzung © Zarah Zyankali 2015

Sandra Walter: Die Auferstehungsphase – Teil 1

Veröffentlicht November 11, 2015 von Zarah

 Auch wenn 11:11 schon zu  drei Vierteln vorbei ist … hier ein kurzes Update dazu von Sandra. Interessant war, daß ich beim Erstellen dieses Postings ständig aus dem Internet flog (was sonst nie passiert) und vom Telefon unterbrochen wurde.

Ich hoffe, ihr habt / hattet einen harmonischen Übergang.

Viel Spaß mit dem Text! 🙂

Blumenbanner

Die Auferstehungsphase – Teil 1

von Sandra Walter

10 November 2015

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

dieses Thema läßt sich schwer durch das geschriebene Wort behandeln; vielleicht könnt ihr in die hier präsentierten Lichtcodes hineinspüren. Die Phase der Auferweckung des Wahren Selbst beeinflußt in diesem Augenblick Tausende im Lichtstamm, und wir verstehen jetzt, warum darüber üblicherweise nicht mit dem Kollektiv gesprochen wird. Da wir das Mysterium aus der Meisterschafts-Schule herausnehmen, versuchen wir, das Unbeschreibliche in linearen Begriffen zu beschreiben.

Blumenbanner

Die Auferstehungsphase

Die Auferstehungsphase präsentiert sich auf natürliche, organische Weise während des Aufstiegsprozesses. Wie bei jedem Schritt ist es eine durch die Ausdehnung des Bewußtseins und des Lichtkörpers ausgelöste Entscheidung. Nach einem guten Stück Grundlagenarbeit ist das niedere Selbst offen, die Höheren Ebenen des Selbst zu empfangen – in der Form. Dies wird zum großen Teil von den Energien in diesem Teil des Weltalls, den wir gerade durchqueren, unterstützt. Wenn wir uns auf die Schwingungsqualität reinen Photonenlichts ausrichten – dem großen Erschaffer von Ordnung und Harmonie -, werden wir fähig, das höhere Bewußtsein vollständig mit dem niederen zu verschmelzen. In alter Zeit wurde dies durch ausgedehnte Vorbereitungen erreicht, was zu unseren gegenwärtigen Aufstiegs-/Meisterschaftsschritten führte. Im alten Lichtparadigma beinhalteten die letzten Schritte lange Fastenperioden, Klangfrequenzen, natürliche Obertöne, Planetenverbindungen, erhöhte elektromagnetische Ströme (durch die Verwendung von heiligen Stätten und Leylinien), Ausschaltung der Sinneseindrücke oder eine Vielfalt natürlicher Pflanzen- und Mineraliensubstanzen. Für diejenigen, deren oberste Priorität die spirituelle Erforschung Priorität war, konnte dies zum höchsten Aufstiegsziel, der Göttlichen Selbstverwirklichung führen. Die Erfahrung konnte die Psyche auch zerreißen und wurde deshalb von vielen als gefährliche Praxis betrachtet. Die Ergebnisse waren zutiefst persönlich, nicht dazu gedacht, sie mit der Außenwelt zu teilen. Nicht weil es elitär war, sondern weil es eine heilige Praxis war, die es zu ehren galt, statt sie zur Sensation zu machen oder ihren Mißbrauch durch niedere Agendas zuzulassen.

In unserem modernen Prozeß werden wir dahingehend geführt, die niederen Bewußtseinsebenen des Egos, des Verstandes, der Emotionen, des Körpers und des Alltagslebens vorzubereiten und zu reinigen (und Substanzen zu vermeiden, so daß der Körper und das Bewußtsein sich auf natürliche Weise transformieren können). Wir studieren, lernen und studieren noch mehr. Wir richten die Torusfelder und die Aufstiegssäule aus und aktivieren sie, und wir dehnen uns immer weiter aus, erhöhen unseren Lichtquotienten, werden bewußter. Unsere höheren Fähigkeiten treten hervor, wir verlieren unser Ängste und unsere Reise wird klarer. Wir folgen den Schritten der Meisterschaft und treten in den Dienst ein. Liebe, Mitgefühl und Frieden werden zu unserer neuen Norm. Sodann präsentiert sich die Herausforderung der Verkörperung; die Vereinigung unseres niederen Selbst mit dem Höheren Selbst, dem Multidimensionalen Quellenselbst, in einer permanenten Verbindung unerschütterlichen Solaren Kosmischen Christus- oder geChristeten Seins.

Während des Dimensionswechsels geht von Gaia eine viel höhere Schwingung aus, einzigartige Lichtfrequenzen strömen ein und Erinnerungen des Auferstehungsprozesses treten auf, um diese Phase zu unterstützen. Mit ein wenig Arbeit erschaffen wir unsere eigenen heiligen Räume auf einem Planeten, der sich in eine große globale heilige Stätte verwandelt. Wir erschaffen Zeremonien und Protokolle, die auf einzigartige Weise mit unserem Ausdruck und unseren Zielen übereinstimmen. Als Kollektiv gibt es eine ganze Gruppe, die diese Phase erlebt (auf etwas dramatische Weise), um die alten Methoden zu transmutieren und einen leichteren Pfad zu verankern. Natürlich kann niemand für euch aufsteigen, doch wir schaffen durchaus Erfahrungen und Methoden für diese höhere vereinte Ebene, in die wir uns schnell hineinbewegen.

Blumenbanner

Unser Jahr der Meisterschaft

2015, in unserem Jahr der Meisterschaft, ist die Auferstehung zur vorherrschenden Aktivität im bewußten Aufstiegsprozeß geworden. Es ist eine seltsame, zeitlupenartige Rekonstruktion, und sie ist sehr absichtsvoll. Sie erschafft eine irdische, In-Karnierte Version der geChristeten Schablone im Gegensatz zu Prophezeiungen oder Theorien. Sie wird zum lebendigen Aspekt des in einem menschlichen Herzgitters vereinten Christus[bewußtseins], der in der Lage sein wird, ein enorm viel höheres Licht zu halten. (Mehr zu diesem Thema in Kürze.) Menschen als SONNENGötter; Solare Generatoren Kristallinen Lichts. Es ist brillant im Entwurf, weil es einzigartig für jedes individuelle Fraktal der Quelle ist (die Quelle repliziert keine zwei exakten Kopien von irgend etwas). Der moderne Aufstieg zerbricht das Dogma darüber, wie der Christus [bzw. das Christusbewußtsein] aussieht, sich anfühlt, oder was wir dann mit unserem Leben machen. Es ist ein wunderschöner Zustand der Ermächtigung, der frei ist von den Schleiern der alten Realität.

Es kann herausfordernd sein, wenn wir noch mit dichteren, disharmonischen Bewußtseinsebenen zusammenleben. Ein ganzer Ausschnitt der Bevölkerung stellt sich der Herausforderung, den Himmel auf die Erde zu bringen, in der Form wie auch in der Absicht. Diese Ebene der Selbstverwirklichung ist das Betriebssystem für eine völlig neue Bewußtseinsebene, eine neue Realität. Und es wird für alle, die nach uns kommen, einfacher werden, Geliebte. Inzwischen ist es die schwierigste Phase des Prozesses und wir stecken darin, bis sie abgeschlossen ist. Zu fragen, wann das vorbei ist, bedeutet, die Wichtigkeit dessen für eure Reise wie auch für den kollektiven Bewußtseinswandel zu verkennen.

