Sonnenstürme

Alle Beiträge verschlagwortet mit Sonnenstürme

Sandra Walter – Kosmische Faktoren, die unseren Aufstieg beeinflussen: Die Liste

Veröffentlicht September 15, 2017 von Zarah

Kosmische Faktoren, die unseren Aufstieg beeinflussen: Die Liste

von Sandra Walter

12. September 2017

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm ~

Dieses längere Uodate enthält die Schlüsselfaktoren, die unseren Aufstiegsprozeß im Moment beeinflussen. Es soll etwas Klarheit bringen in bezug auf die kosmischen Ereignisse, die Aiuswirkungen des letzten Portals und die Gründe, warum die Sonnenaktivität derzeit so intensiv ist.

Wendet auf all das hyperdimensionale Logik an; die kosmische Perspektive besänftigt die Aufsteigende Seele.

Ereignisse und Auswirkungen der Entfaltungen im August und September

Zusammenfließen der Dreieinigkeits-Sternentore

Die Dreieinigkeits-Sternentore eröffneten die Flüsse direkter Solarer Kosmischer Christus-Frequenzen aus der Quelle. Dies ist ein fortlaufendes Solares Neuschreiben auf stellarer, planetarer und inkarnierter Ebene. Als die Sternentore während der Sonnenfinsternis auf Solaris (der SONNE) zusammenflossen, veränderte dies ihren Prisma-Effekt, was wiederum die Art verändern wird, wie Form auf Gaia projiziert wird.

Wir benutzen die SONNE, um unser Bewußtsein in diese dichteren Realitäten hinein zu projizieren. Als die SONNE die Kosmischen Dreieinigkeits-Codierungen aus dem Zusammenfließen der Sternentore empfing, empfingen auch wir sie. Es ist ein wichtiger Schritt beim Projizieren einer kristallineren Form durch unsere DNS. Es beeinflußt auch Gaias Ausdruck in der Form, ebenso wie Solaris. Erhöhte Sonnensturmaktivität unterstützt diesen sonnensystem-weiten Wandel.

Verwandter Artikel: Den Prisma-Effekt der SONNE verändern

Eintritt in die Galaktische Heiße Zone und das Entlassen der Oberton-Barriere

Im Moment entfalten sich zwei entscheidende Ereignisse. Wir durchqueren die Schwingungsränder der Galaktischen geometrischen heißen Zone, was dimensionsverschiebende, realitätserweiternde Dynamiken erschafft. Kosmische Sternentore dienen als Kanäle in diesem Raumgebiet und fädeln/weben Licht zwischen den höheren und niederen Realitäten. Diese Sternentor-Flüsse erleichtern unseren Eintritt, so daß wir nicht auf einmal von dem intensiven höheren Licht getroffen werden. Die anfänglichen Auswirkungen auf die SONNE und unser Bewußtsein sind jedoch seit der Sonnenfinsternis offensichtlich.

Das Heruntertransformieren der Frequenzen durch die galaktischen Wesen wird bald zum Abschluß kommen. Wir können den Effekt dieser kolossalen Galaktischen geometrischen heißen Zone bereits sehen und fühlen. Der Göttliche Wille der photonischen Dichte ist offensichtlich, und wir haben soeben die Schwingungsränder dieses Gebietes berührt.

Der zweite wichtige Punkt ist das Entlassen von Obertonfrequenz-Barrieren. Diese Schleier oder Lichtschichten (für mich sehen sie aus wie riesige leuchtende Seidenschals, vielleicht kommt die „Schleier“-Terminologie daher) wurden mit der Sonnenfinsternis-Ausrichtung entlassen. Diese Oberton-Barrieren haben mehrere Schichten, welche die Illusion der Getrenntheit zwischen Ausdrücken des Selbst, Planeten, Dimensionen etc. erzeugen.

Wir waren in der Lage, durch die Barrieren zu spähen, indem wir uns mit den Höheren Reichen verbanden. Jetzt muß unser Bewußtsein sich an das Gefühl ihrer Abwesenheit anpassen. Das Gefühl der Zeitbeschleunigung (mehr Ereignisse in schnellerem Tempo) wird dabei helfen, diese Erkenntnis zu beschleunigen. Stimmt inzwischen euer Bewußtsein darauf ein und fühlt die Freiheit. Unsere Gedanken und telepathischen Absichten reisen viel schneller zwischen den Dimensionen.

Verwandter Artikel: Sonnenfinsternis im August: Zusammenfließen der Sternentore (ist nicht übersetzt, englischer Artikel hier)

Vollständige Aktivierung des Kristallgitters und der Gittersysteme der Neuen Erde

Das Kristallgitter ist eine fühlende, lebendige Struktur. Es hat sich während des Augustportals zur vollen Kapazität aktiviert und Pfade zu den interuniversalen, intergalaktischen und interstellaren Portalen erschaffen. Tausende von Kristallpyramiden, Kristallstrukturen, Tempeln, Kristallschichten und ätherischen Geometrien wurden aktiviert – und aktivieren sich weiterhin.

