Seele

Alle Beiträge verschlagwortet mit Seele

Celia Fenn: Diamant-Smaragd-Herz: Der neue Mensch erscheint

Veröffentlicht Juni 3, 2016 von Zarah

Diamant-Smaragd-Herz: Der neue Mensch erscheint

Veröffentlicht von Celia Fenn am 2. Juni 2016

Originaltext HIER

celia fenn diamond emerald heart

Bild von Jean-Luc Bozzoli auf www.eyewithin.com

Es fällt mir schwer zu glauben, daß es 12 Jahre her ist, seit ich meinen Artikel über den Indigo-Kristall-Übergang schrieb. 2004 machten viele von uns seltsame Symptome und Ereignisse in ihrem Leben durch, die wir später als Anzeichen eines tiefgreifenden Wandels in unseren spirituellen und physischen Körpern identifizieren sollten. Es hieß deswegen Indigo-Kristall-Übergang, weil diese Begriffe die Transformation zur Indigo-Bewußtseinsebene und dann zu den Kristallebenen beschrieben, und sie beschrieben auch die hereinkommenden Wellen von Indigo- und dann Kristallkindern, die bei der evolutionären Transformation auf der Erde mithalfen.

Seit 2012 hat es jedoch intensive Wellen kosmischer Energie und Lichtcodes gegeben, die weitere Entwicklungsebenen aktiviert haben, welche ich Diamant und Smaragd nennen will, nicht weil ich diese Erfahrungen unbedingt “etikettieren” möchte, sondern weil es nützliche Arten sind, etwas zu beschreiben und zu erklären, was ich als die nächste Ebene unserer bewußten Transformation und Evolution betrachten würde.

Die Indigowesen waren die spirituellen KriegerInnen, die den Weg für die Transformation ebneten, und die Kristallwesen öffneten unser Herz und unsere Seele für unser Erbe als Sternenwesen und für die Göttliche Liebe, Ermächtigung und Fülle, die unser Geburtsrecht als inkarnierte Wesen auf Erden sind. Die Diamantlicht-Codes hoben unser Bewußtsein zu einem vollen Gewahrsein unserer Galaktischen und Kosmischen Verbindungen und unserem Platz unter den Sternennationen. Die Smaragdlicht-Codes verbanden uns wieder mit der Erde und mit unseren Fähigkeiten als MitschöpferInnen der Zeiterzählungen auf dem Raumschiff Erde.

Doch was in den letzten Jahren erschienen ist, ist eine neue Art Mensch, auf vielerlei Weise dem Menschen der “alten Version” ähnlich, doch sehr verschieden im Bewußtsein, in der Orientierung, und ich glaube, auch körperlich. Ich werde für euch die Natur dieses neuen Wesens beschreiben, das auf der Erde jetzt erscheint, doch zunächst möchte ich gern kurz meine eigene Erfahrung mit dem hervortretenden Bewußtsein dieses Neue Erde-Wesens in mir selbst erwähnen.

Im Jahre 2013 hatte ich plötzlich, obwohl die Dinge in meinem Leben im großen und ganzen gut liefen, das tiefe innere Wissen, daß ich die Art verändern mußte, wie ich mein Leben lebte. Ich war intensiv gereist und hatte meine Arbeit auf planetarer Basis gemacht, doch plötzlich wußte ich, daß diese Phase zu Ende war und daß ich nach Hause gehen und sehr still sitzen und einfach lauschen mußte, um herauszufinden, was als nächstes käme.

Also ging ich nach Hause, und ich lauschte, und ich lauschte, und ich lauschte. Und es kam nicht wirklich etwas, obwohl ich das Vertrauen hatte, daß ich, wenn ich lange genug lauschte, schließlich etwas hören würde. Ich brauchte fast zwei Jahre, um zu verstehen, daß das, worauf ich da lauschte, die Stimme meiner eigenen Seele war, und daß das, was ich zu verstehen suchte, die Tatsache war, daß ich auf fundamentale und tiefe Weise verändert war von dem, was ich zuvor war.

Und ich fing an zu bemerken, daß viele andere dieselbe Art von Prozeß durchliefen, worin sie sich herausgefordert fühlten, eine Lebensphase zu beenden und sich vorwärts zu bewegen, ohne zu wissen, wie oder warum, einfach aus dem Vertrauen heraus. Und in diesem Prozeß auch unterstützt zu sein, obwohl sie sich nicht ganz sicher waren, was sie da eigentlich taten.

Was sich zeigte, war ein Neue Erde-Wesen, eines, das dem Leben und der Liebe gegenüber total präsent war und auf kreative Weise aus dem Herzen lebte. Eines, das ermächtigt ist, seine/ihre eigene Realität zu erschaffen und dabei Liebe, Fülle und die eigene kreative und spirituelle Essenz zu genießen. Dies ist ein Wesen, das Frieden, Harmonie und Schönheit liebt und im Fluß der Göttlichen Gnade lebt, mit vollständigem Vertrauen auf die Göttliche Unterstützung und die Prozesse des Lebens.

Ich erkannte, daß meine zwei Jahre des “Lauschens” eine “Initiation” in diese neue Seinsweise waren. Also werde ich hier beschreiben, was ich als die Qualitäten des Diamant-Smaragd-Herzens der Neuen Erde, oder des Neue Erde-Wesens wahrnehme.

Blumenbanner

Die Qualitäten des jetzt erscheinenden Neue-Erde-Wesens

  1. Dieses Neue Erde-Wesen hat einen totalen Fokus im gegenwärtigen Augenblick und im Gewahrsein der Gegenwarts-Zeit. Das heißt, vollständig gewahr zu sein, was in dir und um dich her geschieht und wie die beiden miteinander verknüpft sind. Der gegenwärtige Augenblick ist immer ein Indikator der Stärke und Kraft deiner Verbindung zum Göttlichen Licht und wie du mit dieser Energie fließt und mit ihr manifestierst. Was immer vor dir und in dir ist, zeigt dir, wie du mit dem Göttlichen Licht erschaffst und erlebst. Wenn du dich übermäßig mit der Vergangenheit und vergangenen Erfahrungen beschäftigst, verlierst du deinen Fokus im “Auge” der Gegenwart und deine Fähigkeit, vom Webstuhl des Bewußtseins zu manifestieren und zu weben. Im positiven Fokus im gegenwärtigen Augenblick zu bleiben, ist immer der Schlüssel, auf dem Flow der Göttlichen Liebe zu manifestieren.
  2. Das Neue Erde-Wesen hat sich auch ins Spiralbewußtsein und weg vom Linearen Bewußtsein entwickelt. Sie sind zwar immer noch fähig, je nach Bedarf im linearen 3D-Bewußtsein zu funktionieren, doch sie sind sich auch vollständig gewahr, daß “natürliche” organische Zeit sich spiralförmig in höhere Ebenen bewußten Ausdrucks und bewußter Erfahrung hineinbewegt. Sie verstehen, daß ihr Lichtkörper immer offen für Kosmisches Licht und Kosmische Information ist und diese empfängt, die sie sanft auf den Spiralen Göttlicher Liebe und Schöpfung vorwärts und aufwärts bewegen. Dies ist ein natürlicher Prozeß, sobald man sich einmal auf den Fluß Göttlicher Liebe ausrichtet, und es ist nicht nötig, die Entwicklung zu “forcieren”, sie geschieht auf und im Fluß des Kosmischen Lichts.

  3. Es gibt ein intensives Verlangen, als Ausdruck der Seele und des Geistes auf Erden kreativ und an kreativen Aktivitäten beteiligt zu sein. Da das jetzt erscheinende Neue Erde-Wesen versteht, daß Kreativität der stärkste Ausdruck Göttlicher Liebe ist (am Anfang schuf Gott Himmel und Erde), strebt es danach, den Himmel auf Erden zu erschaffen und sein Leben mit Schönheit und kreativer Energie zu erfüllen Dies kann auf jede Art erfahren werden, die deine Seele zum Ausdruck drängt, ob es Kunst, Malerei, Musik, Gesang, Tanz, Tagebuchschreiben oder Gedichte sind … Welche Form auch immer dein Herz und deine Seele zum Singen bringt und dir erlaubt, die Bewegung deiner Seele zu erfahren, während sie Göttliches Licht und Göttliche Liebe in den kreativen Ausdruck und Manifestation auf Erden bringt. Dies hilft, die Prinzipien des Erschaffens von Realität und des Erschaffens von Fülle mit dem Fluß Göttlichen Lichts und Göttlicher Liebe zu verstehen.