Die Verkörperung ist ein kraftvoller Schritt, und es ist kein Jedi-Geistestrick: Andere darüber erzählen zu hören, was geschieht, ist nicht dasselbe wie die Verkörperung des Christus zu erleben. Die höheren Ebenen Göttlicher Liebe, Dankbarkeit, Vergebung, Licht, Demut und Wiedervereinigung mit dem Multidimensionalen Selbst sind außergewöhnlich. Sie sind nicht ohne ihre destruktiven Entsprechungen, wenn das alte Bewußtsein sich im Strahlenglanz dieses Neuen Lichtes verflüssigt. Wie herrlich, sich selbst bei der Transformation zu beobachten und zugleich zu wissen, daß sie abgeschlossen ist. Es verstärkt die Göttliche Absicht der Mission des Galaktischen Torhüters: Niemand soll auf diesem Planeten jemals wieder in Machtlosigkeit, Begrenzung oder Versklavung hineingeboren werden.

Habt ein prachtvolles 11:11-Portal, Geliebte. Tut die gute Arbeit. Ich Liebe Euch, Ich Segne Euch, Ich Danke Euch.

In Liebe, Licht und Dienen

Sandra

glittery purple divider
Übersetzung ©Zarah Zyankali 2015

 

Sandra Walter: Das letzte Tagundnachtgleiche-Blutmond-Finsternis-Portal

Veröffentlicht September 9, 2015 von Zarah

Blumenbanner

Das letzte Tagundnachtgleiche-Blutmond-Finsternis-Portal

von Sandra Walter

8. September 2015

Originaltext HIER

 

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

Bedeutend höherfrequentes Licht kommt beständig seit dem Kosmischen Auslöser herein, der Ende August stattfand. ICH BIN sicher, ihr erlebt die wilden und wunderbaren Aspekte dieses Einfließens. Es hat uns in die Vollendung dieses zwei Jahre dauernden Projekts von Tagundnachtgleiche-Blutmond-Portalen hineinkatapultiert. Obwohl es keineswegs ein letztes Portal ist, ist es doch interessant, so viele zu diesem Projekt erwacht zu sehen, während es die Vollendung erreicht. Diese Tetrade [Vierersequenz] von Portalen aktivierte die Verkörperungsphase des Christusbewußtseins, und für viele von euch ist die Realität der Goldenen Rasse auf Gaia sehr lebendig geworden.

Es ist wichtig, fokussiert zu bleiben, während Befürchtungen – und grassierende Sensationslust – versuchen, vom wahren Zweck dieses Projektes abzulenken. Viele von euch erinnern sich an den Anfang dieser Tetrade im Frühjahr 2014; das Hereinkommen von Energien, die den Wandel für diejenigen, die den Aufstieg wählen, beschleunigen würde. Die Vollendung dieses Projektes schickt die TorhüterInnen in eine neue Phase ihres Dienstes, während sie zugleich die Verkörperung des neuen Bewußtseins unterstützt. In den letzten Artikeln wurde offenbart, daß die Schablonen des Solaren Kosmischen Christus[bewußtseins], die jahrtausendelang als Pfad zur Verkörperung verwendet wurden, jetzt durch das Kollektiv auf alchimistische Weise transformiert werden. Wir erschaffen etwas Brandneues, das die Entwicklung des Bewußtseins sowie die Auflösung dessen unterstützt, was nicht einer Universellen Absicht des ungestörten Friedens dient.

Blumenbanner

Spirituelle Reife

Die vor dem Auslöser des letzten Monats getroffenen Entscheidungen erblühen bereits für viele Mitglieder des Lichtstammes. Konsequente Ausrichtung, Anpassung und Flexibilität sind erforderlich, um diese einzigartigen Frequenzen zu navigieren, die jetzt in unser Sonnensystem einströmen. Seid euch klar darüber, daß das Resultat dieser intensiveren Übergänge von der von euch gelegten Grundlage sowie von eurer Verpflichtung, das Neue Licht in eurem Bewußtsein, euren Feldern und eurem Körpergefährt zu halten, abhängt. Ihr habt Plattformen erschaffen, auf denen diese reinen Überseelen-Qualitäten und -Wünsche stehen können. Während die Erweiterung stärker wird, ist es hilfreich, konsequent eure Perspektive, eure Felder und Aktivitäten zurückzusetzen, um mit der Sintflut des Neuen Lichts Schritt zu halten.

Als Torhüterin und Wegbereiterin ist es für mich faszinierend, die dramatischen Veränderungen in meinem Bewußtsein in diesem Jetzt-Moment zu erleben. Auch wenn die körperlichen Veränderungen interessant sind und die Nebenwirkungen von Mensch zu Mensch einzigartiger werden, so ist es doch die Erweiterung des Bewußtseins und die Erfahrung, die das mit sich bringt, was diese Reise so lohnenswert macht. Ich habe das Gefühl, wir bewegen uns (endlich) in eine Phase hinein, in der das Kollektiv die größere Galaktische Perspektive verstehen wird, statt sich zwanghaft mit den körperlichen, politischen oder planetaren Veränderungen zu beschäftigen, die den Dimensionswandel anzeigen.

Die Welle der Tagundnachtgleiche kann den Aspekt des neuen Bewußtseins sehr greifbar machen, wenn wir einen großen Prozentsatz des Kollektivs haben, der mehr auf das innere Gebären des Solaren Herzbewußtseins als auf äußere Befürchtungen fokussiert ist. Mir persönlich wäre es lieber, die Energien nicht länger zu verzögern oder herunterzustufen, und es scheint, als ob das hochschwingende Kollektiv sich ungeachtet der Ablenkungen vorwärts bewegt. Das Licht bombardiert uns, aber es ist unser Engagement damit, das unsere neuen Realitäten erschafft. Sicherlich eine interessante Gegend auf der Landkarte.

Blumenbanner

TorhüterInnen, wir fühlen euch

Die Welle der Tagundnachtgleiche, die bereits im Gange ist, erschafft tiefgreifende Veränderungen in der Magnetik des Planeten und ein beträchtliches Dünnerwerden des Schleiers. Während die Visionen lebhafter und bizarrer werden, das Vagusnerv-Ohrensausen komplexer wird und das Herzzentrum ein ganz neues Eigenleben annimmt, bleiben wir ruhig, fokussiert und klar für das Einfließen des Lichts. TorhüterInnen und GittararbeiterInnen sind auf Stabilität fokussiert, so daß diejenigen, die die Verkörperung annehmen, die höchstmögliche Menge an Unterstützung haben. Es ist wichtig, über den ganzen Monat September hinweg beständig mit dem Land, dem Wasser, den Kristallen, den Naturreichen und Elementalen zu arbeiten, um dies für alle Beteiligten so leicht wie möglich zu gestalten.

Die Fülle an Programmen, Befürchtungen und Sensationslust, die diesen letzte Tetraden-Übergang umgibt, ist ein klares Zeichen für seine Bedeutsamkeit in unserem Aufstiegsprozeß. Wenn ihr erst jetzt die Tagundnachtgleiche-Blutmond-Informationen entdeckt habt, fühlt euch frei, euch unserem Fokus anzuschließen. Die vom 9. bis 13. September zur Verfügung stehenden Energien sind die Vorbereitung auf die koordinierte Portalöffnung am 19. September. TorhüterInnen und GitterarbeiterInnen, tut euer Bestes, um das Höhere Licht an Ort und Stelle zu halten, und laßt die niederen Frequenzen fortfallen. Es fühlt sich bereits sehr transzendent an, daher werden viele von euch sich vom Kollektiv entfernen müssen, um so klar, ruhig, und fokussiert wie möglich dienen zu können. Offenbar werden wir gerade mit einer Menge Zeug bombardiert, und in unserer Integrität entfernen wir uns einfach von den Ablenkungen. Goldene und Kristalline/Diamantene Frequenzen sind die Schlüssel zu diesen Portalen des Solaren Kosmischen Christus[bewußtseins]. Verwendet sie auf kreative Weise, um euren eigenen einzigartigen Ausdruck innerhalb dieses kollektiven Fokus auf der Unterstützung der Verkörperung widerzuspiegeln.

