Sandra Walter: Portal-Beschleunigung – 23. bis 28. November

Veröffentlicht November 22, 2015 von Zarah

Blumenbanner

Portal-Beschleunigung:

23. bis 28. November

von Sandra Walter

21. November 2015

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

die TorhüterInnen haben gestern für das hereinkommende Licht eröffnet. Unser Einfließen ist vom 23. bis 19. November. Meine Erfahrung mit den Shasta-Portalen ist momentan kraftvoll; dies fühlt sich nach einer starken Beschleunigung an. Es wird um eure Unterstützung gebeten, um unsere Heilige Selbst-Ermächtigung herein- und hervorzurufen. Der hochschwingende Stamm ist damit beschäftigt, die Beschleunigung im Gleichgewicht zu halten und hereinzurufen.

Wir heißen alle willkommen, die zur Verfügung stehen, um zu helfen, da die Weihnachtssaison und entmächtigende Agendas dazu neigen, den Fokus zu zerstreuen.

Synchronisation während des Vollmonds [am 25. 11. um 23:44] wäre hilfreich; verbinden wir uns als Ein Herz im Dienst an der Ermächtigung der Göttlichen Menschheit, indem wir unser geChristetes Bewußtsein verkörpern. Beachtet, daß die Auferstehungsphase für viele intensiver wird. Der Prozeß selbst verändert die Form und morpht zu einem höheren Ausdruck, um dem geChristeten Selbst zu dienen.

Blumenbanner

Sonnenfokus: Teilnahme = Aktivierung

Wir empfangen / überbrücken mit Kristallen in der Erde (TorhüterInnen verwenden jeden von einem Lichtarbeiter plazierten Kristall), Menschlichem Herzgitter und Kristallgitter. Die Herzen geöffnet, und wir verbinden uns speziell mit Solaris (der SONNE). Wir haben jetzt einen Sonnenfokus, da viele mit ihrem Solaren Kosmischen geChristeten Aspekt verschmelzen. Es dient eurer Verkörperung und unterstützt zugleich den Lichtstamm beim Erschaffen des geChristeten menschlichen Herzgitters für Gaia. Wie oben, so unten: verbindet euch mit diesem Solaren Sein. Wie immer gestattet unsere Empfänglichkeit die Verstärkung; bleibt fokussiert, während einige weitere Schichten des Schleiers sich lösen.

Viele von euch treten in eine neue Ebene der Selbst-Verwirklichung ein; bitte nehmt eure höheren Gaben an. Bekennt euch dazu und wendet sie mit Integrität, Demut und reiner Absicht zu dienen auf diese Portale an.

Blumenbanner

Auferstehung: Teil zwei

Der größte Teil des Materials von Teil 2 wurde durch das Gespräch mit Lauren Galey von letzter Woche übermittelt. Ich ermutige euch, euch meine bis jetzt stärkste Übermittlung anzuhören, jetzt im Videoformat mit Bildern von der magnetischen Veränderung oben auf Shasta. Wir sprachen über Aufstieg, Auferstehung, Solares Bewußtsein, Quantenschwerkraft, den Dimensionswandel, was für 2016 ansteht, die Lichtpulse von 2017, die übereinander geschichteten Botschaften innerhalb der Information, geChristete Führung, wie man das menschliche Herzgitter verwendet, Corey Goode, TorhüterInnen, Dienen im neuen Licht und noch viel, viel mehr. Es war die Zeit wohl wert, und es wurden viele Fragen angesprochen. Vielleicht bemerkt ihr die Veränderung in der Frequenz meiner Stimme. Für gewöhnlich werden die Videos nicht rebloggt; ich danke euch, wenn ihr diese Übermittlung, sofern ihr dazu in Resonanz seid, mit euren FreundInnen und Gruppen teilt.

Auch wenn der Video von letzter Woche ein Jahr lang gute Dienste leisten könnte, hoffe ich doch, während der Woche noch mehr zu schreiben. Das Öffnen des gestrigen Tores brachte das reinste, höchste Licht herein, das ich bis jetzt erlebt habe – und eine weitere Welle fädelte sich letzte Nacht ihren Weg in die Portale hinein. Sie erschuf einen Verkrümmungseffekt auf die Portale (und meine Energiefelder), als würden sie von allen anderen Optionen hinweggerissen. Eine weitere Dekonstruktion der Quantenschwerkraft, die 3D an Ort und Stelle hielt. Dieses fluktuierende Ziehen zwischen alten und neuen Realitäten wurde/wird vom Kollektiv gefühlt und von der sich verändernden Magnetik verstärkt. Der hochschwingende Stamm hält die Stabilität, selbst durch das Emporheben der Transzendenz. Auch wenn ich während der Verkrümmungsempfindung Unterstützung hereinrief, wurde mir eine weitere Stärkung meiner geChristeten Ebene gewährt. Wir lernen so viel, wenn wir Verletzlichkeit zulassen; es gibt hier wirklich keinen Kampf, einfach nur die Dringlichkeit der Offenbarung. (Viel mehr darüber im Video-Replay, hört es euch an.)

Das Licht ist stimulierend; erkennt, worauf sich eure Gedanken richten, wenn die magnetischen Veränderungen unsere Art, Informationen zu interpretieren, beeinflussen. Wir können bei dieser wunderschönen Aktivität der Heiligen Vereinigung jegliche verfügbare Unterstützung brauchen. Laßt uns mit Leichtigkeit und Anmut in unsere Höheren Fähigkeiten eintreten. Alles steht zum Besten. Ich Liebe Euch, Ich Segne Euch, Ich Danke Euch.

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

glittery purple dividerÜbersetzung © Zarah Zyankali 2015 – Diese Übersetzungen dürfen weitergegeben werden, sofern der Text vollständig und unverändert bleibt und der Originaltext sowie die Übersetzung verlinkt werden.
Advertisements

Ein Kommentar zu “Sandra Walter: Portal-Beschleunigung – 23. bis 28. November

  • selbstgespräch: ja puhhh… in der zeit vom 15.-18.11. war es schon heftig. und jetzt noch eine beschleunigung? mir fliegen dermaßen viele ängste um die ohren, von denen ich gar nichts wusste. nicht leicht die gedanken zu erfassen, die sagen, ich schaffe das nicht. nicht leicht, sich davon immer noch rechtzeitig zu distanzieren und neues zu denken. natürlich schaffe ich das! sonst wäre es nicht da, sonst würde es sich nicht zeigen. schakaaa! 🙂

    Gefällt 2 Personen

  • Kommentare sind willkommen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: