Kreativität

Alle Beiträge verschlagwortet mit Kreativität

Celia Fenn – Tanzen mit dem Diamant-Sternenfeuer: die 10/10 und 11/11-Portale und der Neubeginn

Veröffentlicht Oktober 10, 2016 von Zarah

Tanzen mit dem Diamant-Sternenfeuer: die 10/10 und 11/11-Portale und der Neubeginn

Erzengel Michael durch Celia Fenn

gepostet am 9. Oktober 2016

Ihr lebt in intensiven und kraftvollen Zeiten, Geliebte. Zu dieser Zeit aktivieren das Diamantlicht und die Diamantcodes eure Erde mit einer feurigen Form des Diamantlichtes, welches wir das Diamant-Sternenfeuer nennen.

Was ist das Diamant-Sternenfeuer?

Es ist die Substanz eures Kosmischen Seins, eurer Seele, und die Energie der Kreativität. Ihr könntet es auch ein “Seelenfeuer” nennen, da es eine kraftvolle elektrische Feuerenergie ist, die das Kosmische Verlangen aktiviert, im Kreativen Prozeß im Licht zu tanzen. Es ist das, was wir “Engelsfeuer” nennen könnten, und es ist der Ort, wo die Seele ihre Göttliche Essenz anerkennt und das Engels-Sternenfeuer in ihre Physische Verkörperung hinein akzeptiert.

Es ist ein Licht und ein Feuer, das im Kosmischen Herzen mit einem reinen weißen Licht brennt. Und es ist auch das Licht und das Feuer, das in euren Herzen und in euren Seelen brennt, da ihr in die Neue Realität eintretet.

Geliebte, viele von euch fühlen das Diamant-Sternenfeuer, da es eure Lichtkörpermeridiane entlang und über euer Nervensystem durch euren Physischen Körper und tief in eure Zellmatrix hinein tanzt. Hier tanzt es mit eurer DNS und aktiviert neue Formen und neue Muster.

Es ist wahrhaft eine Zeit, da die Göttliche Schöpferische Intelligenz das Diamantfeuer sendet, um alles Alte wegzubrennen und das, was kommen muß, zu erschaffen. Es ist eine Zeit, sich des Diamant-Sternenfeuers gewahr zu sein, da es in euren Körper fließt und in euren Lichtkörper / physischen Körper integriert wird. Es ist eine Zeit, um sich der Magie und dem Tanz hinzugeben und einfach der Göttlichen Schöpferischen Kraft zu erlauben, zu erschaffen und zu manifestieren, während das Neue sich erhebt.

Blumenbanner

Die 10/10- und 11/11-Portale und das „Entzünden“ des Diamant-Sternenfeuers

Geliebte, es gibt zwei kraftvolle Augenblicke, die bald kommen, da das Seelenfeuer sich in euch und auf der Erde aktivieren wird. Dies sind Zeittore oder Zeitportale, die wir das 10/10 und das 11/11 nennen.

Das 10/10 findet am 10. Oktober statt, und es trägt die Energie neuer Anfänge als 1/1/9 Portal. Die doppelte 1er-Energie zeigt die Neuanfänge an, während die 9 mit der Energie der Meisterschaft und Vollendung in Resonanz steht. Ihr vollendet in der Tat eure Transformation und meistert die Neue Energie, so daß ihr einen neuen Zeit- und Schöpfungszyklus in der Neuen Realität beginnen könnt.

An diesem Tag und nach diesem Zeitpunkt werdet ihr Wogen des Diamantfeuers durch euren Körper und euer Leben branden fühlen. Es ist klug, dem Diamantfeuer einfach zu erlauben, seiner eigenen kreativen Intelligenz zu folgen, und zu sehen, was es erschaffen wird. Versucht nicht, das Ergebnis zu kontrollieren. Träumt und wünscht einfach und erlaubt dem Diamantfeuer, diese Träume und Wünsche in die Manifestation zu tragen.