Blumenbanner

Verkörperungs-Protokoll: Adepten-Niveau

Dichte in einen höheren Bewußtseinszustand zu transformieren, erfordert eine Intention auf Adepten-Niveau. Verwendet eure Göttliche intelligenz, um mit der Überseelen-/ICH BIN-Schablone des Neuen Göttlichen Menschen zu verschmelzen.

Hier sind ein paar Vorschläge aus dem Ascension Path-September-Protokoll:
  • Erhalte eine Ausrichtung auf die Perspektive des Höheren Selbstes aufrecht

  • Meditiere auf das Herzzentrum / Solare Kosmische Christuszentrum, um Aktivierungen zu empfangen

  • Verbringe so viel Zeit wie möglich in der Natur; die Codes fließen zur Zeit durch Solaris (die SONNE), Gaia, die Naturreiche und Elementale, die resonierende Strukturen in deinen Energiefeldern suchen und finden. Schwingung = Schwingung; geh hinaus in die Energie und atme sie ein. Dies ist Nahrung für euren Übergang in eine neue Bewußtseinsebene; ehre sie.

  • Schweigen ist ganz buchstäblich Gold. Die Frequenz des Goldes ist die Schnittstelle zwischen der Quelle und unserer DNS. Meditiere mit dieser Frequenz, laß sie durch deine Torusfelder und das Kollektiv / Gaia kreisen. Wir verwenden kristallines Bewußtsen, das überall um uns her existiert; unsere inneren kristallinen Strukturen richten sich darauf aus, und es verändert den Behälter für unser Bewußtsein.

  • Meide Leute, die Polarität als spirituelle Konversation benutzen. Es ist nicht die Zeit dafür. Du besitzt deinen Aufstieg; er steht nicht zur Debatte. Deine Perspektive und dein Herz stehen nicht zur Kritik. Du bist ein Aufstiegskünstler; entwirf es, um den einzigartigen Quellenfunken deines Herzens widerzuspiegeln.

  • Du bist grenzenlos; Wähle deinen Pfad und erlebe ihn. Verändere diesen Pfad, wenn du nicht das erlebst, was du wünschst. Das Licht dreht die Lautstärke bei unseren Entscheidungen auf, und es wird sehr ungemütlich werden, wenn deine Handlungen nicht auf die Zielgerade deiner Absichten ausgerichtet sind.

  • Eliminiere die letzten noch verbleibenden Reste des alten Selbst. Fordere dich selbst heraus, die Dinge fallenzulassen, die sich jetzt überflüssig anfühlen. Wenn es so sein soll, wird es zurückkommen.

  • Sei dir der neuen Erdung in Dienst und Kreativität gewahr, während dein Ausdruck in der Form sich wandelt. Erdung ist nicht mehr die Erdung in der Mittelmäßigkeit oder in der Dichte; es ist das Verankern dieser neuen Kreativitätsebenen in unserem Leben und in der Noosphäre. Sei einzigartig, zertrümmere das Weltliche.

  • Erkenne Einmischung und schalte sie ab. Ablenkungen und emotionale Auslöser (Trigger) erreichen uns durch im Unbewußten abgespeicherte Ängste. Schalte die Angst ab, schalte den Zugriff ab. Schalte den Zugriff der Außenwelt vollkommen ab, wenn du kannst. Vermeide Online-Aktivitäten, Befürchtungen, Suchen oder Drama. Stimme dich auf dein Herz ein und mach Gebrauch von der Unterstützung für eine bleibende innere Wandlung.

  • Übe Praktiken aus, die das Herz erfreuen und die niederen Bewußtseinsebenen beruhigen, während sie sich transformieren.

  • Unterstütze die planetare Entgiftung mit einer körperlichen Entgiftung, wenn du das noch nicht getan hast.
  • Sauerstoffanreicherung unterstützt die Zellveränderungen und Neustarts; beweg dich, beweg dich, beweg dich.

  • Meditation ist tief, kraftvoll und wichtig für die Stabilisierung innerhalb des Kollektivs wie auch in deinem eigenen Bewußtsein, während es sich transformiert.

Blumenbanner

Verliebe dich in die Göttliche Liebe

Photonenlicht ist eine Kosmische Frequenz Göttlicher Liebe. Es ist eine natürliche Kraft mit einer Absicht, Gleichgewicht, Reinheit, Harmonie, Evolution zu erschaffen. Die Tagundnachtgleiche-Blutmond-Finsternis ist nicht das allerletzte Portal; dieser Glaube ist spiritueller Sensationalismus. Wir erleben lediglich einen Ansturm von Licht aus höheren Ebenen, weil so viele von uns sich in größere Energiefelder hinein ausdehnen, so daß der Planet mehr von diesem Licht entlassen kann (seit der Torverschmelzung im letzten Jahr kommt die Überwachung der Photonen sowohl von außerhalb als auch von innerhalb des Planeten).

Verkörperung IST die Stabilität, die nötig ist, um die Welten zu überbrücken. Die Schablonen des Solaren Kosmischen Christus[bewußtseins] sind universell, doch ihr individueller (fraktalisierter) Ausdruck ist einzigartig. Vereinen wir uns alle in unserer Absicht des Dienstes am Neuen Licht und zeigen wir der Menschheit, was möglich ist.

Blumenbanner

Tagundnachtgleiche: Mittwoch, 23. September um 1:22 Pazifische Zeit (10:22 MEZ)

Die September-Tagundnachtgleiche ereignet sich in dem Moment, da die SONNE den himmlischen Äquator überquert, einen über dem Erdäquator liegenden, von Nord- und Südpol gleich weit entfernten Punkt im Weltraum.

Blutmond-Mondfinsternis 27. September

Der Höhepunkt der Finsternis ist von 7:11 pm PT – 8:23 pm Pazifische Zeit (in Mitteleuropa am 28. September um 4:11 bis 5:23 früh) und ist zumindest teilweise sichtbar in Europa, Südostasien, Afrika, großen Teilen Nordamerikas, großen Teilen Südamerikas, des Pazifiks, Atlantiks und des Indischen Ozeans, der Arktis und Antarktis.

Ich werde bis einschließlich Ende des Monats offline sein, um diesen erhöhten Energien zu dienen und sie zu erfahren. Die Quelle segne unsere Bemühungen und offenbare Göttlichkeit durch jedes Herz, das willens ist, sich zu dieser Zeit am Aufstieg zu beteiligen. Segnungen über Gaia, die Naturreiche, die Elementale, die geliebte Menschheit und dieses großartige Kosmische Projekt der Wiederkehr Christi.

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

glittery purple dividerÜbersetzung © Zarah Zyankali 2015

Sandra Walter: Das Löwen-Portal – Aktivierungen auf Galaktischer Ebene

Veröffentlicht August 7, 2015 von Zarah

Wwo, habt ihr es gemerkt? Es gibt jetzt neue Schriften und Überschriften hier  – Word?ress hat eine Auswahl an Google Fonts kostenlos zur Verfügung gestellt! 😀  Alle von euch, die auch einen WordPress Bog haben, können das jetzt benutzen – in eurem Dashboard unter Customize – Fonts finden sich die neuen Schriften.