  4. Das jetzt erscheinende Neue Erde-Wesen ist ein eher herzzentriertes als ein verstandes- oder egobasiertes Wesen. Dies bedeutet, daß diese Wesen eher ihrem Herzen und ihrer Intuition als dem Verstand und dem rationalen Urteil folgen. Dies ist der größte Wandel, den das neu erscheinende Wesen zuwege bringt, indem es lernt, dem Energiefluß im Herzen als Fokuspunkt oder “Auge” des Bewußtseins zu folgen und dem Verstand/Ego und seiner rationalen und linearen Seinsweise erlaubt, einfach in den Hintergrund zu treten und zu dem zu werden, als was er immer gedacht war, eine unterstützende Energie für das Leben der Seele auf Erden. Wenn der Verstand begreift, daß seine Rolle nicht im Führen und “Überleben” besteht, sondern einfach im Unterstützen der Seele in ihren Ausdrucksformen auf der Erde, dann wird er weniger ängstlich und verzweifelt und hört auf, etwas erreichen zu wollen, was zu erreichen er nicht entworfen wurde. Das Neue Erde-Wesen entspannt sich ins Leben hinein in dem Wissen, daß die Seele und der Geist alles in der Hand haben und daß das, was im Leben benötigt wird, zur rechten Zeit manifestiert werden wird.

  5. Das Diamant-Smaragd-Herzwesen hat eine enge und echte Verbindung zur Seele, zum Geist und zu den Engelreichen. Das neu erscheinende Neue-Erde-Wesen hat seine/ihre Rolle als BotschafterIn Höheren Lichts und Höherer Energie auf der Erde voll akzeptiert und lebt mit einer engen Verbindung zur eigenen Seele und ihren Erfahrungen in den Höheren Dimensionen. Es gibt ein tiefes Vertrauen zur Seele und zum Höheren Selbst / zur Überseele ebenso wie zu jenen geistigen Wesen, die die Seelenfamilie und die Seelenclans bilden, sowie zu den Galaktischen und Kosmischen Familien der Göttlichen Liebe. Das Neue-Erde-Wesen ist in der Lage, diese Energien zu “channeln” und sich mit ihnen zu verbinden, um ihnen dabei zu helfen, auf ihrer Erde ihren Pfad in Harmonie und Resonanz mit Göttlicher Energie und den Codes des Göttlichen Lichts zu wandeln, die in den Kosmischen Wellen und als das Diamantlicht zur Erde übertragen werden.

  6. Das neu erscheinende Wesen hat eine enge und echte Verbindung zur Erde, zu Tieren, Vögeln, Fischen, Insekten, Delphinen, Walen, Säugetieren und Primaten, der Menschheit, den Pflanzenreichen und den Mineralreichen. Es gibt auch tiefe Übereinstimmung mit den indigenen Völkern der Erde und ein Gefühl, sie für ihre schamanische Weisheit und ihre Fähigkeit, eng mit der Natur und der Erde zusammenzuleben, zu ehren. Viele hervortretende Neue Erde-Menschen entscheiden sich dafür, dem Pfad des Schamanen zu folgen als einem Weg, ihr Bedürfnis zum Ehren des Geistes und der Göttlichkeit der Erde zum Ausdruck zu bringen, wie sie durch die Smaragdcodes ausgedrückt wird.

  7. Der Neue Erde-Mensch hat eine enge und tiefe Beziehung zu seiner/ihrer eigenen Seele, die sie als Manifestation der “Heiligen Vereinigung” sehen, der Hochzeit von Himmel und Erde und Männlichen und Weiblichen Energien in ihrem eigenen Heiligen Herzen. Dies schließt ein Gewahrsein des Grundes für die Inkarnation ihrer Seele in diesem Leben und ein Gewahrsein der Mission der Seele in dieser Inkarnation ein. Sie sind sich ihrer eigenen inneren Evolution auf den Lichtspiralen bewußt und fühlen das Bedürfnis, nach besten Kräften das Göttliche Licht vollkommen zu verkörpern.

  8. Diamant-Smaragd-Herzen haben kein Bedürfnis danach, irgendeiner besonderen Religion, einem spirituellen Pfad oder spirituellen Führer zu folgen. Sie folgen ihrem eigenen Herzen und ihrer Intuition und werden zu anderen in ihrer Seelengruppe oder ihren Seelenclans hingezogen, von denen sie das Gefühl haben, daß diese mit dem, was sie fühlen und mit dem Pfad, zu dem es sie hinzieht, in Resonanz sind. Sie sind allen Ansätzen gegenüber offen, die das Bewußtsein anheben und zu höheren Ausdrucksformen des Lebens auf der Erde führen, und sie urteilen nicht über die Entscheidungen anderer, auch wenn sie mit deren Entscheidungen nicht im Einklang sind.

  9. Es gibt auch eine tiefe Liebe zu Schönheit, Harmonie, Ruhe und Frieden. Sie streben danach, “Zuhause” in ihrer irdischen Umgebung zu erschaffen, wobei “Zuhause” ein Ausdruck ihres spirituellen Ursprungs in Göttlicher Liebe ist. Doch sie sind sich auch bewußt, daß Chaos ein Aspekt von Energie und Schöpfung ist, und daß es als Seinszustand sehr kreativ sein kann. Wenn sie von Chaos umgeben sind, werden sie immer versuchen, ihr eigenes “Zentrum” in einem Zustand des Gleichgewichts zu halten und so ein Muster der Ordnung selbst noch im Chaos zu erschaffen. Dies wiederum erschafft eine Schablone für den Frieden, die Harmonie und die Schönheit, die sie auf Erden zu erschaffen suchen.

  10. Sie haben eine große Liebe zum “Zuhause” hier auf Erden und große Freude am Leben auf der Erde. Sie versuchen nicht, “nach Hause” zu gehen, weil sie verstehen, daß das Zuhause in ihnen ist und daß es sich überall um sie herum manifestiert. Sie erfreuen sich an der Natur, an Menschen, Beziehungen, Kreativität, Leidenschaft, Lachen und am Ausdruck dessen, wer sie sind und wie sie sich entwickeln und wachsen. Mit offenem Herzen gehen sie ohne Erwartungen durch das Leben, im Wissen, daß das, was sie brauchen, zu ihnen fließen wird, wenn sie es brauchen. Sie schätzen ihr Leben auf der Erde und streben danach, jeden Tag zu einem Ausdruck Göttlicher Liebe zu machen.

  11. Der Fluß der Fülle bewegt sich in ihnen und durch sie als Göttliche Liebe. Sie haben immer, was sie brauchen und oft mehr, als sie brauchen, da sie ihrer Seele und ihrem Geist erlauben, auf den Spiralen des Lebens für sie zu sorgen. Sie sind großzügig im Teilen dessen, was sie haben und wer sie sind, da sie wissen, daß Mangel eine Illusion ist und daß es immer genug gibt, was man mit anderen teilen kann. Sie leben nicht in Angst davor, nicht genug zu haben, oder in finanziellem Streß und Besorgnis. Sie vertrauen einfach auf den Flow und handeln entsprechend in ihrem täglichen Leben, um das zu erschaffen und zu manifestieren, was sie zu jedem gegebenen Zeitpunkt brauchen.

  12. Sie verstehen, daß das ganze Leben Erfahrung und Schöpfung ist und daß sie in diesem fortlaufenden Prozeß ihre Fähigkeiten erlernen und verfeinern. Sie sehen das Leben als Gelegenheit, alle Aspekte ihrer selbst und ihrer Essenz als Seelen in menschlicher Form auf der Erde zu erforschen. Sie sehen Beziehungen, Familie, Arbeit und Freundschaften als Gelegenheiten, sich auszudehnen und zu wachsen und mehr darüber herauszufinden, wer sie in diesem Leben auf der Erde sind.

    Blumenbanner

Einige der Gefühle und Erfahrungen, die “Symptome” des Hervortretens in das Diamant-Smaragd-Herz sind

  1. Schwierigkeiten, “im Gleichgewicht” zu bleiben, wenn Wellen neuer Lichtcodes und Lichtstrahlung den Planeten überfluten. Diese Wellen erschaffen das Äquivalent eines “Lichtsturms” im Lichtkörper, und es kann sehr schwer sein, euer Zentrum zu halten und nicht in das Chaos des um euch her tobenden Sturms hineingefegt zu werden. Diese Wellen “schubsen” euch vielleicht zwischen verschiedenen Realitäten und Dimensionen hin und her, daher fühlt ihr euch vielleicht oft, als hättet ihr keine Ahnung, wo ihr gerade seid. Der Schlüssel zum Umgang mit diesen Phasen besteht einfach darin, auszuruhen, friedlich zu bleiben und zu versuchen, euer Zentrum zu halten. Wißt, daß diese Phasen “Höherstufungen” [Upgrades] der Informations-Energiefelder sind und daß sie nachlassen werden, sobald ihr die Energien integriert habt.