Das zweite Zeittor am 11. November wird ein sehr kraftvoller Übergang sein. Das 11/11-Portal ist ein „Meister-Aktivierungs“-Portal, und seine Kraft der 11/11/9, welche eine 2/2/9 ist, aktiviert sowohl die Kraft der Meisterzahlen 11 und 13 als auch die Göttlich-Weibliche Weisheit der 2 zusammen mit Meisterschaft und Vollendung. An diesem Punkt verkörpert sich das Diamant-Sternenfeuer in der Göttlich-Weiblichen Energie, was bedeutet, daß der kraftvolle Flow des Sternenfeuers/Seelenfeuers sich durch die Zirbeldrüse und in den Kelch der Rechten und Linken Gehirnhälfte eures eigenen „Kristall“Schädels hinein aktivieren und dann über das Herzzentrum in euren Körper übertragen werden wird.

Dies wird eine äußerst intensive Aktivierung sein, und nur diejenigen, die körperlich „bereit“ dafür sind, werden von ihrem Höheren Selbst die Erlaubnis erhalten, dies zu unternehmen. Es erfordert, daß die Rechte und Linke Gehirnhälfte sich in Harmonie und im Gleichgewicht befinden, und daß das Sternenfeuer den Rückenmarkskanal hinunter in das Herz und durch das Erdenstern-Chakra hinunter in die Erde geleitet werden kann, wo es sich mit dem Erdenfeuer im Herzen der Erde vereinigt.

Hier wird das Diamant-Sternenfeuer in das Herz der Erde gesammelt werden und wird dabei helfen, den Aufstieg der Neuen Matrix für die Neue Erde mit Energie zu versorgen.

Deshalb, Geliebte, träumt ihr, während ihr eure Träume von einem neuen Leben und einer neuen Realität träumt, auch eine Neue Erde und eine Neue Realität für alle im Höheren Bewußtsein ins Dasein.

Blumenbanner

Das Diamant-Bewußtsein und die LichtträgerInnen der Neuen Realität

In dieser Zeit des Wandels und der Transformation wird es auf der Erde drei Arten von Menschen geben: diejenigen, die noch im Bewußtsein der alten Energie „schlafen“, diejenigen, die sich im Erwachensprozeß befinden, und diejenigen, die ihre Meisterschaft verkörpert haben und zu TrägerInnen des Diamantfeuer-Bewußtseins werden.

Diejenigen, die immer noch versuchen, ihr Leben gemäß dem alten 3D-Modell von Dualität und Konflikt zu führen, könnte man die „Schlafenden“ nennen. Sie sind linkshirnige und „rationale“ DenkerInnen, die noch immer in linearen Zeitlinien operieren und oft in vorfabrizierten Realitätsversionen gefangen sind. Sie haben ihr Bewußtsein noch nicht zu einem Gewahrsein einer anderen Lebensweise und einem anderen Modell für Verbindung und Interaktion erhoben. In der alten Energie zu „schlafen“ und doch in einer fünftdimensionalen Welt zu existieren, macht das Leben für solche Leute sehr schwierig. Ihnen erscheinen die tiefen Transformationsprozesse bedrohlich und chaotisch, und sie reagieren darauf oft, indem sie aggressiver und streitsüchtiger werden und mehr Chaos, Verwirrung und Angst erschaffen. Sie spüren die Wirkungen des Diamant-Sternenfeuers um sich herum, sind jedoch unfähig, es sich nutzbar zu machen und mit seinem schöpferischen Potential mitzufließen.

Die zweite Gruppe sind jene, die sich im „Erwachens“prozeß befinden und zu der Erkenntnis gekommen sind, daß es eine andere Art zu leben gibt und daß gerade ein Neues Paradigma auf Erden geboren wird. Sie haben sich über Konflikt, Dualität und Machtspiele hinaus- und in das wachsende und hervortretende Bewußtsein der Liebe und des Einheitsbewußtseins hineinbewegt. Sie suchen und lernen und halten nach Unterstützung Ausschau, während sie ihr neues Bewußtsein entwickeln und ihre Lichtkörper aktivieren, so daß sie das Diamant-Sternenfeuer integrieren und damit erschaffen können.