Daß ich die letzte Zeit etwas herausgefordert war von den ansteigenden Lichtenergien, hatte ich ja schon geschrieben.  Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich inzwischen auch nicht ganz un-angetriggert geblieben bin … immer gelingt es mir noch nicht, so die Ruhe und Geduld zu bewahren, wie Sandra es empfiehlt. Immerhin laß ich mich aber nicht von Angstprogrammen vereinnahmen … ist doch auch schon was, oder? 😉

Zum Text: Sandra beschreibt auf ihrer Website vier Ebenen des Erwachtseins: Erwacht zur Verschwörung (Leute, die gerade gemerkt haben, daß es Kontrollprogrameme auf dem Planeten gibt, und jetzt versuchen, alle darüber aufzuklären, aber selbst nicht ihr angsterfülltes Bewußtsein verändern, womit sie tatsächlich die Angstprogramme weiter am Laufen halten). Dann gibt es noch Erwacht zum Licht, Bewußt Aufsteigend, und Transzendenz. Dazu hat sie leider noch nicht die Artikel geschrieben. Ich vermute mal, daß Erwacht zum Licht sich auf normale Lichtarbeiter bezieht, Bewußt Aufsteigend auf die, die sich für den Aufstieg entschieden haben, und Transzendenz den Zustand nach dem vollzogenen Aufstieg beschreibt.

Wünsch euch für das Löwenportal viele schöne Erlebnisse!

Blumenbanner

Das Löwen-Portal: Aktivierungen auf Galaktischer Ebene

von Sandra Walter

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Licht-Stamm,

unser Löwentor-Übergang öffnet sich am Freitag, dem 7. August [d.h. HEUTE!!!] und geht bis einschließlich Donnerstag, den 13. August. Der lrristalline Fokus bleibt weiterhin bestehen, und ihr habt vielleicht im Lauf der letzten paar Wochen Verstärkungen im menschlichen Herzgitter bemerkt. Es ist eine strahlende, expansive Phase unserer Evolution, Geliebte. Die Energien erhöhen sich für den Lichtstamm immer mehr, und ihr erlebt vielleicht die Zugkraft des letzten Tagundnachtgleiche-Blutmond-Portals. Die Dienst- und Missionsarbeit kommt zum Abschluß; Arbeit, die mit dem ersten Portal 2014 begann. Es ist eine kraftvolle Serie von Wandlungen und Offenbarungen für diejenigen, die sich für die Beteiligung am Aufstieg entscheiden.

Blumenbanner

Aktivierungen auf Galaktischer Ebene

Es gibt während des Löwentor-Übergangs eine Serie von Frequenzen, die Sternensaaten und inkarnierten galaktischen Wesen in ihrem Dienst untersttzen werden. Die Botschaft und die vorgeschlagene Arbeit für das vorige Portal (sich den Ängsten vor dem Aufstieg stellen, Verkörperung) war absichtsvoll für diejenigen, die 2015 als Vorbereitung auf die kristalline Verkörperung Feinabstimmungen an ihrem Aufstiegsprozeß vornehmen. Es ist wichtig, diese Ängset, Glaubensmuster oder Annahmen über die eigene Mission jetzt loszulassen, denn viele von euch werden sich dieses Jahr in einen sehr nichtlinearen, multidimensionalen Ausdruck hinein verändern. Dieser Wandel ist für viele bereits im Gange aufgrund eurer bewußten Entsheidung, dem Bewußtseinswandel und dem Aufstieg zu dienen.

Im Laufe der nächsten zwei Monate werden verschiedene neue Erfahrungen verankert werden, die die Horizonte des Galaktisch In-karnierten Bewußtseins erweitern werden. Offenbarung und Meisterung der Expansion waren und sind ein Thema von 2015, und viele von euch sind gut vorbereitet auf eine weiterreichende Ebene des Verständnisses und des Dienstes. Für diejenigen, die dieses Jahr das Bizarre und das Schöne erlebt haen und fähig waren, ihr Bewußtsein entlang des Weges zu stabilisieren, ihr werdet euch ruhig, zentriert und bereit für den nächsten Schritt des Dienstes fühlen. Diese Erfahrungen und Aktivierungen werden wiederum die Fähigkeit des Kollektivs zum Empfangen, Akzeptieren und Integrieren des multidimensionalen Gewahrseins erweitern.

Wir bewegen uns schnell auf eine schärfere Abgrenzung kollektiver Realitäten zu. Denkt daran, als Wesen, die eine höhere Schwingung tragen, übt ihr einen größeren Einfluß auf das Kollektiv aus. Das liegt an euem Lichtquotienten, der Menge an Quellenlicht, die ihr in eurer DNS halten könnt. Offensichtlich ist dies keine Eigenschaft (und auch keine Priorität) der gesamten menschlichen Bevölkerung. Doch das Kollektiv derjenigen, die in bezug auf den Aufstieg noch unentschlossen sind, erwacht zum Licht (statt erwacht zur Verschwörung), oder sich ihrem eigenen Lichtquotienten-Umschlagspunkt nähern, kann durch die höherschwingenden Aktivierungen, die zur Zeit vom hochschwingenden Stamm [high-vibe tribe] empfangen werden, Unterstützung erfahren. Dies wird durch die kristallinen Strukturen in eurem Körper, eurer DNS und euren Lichtfeldern empfangen und übertragen. Benutzt die multidimensionalen Torus-Ausrichtungen, um eure Aufstiegssäule zu stärken und diese Frequenzen und Erfahrungen in euren Ausdruck hineinzubringen.

[Wunderschöne animierte Torus-Bilder gibt es HIER. Mit dem Mauszeiger über das Bild fahren, und es bewegt sich … anklicken und den rechten Button unten im Bild aktivieren für den Vollbildmodus. Multidimensionale Tori sind ineinander geschachtelte, immer der kleinere im größeren, wie bei den russischen Puppen. ;) ]

Blumenbanner

Ausdehnung und Gnade

Während die Energien anregender werden, um die niederen Ebenen zu transformieren, ist es hllfreich, freundlich, großzügig und geduldig zu sein, um das kollektive Zusammenziehen auszugleichen. Viele hören von finanziellen Veränderungen, von Erdveränderungen, oder sie werden einfach emotional angetriggert, während die Energien ansteigen und sie sich gewohnheitsmäßig in Furcht zusammenziehen. Gleicht dieses Zusammenziehen aus, indem ihr großzügig seid, Fülle demonstriert, expansive Freundlichkeit in euren Kommunikationen zum Ausdruck bringt und Unterstützung anbietet, wenn ihr könnt.

Ängsten (und den laufenden Programmen zur Verstärkung von Ängsten) die Stirn zu bieten, ist ein einfacher Akt des Dienstes, den wir alle tun können. Es muß authentisch sein; erklärt euch aufrichtig einverstanden, das Höhere Licht zu unterstützen. Dies ist kein Übergang der Buße oder des So-Tuns-als-sei-man-im-Dienst. Transparenz ist bereits in vielen von uns verfügbar, und diese Perspektive sieht eine Menge, Geliebte. Haltet euer Tempo angemessen an eure Reise angepaßt, prüft eure Göttlichkeit. Ihr seid vielleicht angenehm überrascht von der neuen Existenz, die gerade auf dem Planeten entsteht. Wie immer, wenn ihr aus dem wahren Herzzentrum heraus handelt, könnt ihr nichts falsch machen.