  2. Ihr fühlt vielleicht intensive Emotionen wie Wut, Gereiztheit, Angst und Verzweiflung. Oft sind diese Emotionen in großen Mengen im kollektiven Energiefeld vorhanden, da diejenigen, die immer noch mit dem Lebensstil der alten Energie verdrahtet sind,  die neuen Energien zu bewältigen suchen. Diese auf Angst beruhenden Energien können überwältigend werden, wenn ihr nicht erkennen könnt, daß es nicht eure sind und daß ihr nicht daran festhalten und sie für andere fühlen müßt. Geht nicht in Resonanz damit. Laßt sie einfach los und laßt sie dann gehen. Kehrt zu dem friedlichen und harmonischen Zentrum in eurem eigenen Herzen zurück, das eure Seelenessenz  und das, was ihr wirklich seid, repräsentiert.

  3. Ihr stellt vielleicht auch fest, daß ihr diese auf Angst beruhenden Emotionen annehmt, wenn ihr Realitätsfelder betreten und euch mit ihnen auseinandersetzen müßt, zu denen ihr wenig Resonanz habt. Z.B. könnt ihr in einer Arbeitsumgebung oder in einem gesellschaftlichen Umfeld oft freiflottierende Wut und Angst „einfangen“. Auch hier gilt wieder: Versucht, diese Gefühle nicht in euch aufzunehmen oder ihnen zu gestatten, eure Reaktionen und Antworten zu bestimmen. Versucht, in eurer eigenen Essenz von dem, wer und was ihr seid, zentriert zu bleiben.

  4. Physisch gesprochen, werden diese Erfahrungen das Verdauungssystem und das Nervensystem beeinflussen. Das Verdauungssystem repräsentiert die Art, in der ihr mit Erfahrungen umgeht oder sie “verdaut”, und auch wenn ihr euch von eurem intensiven Solarplexus-Fokus löst, stellt ihr vielleicht fest, daß ihr Schmerz in dieser Körperregion aufsteigen fühlt oder Unbehagen beim Essen empfindet. Das Nervensystem muß die Lichtimpulse der Information transportieren, und wenn es so viel dissonante Information gibt, kann dies das Nervensystem sehr belasten, so daß ihr zuweilen Einschlafschwierigkeiten oder schlechte Träume habt, oder ihr werdet vielleicht sehr müde bis hin zur Erschöpfung, könnt aber trotzdem lange Zeit nicht einschlafen. Der Körper kann sich unbehaglich fühlen, während ihr versucht, diese Energien auszugleichen.

  5. Zu Zeiten intensiver Lichtaktivität, wie z.B. während Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden, Vollmonden und Finsternissen oder anderen Augenblicken, da Kosmische Übertragungen auf dem Höhepunkt sind, kann extreme Erschöpfung auftreten. Auch hier wieder, erlaubt euch einfach, auszuruhen und diese Energien zu integrieren. Sobald die Lichtübertragungen integriert sind, werdet ihr anfangen, euch besser zu fühlen.

  6. Ihr erlebt vielleicht den Verlust von Freundschaften und Beziehungen und sogar Familienbanden, wenn ihr euch in die Spiralentwicklung hineinbewegt und die anderen auf dem linearen Entwicklungspfad verbleiben. Dies erschafft eine Spannung, die so extrem ist, daß diese Beziehungen nicht überleben können. Das Beste ist, sie einfach in Liebe gehen zu lassen und dem oder den anderen Menschen zu erlauben, ihrem eigenen Wachstumspfad weiter zu folgen auf die Weise, die ihnen am besten erscheint.

  7. Ihr empfindet vielleicht ein überwältigendes Bedürfnis danach, euer Leben zu ändern und einen Lebensweg zu finden, der mit eurer Seele und eurem Geist sowie mit eurer Seelenmission und eurem Lebenspfad in Resonanz ist. In manchen Fällen mag dies dazu führen, daß ihr einen großen Vertrauenssprung macht und euer Leben in Weisen ändert, die von anderen vielleicht nicht verstanden werden. In diesem Fall müßt ihr einfach eurem Herzen und eurer Intuition folgen und euch erlauben, vorwärts geführt zu werden, in dem Wissen, daß eure Seele eure Entscheidungen unterstützen wird, wenn ihr euch in Ausrichtung [auf sie] befindet.

  8. Vielleicht verspürt ihr eine starke Abneigung gegen alles, was mit dem Paradigma der alten Energie zu tun hat, und ein Bedürfnis, Aspekte eures Lebens, wie eure Arbeit, Ernährung, FreundInnen und die Art, wie ihr auf der Erde lebt und mit ihr in Beziehung tretet, zu verändern. Auf Macht, Gier und Manipulation beruhende Interaktionen der alten Energie werden sehr anstrengend für euch sein, und ihr werdet danach streben, euch lieber mit denen zu verbinden, die euren Wunsch nach Frieden und Harmonie und gegenseitiger Unterstützung als Lebensweise mit euch teilen.

  9. Ihr werdet ein starkes Bedürfnis nach Klarheit, Integrität und Offenheit in allen Interaktionen und Beziehungen verspüren. Ihr werdet danach streben, mit auf dem Herzen beruhenden Energien zu fließen, und werdet nicht den Wunsch haben, mit anderen zu kämpfen und Konflikte auszutragen. Aufgrund der tiefen Veränderungen in euren physischen Körpern und Lichtkörpern werdet ihr imstande sein, sehr klar wahrzunehmen, wenn sich jemand nicht in Integrität mit euch oder mit sich selbst befindet.

    glittery purple dividerText © Celia Fenn 2016. Bild © Jean-Luc Bozzoli http://www.eyewithin.com. Übersetzung © Zarah Zyankali 2016. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, dieser Copyrightvermerk angehängt ist und zur Originalseite und zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.
Werbeanzeigen

DL Zeta: Erneute Hinwendung zum Licht aktiviert grenzenlose Potentiale

Veröffentlicht Januar 21, 2015 von Zarah

Die Zeit scheint es zu erfordern, daß man sich wieder auf eine höhere Ebene emporschwingt, da die Energien sonst ein bißchen anstrengend werden. 😎 Deshalb habe ich nicht sehr diszipliniertes (um nicht zu sagen faules) Wesen in letzter Zeit die bewußtseinsfördernden und schwingungserhöhenden Maßnahmen doch wieder etwas mehr aktiviert. Gerade passend kommt für mich daher der neue Text von DL Zeta, die im Prinzip genau dasselbe sagt: Raus aus dem Gewohnheitstrott und aus den veralteten Strukturen und Identitäten – es stehen jetzt viel höhere Potentiale zur Verfügung. Man muß sich allerdings darauf ausrichten können, und das erfordert, daß man sich immer wieder neu dem Licht zuwendet.

Ein Wort zur Übersetzng: „Dedication“ auf englisch finde ich unglaublich schwer zu übersetzen. Es ist eine Mischung aus Hinwendung, Widmung, Engagement, herzerfülltem Einsatz und begeistert eingegangener Verpflichtung. Im Extremfall bedeutet es „Weihe“. (Es kann aber auch eine Widmung in einem Buch sein.)

„Sich dem Licht zu widmen“ klingt irgendwie zu wenig – wie etwas, dem man sich mal widmen kann, wenn man gerade nichts anderes zu tun hat. Genau das ist aber nicht damit gemeint.

„Sich dem Licht zu weihen“ klingt dagegen wieder übertrieben religiös (zumindest für meine Ohren).

Deshalb hab ich einen Kompromiß gemacht und „sich dem Licht zuwenden“ bzw. „Hinwendung zum Licht“ übersetzt. Ist zwar auch nicht optimal, aber im Moment das Beste, was mir einfällt.

Falls ihr diese Übersetzung irgendwo anders posten wollt, setzt bitte zum besseren Verständnis diese Vorbemerkung dazu. Danke. 🙂

Blumenbanner

Erneute Hinwendung zum Licht aktiviert grenzenlose Potentiale

von DL Zeta

Originaltext HIER

Wir stehen an der Schwelle zu etwas, was alles übersteigt, das wir bis jetzt im Laufe unserer Reise erfahren haben. Dies ist eine tiefgreifende Zeit der neuen Anfänge, die mit nichts zu vergleichen ist, was jemals auf der Erdenebene erfahren wurde. Die Energien dieser Zeit fordern uns auf, uns miteinander zu verbinden, um eine neue und erweiterte, auf die Frequenzen der Neuen Erde ausgerichtete Zukunft herbeizuführen.