Die dritte Gruppe sind jene, die die Neuen Energien gemeistert haben und dabei sind, das Diamant-Sternenfeuer zu integrieren und zu verkörpern und das Diamantbewußtsein zu leben. Sie können die Seinsweisen der Rechten und Linken Gehirnhälfte integrieren und ausgleichen und aus ihrem Herzen heraus und aus Liebe und Mitgefühl handeln. Sie fließen mit der Schöpferischen Energie des Diamant-Sternenfeuers und sind in der Lage, ihre eigenen Zeitspiralen zu erschaffen, während sie ihre eigenen Versionen der Neuen Realität ausdrücken und erschaffen. Sie haben Seele, Geist und Körper zu einem einzigen vereinten Ausdruck Göttlicher Liebe auf Erden integriert!

Geliebte, wir könnten hier auch die Diamantkinder erwähnen, jene prachtvollen Wesen des Diamantlichtes, die seit dem Ende von 2012 auf den Planeten kommen. Diese strahlenden Seelen werden mit der Frequenz des Diamant-Sternenfeuers geboren, und wo immer sie auch sind, verankern sie das Diamant-Sternenfeuer in ihren Seelen und erschaffen Gelegenheiten für die Menschen in ihrer Umgebung, sich diesem neuen Flow Schöpferischen Lichts zu öffnen.

Daher, Geliebte, könnt ihr sehen, daß zu dieser Zeit die Menschheit sich in der Tat im Fluß und im Flow befindet, während die Veränderungen und Wandlungen tief im Bewußtsein von Allem auf Erden aktiviert werden. Wenn ihr täglich mit Menschen zu tun habt, ist es immer gut, daran zu denken, daß sich nicht jede/r auf derselben Bewußtseinsebene befindet. Wenn ihr die Ebene derjenigen erreicht habt, die das Diamantlicht verkörpern, dann werdet ihr wissen, daß ihr dieses Licht übertragt und verankert, wo immer ihr seid.

Blumenbanner

Wie ihr euch vielleicht fühlt, wenn ihr das Diamant-Sternenfeuer integriert

Während ihr dieses kraftvolle Diamant-Sternenfeuer integriert, werdet ihr diesen Prozeß mit Sicherheit in eurem Körper fühlen. Euer körperliches Sein absorbiert mehr und mehr hochfrequente Lichtenergie und vibriert auf immer höheren Frequenzen. Dies wird anfänglich Gefühle intensiver Erschöpfung hervorrufen, als ob ihr einfach die ganze Zeit schlafen wollt. Tatsächlich, Geliebte, kann es gut sein, daß ihr euch oft ausruhen und euch um euren physischen Körper kümmern müßt, während er diese feurigen Energien integriert.

Vielleicht habt ihr auch „brennende“ Empfindungen im Körper, besonders im Verdauungssystem, und ihr müßt vielleicht eine Zeitlang eure Ernährung auf sehr sanfte und basische Nahrung umstellen, um eurem Körper zu erlauben, seine Energien auf die Übergänge zu fokussieren. Ihr fühlt vielleicht auch Schmerzen im Körper, da die hochfrequente Energie Entzündungen hervorrufen kann und Bereiche alter Verletzungen oder Schwäche im Körper irritieren kann. Trinkt unbedingt Wasser, wenn ihr es braucht, um Giftstoffe hinauszuspülen und das System, das von den Lichtkörperprozessen und der physischen Integration „überhitzt“ werden kann, zu kühlen.

Zusammen mit diesen Gefühlen könntet ihr auch ein Gefühl des „Unbehagens“ und der Seltsamkeit im Körper erleben. Es fühlt sich vielleicht an, als würden elektrische Ströme durch euren Körper fließen, denn genau das geschieht auch tatsächlich. Das hochfrequente Licht benutzt euer Nervensystem, um durch den physischen Körper zu fließen und sich in die physische Matrix einzuklinken. Dies könnte euch zuweilen nervös und ängstlich machen, oder ihr habt Probleme, „abzuschalten“ und einzuschlafen. Oder ihr wacht nach ein paar Stunden Schlaf gestreßt auf. Oder ihr habt vielleicht seltsame Träume, da euer Unbewußtes diese Prozesse zu erklären und zu integrieren.versucht.

Im Alltag könntet ihr euch zuweilen desorientiert und verwirrt fühlen, Dinge vergessen und Zeit „verlieren“. Das liegt daran, daß, in Computerbegriffen ausgedrückt, eure Festplatte neu formatiert wird und einiges von den dort gespeicherten „Informationen“ dabei verloren gehen kann. Seid euch einfach bewußt, daß ihr nach Abschluß des Prozesses wieder in der Lage sein werdet, klar zu funktionieren.