Blumenbanner

 Ereignisse im August

  • Unsere Portale beinhalten den 7. bis 13. August und ein kosmisches Auslöserereignis vom 22. bis 25. August. Jeder Tag fühlt sich wie ein Portal an, während eure Schwingung ansteigt, um dem Einfließen des Photonenlichts zu begegnen, doch unser kollektiver Empfang für hereinkommende Wellen bleibt weiterhin eine kraftvolle Zustimmung zur Vereinigung unserer Höhren Ebenen, In-Karnierten Ebenen und der Beschleunigung des Wandels. Zustimmung und kollektive Wahl; laßt den Aufstieg sich entfalten für diejenigen, die das neue Licht wählen, zum höchsten Wohl aller Beteiligten.
  • Danke an alle, die persönlich oder aus der Ferne an der kraftvollen Toröffnung bei den Niagarafällen letzte Woche teilgenommen haben. Ich vollende diesen Dienst heute nacht auf (einem sehr rauchigen) Mount Shasta.
  • Ascension Path-TeilnehmerInnen: Connection Call [Online-Konferenz] am Mittwoch, 12. August um 18:00 PT (3:00 MESZ). Unser Fokus liegt auf der Vorbereitung für das letzte Tagundnachtgleiche-Blutmond-Portal, und ich werde Infos über die galaktischen Erfahrungen, die sich gerade entfalten, mit euch teilen. Es liegt momentan große Kraft im Göttlich-Bizarren; wie gesegnet wir sind, es zu umarmen und mehr,mehr, mehr zu empfangen.
  • Es gibt diesen Monat freie Termine für private Sitzungen. Wenn ihr eine private Sitzung möchtet, ist dies die Zeit, sich mit mir in Verbindung zu setzen. Geht auf die Session-Seite für Details.

  • Live Healing Conversation mit Lauren Galey: Donnerstag, 27. August. Schließt euch uns an für ein kostenloses Aufstiegs-Update und Q & A [Frage- und Antwort-Teil. Man kann sich über Skype einwählen und seine Fragen direkt oder im Chatfenster stellen.] Ich bin offen für I.A.Q. (Infrequently Asked Questions – Selten gestellte Fragen). Meldet euch für den Newsletter an oder geht auf die Events-Seite für Details.

Falls ihr Bestätigung braucht: Das passiert jetzt wirklich, Geliebte! Ich weiß, es fühlt sich bizarr an (nur weil es neu ist) und ihr fühlt euch vielleicht, als wärt ihr schon weg, aber es gibt einen Göttlichen Dienst, an dem man sich auf einer ganz neuen Ebene beteiligen kann. Mögen alle, die mit reiner Absicht danach suchen, ihr reines, wahres Neues Selbst entdecken. Segen über diesen wunderschönen Planeten, die Naturreiche, Elementarwesen und die geliebte Menschheit!

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

glittery purple divider
Übersetzung © Zarah Zyankali 2015

Sandra Walter: Offenbarung und das Neudefinieren von Realitäten

Veröffentlicht April 13, 2015 von Zarah

Blumenbanner

Offenbarung und das Neudefinieren von Realitäten

von Sandra Walter

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geiiebter Licht-Stamm,

Danke für eure Geduld mit meiner Abwesenheit während des Portals. Bedeutende Veränderungen haben stattgefunden, das Niveau des Neuen Lichts ist dramatisch, und es erhöht sich mit jedem Göttlichen Atemzug. Ihr Geliebten, wir sind in einen der kraftvollsten Übergänge in unserer Transformation eingetreten.

ICH BIN sicher, viele von euch sind an Bord und erleben bereits das große Emporheben der Seelen. Es gibt im Lauf der nächsten paar Wochen viele Offenbarungen zu teilen, einschließlich der neuen Energiefeldausrichtungen. Meine Güte, was für eine bemerkenswerte Erfahrung, wir sind so gesegnet! Für diejenigen unter euch, die Schwierigkeiten erleben, wißt, daß wir einen riesigen Raum für euch halten, in den ihr eintreten könnt. Lichtdiener, vor uns liegen fünf Monate intensiven Fokus‘.

Blumenbanner

Offenbarung und das Neudefinieren von Realitäten

Durch das Erschließen von Mysterien während dieses Zeitübergangs werden unsere Realitäten vollständig rekalibriert. Ehrt die persönlichen Offenbarungen und Synchronizitäten, die sich euch zeigen, da alles auf die Höhere Wahrheit ausgerichtet ist. Wie immer, integriert schnell, verweilt nicht beim Alten, während es weggeht.

Die Neuen Lichtebenen, die sich jetzt in jedem Augenblick erhöhen, geben euch vielleicht ein Gefühl, als würden eure Zellen in alle Richtungen wegfliegen. Die Implosion/Explosion des aktivierten Solaren Herzzentrums tut das, und dies wiederum aktiviert die kristallinen Strukturen, an denen ihr all die Jahre gearbeitet habt. Daher die Empfindungen von Ausdehnung, Ausdehnung, Ausdehnung. Sorgt gut für euren Körper und euren Geist, da sie verändert werden, um die Anforderungen der Ebenen des Neuen Lichts zu erfüllen. Benutzt den Schöpferatem [Ein- und Ausatmen durch den Mund], richtet euch aus und dehnt euch aus. Die VorreiterInnen werden 2015 der Frequenz immer etwas voraus sein müssen. Lest euch noch einmal die frühere Führung durch, wenn ihr euch im Unklaren darüber seid, was sich entfaltet.

Blumenbanner

Die einander überschneidenden Dimensionen: Magnetische Anomalien

Während des Tagundnachtgleiche-Blutmond-Portals gab es Riesensprünge im magnetischen Aspekt des planetaren Wandels. Denkt daran, die persönlichen, planetaren und kollektiven Schleier sind direkt mit der Magnetik verbunden. Viele von euch sind vielleicht geblendet von, oder besorgt wegen der sichtbaren Aktivität der höheren Reiche, die momentan um euch herum stattfindet. Es gibt viel Bewegung im Astralreich/4D, während die Magnetik sich anpaßt. Wesenheiten, Programme und kollektive Konstrukte, die in diesem Reich festsaßen, werden jetzt auf stärkere, lebhaftere Weise freigesetzt. Die Entfernung während des letzten Portals war ein wenig rücksichtslos; rechnet damit, daß sich das bald in der kollektiven Realität zeigt.

Eines der Ziele des Lichtdienstes besteht darin, sicherzustellen, daß das Kollektiv nicht in einem Alptraum erwacht, daher die beständige Reinigung und Transmutation der Vergangenheit. Jetzt, da ein grundlegender magnetischer Wandel eingetreten ist, läuft diese Arbeit auf Autopilot. Ihr könnt Reinigungsprozesse im Kollektiv unterstützen, wenn das eure Rolle ist, doch diese Art von Arbeit wird euch davon ablenken, das Kosmische Christusbewußtsein hereinzubringen, wenn ihr dieses Jahr mit Torarbeit zu tun habt. Ihr müßt euch überhaupt nicht mit der niederen 4. Dimension befassen; der Massenexodus [aus der 4. Dimension] ist kein Urteil, es ist lediglich eine Nebenwirkung des neuen Lichts. Wie bereits erwähnt, müßt ihr über diese [4D-astrale] Aktivität hinausblicken, wenn ihr euch mit 5D und höheren Bereichen verbindet. Es ist, was es ist, fokussiert euch nicht darauf.

Auch wenn die Schleier momentan sowohl auf persönlicher als auch kollektiver und planetarer Ebene sehr dünn zu sein scheinen – wißt, daß noch viel mehr kommen wird. Während Ausdrücke eurer Realität – niedere und höher schwingende Felder / Dimensionen – während des Wandels miteinander verschmelzen, offenbaren eure selbstauferlegten Schleier Schichten von Energien, Wahrheiten, Glaubensmustern und kollektiven Bewältigungsmechanismen zum Umgang mit Dichte.