Diese uralten Strukturen sind darauf codiert, sich gemeinsam mit dem Kristallgitter zu aktivieren, um die Primärzeitlinien-Erfahrung und die Göttlich-geChristete Menschliche Schablone hereinzubringen. Ein weiterer Grund, warum viele von euch sich Göttlich, glückselig, verändert und inmitten einer Umwandlung fühlen. Einige dieser Strukturen erheben sich offenbar in Visionen; sie erwachen zum Fanfarenruf der photonischen Nullpunkt-Anforderungen.

Ja, dieses Hochfahren beeinflußt die Elementarwesen und das Kollektivbewußtsein, was wiederum die Elementarwesen beeinflußt. Die Schnittstelle zwischen dem Kristallgitter, den Sternentoren und der Photonischen Dichte öffnet uns für eine MENGE an Informationen und Licht, was die DNS triggert, sich auf die neuen Realitäten auszurichten. Dies öffnet uns für eine fließende Jetzt-Moment-Erfahrung aller Ausdrücke des Selbst, die gleichzeitig verschmelzen und sich in reineres Quellenbewußtsein ausdehnen.

Verwandter Artikel: Kristallgitter-Aktivierung

Aktivierung der geChristeten Krone

Heilige Geometrien, Symbole und leuchtendes Licht der geChristetn Krone dehnen sich seit dem Sonnenfinsternis-Übergang weiter aus. Das traditionelle Kronenchakra kommt hier nicht in Betracht. Kronen aus Licht, die in vielen Gestalten erscheinen, manifestieren sich als sich ausdehnende Schichten von Kronen und manifestieren sich auch um das Herz herum. Dies ist Wahre Göttlich-Menschliche DNS, die sich gleichzeitig in unsere Zellstruktur und Energiefelder hineinbewegt und sich aufgrund all dieser kosmischen Faktoren aktiviert.

Verwandter Artikel: Die Sonnenfinsternis im August: metaphorisch und mystisch

Primärzeitlinien-Zugang

All diese Ereignisse – das Zusammenfließen der Sternentore, der Eintritt in die Geometrische Heiße Zone, das Entlassen der Obertonbarriere und die geChristeten Aktivierungen – gewähren willigen, herzzentrierten Seelen Zugang zu den Primären geChristeten Zeitlinien. Die Verkörperung ist entscheidend für eine kollektive Erfahrung der höheren Zeitlinien, und wir werden durch diese kosmischen Ereignisse vollkommen unterstützt, dies en masse zu erschaffen.

Primärzeitlinien sind eine sehr starke Schwingung; es erfordert Fokus und Beständigkeit, um mit ihnen in Resonanz zu sein. Wir werden jedoch mit Einflüssen reinen photonischen, Quell-codierten, realitäts-verschiebenden Lichtes bombardiert. Dies steigert die erhöhenden, erhebenden Empfindungen des Aufstiegs; das Ziehen des hohen Herzens und des Herzzentrums.

Aufgrund all der kosmischen Faktoren, die in diesem Jetzt zusammentreffen, haben wir eine Göttliche Gelegenheit zu vollständiger Transformation. Die Aufspaltung der Zeitlinien wird nach der Tagundnachtgleiche exponentiell anwachsen. Laßt euch vom Licht zum Besseren verändern. Verfügt eure Schöpfung, erschafft eine neue Version eures Höchsten Selbst. Die Primärzeitlinien wurden für Kreativität erschaffen; die Neue Erde-Schwingung des Menschen als Inkarnation der Quelle.

Galaktischer Lebensrückblick

Eine Art Galaktischen Lebensrückblicks kann während dieses Übergangs auftreten. Die an Gaia gebundene Version geschah 2012 für viele. Nun haben wir einen Abschluß von Ausdrücken über die Zeitlinien, Dimensionen und Sternensysteme hinweg. Ihr könntet dies im luziden Traumzustand oder in schnellschußartigen Visionen sehen. Je nach Art eurer Reise kann es auch Universal werden.

Dies ist eine Nebenwirkung des Photonenlichtes und des Entlassens der Obertonbarriere. Das Höhere Licht gewinnt an Schwung, es organisiert, sortiert aus, verschmilzt die Schwingungen der Fraktale des Selbst in Universellem Maßstab. Nicht-lineare Visionen Galaktischer Selbste, die Verschmelzung persönlicher Zeitlinien und das vertraute Gefühl des Abschließens oder der Vollendung dehnen sich auf die Galaktische Ebene aus.

Bleibt flexibel mit eurem Glauben daran, was möglich ist, wo ihr hingeht oder wer ihr seid. Während wir Archetypen transzendieren und das Leben ohne die Schwingungs“decke“ erfahren, wird die Illusion der niederen Realitäten und dessen, was wir hier erschaffen haben, vergehen. Die Primärzeitlinien bieten Abschußrampen zu vollkommen undefinierbaren Erfahrungen.

September-Integration

Das Integrationswochen-Einfließen des Vollmondes lieferte Sonnenstürme und massive Mengen an Plasma und kristallinen Freuqenzen, die darauf abzielen, unser Gewahrsein der Jetzt-Realität zu offenbaren und zu aktivieren. vielleicht spürt ihr das: Wir erleben die reine Kraft Göttlicher Ordnung und der Primärzeitlinien. Und es ist starker Tobak.