Ihr könntet euch auch von der Realität und von anderen „abgetrennt“ fühlen. Das liegt daran, daß ihr es seid! Ihr erhaltet die prachtvolle Gelegenheit, sowohl euer eigenes Leben und eure Realität als auch die der Erde neu zu erschaffen. Indem ihr träumt, erschafft und das Diamantfeuer in eurem eigenen Wesen haltet, arbeitet ihr mit dem Erden dieses kraftvollen neuen Lichtes. Versucht nicht, euch „wieder zu verbinden“, sondern fokussiert euch darauf, das Neue zu erschaffen und erlaubt denen, die mit eurem neuen Licht und eurer neuen Frequenz mehr im Einklang sind, euch zu finden!

Blumenbanner

Arbeiten mit dem Diamant-Sternenfeuer im Integrationsprozeß

Die beste und positivste Art, mit dem Diamant-Sternenfeuer zu arbeiten, besteht darin, an Aktivitäten und Prozessen teilzunehmen, die euch erlauben, kreativ zu sein und auf die Kraft und Weisheit eurer Seele und eures Geistes zuzugreifen.

Eure Kreativität zu verwenden, erlaubt euch auch, den rechtshirnigen Teil eures Seins zu aktivieren, was bedeutet, daß ihr darauf hinarbeiten werdet, das Gleichgewicht zwischen Rechter und Linker Gehirnhälfte zu erschaffen, welches den „Kelch“ zur Verfügung stellt, damit das Diamant-Stenenfeuerlicht empfangen und übertragen werden kann.

Kreativität kann je nach persönlicher Vorliebe in vielen Formen ausgedrückt werden.

Am einfachsten könnt ihr vielleicht damit anfangen, indem ihr mit eurem eigenen Seelentagebuch arbeitet, in dem ihr eure täglichen Gefühle, Erlebnisse und Weisheit durch selbst geschaffene Worte, Gedichte oder Bilder festhaltet.

Es ist auch eine gute Idee, in Gruppen zusammenzukommen, um eure kreative Seelenessenz durch Musik, Mantra, Gesang, Tanz oder Formen der visuellen und künstlerischen Schöpfung zum Ausdruck zu bringen. Das Zusammensein in einer Gruppe Menschen von gleicher Frequenz und Resonanz hilft euch, eure eigenen kreativen Flows auszugleichen und zu aktivieren.

Nach einer Weile, wenn ihr mit eurer ansteigenden Kreativität arbeitet, werdet ihr beginnen, die Verbindung zwischen Kreativität und dem Erschaffen eures Lebens und eurer Realität zu sehen, wenn ihr die Farben, Klänge und Geschmäcker eurer eigenen Schöpfungen erträumt und auswählt.

Was für ein prachtvolles Abenteuer das sein wird, wenn ihr die Farben und Töne eurer Seele und eures Geistes auswählt und ausdrückt und zum Erschaffen der Neuen Realität beitragt.

Blumenbanner

Wenn ihr gerne mehr über das Diamantlicht und das Diamant-Sternenfeuer erfahren und erleben möchtet, haben wir drei Gelegenheiten für euch. Ihr könnt Celia Fenns Buch „The Diamond Codes“ (Die Diamant-Codes) erwerben, ihr könnt bei unserer Online-Webinar-Serie für das 11/11-Tor mitmachen, oder ihr könnt euch uns im November zu einem Retreat in der Türkei anschließen, wo wir in einer Heiligen Gruppe mit dem Diamant-Sternenfeuer arbeiten werden. Wir werden sowohl mit Erzengel Michael Gruppenarbeit und Aktivierungen teilen, als auch uns als Gruppe mit persönlicher kreativer Erforschung beschäftigen. [Informationen zu beidem findet ihr unter dem Original-Artikel.]

glittery purple dividerText © Celia Fenn 2016. Bildquelle unbekannt. Übersetzung Zarah Zyankali 2016. Dieser Text darf weitergegeben werden, SOLANGE er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angefügt ist und sowohl auf den Originaltext als auch die Übersetzung verlinkt wird. Danke.
Advertisements