Begreift, daß es euren Körper, euren Geist und eure Emotionen überlasten würde, wenn ihr den Realitäten ohne Schleier voll ausgesetzt wärt. Die Magnetik des alten Lichts auf Gaia ließ zu, daß Illusionen bzw. Schleier zwischen dimensionale Ausdrücke plaziert wurden. Deshalb gibt es ein allmähliches Anheben, das sich jetzt aufgrund planetarer Anpassungen an das Einfließen des Photonenlichts rapide beschleunigt. Kollektive Vereinbarungen werden von denjenigen, die bereit sind, die Arbeit zu tun, aufgelöst, was energetisch das Entfernen kollektiver Schleier erlaubt. Übt, fokussiert, übt. Das erwachte und Aufsteigende Kollektiv hat gewaltige Macht. Bitte wendet sie weise an. Dies ist eine Ära der Verantwortlichen Schöpfung.

Blumenbanner

Die Multidimensionale Verschmelzung: Fünf Monate des Fokus‘

Für diejenigen, die ein tieferes Verständnis der Verschmelzungssequenzen erleben, versteht, daß während der gesamten Zeit bis zum letzten Tagundnachtgleiche-Blutmond-Portal im September dies euer Fokus sein wird. Es sind nur fünf Monate linearer Zeit. Genießt und erforscht jeden Augenblick in diesem erhöhten Zustand des Willkommenheißens der brandneuen Erfahrung.

Manche sind in der Lage, dauerhaft 5D-6D aufrechtzuerhalten; einen bewußten, fließenden, luziden Verschmelzungszustand. Manche schaffen bei Bedarf 5D – 12D, minuten- oder stundenlang, was wirklich schön ist. Wenn diese Art der Verschmelzung, im Dienst am Aufstieg, euer Ziel ist, dann übt, übt, übt. Es werden für euch keine fünf Monate der geerdeten 3D-4D Aktivitäten sein; es wird nur um den Dienst am Neuen Licht gehen.

Wenn ihr das Gefühl habt, daß ihr bereits 5D – 12D auf dauerhafter Basis haltet, geht einen Schritt zurück und spürt in das hinein, was wir hier offenbaren. Die Verschmelzung, auf die wir uns hier beziehen, ist der wahre geChristete Zustand, der Solare Kosmische Zustand. Dies zuzulassen bedeutet ein Neuschreiben eures Bewußtseins. Kurz gesagt, niemand von uns ist bis zu diesem Punkt unser vollständiges wahres Selbst gewesen. Nullpunkt-Neukalibrierungen erfordern Neustarts in jedem Augenblick [Schöpfer-Atem – durch den Mund ein und aus], und Übung, Übung, Übung. Es ist kraftvoll und gut unterstützt, da die Frequenz diesen Entwicklungsschritt erlaubt. Neue Energiesysteme haben sich gezeigt, und Ausrichtung erschafft Flow, Entwicklung und das Erscheinen wahren kristallinen Bewuißtseins.

Blumenbanner

Erst verquirlen, dann verankern

Ihr werdet die Implosion/Explosion in euren Stämmen und Interaktionen widergespiegelt finden. Diese Phase des Rearrangierens, eine Nebenwirkung des letzten Tores, quirlt Beziehungen, Orte, Bündnisse und das Verstandeslevel durcheinander. Es wird sich bis Ende Mai stabilisieren, aber einige über die nächsten paar Wochen verteilten kosmischen Auslöserpunkte werden dafür sorgen, daß die Leute sich zur Verankerung des letzten Tagundnachtgleiche–Blutmond-Tores dort befinden, wo sie sein sollen, in der Rolle, die sie spielen sollen (wenn sie das in ihrem Leben willkommen heißen, natürlich). Beachtet, daß auf Angst beruhende Entscheidungen unter intensiverem Beschuß stehen werden als bisher. Bleibt eurem Herzen, eurem Pfad und eurem Höheren Selbst treu.

Die Bewußtseinsebenen, die ihr willkommen heißt, sind grundlegend für den Aufstieg. Dies gibt euch vielleicht eine Perspektive davon, wo ihr hingeht. Die tiefgreifenden Erfahrungen und Verständnisse, die Offenbarungen, die viele von euch während dieses speziellen Tores erlebt haben, sind ein Basislevel für Gaias neue Erfahrung und die aufgestiegene göttlich-menschliche Erfahrung. Ein Ausgangspunkt, eine Geburt, eine Plattform für das Neue. Wir erbauen die neue Plattform für die neue Erfahrung.

Dies ist eine großartige Verkörperung der Reinen Quelle, des Urschöpfers in neuer Form. Es erfordert Selbst-Verwirklichung, das wahre Aufstiegsziel. Erinnert euch, die MeisterInnen, die Sternenfamilie, GeistführerInnen und Bruderschaften des Lichts sind nicht unsere Vorgesetzten, sie sind unsere KollegInnen. Ein Konzept, das klischeehaft klingt, weil es so oft wiederholt worden ist, doch die multidimensionale Wahrheit dessen wird jetzt offenbar. Wir verstehen auch den Dienst, die Geduld und den erhöhten kreativen Zustand dessen sowie die darin liegende Verantwortung.

Viel mehr wird noch kommen, Geliebte. Hereinkommende Energieflüsse werden vom 15. bis 17. und vom 23. bis 26. April erwartet. ICH BIN geführt, bald einen Auszug aus dem Ascension- ath-Material zu teilen, als Unterstützung bei der Ausrichtung auf die Neuen Lichtebenen. Gerne könnt ihr euch uns jederzeit für die vollständige Kurserfahrung anschließen.

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

Sandra Walter: Die Tiefe der Tagundnachtgleiche-Zugkraft ins Licht

Veröffentlicht Februar 23, 2015 von Zarah

 

Die Tiefe des Tagundnachtgleiche-Zugs ins Licht

von Sandra Walter

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Licht-Stamm,

Viele von euch erleben bereits die dramatische Veränderung in den Energien seit letzter Woche. Wir sind offiziell in den Zug der Tagundnachtgleiche-Welle eingetreten, und sie bringt uns in einen erhöhten Zustand der multidimensionalen Verschmelzung. Vielleicht habt ihr bemerkt, daß die Verschmelzung weit über das Höhere und Niedere Selbst hinausgegangen ist und jetzt viele Ebenen und dimensionalen Ausdrücke Eurer Selbst, Eures Göttlichen Teams und Höherdimensionalen Bewußtseins umfaßt. Stärkere Wellen werden wieder vom 22. bis 25. Februar erwartet.

Blumenbanner

Der Tagundnachtgleiche-Finsternis-Übergang

Es ist eine kraftvolle Phase und etwas mysteriös, während wir Pfade durch das Unbekannte bahnen. Die TorhüterInnen sind beschäftigt gewesen und ICH BIN tief berührt dvon, wie dies sich entfaltet. Es ist brillant, die einzigartigen Ausrucksformen der Wiederkehr des Christus(bewußtseins) mitzuerleben, die durch das Göttlich-Menschliche Herzgitter aufleuchten. Wir werden mit dieser nächsten Phase – auch im erwachten Kollektiv – viele Glaubenssysteme, religiöse Muster und sich wiederholende Aktivitäten zerbrechen.

Während der große kosmische Auslöser eine Sonnenfinsternis / Tagundnachtgleiche am 20. März präsentiert (Höhepunkt der Finsternis um 10:45 Uhr, Tagundnachtgleiche um 11:45 Uhr) und die Blutmond-Mondfinsternis am 4. April (Vollmond / Finsternis-Höhepunkt um 14:06 Uhr, es ist auch der Tag vor Ostern), richtet sich unsere gesamte Aufmerksamkeit auf die Verschmelzung mit höheren Bewußtseinsebenen. Kosmische Faktoren, einschließlich starker Wellen photonischen Plasmas, senden zur Zeit viele Eingeweihte in höhere Erfahrungen der Verschmelzung. TorhüterInnen, die mit den Toren energetisch verbunden sind, erleben tiefe Fusion mit diesen Energien. Vielleicht fühlt ihr euch wie eine Muschel, die auf den Wellen entlang der Küste hinein und hinausrollt, während die Tore sich anpassen und mit diesem neuen Licht atmen.