Die Ankündigung hereinkommenden Lichts am letzten SONNtag kam nur Stunden vor dem letzten X-Sonneneruption (ich hatte gerade noch Zeit, es auf sozialen Medien zu posten, bevor unsere Meditationen anfingen). In meiner Erfahrung waren die bewußtseinsverändernden, dimensionsverschiebenden Energien während unserer Einheitsmeditationen die stärksten, die ich bislang gespürt habe. Zugegeben, ich halte jetzt seit 17 Monaten den Raum für diese Aktivität und beteilige mich daran, daher ist meine Perspektive sensibel, doch die unverkennbare alchimistische Verschmelzung war greifbar.

Neue Erde-Portale: TorhüterInnen-Fokus

Die TorhüterInnen haben die Botschaft erhalten, sich diesen Monat auf die Neue Erde-Portale zu fokussieren. Diese Pfade werden vorbereitetem Bewußtsein gestatten, Primäre geChristete Zeitlinien zu erfahren, was schließlich zu einer vollständigen Verschmelzung dimensionaler Ausdrücke führt; niedere und höhere Selbste, die sich auf der Ebene der Neuen Erde als Eins ausdrücken.

Die Tagundnachtgleiche und der Kosmische Auslöser

Starke kosmische Kräfte sind hier und jetzt im Spiel. Die nächsten Wochen offenbaren, daß unsere Realitätsentscheidungen – kollektiv wie persönlich – auf brandneue Weise geehrt und verstärkt werden. Traditionell hatte es mit Magnetik zu tun, Schwingungsentsprechung oder Schwingungsdiskrepanz. Dieser Monat bringt uns in ein höheres Verständnis dessen, was es bedeutet, sich mit der Göttlich-Menschlichen Evolution zu befassen. Wenn es nächsten Monat etwas ist, das ich in Worte fassen kann, so sei es.

Bevorstehende Kosmische Ereignisse: Kollektive Teilnahme und Fokus

13.-17. September: Kosmische Sternentor-Interaktion für TorhüterInnen

SONNtag, 17. September: Einheitsmeditationen um 17:11, 20:11 und Montag früh um 2:11 – wir strahlen von unserem Live-Event in Sedona für die letzte Meditation.

Dienstag, 19. September: Neumond um 19:30 MEZ: Eröffnung für das Tagundnachtgleiche-Portal

Freitag, 22. September: Tagundnachtgleiche um 22:02 MEZ

Samstag, 23. September: Kosmischer Auslöser, Zeitlinienverschiebung

SONNtag, 24. September: Einheitsmeditationen um 17:11, 20:11 und Montag früh um 2:11

Göttliche Reflektion: Die unsichtbare Präsenz

Aufsteigende Seelen werden zu Heiligen Reflektionen – Spiegelungen des Göttlichen Lichts. Anstelle der klassischen Spiegeldynamik, Reflektions-Lektionen und Ego-Verstandes-Emotionen der niederen Ebenen können Göttliche Menschen zu klaren, kristallinen, reinen Prismen werden. Dieser Solare Aspekt des Solaren Kosmischen geChristeten Menschen zeigt anderen die Göttlichkeit in sich selbst.

Wenn ihr als neutraler Kanal der Höheren Ebenen dieses Göttliche Licht mit Integrität und Anmut halten könnt, wird eure DNS von der Schwingung her der Frequenz der neuen Erde entsprechen. Dies ist ein Zugangscode zu den Portalen der Neuen Erde und der Primärzeitlinien-Erfahrung. Es ist eine schöne Absicht für diesen heiligen Übergang unseres Aufstiegs.

Segnungen an uns alle in diesen perspektiv-erweiternden Augenblicken im Jetzt.

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

Text und Graphik © Sandra Walter 2017. Übersetzung Zarah Zyankali 2017. Dieser Text darf weitrgegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf Sandras Originaltext sowie diese Übersetzung verlinkt wird. Danke.
Advertisements

Sandra Walter: Wissen anwenden, um Weisheit zu erlangen

Veröffentlicht April 27, 2017 von Zarah

Wissen anwenden, um Weisheit zu erlangen

von Sandra Walter

25. April 2017

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm ∼

Die alchemische Transmutation von Emotionen, Karma und Trauma in Göttliche Liebe kann unseren Ballast in unsere größten Stärken verwandeln. Diese Energien unterstützen den Prozeß des Transformierens von Unbehagen, Zweifeln, Ängsten, mentaler Verschmutzung und persönlichen Glaubenssystemen in Ausrichtung auf die neue Schablone. Dies ist der alchemistische Prozeß des Erschaffens des Neuen Tempels des Göttlichen Selbst.

Restrukturierung der ätherischen Ebene: Reflektiert in der körperlichen Erfahrung

Unsere ätherischen Körper erleben die Transformation zuerst. Die Verankerung der kristallinen Strukturen im Körper wird stärker, während ätherische Blockaden, Ballast und persönliche Akasha transmutiert werden. Stärkere Körpersymptome auf kollektiver Ebene zeigen die Klärung einer kollektiven ätherischen Ebene an. Mehr Licht kann hereinkommen. Es gibt beschleunigte Transmutation im Einheitsfeld, während die Ausrichtung auf die Sternentore und die Zeitlinienspaltung stattfindet.