Celia Fenn: Die Smaragdcodes und die Rückkehr in den Garten der Kreativität

Veröffentlicht Juni 18, 2016 von Zarah

Die Smaragdcodes und die Rückkehr in den Garten der Kreativität

Erzengel Michael durch Celia Fenn

Veröffentlicht am 18. Juni 2016

Originaltext HIER

gardens-of-creativity

Juni/Juli 2016: Sonnenwende, Planetares Neujahr und das Löwentor

Geliebte Lichtfamilie, wieder einmal nähert ihr euch der Jahresmitte mit ihren kraftvollen Wellen kosmischer Energie. Zuerst kommt die Sonnenwende am 20. Juni, die einen “Wendepunkt” in euren Schöpfungsspiralen markiert. Die Erde erreicht ihren äußersten “nach außen gerichteten” Punkt und hält in diesem Moment inne, als würde sie stillstehen, dann kehrt sie zurück, um eine weitere kreative Spirale um die Sonne herum zu drehen. Auf der Nordhalbkugel ist es die Sommersonnenwende, gekennzeichnet durch den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres; auf der Südhalbkugel ist es die Wintersonnenwende, gekennzeichnet durch den kürzesten Tag und die längste Nacht des Jahres.

Diese Veränderung in den Energien leitet eine Serie von kraftvollen Ereignissen ein, welche die nächste Phase eurer persönlichen und planetaren Entwicklung bestimmen werden. Im Juli, am 26., werdet ihr ins Planetare Neujahr eintreten, wenn die hereinkommenden Wellen Transformierender Energie der Großen Kosmischen Welle des am 8. August (8/8/1) stattfindenden Löwentor-Portals vorausgehen. Zu dieser Zeit werden neue Lichtcode-Schablonen für das kommende Jahr in die Kristallinen Neue-Erde-Gitter der Erde integriert.

Zu dieser Zeit, Geliebte, wird es kraftvolle Diamantlicht-Wellen aus dem Galaktischen Zentrum geben. Ebenfalls zu diesem Zeitpunkt werdet ihr kraftvolle Übertragungen der Magenta- und Türkisfarbenen Lichtcodes empfangen, um die Göttlich-Weiblichen und -Männlichen Energien ins Gleichgewicht zu bringen. Und schließlich werden die strahlenden Smaragdcodes aus dem Kosmischen Herzen übertragen, um euch zu erlauben, euer gesegnetes Geschenk des Lebens auf einer biologischen Welt, wo ihr in den materiellen Reichen kreiert und co-kreiert, vollständig zu integrieren und zu erfahren.

Blumenbanner

Die Smaragdcodes und die Rückverbindung zur Seele und zur Natur: Der Tanz der Magie und Sinnlichkeit

Geliebte, der Zweck des Diamantlichts und der Diamantcodes besteht darin, euch bei eurer Wiederverbindung mit eurem Galaktischen Selbst und dem Verstehen eurer Ursprünge in der Galaxis sowie eurer Verbindungen zu den Sternennationen zu unterstützen. Der Zweck der Smaragdcodes besteht darin, euch bei eurer Rückverbindung zur Erde, zu eurem körperlichen Sein und zu eurem Erbe und eurer Macht als Lichtwesen in physischer Form zu unterstützen.

Wir bitten euch, die strahlenden Smaragdgrünen Lichtcodes in euren Lichtkörper und euren physischen Körper fließen zu fühlen, um eure tiefen Zellerinnerungen an das Leben in einem Paradiesgarten von Liebe, Harmonie und Kreativität wieder zu erwecken. Dies war immer der Plan für das menschliche Leben, in Harmonie mit der Natur in einem Planetengarten der sinnlichen Freude und des Genießens zu leben.

Ihr fragt vielleicht, nun, warum ist das heute nicht so? Warum sind wir von dieser Idee so weit entfernt? Wenn ihr euch umseht, erblickt ihr Chaos, Gewalt und Unglück, das so weit entfernt vom ursprünglichen Plan zu sein scheint. Geliebte, es kam eine Zeit, da ihr als Menschheit die Entscheidung traft, eure Kollektive Entwicklung auf eine Erforschung der niederen Dichte und der Dualität zu fokussieren. Dies bedeutete eine Erfahrung des Wesens von “Gut und Böse” in materieller Form. Dieses “Experiment” im Kollektivbewußtsein, in den biblischen Geschichten als “Fall” beschrieben, ist jetzt so ziemlich abgeschlossen, und ihr, als Lichtfamilie, seid bereit, “nach Hause” zurückzukehren, in den Garten und in das Höhere Bewußtsein jenseits der Begrenzungen der Dualität.