Als Einzelne sind wir unserem inneren Navigationssystem zu vielen Augenblicken des Erwachens gefolgt, manche klein, manche groß. Diese Augenblicke werden häufiger, wenn wir zu einer größeren Vision unserer grenzenlosen Potentiale erwachen. Dieses tiefere Erwachen bewegt uns auf natürliche Weise über begrenzte Identitäten hinaus und erlaubt uns, neue, erweiterte Identitäten zu formen, die eine größere Erfahrung der Neuen Erde bringen.

Wir haben schon immer die Frequenzen der neuen Erde in uns getragen. Unser Schicksal ist in unsere energetischen Schablonen eincodiert. Codes des Erwachens schlafen in uns, bis sie durch Lichtfrequenzen aktiviert werden. Diese Aktivierungen ereignen sich über Monate und Jahre hinweg, während wir unsere Fähigkeit erweitern, größere Lichtfrequenzen zu empfangen und zu erweitern.

Zahlreiche energetische Veränderungen, die im Laufe der letzten  Jahrzehnte stattfanden, haben uns zu dieser Weggabelung in uns geführt, wo wir die Codes für unser Schicksal als Lichtwesen aktivieren können. Wir beginnen diese Aktivierung, indem wir uns wieder dem Licht zuwenden. Diese erneute Hinwendung beinhaltet das Untersuchen solcher Faktoren wie die von uns gehaltenen Identitäten und das Feld der Potentiale, aus dem wir beim Erschaffen unserer Realitäten schöpfen.

Es ist auch wichtig, zu prüfen, ob alle Aspekte unseres Wesens die höhere Vision für unser Leben unterstützen und bis zu welchem Grad wir unsere Kindheitswunden geheilt haben. Schließlich müssen wir uns fragen, ob wir bereit sind, uns mit dem Hindernisfeld zu konfrontieren, das durch unsere Absichten, uns zur nächsten Ebene unserer persönlichen Entwicklung zu bewegen, aktiviert wird.

Blumenbanner

Das Untersuchen bewußter und unbewußter Identitäten

In dieser Zeit werden wir aufgefordert, die Identität eines Menschen anzunehmen, der fähig ist, seine höchsten Visionen zu aktivieren. Dies gewährt uns Zugriff auf das Energiefeld, in dem unsere höchsten Potentiale beheimatet sind. Zu unserer erneuten Hinwendung zum Licht gehört es, die Identität, die wir innehaben, zu untersuchen und dafür zu sorgen, daß sie mit unseren höchsten Potentialen in Übereinstimmung ist. Wenn wir eine veraltete Identität aufrechterhalten, begrenzen wir unsere Potentiale auf das, was wir in der Vergangenheit für uns für möglich hielten. Wenn wir ein veraltetes Feld von Potentialen für das, was möglich ist, konsultieren, erschaffen wir tatsächlich zukünftige Realitäten aus alten, begrenzten Schablonen heraus.

Wenn wir die Identität eines vollständig erwachten, spirituell verbundenen, grenzenlosen Wesens annehmen, nehmen wir damit eine Identität an, die uns erlaubt, aus einem unbegrenzten Feld von Möglichkeiten zu wählen.

An Identitätsschablonen, die wir auf unbewußter Ebene halten, ist schwieriger heranzukommen. Durch Traumarbeit, Meditation, automatisches Schreiben und die Arbeit mit den Symbolen unseres täglichen Lebens können wir auf Schablonen zugreifen, die unter der Oberfläche des bewußten Verstandes existieren. Selbst wenn wir glauben, bewußte Entscheidungen zu treffen, ist es doch gut, die unbewußten Schablonen zu untersuchen, die in den tieferen Ebenen unseres Wesens am Werk sind. Wenn wir dies vernachlässigen, kann das die Schritte sabotieren, die wir auf bewußter Ebene unternehmen.

Blumenbanner

Die Reise des Erwachens zu grenzenlosen Potentialen

Viele LichtarbeiterInnen sind Wegen gefolgt, die ein ähnliches Thema hatten. Am Anfang gab es Zeiten, da die Dinge nicht funktionierten. Krankheit, Depression und sogar Trauma wurden vielleicht auf dem Weg erlebt. Entlang des von vielen Herausforderungen und Schwierigkeiten gesäumten Pfades begann die Suche nach Antworten. Zuerst wurden diese Antworten vielleicht in der Außenwelt gesucht. Schließlich fanden sich einige Antworten in Büchern, in den Lehren anderer, in Beziehungen und in anderen Lebenserfahrungen, doch diese Antworten waren begrenzt. Tieferes Suchen wies den Weg zu einer Reise nach innen.

Während diese Reise nach innen sich vertiefte, offenbarten spirituelle Erkenntnisse ein Universum, das gemäß einem geordneten und göttlichen Muster funktioniert. Zunächst wurde die Reise nach innen unternommen, um das eigene Leiden zu lindern, doch sobald die innere Flamme einmal hell brannte, erweiterte sich dieses Verlangen zu einem Wunsch, der auch alle anderen einschloß. Während jeder Mensch zum eigenen grenzenlosen Potential erwacht, ist er fähig, höhere Lichtfrequenzen zu halten und zu verstärken. Diese erweiterten Frequenzen bringen  zu neuen Schwellen und zu neuen Ebenen des Potentials.

Blumenbanner

Du bist ein göttliches Wesen

Du enthältst alles in dir. Du bist bereits ein göttliches Wesen. Ein viele Jahre währendes Erdenleben mag dich in Schlummer versetzt haben, doch in dir wurde der Traum von der Neuen Erde ausgebrütet und wartete darauf, sich zu aktivieren und zu energetisieren, wenn die Lichtfrequenzen ausreichend sein würden, dein Schicksal in Gang zu setzen. Du verfielst in Schlummer, damit du das Wesen der Dichte und des schlafenden Bewußtseins kennenlernen konntest. Dieses Verständnis fokussierte deinen Weg in die neue Zeit.

Blumenbanner

Unsere erste Bewegung geht hin zur inneren Vereinigung

Die erste Bewegung auf unserer Reise hin zum Erwachen geht in Richtung der inneren Vereinigung. Wenn unser bewußter Verstand /unser Ego sich mit der Weisheit und den Wünschen unserer Seele und unseres höheren Selbst vereinigt, erinnern wir uns daran, daß wir wahrhaft grenzenlos sind. Dieses Erinnern löst einen Feuersturm von Fragen aus und bringt uns auf eine Reise, auf der wir nach den Antworten suchen. Die Antworten befinden sich im Innern, doch wir brechen auf, um nach Erfahrungen zu suchen, die uns helfen können, die Schätze zu entdecken, die in unserem Lagerhaus der inneren Weisheit liegen. Die Erfahrungen, nach denen wir zuallererst suchen, sind diejenigen, die uns mit unserem Herzen verbinden.

Diese Inkubationsphase soll dir dabei helfen, diejenigen Frequenzen in dir wahrzunehmen, zu aktivieren und zu energetisieren, die auf der Liebe beruhen, welche die höchste Schwingung im Universum ist. Manchmal verlieren wir den Zugang zu diesen Frequenzen, wenn wir uns durch dichte Bereiche bewegen. Unsere Reaktion auf die um uns herumwirbelnden dichten Energien kalibriert die Erfahrungen, die wir zu uns ziehen. Diese Erfahrungen lehren uns, uns nach unserem höheren Wissen auszustrecken, das die wahre Heilung für unsere Wunden bereithält. Diese Wunden werden auf unserer Lebensreise immer wieder energetisiert, doch ihre Wurzeln liegen in unserem Erdenschul-Lehrplan für dieses Leben.

Blumenbanner

Kindheitswunden offenbaren die Absichten unserer Seele

Fast jede/r trägt eine Kindheitswunde in sich, die den Stempel der Absichten seiner oder ihrer Seele für dieses Leben trägt. Diese Wunde zieht die Erfahrungen zu dir, die dich zu deiner wahren Wesensnatur erwecken. Du wendest im Lauf der Jahre vielleicht viele Heilungstechniken an, und diese bringen auch eine zeitweilige Erleichterung. Schließlich führen uns jedoch alle Heilungsanstrengungen zu einer größeren Erfahrung der Liebe und zu der Erkenntnis, daß die einzige wahre und dauerhafte Heilung nur durch die Rückkehr zu unserem natürlichen Zustand der inneren Vereinigung zu finden ist.

Blumenbanner

Innere Vereinigung bringt die Freude des Einsseins

Innere Vereinigung geschieht, wenn dein bewußter Verstand Kontakt mit deiner Seele aufnimmt, wie auch immer ihm das mögllich ist, wobei er oft einen Spießrutenlauf zwischen Glaubensmustern, Ängsten und Mißverständnissen hindurch vollführen muß, um diesen Kontakt herstellen zu können. In dem Augenblick, da der Kontakt zustandekommt, erlebst du die Freude des Einsseins, die das tiefe Wissen bringt, daß alles möglich ist, wenn wir in Verbindung zu unserer Seele leben.