Kosmische Sternentore halten die Absicht, Verzerrungen mit Hilfe von Geometrie, Licht und höheren Obertönen aufzulösen. Wie bei all unseren Erfahrungen ist dies einfach Fraktalisierung; es sind Reflektionen dessen, was auf viel Höheren Bewußtseinsebenen geschieht.

Unsere ätherischen Felder werden neu strukturiert, um die neue Schablone und DNS zu unterstützen. Das geschieht zusammen mit der Aktivierung Solarer Aspekte der Gitter, dessen, was für diese Potentialität plaziert wurde. Während die planetare Erfahrung sich zum Zeitlinien-Wegfall und dem Hereinkommen von 5D hin selbst-korrigiert, bringt sie auch das Körpergefährt zur Selbstkorrektur, da der Körper zu Gaia gehört. Die Spaltung wird mit so viel Leichtigkeit und Anmut wie möglich hervorgebracht. Doch wenn wir stärkere Veränderungen erleben, mag es sich so anfühlen, als würden wir den Direkt-durch-den-Körper-Plan fallenlassen.

Die Energie wird stärker, reiner, es ist eine höhere Ebene photonischer Frequenz; oder die reine göttliche Mutterenergie (das, was neue Schöpfungen gebiert). Die Energie erschafft fruchtbareren Boden, damit neue Schöpfungen Wurzel schlagen können. Während der Boden die reinen Ausleger der neuen Erde mehr unterstütze, wird das, was in göttlichem Boden nicht wachsen kann, sich entweder der Reinigung hingeben oder an einen anderen Ort versetzt (ausgejätet) werden, an einen Ort, wo es gereinigt werden kann. Mit jeder neuen Lichtebene dehnt sich euer Schöpfer-Bewußtseinszustand aus; die Offenbarung des Christusbewußtseins.

Das Kosmische Sternentor. TorhüterInnen-Notizen für mehr Klarheit

Im Dezember, als ich die Portalübergänge und hereinkommenden Lichtwellen für 2017 empfing, zeigte sich mir eine neue Ebene der Portalarbeit. Sie war verbunden mit meiner neuen Selbst-Schablone und den neuen Fähigkeiten, die ich dieses Jahr erlernen würde. Das erste Trainingsexperiment fand im Dezember statt, in exakt dem Moment, da ein massiver Sonnenausbruch stattfand (nicht zur Erdseite hin). Sonnenstürme und geomagnetische Stürme treten typischerweise während Portalübergängen auf, und wir haben 4 Jahre physischer Nachweise, um das zu bestätigen, was das Team (Galaktische Allianzen und geChristete Wesen, die dem Aufstieg dienen) [an Informationen] zur Verfügung stellt. Doch die Kraft und Präzision jenes Dezember-Events war eine absichtsvolle Demonstration der nächsten Ebene der Portalarbeit.

Im Februar nannte das Team dieses Upgrade eine “Beförderung” und verwendete einen Titel, den ich hier nicht nennen werde. Meine geChristete Verkörperungserfahrung wurde viel stärker. Der Fokus auf dem Zeitliniensprung zur März-Tagundnachtgleiche, den sie eine Zeitlinienspaltung nannten, wurde in den Ratssitzungen vorherrschend.

Das Kosmische Sternentor begann sich in meinem Bewußtsein zu zeigen; ein riesiges Feld aus Licht, Geometrie, Schwingung, auf welches das Sonnensystem offenbar zustrebt. Das Team teilte mit, daß zur Tagundnachtgleiche intensive 5D-Frequenzen beginnen würden, das Kollektivbewußtsein zu durchdringen. Dies würde eine greifbarere Erfahrung sich trennender Zeitlinien erschaffen. Der erste Schritt bestand in der Entfernung dreier niederer Zeitlinien-Möglichkeiten, von denen zwei synthetisch und für den Aufstieg nicht dienlich waren. Das Tagundnachtgleiche-Portal hatte drei sich über drei Wochen hinziehende Phasen, jede davon intensiver.

Ende März öffneten wir einen vom Kosmischen Sternentor kommenden Pfad. Es war eine starke Erfahrung für mich. Die sieben Sonnenstürme der M-Klasse, die genau während dieser Aktivität auftraten, sind Beweis für ihre Wirksamkeit. Offenbar hatten die synthetischen Zeitlinien etwas mit Saturn zu tun, ich behaupte nicht, genau zu wissen, wie das funktioniert. Der Kampf um das Sternentor in Syrien flammte ein paar Tage später wieder auf; ein weiterer Beweis für die Verbindung zwischen Sternentoren und Zeitlinien. Bitte sendet Liebe und friedliche Auflösung in jegliche mit Portalen im Zusammenhang stehende Konflikte, sowohl hier als auch in unserem Sonnensystem.