Dies wird erreicht durch den sogenannten Aufstiegsprozeß. Die erste Phase dieses Prozesses bestand in der Aktivierung des Diamantlichtkörpers, der zur Zeit des “Falls” abgekoppelt wurde. Diese Wiederanbindung ist die Arbeit der Diamantlichtcodes. Die erste Phase besteht in der Neuverdrahtung des physischen Körpers und des Lichtkörpers sowie der Heilung des Getrenntseins von eurer inneren Göttlichkeit und von der Natur, welche die Folge des Falls in niedrigere Frequenzen und in die Dualität war.

Indem ihr euer Bewußtsein anhebt, kehrt ihr in den Zustand des Einheitsbewußtseins und des “Einsseins” zurück, der euch erlaubt, in der Fünftdimensionalen Neuen Erde zu sein. Doch um den Prozeß abzuschließen, müßt ihr auch den Smaragdlichtcodes erlauben, ihre Arbeit zu tun, nämlich euer Herz und eure Seele für die Göttlichen Lichtflüsse zu öffnen, die auf der Neuen Erde Magie und Fülle erschaffen.

Als ihr anfingt, in den dichteren Dimensionen der Dritten Dimension zu leben und die Dualität zu erforschen, fandet ihr es nützlicher, mit dem Verstand und dem Ego und mit den linkshirnigen Fähigkeiten des linearen Denkens und der Logik zu arbeiten. Im Laufe der Zeit wurde dieses “Umgehen” der rechten Gehirnhälfte mit ihrer intuitiven Weisheit und des Herzens mit seiner uralten Weisheit für euch zu einer Lebensweise. Ihr wart wirklich und wahrhaftig “abgeschnitten”, und euer physischen Körper wurde im Laufe der Zeit neu verdrahtet, um sich an diese neuen Erfahrungen und Energieflüsse anzupassen. Als Ergebnis davon erhob sich die Seele nach oben und verankerte sich über dem physischen Körper in dem als “Seelensternchakra” bekannten Energiezentrum. Die Seele war immer noch in der Lage, den Körper zu leiten, doch aus einer “Entfernung”, die nur durch Meditation und Gebet überbrückt werden konnte. Die Chakras erschufen neue Energiepfade, wobei der Verstand der linken Gehirnhälfte sowie der Solarplexus dominant waren, und die rechte Gehirnhälfte und das Herz weitgehend umgangen wurden. Diese “Verdrahtung” von Körper und Seele/Geist hat die Art von destruktiver und angsterfüllter Gesellschaft erschaffen, die ihr heute seht. Ihr habt eine Kultur, die ihre Probleme nicht lösen und keinen Ausweg daraus sehen kann, weil sie unfähig ist, zusammen mit dem Herzen, der Seele und der Kreativen Essenz zu funktionieren.

Also, Geliebte, öffnete der Aufstiegsprozeß, zuerst geleitet vom Christusbewußtsein, die Herzen jener, die dazu bereit waren, damit zu beginnen, die Energie von Liebe und Einssein zu erfahren und sich wieder mit der rechten Gehirnhälfte und der intuitiven Weisheit des Göttlich-Weiblichen zu verbinden. Darauf folgten die Diamantcodes, die den Lichtkörper reaktivierten und der Seele erlaubten, herabzukommen und sich im Herzen zu verankern, welches zum Zentrum des Neue Erde-Wesens wurde.