Vielleicht durchläufst du zahlreiche Begegnngen mit deiner Seele in dem Labyrinth der Illusion, bevor deine Glaubensmuster transformiert sind. Sei geduldig mit dir und zulassend, während du auf dem Weg der Vereinigung weitergehst. Die innere Vereinigung ist die Essenz der Neuen Erde. Die äußere Widerspiegelung davon geschieht, wenn vereinte Wesen sich in Einheit verbinden, um die Neue Erde hervorzubringen.

Blumenbanner

Erneute Hinwendung zum Licht

Auf individueller Ebene kannst du Schritte unternehmen, um den Vereinigungsprozeß zu aktivieren. Dazu gehört es, eine Liebesaffäre mit dir selbst zu haben. Dies ist keine narzißtische Art der Liebe, sondern eine Liebe, die deine Verletztheit, deine Fehltritte umarmt – alles, was du dir selbst vorgeworfen hast und alles, was andere dir vorgeworfen haben. Es ist Zeit, all das ins Licht hinein zu lieben. Setze eine Absicht, das zu tun und halte eine Zeremonie oder ein Ritual ab, bei dem du dich dazu verpflichtest, dich selbst und deine Heilungsreise vollständig zu lieben und zu unterstützen. Das ist keine egoistische Handlung. Du hast mit anderen weit mehr zu teilen, wenn du dich selbst heilst und liebst. Wenn du dich selbst verurteilst, wirst du auch andere verurteilen. Unternimm deine eigene Heilung um deiner selbst, aller anderen und des Universums willen.

Heilung und innere Vereinigung auf den Weg zu bringen, erlaubt dir, die Vergangenheit loszulassen. Überlagernde Schichten und Firnisse, die dein Licht dämpfen, bestehen aus ungeheilten Erlebnissen der Vergangenheit. Wenn du Liebe auf deine Wunden richtest, beginnen diese Schichten sich aufzulösen.

Blumenbanner

Heilungsabsichten bringen das Hindernisfeld ins Spiel

Wir haben gesagt, daß deine Absichten das Hindernisfeld ins Spiel bringen. Jetzt werden wir die verschiedenen Formen und Grade des Hindernisfeldes genauer unterscheiden. Das geringere Hindernisfeld taucht auf, wenn es um eine Absicht geht, wie z.B. ein neues Auto oder einen anderen materiellen Gegenstand zu manifestieren. In diesem Hindernisfeld wirst du auf Fragen stoßen, die um das Verdient-Haben, um Fülle und um jegliche Vorbehalte kreisen, die jüngere Aspekte deines Bewußtseins vielleicht gegen diese Manifestation haben. Ein komplexeres Hindernisfeld wird durch die Absicht aktiviert, tiefgreifende Heilung auf allen Ebenen herbeizuführen.

Diese Absicht aktiviert all die Gedanken, Gefühle, Erfahrungen, Emotionen, Glaubensmuster – alles, was in die Gleichung deiner inneren Wunde eingeflossen ist, wird hochkommen, um dir zu helfen, sie zu heilen und mit ihr zu arbeiten. Das kann ein ausgedehnter Prozeß sein, der für manche jahrelang dauert. Doch die Energien arbeiten jetzt mit dir zusammen und erlauben dir, große Schritte zu tun, um deinen Widerstand loszulassen, deine Schwingung zu erhöhen und die Zeitlinie hervorzubringen, auf der du einem Lebensweg der inneren Vereinigung folgst.

Wenn du diese Heilungsreise unternimmst, visualisiere den Traum für dein neues Leben innerhalb der Zeitlinien der Neuen Erde. Öffne dich für Visionen davon, wer du bist und wisse, daß du geheiltes und vereinigtes Einssein bist. Dieses grenzenlose, geheilte und vereinigte „Du“ existiert bereits in deinem Feld der Potentiale. Du würdest diese neue Vision von dir nicht sehen, wenn es nicht ein wahrer Teil von dir wäre.

Dies ist die vollkommene Zeit, deine Bewegung in die neue Zeit hervorzubringen. Ernähre dich basisch, meditiere, treibe Sport, erschaffe Rituale zur Verankerung des Lichtes und erhöhe deine Schwingung. Verbringe Zeit damit, Licht zu senden an die Menschen, die du kennst, an dein höheren Selbst, an alles, was ist. Iß leicht, bewege deinen Körper, ehre den Funken in allem Leben. Liebe dich selbst. Bekräftige täglich die Einheit und die Liebe, die du bist, und mach eine regelmäßige Praxis daraus, grenzenlose Potentiale zu aktivieren, indem du dich erneut dem Licht zuwendest.

glittery purple divider

©2010-2015 DL Zeta, Celestial Vision, Alle Rechte vorbehalten. www.celestialvision.org Diese Botschaften sind dazu gedacht, geteilt zu werden. Du darfst diese Botschaft gerne gemäß deiner Führung verteilen und mit anderen teilen. Bitte achte darauf, stets den Namen der Autorin und den Link zur Website beizufügen.

Übersetzung © Zarah Zyankali 2015

 

Rat des Lichts: Was wäre, wenn …?

Veröffentlicht April 7, 2013 von Zarah

Eigentlich wollte ich noch nicht so bald eine neue Übersetzung machen. Aber dieser Text ist so superkalifragilistischexpialligetisch gut, so pyramidal genial, so wundervoll enthusasmierend, daß es einfach nicht anders ging. Ich bin sicher, wenn ihr ihn gelesen habt, werdet ihr das genauso sehen. 😉

Bitte verzeiht die manchmal etwas holprigen Sätze, das Original ist zuweilen recht schnörkelig, und das ist knifflig ins Deutsche zu bringen. Ich hoffe, daß die Essenz des Textes trotzdem rüberkommt.

Blumenbanner

Was wäre, wenn …?

 Rat des Lichts durch Meredith Murphy

Sonntag, 31. März 2013

Originaltext: http://expectwonderful.typepad.com/messages/2013/03/energy-update-april-2013.html

 

Geliebte Lichtfamilie,

 zur Zeit wird der Anbruch des Neuen Zeitalters zunehmend von jedem von euch wahrgenommen.

 Ihr bemerkt das an der subtilen Art, wie eure Emotionen sich verändert haben … sie sind in eurer Erfahrung jetzt weniger dominant.

 Ihr bemerkt es, wenn ihr hereinkommende Energien spürt, die eure Präsenz verstärken.

 Ihr bemerkt es, wenn ihr das vertraute Gefühl liebevoller Energie um euch herum spürt, dieses anhaltende, ständige Gewahrsein der tiefen Verbindung, die ihr mit All-Dem-Was-Ist habt.

 Das alles sind Hinweise auf euer Erwachen, euer Erinnern, und sie stehen euch zunehmend zur Verfügung, während die Energie sich in eurem Feld entwickelt und die Energie des Kristallgitters sich verändert und sich in einen neuen Ausdruck planetaren Bewußtseins hinein öffnet. Alles Leben in sämtlichen Reichen öffnet sich zugleich für dieses Neue, in einem miteinander verwobenen Tanz von Licht und Erhebung. Es ist wahrhaft eine großartige Zeit, Mensch zu sein und die Erde zu erfahren. Und es ist eine großartige Zeit, um sozusagen auf der Zuschauertribüne zu sein und mit Freude, Humor und schenkelklatschendem Entzücken zuzusehen und zu lächeln, während ihr eure Fähigkeiten wiederentdeckt.

Blumenbanner

 Das Neue in eurer Erfahrung ist eure eigene Expansionslinie

Eigentlich sagt ihr „Ja!“ zu eurer eigenen beschleunigten Entwicklung, wobei ihr euch weiter öffnet und diese Beschleunigung dadurch demonstriert, ja in der Tat ermächtigt, daß ihr eure Aufmerksamkeit auf eure eigene Neuheit richtet. Erinnert euch daran, wenn ihr feststellt, daß ihr euch niedergeschlagen oder festgefahren fühlt, wenn ihr feststellt, daß die Energien schwerer werden oder die Dinge sich schwierig anfühlen. Höchstwahrscheinlich habt ihr nämlich dann euren Fokus von eurer eigenen Expansionslinie wegbewegt und achtet jetzt statt dessen auf Muster, die eigentlich alte Energie sind, Muster der Vergangenheit, die sich nicht wirklich in der Gegenwart befinden. Tatsächlich habt ihr den gegenwärtigen Augenblick teilweise verlassen, als eure Aufmerksamkeit dort hinging, und wenn ihr das tut, seid ihr nicht mehr kreativ und frei. Daher habt ihr dann das Gefühl, daß das Leben stagniert, die Energie sich dickflüssiger anfühlt, die Emotionen schwerer werden und in eurem Gewahrsein mehr vorherrschen, und ihr habt das Gefühl, euren Schwung verloren zu haben. Und das stimmt auch, denn ihr habt euer Gewahrsein aufgeteilt oder sogar mehr als nur aufgeteilt, ihr seid in einen geschlossenen Zyklus eingetreten, aus dem keine Kreativität kommt – ihr betrachtet das Leben durch die Linse der „Vergangenheit“, aus einer Perspektive oder einem Energiemuster oder einer Schleife heraus, die ein geschlossenes System ist und euch einfach mitnimmt.