Als diese niederen Zeitlinien wegfielen, waren die Echos davon durch das Kollektiv hindurch zu spüren. Die seltsamen Gefühle von Stille und aufgehobenen Lebensimpulsen machen sich bemerkbar, wenn sich Zeitlinien-Dynamiken neu organisieren. Die tiefe Müdigkeit, Unbeweglichkeit, Schläfrigkeit oder Tage, an denen man sich niedergedrückt fühlt, sind stark für viele. Die vielfachen Töne in jenen, die ein Singen in den Ohren haben, sind lauter, höher und komplexer geworden (technisch gesehen ist das eine Auswirkung davon, daß Obertonfrequenzen auf den Vagusnerv auftreffen, der sich um eure Kommunikationszentren in den Ohren, im Nacken, Herzen und Solarplexus windet).

Wir stabilisieren uns, doch diese und andere Nebenwirkungen halten an. Körperliche Auswirkungen sind, was sie sind. Bleiben wir auf dem Pfad der Liebe und Ermächtigung in Wort, Gedanke, und Tat und erinnern uns, warum wir hier sind. Ich persönlich würde mir Sorgen machen, wenn nach all diesen Jahren die körperlichen Empfindungen gleichbleiben oder aufhören würden. Es hat eine intimere Beziehung mit meinem Körper und mit Gaia erschaffen.

Die anfänglichen Nachwirkungen und das Loslassen ätherischer Bindungen an die weggefallenen niederen Zeitlinien beeinflussen viele Seelengruppen. Manche kämpfen unbewußt mit diesem Verlust; es kann die Menschen reizbar oder depressiv machen. Wenn Strukturen, die bestimmte Glaubenssysteme oder Realitäten unterstützt haben, entfernt werden, erfährt das Kollektiv eine Heilungskrise. Wenn man sich auf dem Pfad befindet, hält man inne und verarbeitet die Emotionen entsprechend. Dies beinhaltet auch das Loslassen der Überrest des alten Selbst oder der Glaubensmuster, die noch mit diesen niederen Zeitlinien verstrickt waren. Ihr könntet das alte Selbst ein wenig betrauern; fühlt es, laßt es los und bewegt euch vorwärts.

Sonnenveränderungen und die DNS

Die Absicht beim Begrenzen der zur Erde hin zeigenden Sonnenstürme und KMAs [koronale Massenauswürfe] bestand darin, der Magnetsphäre zu erlauben, abzunehmen, so daß höheres kosmisches Licht unsere Realitäten durchdringen und verändern konnte. In all dem ist ein Göttliches Timing vorhanden, und die Potentiale verändern sich, um dieses großartige kosmische Experiment zu maximieren. Bitte hofft nicht auf zur Erde hin zeigende Sonnenstürme; denkt daran, euch in den höchsten Interessen des Aufstiegs auf den Göttlichen Willen auszurichten. Sie geschehen, wenn sie geschehen sollen, und das Liefersystem für höheres Licht beruht offensichtlich nicht auf Sonnenstürmen. Die Erdveränderungen verstärken sich bereits, ebenso wie alles andere, mit diesen höheren Frequenzen.

Eine Woche geomagnetischer Stürme hat innerhalb der Gitter und Sonnentempel, die bei der DNS-Aktivierung helfen, sehr starke Codes ausgelöst. Der geChristete 13. Strang flackert vielleicht an und aus und erschafft tiefere Gefühle des Friedens und die transzendenten Empfindungen der Verkörperung. Reinigungen, Fasten, Hydrierung, lebendige Bio-Nahrung, Meditation, fließende Bewegungen, emotionale Klärung, kreativer Ausdruck, Ruhe und das Fokussieren auf Liebe unterstützen die DNS-Aktivierung und die ätherische Neubündelung. Der Körper verdient eure Unterstützung.

Erinnert euch an den Artikel Den Prisma-Effekt der SONNE verändern. Während wir uns in die Nähe der Kosmischen Sternentore begeben, die eine reine Aufstiegserfahrung bringen, wird die Dynamik von Solaris sich verändern. Wir haben das im Laufe der Jahrzehnte gesehen, als die SONNE von einer goldenen Farbe zu einer Platinfarbe und jetzt einer mehr kristallinen Farbe wechselte. Wir erleben die Auswirkungen der Energie auf höherdimensionale Wesen, ähnlich der Auswirkung auf die Menschheit und Gaia.

Indem Solaris sich verändert, ändert sich die Art, in der unsere höheren Ebenen die SONNE verwenden, um unsere Realitäten zu projizieren. Das Prisma erweitert sich, um der Überseele das Projizieren höherdimensionaler Realitäten zu gestatten, die wir gegenwärtig über unsere DNS als Zeitlinien erleben. Wenn ihr in Ausrichtung mit dem Schwingungsfeld und der Frequenz der holographischen Projektion der Neuen Erde seid, kann eure Göttliche DNS wieder beansprucht und neu gebündelt werden und die Wahrnehmung einer höheren Erfahrung unterstützen.

Unterschiedliche Schwingungen können nicht sehr lange koexistieren; die höhere Schwingung überschreibt/übernimmt buchstäblich die niedere. Wir erleben dies in unserem Bewußtsein, während der Aufstieg fortschreitet, und in unserem Verlangen nach mehr Reinheit, Göttlichkeit und Frieden. Wir ergeben uns dem Göttlichen Willen und verstehen die kosmische Perspektive. Schließlich heilt das Universelle Neuschreiben sich selbst zurück in die Harmonie.