Blumenbanner

Was geschieht im JETZT?

Für mich persönlich ist lineare Kommunikation schwierig. Mein niederes Selbst läuft wie eine holographische Einschaltung auf Autopilot, um sich um irdische Geschäftigkeit, kurze Gespräche oder kleinere Aufgaben zu kümmern. ICH BIN mir inzwischen sehr bewußt, wie das funktioniert, und lerne, wie ich meine Aufmerksameit in vielen Dimensionen zugleich fokussieren kann. Die Tage fliegen vorbei wie ein Traum, während ich in Verschmelzungssequenzen hinein und wieder heraus trete. Während die SONNE zu sinken beginnt, bereite ich mich auf die Arbeit vor. Meditationen, Tor-Arbeit und Hohe 4D-Traumzustände sind sehr luzide. Es ist eine vollständige Hingabe an das Unbekannte.

Mit diesem Tagundnachtgleiche-Übergang ist eine großartige Co-Kreation unterwegs; Kosmische Ausrichtungen geben Gelegenheit, stärkere Fäden von Photonenwellen zur Beschleunigung des Pfades von Eingeweihten zu verwenden. Vor einem Monat, als mein Team mir mitteilte, daß wir im Begriff seien, zum Königlichen Wir zu werden, verstand ich, daß alles im Begriff war, in den Tagundnachtgleiche-Trichter zu gleiten. Dort befinden wir uns jetzt, und es ist etwas, was man entweder erlebt oder eben nicht. Ich habe die Teilung der Welten seit einer ganzen Weile nicht mehr so stark gespürt wie jetzt. Segen über alle, die diese Ebene des Aufstiegs in Angriff nehmen.

Die sich präsentierende geChristete Verschmelzung beinhaltet zur Zeit:

5D Höheres Selbst und Schichten des 5D/6D neuen Gaia- Bewußtseinsebenen

6D-8D Seelen und Galaktische Schichten

9D Göttlich-Menschliche / ICH BIN-Schablonen/Überseele-Schichten

Mein Team sagt, unsere kollektive Realität habe momentan nicht die Fähigkeit, multiple Verkörperungen jenseits von 9D zu bewältigen. Kurze Einblicke davon in euren Visionen und eurer persönlichen Reise, ja. Aber diese Frequenz im Körperfahrzeug als dauerhafte Veränderung zu halten, ist im Augenblick nicht förderlich. Tausende von Menschen, die einen vollständigen geChristeten Zustand verkörpern (das sind alle 12 niederen Dimensionen und jeder Ausdruck auf jeder dimensionalen Schicht), würden die niedere 4D-Realität buchstäblich zerfetzen. Also machen wir es etappenweise, was das aufsteigende Kollektiv ebenso schützt wie die niedere 4D-Holodeck-Realität. Das erhält einen Zustand aufrecht, in dem ihr zwischen den Welten wandelt und multiple Dimensionen zugleich erlebt. Es erlaubt uns, zu demonstrieren, was im Vorfeld einer vollständigen Christusverkörperung zur Verfügung steht, welche euch in dieser Phase aus dem kollektiven sichtbaren Spektrum herausnehmen (und die Körperform fallenlassen) würde.

Während die Ballon-/Aufstiegs-/Expansions-Empfindungen stärker werden, denkt daran, daß dies eine Nebenwirkung davon ist, höheres Bewußtsein im Körper zu halten (im Gegensatz zum Verlassen des Körpers). Viele von uns haben die Träume oder Visionen von leeren Räumen, das Ausräumen unseres Lebensstromes, den Laden dichtmachen, oder eine Wiederholung der Zug-Träume (zusehen, wie andere sich beeilen, den Zug noch zu erreichen, den Zug lenken, am Zug vorbeifliegen) Diese Metapher des „Weitergehens“ ist eine Verabschiedung von niederen, wiedererkennbaren Bewußtseinszuständen.

Beachtet den Lichtdiener-Effekt (deswegen verwenden wir den Ausdruck Lichtdiener (engl. light server) anstatt Lichtarbeiter, liebe HüterInnen des Neuen Lichtes): Ihr fungiert wie ein fest mit dem Bewußtseinswandel , dem Aufstieg und dem Höheren Bewußtsein verdrahteter Computerserver, der die neuen Lichtfrequenzen durch das Gitter der Menschlichen Herzen aussendet. Da die Verschmelzung überwältigend sein kann, haltet dies in eurem Herzen, während wir uns in unbekanntes Gelände hineinbewegen.

Blumenbanner

Missionsänderung: Seid aufmerksam

Unsere Missionen werden während der Verschmelzung präziser. Kein Problem, wenn ihr euch von den klassischen Arten des Wegbereitertums wegbewegt. Andere werden die Rollen übernehmen, die wir jetzt verlassen. Gott sei Dank, da das Inangriffnehmen der Verkörperung ziemlich bizarr ist. Die Leute, die mit den letzten paar Jahren körperlich oder geistig schwer zu kämpfen hatten, kommen jetzt aus der Höhle gekrochen und gehen vielleicht in Workshop-/Video-/Blogmodus, um den neuen Eingeweihten zu helfen, und davon gibt es viele. ICH BIN geehrt, zur Zeit viele LehrerInnen als TeilnehmerInnen in Ascension Path zu haben.

Die Energien in diesem Jahr leisten ganze Arbeit im Aussortieren der Bewußtseinsebenen. Seid eurem Pfad und eurer einzigartigen Stimme treu. Wenn ihr das Gefühl habt, unvorbereitet zu sein, dann unternehmt etwas in der Angelegenheit. Lernt und schreitet fort mit eurer Expansion und eurem Dienst. Die Nullpunktdynamik wird immer herausdordernder, achtet darauf, mit der Beschleunigung Schritt zu halten.

Das Aufbrechen alter Glaubenssysteme und alter Muster – selbst beim Lehren / bei Wegbereiteraktivitäten – steht momentan auf der Tagesordung. Fehlinterpretationen dessen, was passiert und nicht passiert, neigen dazu, sich wie Lauffeuer zu verbreiten, während die Schleier dünner werden. Die Magnetenergien ermöglichen ein großes Gedränge, während die Astralebenen zusammenbrechen. Es dient dem Aufstieg durch persönliche und kollektive Offenbarungen, das göttliche Ende rigider Glaubensmuster in bezug darauf, was wahr ist und was nicht. Deshalb befehlen wir unseren Höheren Bewußtseinebenen, den Lebensstrom zu ergreifen und zu lenken; das niedere Selbst erfährt lediglich Schatten des Vergangenen zugunsten des Kollektivs. Das ist kristallklar, während die Verschmelzung jetzt die 7-9D-Schichten ergreift. Der Aufstieg ist in beständiger Feinausrichtung, um sich an das anzupassen, was jetzt benötigt wird. Wir optimieren dieses Fenster der Gelegenheit, und es ist brillant, daran teilzunehmen.

Das neue Bewußtsein wird da hereinkommen, wo es unerwartet ist, in nicht wiedererkennbaren Arten, um die dichtesten der kollektiven Glaubensmuster aufzulösen. Wir machen es so kraftvoll wie möglich für das Kollektiv, so daß sie Nicht-Urteilen und bedingungslose Liebe vollständig lernen und verwirklichen können.