 Blumenbanner

 Ihr könnt ganz leicht eure höherschwingenden Energien augenblicklich wiederherstellen

 Alles, was vertraut, aber unangenehm ist, kann so verstanden werden. Der Ausweg besteht darin, einfach zu eurem Wesen zu sagen: „Laß uns die Schwingung anheben, laß uns in die Gegenwart zurückkehren, wir wollen uns wieder für die schwebenden, aufsteigenden Energien öffnen …“ und zu fühlen, wie eure Energie sich hebt. Ruft immer wieder die äußerste Expansionslinie eurer Erfahrung hervor, während die Energie eures Seins beginnt, schneller zu schwingen, und laßt das andere gehen. Ihr könnt eure höherschwingenden Energien ganz leicht augenblicklich wiederherstellen. Das bedeutet natürlich, daß ihr aufhören müßt, über die Dinge nachzudenken, die euch durch das Wurmloch der Aufmerksamkeit in die Vergangenheit und in einen geschlossenen Energiezyklus gebracht haben, den ihr bereits durchlebt habt.

 Immer wenn ihr euch von der Gegenwart abschneidet, gibt es das, was ihr als unangenehme Konsequenzen betrachtet. Wenn ihr die Vergangenheit durchsucht, um daraus zu lernen, befindet ihr euch eigentlich nicht in der Vergangenheit, sondern betrachtet statt dessen die Vergangenheit mit eurem gegenwärtigen Bewußtsein. Ihr seid dann in der Gegenwart und untersucht die Vergangenheit auf eine Weise, die euch belebt und euch auf umfassendere Art befreien kann. Ihr werdet das wissen, wenn ihr es fühlt, denn ihr werdet fühlen, wie die Ermächtigung der Gegenwart die vergangene Erfahrung neu bewertet. Doch wenn ihr euch in der Vergangenheit befindet und sie sich schwer und langsam anfühlt, dann seid ihr in einem geschlossenen Kreislauf, in dem ihr keine kreativen Möglichkeiten habt. Wenn ihr die Vergangenheit mit Angst in die Zukunft ausdehnt, werdet ihr das ebenfalls als sehr elend und dicht empfinden. Es wird sich für euch immer wenig wünschenswert anfühlen, denn diese Möglichkeiten, eure Aufmerksamkeit zu lenken, schneiden euch von der Natur eures Wesens ab, die von Natur aus ständig kreativ ist.

 Blumenbanner

Die Emotionen, die ihr früher gefühlt habt, werden jetzt weicher

 Ihr stellt fest, daß ihr euch dem Leben leichter öffnen könnt, ohne ein Dama zu erschaffen!  Wer hätte das gedacht? Wenn ihr daran denkt, wie euer Leben vor einem oder zwei Jahren oder sogar noch vor 6 Monaten war, dann gab es da wesentlich mehr Drama als jetzt.

 Ihr habt euch so weit geöffnet! Bitte seht das und lächelt euch an! Ihr habt jetzt viel mehr Vertrauen in euer Erinnern, und als Ergebnis davon ermächtigt ihr eure eigenen höheren Seinsebenen, hervorzutreten. Ihr verbindet euch mit mehr Nonchalance und Leichtigkeit mit höheren Ebenen eures eigenen Wesens.

 Das ist etwas Schönes, denn diese Interpretation spiegelt die Wahrheit der Verbindung mit den höheren Ebenen eures Wesens wider – das ist völlig natürlich! Es ist genau das, was ihr tut – ihr kommt in Daseinsbereiche und ihr bewegt euch, folgt euren inneren Eingebungen und eurem inneren Wissen hin zu einer immer reicheren Erfahrung von allem, was ihr seid! Dies zu tun, ist die natürliche Antriebsfeder eures Wesens. Es ist der Grund, warum ihr euch zu irgend etwas hingezogen fühlt.

 Auf der Erde glaubt ihr alle, daß die Menschen Dinge tun, um glücklich zu sein. Was ist ein größeres Glück, als mehr Ihr Selbst zu sein? 🙂 Wir necken euch hier ein wenig, aber tatsächlich seid ihr im Grunde eures Wesens eine äußerst enthusiastische, fröhliche, verspielte und immerfort erhobene Schöpfungsenergie. Das göttliche Licht und die göttliche Liebe sind schnell, fließend, voller Zutrauen, verspielt, voller Entzücken und im Prinzip so, wie ihr Hunde betrachtet – immerfort fröhlich und lebenslustig. Wie könnte es keine glückliche Erfahrung sein, mehr davon zu sein?

 Blumenbanner

Ihr erfahrt das Leben immer mehr aus einem inneren Wertezustand heraus

 Eure wahre Natur kommt jetzt immer mehr zum Vorschein, und während ihr euch erlaubt, mehr Spaß zu haben, mehr zu spielen, nicht für alles einen Grund zu brauchen, sondern statt dessen auf euren eigenen Wert unabhängig vom Handeln und sogar vom Sein zu vertrauen, sagt ihr euch: „Oh mein GOTT, worauf warte ich eigentlich, um mehr Spaß zu haben? Mehr Eis zu essen? Öfter schwimmen und Hockey spielen zu gehen?“

Ihr fangt an, euch daran zu erinnern, was es für einen unglaublichen Spaß gemacht hat, mit einem Hund im Gras herumzutollen, als ihr klein wart. Oder wie ihr beim Spazierengehen im Wald die Feen gespürt und mit ihnen gespielt habt.

Ihr fangt an, euch daran zu erinnern, daß ihr immer wußtet, was euer Hund dachte oder fühlte und daß ihr kommunizieren konntet – nicht nur mit eurem Hund, sondern auch mit Bäumen und Steinen und den Menschen, die ihr kanntet – selbst wenn sie nicht wußten, daß ihr mit ihnen spracht, und sie sich von innen für euch öffneten.  Ihr hattet diese weit offene Kommunikation mit allem Leben. Die Einheit WAR einfach, und sie funktionierte als Erweiterung ihres Prinzips, bis ihr anfingt, Dinge zu glauben, die euch von all dem abschnitten.

Die Glaubensmuster machten es zu etwas Unmöglichem, und so hörtet ihr auf, euch auf all das einzustimmen. Doch es ist alles da, die gegenseitige Verbundenheit, die all diese Kommunion und Kommunikation ermöglicht. Und jetzt erinnert ihr euch daran, und ihr erinnert euch an eure eigenen wahren Fähigkeiten, und es ist aufregend herauszufinden, daß das, was ihr am Menschsein am meisten geliebt habt, als ihr klein wart, genau das ist, was am besten daran ist, IHR zu sein!

Euch kraftvoll kreativ zu fühlen, zuversichtlich, enthusiastisch, fröhlich, leidenschaftlich interessiert an den Dingen, ganz das zu ergreifen, was sich euch bietet und es zu lieben und kopfüber hineinzutauchen, das sind die Arten, auf die ihr in Beziehung tretet mit dem, was das Leben euch zeigt, und im Prinzip erinnert ihr euch daran, wie es ist, direkter zu leben.

 

Blumenbanner

Direkt zu sein bedeutet, mit Klarheit und Leichtigkeit ihr selbst zu sein

 Während eines Großteils eures Lebens wurde das Leben sehr durch Vermittlung bestimmt Zuerst wurde es euch vermittelt durch andere Menschen, die die Dinge für euch interpretierten und auf Arten erklärten, die keinen Sinn ergaben. Dann wurde es weiter vermittelt, als der Verstand anfing, die Dinge zu filtern, um sie zu verstehen, und versuchte, euch dabei zu helfen, so zu leben, daß alle eure Lieben glücklich waren. Am Anfang hieltet ihr das für möglich, doch im Lauf der Zeit begannt ihr zu spüren, welch schwere Last es war, und irgendwo schien die Idee, andere glücklich zu machen, sehr wichtig zu sein, und der Gedanke daran, selbst glücklich zu sein, entglitt euch.