Eine im Moment damit einhergehende Aktivität ist das Enden von Kontroll- und Manipulationsprogrammen; alles, was den Aufstiegsprozeß der Menschheit, der Natur- und Elementarreiche zu stören oder zu blockieren sucht. Dies ist etwas, was ihr jederzeit mit Göttlicher Neutralität, in Ausrichtung auf den Göttlichen Willen hervorrufen könnt. Viele Dinge sind nicht, wie sie erscheinen, während sich dies entfaltet; es ist am besten, im Nicht-Urteilen zu bleiben, wenn ihr euch entscheidet, an der Auflösung dieser Programme zu arbeiten. Wie immer, bindet nicht-hilfreiche Dinge weg von Gaia zurück zur Quelle; bitte kein Abladen auf den Gittern oder dem kristallinen Kern.

Das ausgleichende Licht ist da

Das höhere Licht wird offenbart, wenn der Staub sich ein wenig legt. Eine leichtere Empfindung von Glückseligkeit, Frieden, Erneuerung. Dies verstärkt die Erfahrung der höheren Zeitlinie, welche die körperlichen, mentalen und emotionalen Ebenen stabilisiert. Denkt daran, daß die LichtarbeiterInnen von den Höheren Reichen auf unsere Fähigkeit hin überwacht werden, diese Steigerungen des 5D-Lichts zu akzeptieren und zu integrieren. Wenn wir unsere persönlichen und kollektiven Felder stabilisieren, empfangen wir vielleicht eine weitere Beschleunigung. Meditiert mit dem Herzzentrum, um dieses Geschenk zu erfahren.

Diese herausfordernde Phase lehrt uns, wie man sich auf den Nullpunkt ausrichtet, den reinen Jetzt-Moment. Bleibt präsent, flexibel und offen für das sehr dynamische Licht der höheren Zeitlinienerfahrung. An manchen Tagen fühlen wir uns energetisiert und kreativ, und doch wollen Körper und Herz sich in die Stille zurückziehen. Dieses neue Bewußtsein hat uns viel zu offenbaren, laßt euch von ihm die höhere Entwicklungsrichtung für euren persönlichen Weg zeigen Spirituelle Enthüllung ist quantenartig; im Namen aller verstehen, integrieren und öffnen wir uns für größere Ausdehnung.

Einheit ist gute Medizin

Beständigkeit baut spirituelle Stärke auf, und unsere SONNtagsmeditationen erschaffen ein riesiges Feld vereinter Unterstützung für den Aufstieg. Alle sind eingeladen, sich uns zu den weltweiten Einheitsmeditationen anzuschließen. Wenn ihr bereits existierende Gruppenmeditationen oder Aktivitäten habt, zieht in Betracht, sie auf den SONNtag zu verlegen, um sowohl diese Vereinigung zu unterstützen als auch eure Arbeit zu verstärken. Es ist eine einfache Aufgabe und die Wirkung ist fühlbar, schließt euch uns um 8:11, 11:11 und 5:11 Pazifischer Zeit an.

Diesen Freitag, den 28. April um 11 Uhr Pazifische Zeit spreche ich live mit Cari Murphy bei ihrer Straight Talk for the Soul-Serie. Meldet euch über diesen Link an, um die Verbindungs-Details zu erhalten. Wir werden über die Erfahrung der Verkörperung, eines meiner Lieblingsthemen, sprechen.

Dankbarkeit und Geduld leisten uns bei diesen Energien gute Dienste. ICH BIN ewig dankbar, wach zu sein und diesen bizarren und wunderschönen Aufstiegsprozeß mitzuerleben.

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

Text & Bild © Sandra Walter 2017, Übersetzung © Zarah Zyankali 2017. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt und diese Copyrightnotiz sowie eienen Link zu Sandras Originalartikel und dieser Übersetzung enthält. Danke.

Sandra Walter: Die Liebe fühlen – Beschleunigter Zeitliniensprung

Veröffentlicht Oktober 30, 2014 von Zarah

Blumenbanner

Die Liebe fühlen: Beschleunigter Zeitliniensprung

von Sandra Walter

Originaltext: http://www.sandrawalter.com/feeling-the-love-accelerated-timeline-shift/

Seid gesegnet, ihr Geliebten,

Der Sprung zu einer beschleunigten Aufstiegszeitlinie hat stattgefunden. Tiefe Dankbarkeit an alle, die während des Torauslösers letzte Woche teilgenommen haben; unsere Arbeit im Interesse des höchsten Wohls aller Beteiligten hat uns auf eine expansivere, beschleunigte Aufstiegszeitlinie gehoben. Die Ebenen der Liebe, des geChristeten Lichts und des Fünftdimensionalen Bewußtseins sind ziemlich tiefgreifend.