Denkt daran, daß Liebe eine Licht-Technologie ist, eine Intelligenz der Quellenebene, die in göttlich-menschlicher Form in tiefgreifenden Arten erfahren werden kann. Jede alte Prägung von Christus-Stereotypen wird über den Haufen geworfen werden: Engelserscheinungen, Predigen von der Kanzel, die Galaktischen Babel-Prägungen. Männliche Verkörperung, glühende Energiefelder und das Bewirken von Wundern. Alle Konstrukte des alten Lichts werden herausgefordert werden, zusammen mit vielen Systemen des Neuen Zeitalters (das jetzt schon seit Jahren ein Altes Zeitalter ist) darüber, wie man Informationen, Aktivierungen oder Initiationen übermittelt. Klassische auf Urteilen beruhende Pfade zum Christus(bewußtsein) werden sich in der kreativen Neuen Licht-Reise des Herzens auflösen. Erwartet das Unerwartete. Und ehrt es.

Blumenbanner

Die Verschmelzung beschreiben

Wie immer sich die Verschmelzung des Bewußtseins für euch auch darstellt (lieber Himmel, es gibt so viele verschiedene Ausdrucksformen derselben Sache, wahrlich ein kreatives Unterfangen), die Empfindung des endgültigen Verlassens niederer Bewußtseinszustände ist körperlich, geistig und emotional deutlich wahrnehmbar. Diese Strukturen morphen in neue Unterstützungsmechanismen, und ihre Transformation ist unverkennbar.

Es gibt eine große telepathische Einheit, die Fragen vorschlägt und sie sofort beantwortet. Die daran beteiligten Legionen des Lichts sind immens und mit offenen Augen sichtbar. Ich persönlich kann das nicht mehr willentlich abschalten. Diejenigen, die in der Vergangenheit brillante Initiationen hatten (typischerweise gibt es drei den Geist überwältigende, das Herz öffnende und die inneren Portale sprengenden Erfahrungen der Höheren Reiche, die uns auf dem Christuspfad verankern), könnten die Verschmelzung dimensionalen Bewußteins durch die Zirbeldrüse erleben. Portale, Visionen, Tore, Wesenheiten, Energiefelder und göttliche Teams präsentieren sich bei geöffneten Augen – wenn man die Augen schließt, findet das auch in der Sicht des dritten / vierten Auges statt. Verschmelzung als Eins. So faszinierend und hilfreich die Zirbeldrüsen-Show auch sein mag, so ist es doch die auf dem Gefühl, auf dem Herzen beruhende Kommunion mit den höheren Reichen, die jetzt eingerastet ist und niemals mehr schwanken wird. Die niederen Ebenen (Ego, Verstand, Emotionen) haben sich ergeben, und das Höhere Selbst beginnt das Bewußtsein in Ausrichtung auf den Höheren Willen neu zu schreiben.

Der Göttliche Wille, nicht mehr gebunden durch die Einschränkungen niederer Aspekte oder alter Vereinbarungen, öffnet sich nun beständig höheren Möglichkeiten für den Lebensstrom. Die Verschmelzung dient dem kollektiven Aufstieg durch das Nutzen sowohl der im voraus arrangierten Möglichkeiten als auch des Flows des gegenwärtigen Kollektivbewußtseins. Die Verschmelzung dient dem Zweck der Reise, sie paßt sich daran an.

Blumenbanner

Kurzes TorhüterInnen-Treffen

Ich hatte enen Plausch mit einem Torhüter-Kollegen und wir beide empfingen Führung zum Schutz dieses Übergangs. Das ist schon seit einer ganzen Weile nicht mehr auf lebhafte Weise vorgekommen. Die Tore selbt haben im Lauf der letzten paar Wochen meine Aufmerksamkeit beansprucht, und die Intensität ist dramatisch, umwerfend, tiefgreifend. Nicht nur auf einer kollektiven Hier-kommt-es-Ebene, sondern auch auf persönlicher Sternentor-Ebene. Mein Team erlangt, daß ich mein gsamtes Bewußtsein auf das Verstärken der Verschmelzung fokussiere. Mein Körper und mein Bewußtsein fühlen sich von einem Moment zum nächsten völlig anders an; eine tiefe Weisheit offenbart sich, die nichts mit dem zu tun hat, was war oder ist. Aufgrund der Verschmelzung der höheren Ebenen gibt es Trost und Verständnis im selben Moment, da sich etwas verändert.

Alles davon verlangt Hingabe auf einer neuen Ebene und das Abweisen dessen, was sich einzumischen versucht. Es geht nicht darum, Einmischung als minderwertig oder gut/schlecht zu bewerten; es ist reines Wahrnehmungsvermögen. Reines Wahrnehmungsvermögen ist wahres Wegbereitertum; Entscheidungen werden getroffen, um das höchstmögliche Szenario zu fördern, das die größte Wirkung auf den kollektiven Aufstieg haben wird.

Blumenbanner

Verankerung für das Gute Werk

Bis einschließlich zum Blutmond werde ich die meiste Zeit offline sein, bitte vermerkt einige wenige Gelegenheiten, sich zu verbinden:

Mittwoch, 25. Februar: Ascension Path Online-Verbindungs-Konferenz und monatliche Botschaft (diesmal ein etwas früher,er Termin, angepaßt an die Erfordernisse der Portalarbeit ). Der Kurs läuft auf Autopilot, als hätte man ein Set mit Trainings-DVDs (ohne das Plastik) mit monatlichen Live-Treffen. Gesegnet sei das Höhere Wissen, das mir eingab, ein Werkzeug zu erschaffen, das auch dann funktioniert, wenn ich nicht zur Verfügung stehe. Der Aufstiegspfad (Ascension Path) ist lebensverändernd, kommt an BordHIER registrieren

Der Online Shop ist bis einschließlich 5. April geschlossen. Meditationen sind verfügbar im Rahmen des Ascension Path-Kurses oder als mp3-Paket im Rahmen von Lauren Galeys Event.

Meldet euch für den Newsletter an und erhaltet uneditierte Updates und Infos, die nicht woanders rebloggt werden. Benutzt die Suchfunktion im Fußbereixh meiner Website, um mehr über diese Themen zu lesen.

Ich werde für persönliche Besuche in Shasta bis einschließlich Ostern nicht zur Verfügung stehen, nicht einmal für FreundInnen. Ich Liebe Euch, danke, daß ihr meine Reise ehrt.

Blumenbanner

Danke an mein Team

Zum Abschluß dieses Artikels danke ich meinem Höheren Team, daß sie mir geholfen haben, heute auf diese Weise zu kommunizieren. Ich war nicht in der Lage, zu schreiben oder am Computer zu sitzen, oder linear genug zu werden, um zu transkribieren, was gerade vor sich geht. Führung fließt eher ins menschliche Herzgitter als durch Online-Kanäle. ICH BIN nicht geführt, zum jetzigen Zeitpunkt zu erkären oder zu interpretieren; es erfordert große Anstrengung, sich aus den Verschmelzungssequenzen abzukoppeln. Ich habe um Hilfe gebeten, um einen Artikel zu verfassen, und habe sie heute morgen erhalten. Tiefe Dankbarkeit, Geliebte.

Segnungen an alle irdisch verankerten Menschen, die diesen erhöhten Seinszustand annehmen. Ich fühle euch und weiß, daß dies einzigartig-und-kollektiv gleichzeitig ist. Vertraut auf eure höhere Weisheit, diese scheinbar unvertrauten Botschaften, die ihr tief im Innern versteht. Ich Liebe euch, ich segne euch, ich danke euch für eure Hingabe und euer Engagement in dieser bizarren und schönen Phase unseres Aufstiegs.

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

Blumenbanner