Jetzt fangt ihr an, dem Glück in die Arme zu laufen. Es geschieht leichter, und es geschieht die ganze Zeit auf sehr einfache Arten. Es erinnert euch daran, daß die Dinge, die euch glücklich machen, direkt hier überall zu finden sind, weil es tatsächlich mehr darum geht, Liebe und Fülle und Verbindung zu erfahren und dem Leben bewußt zu erlauben, euch zu zeigen, wie großartig alles ist. Und zwischen euch und dieser Erfahrung steht nichts als eure eigene Bereitschaft, Gedanken und Glaubensmuster zu suspendieren, die lediglich Filter sind, eine weitere Art, euer Leben zu vermitteln, die Gelegenheiten abzuschneiden und die Dinge enger zu machen … und sich statt dessen einfach direkt auf das Leben zu beziehen, so wie es sich euch zeigt.

 

Blumenbanner

 Ihr könnt tatsächlich einfach eurer Energie erlauben, euer Leben zu erschaffen

Genau wie Erzengel Michael kürzlich sagte, daß Schutz eine alte Idee ist und daß mit Schutz eigentlich die Art gemeint ist, wie ihr das, was ihr fühlt, erschafft, indem ihr energetische Standards setzt – Standards, die durch die Art erschaffen werden, wie ihr euch auf euch selbst bezieht –, genauso könnt ihr auch einfach euer Leben ganz von eurer Energie erschaffen lassen.

 Das Verwenden von Intentionen und Affirmationen ist ein hilfreicher Schritt, wenn mn lernt, ein freudvolleres Leben zu führen. Doch es gibt eine neue Art, die eure Fähigkeiten des Seins und des Erinnerns widerspiegelt, und sie besteht darin, einfach eurer Energie das Erschaffen zu überlassen.

Abraham-Hicks, die großen Lehrer des Resonanzgesetzes, erzählen euch das alles auf ihre subtile Art schon lange, doch da sie verstehen, wie sehr ihr Menschen dazu neigt, es euch schwer zu machen, und wie schwer es euch fällt, die Dinge leicht sein zu lassen, gaben sie euch auch etwas zu tun – Prozesse und Ideen.

Doch die Essenz ihrer Botschaft war immer schon, daß euer Sein ständig wählt. Sie nennen es „Wunschraketen abschießen“, erinnert ihr euch? Daß eure Energie als Reaktion auf den Kontrast erschafft, in dem ihr euch befindet. Was das bedeutet, wovon wir wollen, daß ihr es wißt, ist, daß eure Energie beständig das zu Euch hinzieht, was eurer Energie entspricht. Das ist das Gesetz der Anziehung. UND … während ihr euch für mehr und mehr von dem öffnet, wer ihr wirklich seid, könnt ihr wirklich aufhören, Absichten zu erschaffen, ihr könnt aufhören, Visionstafeln zu basteln, ihr könnt aufhören, euer perfektes Leben zu erträumen, und könnt statt dessen der Energie, die ihr seid, erlauben, euch Öffnungen zu reicheren Ausdrucksmöglichkeiten und Erfahrungen eures Lebens als Präsenz heranzuholen und zu zeigen.

Ihr könnt einfach Ja sagen zu dem, was in euer Leben tritt, in dem Wissen, daß es zu euch paßt, und fortfahren euch zu öffnen. Je mehr ihr euch selbst verkörpert, desto mehr wird euch das Leben die Gelegenheiten und die Erfahrungen zeigen, die genau zu euch passen! Und ihr werdet diese Einladungen und Öffnungen bemerken, ihr werdet diese Hinweise und Ideen bemerken, die euch gegeben werden, weil ihr präsent dafür seid, wie das Leben sich jeden Tag für euch öffnet, statt zu bitten bitten bitten bitten bitten und so beschäftigt damit zu sein, sicherzugehen, daß das Leben weiß, was ihr manifestieren wollt, daß ihr nicht mehr sehen könnt, was euch geboten wird.

 

Blumenbanner

Leichtigkeit kommt vom direkten Leben

 Und in dieser Öffnung für die Fülle, die das Leben euch bietet, erschließt ihr euch die unglaubliche Leichtigkeit, nach der ihr euch gesehnt habt und von der ihr schon lange fühlt, daß sie in eurer Reichweite ist. Und das Leben wird viel eher so, als ob ihr am Strand liegt und jemand euch schöne fruchtige Getränke bringt und euer Körper den Rhythmus der Wellen fühlt und die Wärme und Nahrung des Sonnenscheins aufsaugt, während ihr tief atmet, euch entspannt und erholt, und inzwischen, in diesem seligen Zustand des Nicht-Dennkens, seid ihr direkt präsent für das Leben, und euer ganzes Sein sagt „Wow! Sie läßt die Zügel schießen! Sie erlaubt uns, uns auszutoben, und sie ist einfach offen dafür …“, und euer Körper beginnt sich neu zu kalibrieren und sich zu öffnen und euer ganzes Wesen zu erneuern, um eure Präsenz, euer Licht und eure Liebe zu optimieren. Und bevor ihr es euch verseht, ist diese erhobene Version eurer Selbst dabei, noch unglaublichere Öffnungen zu einem Leben jenseits eurer wildesten Träume anzuziehen, und ihr beginnt, noch mehr loszulassen. Tatsächlich wollt ihr loslassen, weil das Loslassen euch so tolle Ergebnisse beschert.

 Blumenbanner

Ihr werdet mehr und mehr Ihr selbst

 Verstehst du? Das ist es, was kommt, Alte Seele. Die natürliche Weisheit deines Lebens erfüllt dich, während du zunehmend mit dem schönen Goldenen Licht deiner Göttlichen Essenz verkörpert wirst und dein erstaunlicher Geist lernt, wie er perfekt mit dir in all dem zusammenarbeiten und sich mit dir zusammen mehr und mehr deinem Leben öffnen und, so wie ihr alle, neue Arten entdecken kann, sich zu verbinden und in Beziehung zu treten.

Und dabei umgeht ihr alle „Mittelsmänner“ des Lebens, all die vermittelten Arten, sich auf das Leben zu beziehen, all die Arten, wie ihr anderen in der Vergangenheit erlaubt habt, euch zu sagen, was richtig ist, was ihr braucht, wie man die Dinge macht. Ihr habt das gehen lassen, oder ihr laßt es gerade gehen. Mehr und mehr seid ihr nur noch an dem interessiert, was ihr als eure Wahrheit erkennt. Ihr könnt sie überall sehen und hören, denn ihr fühlt sie im Innern. Und das erlaubt euch, direkt zu leben, und es ist sehr energie-effizient. Tatsächlich habt ihr mehr Energie, als ihr euch erinnern könnt, vielleicht je vorher gehabt zu haben. Und ihr fühlt euch gut. Euer Körper beginnt sich richtig gut zu fühlen. Und selbst an Tagen, an denen riesige Energien hereinkommen, wenn ihr Sonnenstürme absorbiert und benutzt, um eure Präsenz zu intensivieren, seid ihr euch immer mehr bewußt, daß ihr verstärkt werdet, und fühlt euch gleichzeitig zunehmend wohl mit dem Prozeß, weil ihr direkt lebt und die Dinge ohne Widerstand fließen.

 

Blumenbanner

Wie schön es ist, souverän zu sein und Euch zu vertrauen

 Seht ihr? Ihr findet gerade heraus, wie wunderbar es wirklich ist, souverän zu sein. Denn das bedeutet es, direkt zu leben – es bedeutet, souverän zu sein. Es bedeutet, zu wissen, daß alles in euch liegt. Ihr bringt einfach mehr und mehr davon in diese Sphäre, ihr erblüht immer weiter, erlaubt euch zunehmend, euch für ein immer umfassenderes Verständnis zu öffnen. Und während ihr das tut, wird euer ganzer Kontakt mit der Welt immer besser darin, mit allem umzugehen, was auf euch zukommt, mit allem, dessen ihr gewahr seid, und es ist anmutig. Es fühlt sich natürlich an. Ihr geht mit so viel mehr Energie und Gewahrsein um, als ihr vorher hattet, und es ist alles leicht und schön. Und das Leben beginnt wirklich zu summen, zu schweben, einen Tag nach dem anderen phantastisches Staunen zu sein. Ihr wacht putzmunter und erfrischt auf und fragt euch, was möglich ist und was wohl passieren könnte, ihr freut euch auf die Dinge mit unglaublicher Begeisterung und einem ungezügelten Wissen, daß ihr es lieben werdet, und völlig im Vertrauen auf euch selbst, daß ihr euch das liefern werdet.