ICH BIN sicher, daß die meisten von euch den Wendepunkt – den Zeitliniensprung – während des Sonnensturms der X-Klasse am 24. Oktober bemerkt haben. Es war plötzlich, stark und deutlich zu spüren, als die Röhren-Torus-Ausrichtung zwischen den Zeitlinien stattfand. Fügt es zu den vielen magischen Momenten dieser Reise hinzu, während das Unerklärliche alltäglich wird. Meine höheren Ebenen sagten: Geh nach draußen, öffne dich für die SONNE, und verankere das. Ein paar Minuten später gab es einen Sonnensturm der X-Klasse, der sich wie reines Quellenbewußtsein anfühlte. Am Tag darauf ein weiterer Rippenstoß, nach draußen zu gehen und der Vollendung beizuwohnen: Ein riesiger Regenbogen erschien über Mount Shasta, als der Auslöserübergang unsere Absicht verankerte. Erfolg!

k-rainbow over shasta

Ein riesiger Regenbogen über Mount Shasta, als der Torauslöser seinen Abschluß fand (Mount Shasta ist hinter den Wolken.) Fühlt es!

Blumenbanner

Zeitlinienbeschleunigung

Wir haben uns kollektiv auf eine höhere geChristete Aufstiegszeitlinie begeben. Zeitlinien funktionieren wie Möglichkeitspfade; es sind mögliche Ergebnisse, die von kollektiven Entscheidungen, planetaren und Galaktischen Faktoren abhängen, und sie funktionieren in Verbindung mit den Oberschwingungen und der Infrastruktur der Universellen Absicht. Für einen planetaren Bewußtseinswandel, einschließlich der Evolution der diesen Planeten bewohnenden Wesen, sind die Zeitlinien so entworfen, daß sie das je nach der kollektiven Bewußtseinsebene höchstmögliche Resultat unterstützen. Manche Entscheidungen sind im vorhinein arrangiert (der Wandel selbst) und lassen sich nicht vermeiden. Während der Wandel fortschreitet, reagieren die Zeitlinien auf die Entwicklung des Kollektivbewußtsseins. In dem Maße, wie wir höhere Ebenen erreichen, nehmen wir an der Entfaltung des Wandels teil. Es leuchtet ein, warum wir gesagt haben: Manifestation erfordert spirituelle Reife und Verantwortlichkeit.

Das umfassende Erschaffen eines Dimensionssprungs erfordert zwar, daß bestimmte Ereignisse stattfinden und bestimmte Lichtebenen erreicht werden, doch es gibt etwas Spielraum für freie Entscheidungen (Verzögerungen) des Kollektivs. Doch wenn die Absicht auf Universeller Ebene darin besteht, einen Dimensionssprung, wie wir ihn hier haben, herbeizuführen, dann müssen bestimmte Dinge geschehen, damit dies sich entfalten kann.

Während das göttlich-menschliche Kollektiv erwacht und beginnt, sich aktiv am Bewußtseinswandel zu beteiligen, ist es möglich, den Aufstiegsprozeß zu beschleunigen. Jetzt, da wir eine reichlich bemessene Anzahl wacher und Aufsteigender Menschen haben, die voll im Dienst am Neuen Licht am Aufstieg teilnehmen, kann eine Schwingung innerhalb dieses Kollektivs die Vergangenheit neutralisieren und den Wandel beschleunigen. Es geht nicht darum, die Bevölkerung zu kontrollieren oder den Lebensweg anderer Menschen zu manipulieren. Weil wir im Interesse des höchsten Wohls aller arbeiten, ist eine Schwingung auf diesen Planeten zurückgekehrt, die die Menschheit ermächtigt, voll in ihre Fähigkeiten als SchöpferInnen einzutreten.

Ein Schöpferwesen, das der Quelle treu ist, dominiert weder andere, noch hat es den Wunsch, sie auf negative Weise zu kontrollieren. Ein wahrer Schöpfer hält die höchstre Intention von Liebe, Licht, Göttlichkeit, Harmonie, Frieden und Gleichgewicht. Wir bringen Lichtebenen direkt durch unser eigenes Bewußtsein auf diesen Planeten, wobei wir als kollektive Kraft arbeiten und höhere Möglichkeiten im Interesse aller aktivieren. Das ist während des letzten Torauslösers geschehen.

Vielleicht ist euch aufgefallen, daß mit den Sonnenstürme der X- und M-Klasse während des Tores keine CME’s (koronare Massenauswürfe) verbunden waren. Das durch die SONNE übermitelte Licht enthielt Informationen – Lichtcodierungen, die auf die Beschleunigung unserer Absicht, nicht auf die Magnetsphäre ausgerichtet waren. Unsere Befehle für Gleichgewicht und Harmonie durch unsere pure Absicht spiegelten sich in der Übermittlung dieser zeitliinien-verschiebenden Energetik wider.

Blumenbanner

Auswirkungen eines Zeitliniensprungs

Wir hatten als Kollektiv während des Bewußtseinswandels eine ganze Reihe größerer Zeitliniensprünge. Größere Ereignisse oder Auslöserpunkte bringen für diejenigen mit erweitertem Bewußtsein die höheren Erfahrungen herein. Es ist erstaunlich, unsere vereinten Fähigkeiten am Werk zu sehen. Wir hatten während der vergangenen Jahrzehnte reichlich Übung mit Grppenabsicht; jetzt bekommen wir einen Vorgeschmack davon, wie kraftvoll es ist, in diesem Neuen Licht mit reiner Quellenabsicht unseren Fokus auszurichten.