Nun, Geliebte, erlauben euch die Smaragdcodes, den Prozeß abzuschließen. Um das Herz und die Seele mit der Erde wieder zu verbinden und den Fluß der Göttlichen Schöpferenergie vom Kronenchakra durch die linke und rechte Gehirnhälfte gleichermaßen neu zu verdrahten, wodurch ein neuer und ausgeglichener Fluß der Magisch-Schöpferischen Energie erschaffen wird, der auf der Erde durch eure Kreativität ausgedrückt werden kann. Indem ihr diesen “Neuverdrahtungs”-Prozeß zulaßt, werdet ihr euch mit dem Kreativen Tanz eurer Seele aufs neue verbinden und ebenso mit dem Fluß der Magie und Synchronizität, der stattfindet, wenn eure Seele mit Göttlichem Licht auf der Erde und mit der Natur erschafft und tanzt.

Ihr werdet wieder die sinnliche und schöpferische Freude fühlen, während eure Seele die Erdenexistenz in einem Zustand des Fünftdimensionalen Bewußtseins und des “Einsseins” und aus einem Zustand des ausgeglichenen Flows und der Kreativität heraus erfährt.

Blumenbanner

Euer Diamant-/Smaragd-Herz und eure Kreative Essenz

So, Geliebte, seid ihr in dieser Endphase des Aufstiegs- und Transformativen Prozesses eingeladen, euer Diamant-/Smaragd-Herzlicht vollständig zu aktivieren und zur Essenz dessen, Wer Ihr Seid, zurückzukehren – ein schöpferisches und ausgeglichenes Wesen, das in innerer Harmonie mit dem Selbst und der Seele lebt.

Jetzt ist die Zeit, um wirklich anzufangen, das Gleichgewicht der rechten und linken Gehirnhälfte zu aktivieren, das “Getrenntsein” zu heilen, indem ihr euch mit euren schöpferischen Fähigkeiten wieder verbindet und euch mit Schönheit und mit den Hohen Frequenzen der Harmonischen Schöpfung umgebt.

Wenn ihr euer Heiliges Herz aktiviert und ihm gestattet, ein Teil des Göttlichen Lichtflusses innerhalb der vierphasigen Energien von Diamant, Smaragd, Magenta und Türkis zu werden, dann wird sich die rechte Gehirnhälfte aktivieren und die Seele wird beginnen, sich durch Sinnlichkeit, Verspieltheit und Magische Schöpfung auszudrücken.

Geliebte, wenn ihr diesen ausgeglichenen Fluß der göttlichen Energien in eurem Sein zulaßt, werdet ihr fühlen, wie ihr euch auf verschiedene Frequenzen ausrichtet und in einem anderen Tempo und Rhythmus lebt. Ihr werdet euch ruhig, friedlich und fokussiert auf euren höheren Zweck im Leben fühlen und das Werk eurer Seele in der gerade zur Welt kommenden Neuen Erde verwirklichen.

Daher bitten wir euch, euch an diesen kraftvollen Energiewellen zu erfreuen und ihnen zu erlauben, eure kreatives und intuitives Selbst gemeinsam mit euren Herzenergien zu aktivieren. Es ist Zeit, zurückzukehren in den Garten der Kreativität!

glittery purple dividerText © Celia Fenn 2016, Übersetzung © Zarah Zyankali 2016, Bildquelle unbekannt. Dieser Text darf weitergegeben werden, SOLANGE er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und zum Originaltext sowie zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Celia Fenn: Diamant-Smaragd-Herz: Der neue Mensch erscheint

Veröffentlicht Juni 3, 2016 von Zarah

Diamant-Smaragd-Herz: Der neue Mensch erscheint

Veröffentlicht von Celia Fenn am 2. Juni 2016

Originaltext HIER

celia fenn diamond emerald heart

Bild von Jean-Luc Bozzoli auf www.eyewithin.com

Es fällt mir schwer zu glauben, daß es 12 Jahre her ist, seit ich meinen Artikel über den Indigo-Kristall-Übergang schrieb. 2004 machten viele von uns seltsame Symptome und Ereignisse in ihrem Leben durch, die wir später als Anzeichen eines tiefgreifenden Wandels in unseren spirituellen und physischen Körpern identifizieren sollten. Es hieß deswegen Indigo-Kristall-Übergang, weil diese Begriffe die Transformation zur Indigo-Bewußtseinsebene und dann zu den Kristallebenen beschrieben, und sie beschrieben auch die hereinkommenden Wellen von Indigo- und dann Kristallkindern, die bei der evolutionären Transformation auf der Erde mithalfen.