 Blumenbanner

Göttliche Verkörperung

 An diesem Punkt lebt ihr wirklich in der Fülle dessen, der ihr seid, in menschlicher Gestalt, und tatsächlich ist es das, wohin ihr unterwegs seid. Wenn ihr diese Dinge fühlt, dann wißt ihr das. Ihr kennt in eurem innersten Herzen die Wahrheit dessen, was wir heute mit euch teilen. Und wenn ihr das nicht wißt, noch nicht, dann bemerkt, was für ein Gefühl ihr bei all dem habt. Wenn ihr das Gefühl habt, daß es der nächste Schritt ist, so als ob es schon unterwegs zu euch sein könnte, dann könnte es vielleicht sogar schon heute für euch stattfinden, weil ihr das hier gelesen habt. Weil ihr das hier gelesen habt, könntet ihr euch erlauben, euch ein wenig mehr zu öffnen. Ihr könntet einfach das Gefühl loslassen, irgend etwas Bestimmtes erschaffen zu müssen, und euch statt dessen diesen Tag zum Geschenk machen – euch selbst die Fähigkeit schenken, mit diesem ganzen Tag genau so in Beziehung zu treten, wie es euch gezeigt wird. Und sehen, wie das ist. Und entdecken, ob tatsächlich die Leichtigkeit, von der hier die Rede ist, realer für euch wird.

Was wäre, wenn ihr das tätet? Was wäre, wenn ihr euch fragtet: „Könnte es sein, wenn ich einfach ganz loslasse und alles heute auf mich zukommen lasse, daß es mir dann tatsächlich wirklich gefällt, was da auf mich zukommt? Liebes Herz, liebe Seele, kann es sein, daß ihr schon dabei seid, erstaunliche Dinge für mich zu arrangieren, und ich heute nichts weiter zu tun brauche, als aufzupassen und präsent zu sein und zu bemerken, was ihr mir über mein Leben zeigt? Einfach nur meine Hände aufhalten und die erstaunlichen Dinge auffangen, die scheinbar aus dem Nichts in mein Leben fallen? Kann das wahr sein? Kann es endlich so leicht sein?“ Wir sagen dir, Alte Seele, es ist wahrhaft Zeit.

 

Blumenbanner

Was wäre, wenn … eure innewohnende Reinheit sich jetzt zeigte?

 Und wenn, während ihr euch erlaubt, euch auf das Leben zu beziehen mit dieser Art von innewohnendem Vertrauen auf euer eigenes Wesen, euch die Dinge zu bringen, es immer besser darin würde, sich mit euch zu verbinden und mit euch in Beziehung zu treten auf Weisen, die ihr lieben und fühlen könnt? Was wäre, wenn ihr eure eigene Seele einlüdet, sich euch heute zu zeigen in der Art, wie sich euer Tag entfaltet? Was wäre, wenn ihr eure Seele bätet, euch heute eure eigene heilige göttliche Präsenz auf eine wirklich überraschende und erstaunliche Art zu zeigen, um euch zu helfen, mehr auf die Neue Realität zu vertrauen und euch für diese neue, direkte, anmutigere Lebensweise zu öffnen? Wäre das nicht vielleicht eine erstaunliche Sache?

Ihr Lieben, die Zeit ist für jeden von euch gekommen, in die Wasser des neuen Bewußtseins zu steigen. Die Zellen eures Wesens mit diesem neuen Leben zu fluten. Die Auferstehung des göttlichen Bewußtseins ist da – die Wasser des Lebens, die immer schon in Reichweite derjenigen waren, die dem Leben in sich selbst vertrauen und lernen, sich dem Fluß des Lebens hinzugeben. Ihr habt euch so lange auf diesen Augenblick vorbereitet, warum auch nur eine Minute länger warten, um von diesem unglaublichen Nektar eures eigenen Wesens zu trinken?

Es ist Zeit, nicht wahr – anzufangen, Fragen darüber zu stellen, wie das gehen soll? In der Erwartung, daß es anders ist, ihr anders seid und es deshalb auch anders sein wird. Das Leben durch Augen zu betrachten, die offen dafür sind, zu sehen, was auftaucht, und nicht eng zusammengekniffen, weil sie immer wieder dasselbe alte Zeug erwarten.

Wie wäre es damit, zu fragen, wie ihr die Gnade jetzt mehr fühlen könnt? Wie eure Seele näher an euch herantreten und in euch eintreten und euch zeigen kann, wie man mit dieser höherdimensionalen Energie spielt, in der sie so zuhause und mit der sie so vertraut ist und so gut umgehen kann?

Ah, Schönste – die Zeit ist gekommen, daß du bemerkst, wie sehr du bereits leuchtest und dich darauf einzulassen, daß du vielleicht schon weit genug entwickelt bist, daß du schon genügend Lichtin dir hast, daß du einfach endlich loslassen kannst, aufhören, so schwer zu arbeiten, einfach deine Seele und dein höheres Selbst hereinrufen kannst, dein Kosmisches Bewußtsein und jegliche Engel oder Lehrer, Erzengel oder aufgestiegene Meister, Sternenwesen oder andere nicht-verkörperten Freunde, die Bäume, deine Haustiere, die Berge und das gesamte planetare Bewußsein – du könntest einfach in Betracht ziehen, sie hier und heute in Kenntnis davon zu setzen, daß du bereit bist, in deine Herrlichkeit geführt zu werden! Daß du bereit bist, im Nichtwissen und in der Offenheit zu sein, bereit, dir die neuen Wege zeigen zu lassen, dir zeigen zu lassen, was als nächstes kommt, um deine unglaubliche Öffnung widerzuspiegeln und um dich noch weiter zu öffnen.

Deine Erlaubnis ist das, was all das für dich herbeibringt. Deine Erlaubnis und deine Bereitschaft, dir diesen Tag zu nehmen, nur diesen einen einfachen Tag, und völlig präsent zu sein, um zu empfangen. Was wäre, wenn … du dir einen ganzen Tag nimmst, ohne um etwas zu bitten, außer deine Seele einzuladen, dich zu führen und dir zu zeigen, wo das Neue ist, wo die Öffnungen sind, was für dich in diesem Moment als nächstes dran ist. Dann halte einfach die Hände auf und öffne dein Herz und fühle und empfange und öffne dich für die Liebe, die Du bist.

Was wäre, wenn du wirklich darauf vertraust und daran glaubst, daß wir bei dir sind? Wir sind nahe! Du kannst uns fühlen! Wir sind direkt neben dir. Wir sind immer bei dir! Du bist umgeben von Feldern aus Licht und Liebe. Und alles Leben ist total überwältigt von der Herrlichkeit deines Wesens! Alles ist gut und alles ist unglaublich, und du, schöne Alte Seele, bist so strahlend und großartig!

Was wäre, wenn du anfingst zu erkennen, daß in dem Maße, wie du mehr und mehr Du selbst wirst, dein natürliches reines Wesen, das, was du wahrhaft bist, nicht nur das wäre, was wir sehen, sondern auch das, was deine Erfahrung erschafft?

Was wäre, wenn das geschähe? Könntest du dann endlich loslassen? Könntest du endlich in den Spiegel sehen und dich mit tiefer, vollkommener Freundlichkeit und Liebe anlächeln? Könntest du dir erlauben, dich die Süße und das Licht, die in dir wohnen, sehen zu lassen? Könntest du es als deins beanspruchen und dich dafür öffnen? Dich dafür öffnen, wer du wirklich bist? Als wen wir dich kennen?

Die gesamte Schöpfung erkennt dich, jeden Augenblick jeden Tages! Könntest du die Filter all jener Geschichten und Ideen, die dich davon abhalten, dich mit dir selber wohl zu fühlen, und all die Ideen, daß du nicht genug und nicht okay bist, weglassen und einfach nur für heute in Betracht ziehen, daß du rein bist? Vollkommen? Daß dir nichts fehlt? Daß du vollkommen genug bist und mehr als das, wahrhaft strahlend und leuchtend und erfüllt von Licht?

 Hmm … Was wäre, wenn …?

 Wir lieben diese Fragen, liebes Herz. Denn wenn du dich einfach nur für sie öffnest, öffnet es Dich mehr. Siehst du? Es ist wirklich so sehr einfach. Was ist Reinheit wirklich? Nur etwas, das frei ist von allem außer sich selbst. [Lächeln].

 Wir sind der Rat des Lichts.

 

Copyright (c) 2009 – 2013 by Meredith Murphy. Alle Rechte vorbehalten. Ihr dürft diesen Text vollständig übersetzen, verlinken oder zitieren, solange ihr den Namen der Autorin nennt und einen aktiven Link zurück zu dieser Website setzt: http://www.expectwonderful.com Jeder andere Gebrauch dieses Artikels ist streng verboten.

Übersetzung (c) Zarah Zyankali 2013