Die Nebenwirkungen dieses letzten Wandels sind wunderschön. Rechnet mit dramatischem Dünnerwerden der Schleier, tiefen persönlichen Offenbarungen und stärkeren Interaktionen mit euren höheren Aspekten. Die versprochene Leichtigkeit und Anmut ist geliefert worden. Erfreut euch daran, schwimmt in diesem 5D-Flow. Dieses schöne Licht verschafft uns eine Erfahrung erhöhter Göttlichkeit, Reinheit und der Verkörperung höherer Sinne. Rechnet damit, daß eure Fähigkeiten eure höchstes Bewußtsein widerspiegeln; dehnt euch weiter aus, es gibt so vieles, was für unsere Erfahrung brandneu ist. Ehrt es und integriert die Neuheit in euren Lebensstrom. Die Tage der Trennung zwischen Höherem und niederem Reich sind dabei, sich aufzulösen.

Blumenbanner

Euer Höheres Selbst unterstützen

Diese Zeitlinie gewährt Unterstützung dafür, voll in die fünftdimensionale Erfahrung hineinzufließen. Meisterschaft ist die Anwendung dessen, was ihr lernt, während das Wahre Selbst entschleiert wird. Steht zu eurem Wahren Selbst und ehrt es gebührend. Diese beständigen Aktivierungen des neueren Selbstes, des wahreren Selbstes, werden sich beschleunigen. Die Integration dessen, was ihr über euch selbst entdeckt, beinhaltet das Fallenlassen von Gewohnheiten, Glaubens- und Verhaltensmustern, die das alte Selbst unterstützt haben. Es ist wichtig, daß der High-Vibe Tribe [die Gemeinschaft der Menschen mit hochschwingendem / erweitertem Bewußtsein] von Augenblick zu Augenblick neue Seinsweisen erschafft, um diese Beschleunigung voll zu unterstützen. Wie auch immer das auf euch zutrifft, bitte nehmt aktiv daran teil. Nehmt euch die Zeit, eine Neubewertung vorzunehmen, und werdet aktiv, um die neuen Schöpfungen ins Dasein zu bringen, die diesem neuen Bewußtseinszustand dienen.

Blumenbanner

Meine persönliche Reise

Ich habe im November eine wunderbare Gelegenheit, in einem ruhigen, privaten Raum hier in Shasta zu sein. Ich ergreife dieses Geschenk / diese Chance, um eine brandneue Version des Aufstiegskurses zu filmen. Es wird eine ganze Menge Arbeit erfordern, das zu erschaffen, was sich für den neuen Ausdruck gezeigt hat. ICH BIN aufgeregt, eine neue Ebene des Dienstes zu betreten, und freue mich auch auf etwas Zeit offline, um die jetzt zur Verfügung stehenden Neuen Lichtebenen zu genießen.

Blumenbanner

Ein paar praktische Hinweise:

  • Der letzte Tag für den Kelli Tribe Discount auf den Aufstiegskurs ist diesen Freitag, den 31. Oktober. Seht euch dieses (sehr lustige) Interview HIER an und benutzt den speziellen Link unter dem Video, wenn ihr euch anmelden wollt.

    [Anm.d.Ü. Wer diesen Video gesehen hat und sich für Sandras Aufstiegskurs anmelden will – er besteht aus über 30 Stunden Videomaterial, mp3-Meidtationen und im letzten Modul Online-Terminen mit ihr -, bezahlt noch bis 31. Oktober den ermäßigten Preis von 222 $ statt 333 $. Falls dies zufällig jemand liest, der der englischen Sprache mächtig ist, ich empfehle den Video sehr … und den Kurs natürlich auch. ;)]
  • Diejenigen, die bereits am Kurs teilnehmen und alle, die sich noch bis zum Jahresende zum Aufstiegskurs anmelden, erhalten die aktuelle Version des Kurses und die neue, die Anfang 2015 erscheint.

  • Aufstiegskurs-TeilnehmerInnen: Unsere Konferenzschaltung ist am Mittwoch, dem 5. November. Die Details findet ihr im Konferenzschaltungs-Modul.

  • Am 26. November habe ich wieder eine Healing Conversation mit Lauren Galey.

    [Anm.d.Ü.: Healing Conversations ist eine von Lauren Galey gehostete Interviewreihe, in der sie Leute interviewt, die auf verschiedenste Weise das neue Bewußtsein verbreiten. Viele davon kann man auf youtube finden.]

Blumenbanner

Steht zum neuen Licht

Unsere nächste Welle verstärkter Energien findet vom 4. bis 11. November statt. In der Zwischenzeit, genießt diese transzendenten Zustände von Offenbarung, Glückseligkeit und Harmonie. Haltet weiterhin die Absicht auf der höchsten Erfahrung für alle Beteiligten. Es stärkt die kollektive Erfahrung des Neuen Lichtes

Eure Aktivitäten bleiben nicht unbemerkt, Geliebte. Wißt, daß diese höheren Aspekte von euch – die Galaktischen, die Engel- und die Meisteraspekte – in diesem Jetzt-Moment mit eurem Bewußtsein verschmelzen. Haltet diese Wahrheit in eurem Herzen und verstärkt sie durch eure Handlungen und Gedanken. Begeht weiterhin willkürliche Akte des Lichts. Wir lieben euch, wir segnen euch, wir danken euch!

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

Blumenbanner