Seit 2012 hat es jedoch intensive Wellen kosmischer Energie und Lichtcodes gegeben, die weitere Entwicklungsebenen aktiviert haben, welche ich Diamant und Smaragd nennen will, nicht weil ich diese Erfahrungen unbedingt “etikettieren” möchte, sondern weil es nützliche Arten sind, etwas zu beschreiben und zu erklären, was ich als die nächste Ebene unserer bewußten Transformation und Evolution betrachten würde.

Die Indigowesen waren die spirituellen KriegerInnen, die den Weg für die Transformation ebneten, und die Kristallwesen öffneten unser Herz und unsere Seele für unser Erbe als Sternenwesen und für die Göttliche Liebe, Ermächtigung und Fülle, die unser Geburtsrecht als inkarnierte Wesen auf Erden sind. Die Diamantlicht-Codes hoben unser Bewußtsein zu einem vollen Gewahrsein unserer Galaktischen und Kosmischen Verbindungen und unserem Platz unter den Sternennationen. Die Smaragdlicht-Codes verbanden uns wieder mit der Erde und mit unseren Fähigkeiten als MitschöpferInnen der Zeiterzählungen auf dem Raumschiff Erde.

Doch was in den letzten Jahren erschienen ist, ist eine neue Art Mensch, auf vielerlei Weise dem Menschen der “alten Version” ähnlich, doch sehr verschieden im Bewußtsein, in der Orientierung, und ich glaube, auch körperlich. Ich werde für euch die Natur dieses neuen Wesens beschreiben, das auf der Erde jetzt erscheint, doch zunächst möchte ich gern kurz meine eigene Erfahrung mit dem hervortretenden Bewußtsein dieses Neue Erde-Wesens in mir selbst erwähnen.

Im Jahre 2013 hatte ich plötzlich, obwohl die Dinge in meinem Leben im großen und ganzen gut liefen, das tiefe innere Wissen, daß ich die Art verändern mußte, wie ich mein Leben lebte. Ich war intensiv gereist und hatte meine Arbeit auf planetarer Basis gemacht, doch plötzlich wußte ich, daß diese Phase zu Ende war und daß ich nach Hause gehen und sehr still sitzen und einfach lauschen mußte, um herauszufinden, was als nächstes käme.

Also ging ich nach Hause, und ich lauschte, und ich lauschte, und ich lauschte. Und es kam nicht wirklich etwas, obwohl ich das Vertrauen hatte, daß ich, wenn ich lange genug lauschte, schließlich etwas hören würde. Ich brauchte fast zwei Jahre, um zu verstehen, daß das, worauf ich da lauschte, die Stimme meiner eigenen Seele war, und daß das, was ich zu verstehen suchte, die Tatsache war, daß ich auf fundamentale und tiefe Weise verändert war von dem, was ich zuvor war.

Und ich fing an zu bemerken, daß viele andere dieselbe Art von Prozeß durchliefen, worin sie sich herausgefordert fühlten, eine Lebensphase zu beenden und sich vorwärts zu bewegen, ohne zu wissen, wie oder warum, einfach aus dem Vertrauen heraus. Und in diesem Prozeß auch unterstützt zu sein, obwohl sie sich nicht ganz sicher waren, was sie da eigentlich taten.

Was sich zeigte, war ein Neue Erde-Wesen, eines, das dem Leben und der Liebe gegenüber total präsent war und auf kreative Weise aus dem Herzen lebte. Eines, das ermächtigt ist, seine/ihre eigene Realität zu erschaffen und dabei Liebe, Fülle und die eigene kreative und spirituelle Essenz zu genießen. Dies ist ein Wesen, das Frieden, Harmonie und Schönheit liebt und im Fluß der Göttlichen Gnade lebt, mit vollständigem Vertrauen auf die Göttliche Unterstützung und die Prozesse des Lebens.

Ich erkannte, daß meine zwei Jahre des “Lauschens” eine “Initiation” in diese neue Seinsweise waren. Also werde ich hier beschreiben, was ich als die Qualitäten des Diamant-Smaragd-Herzens der Neuen Erde, oder des Neue Erde-Wesens wahrnehme.

Blumenbanner

Die Qualitäten des jetzt erscheinenden Neue-Erde-Wesens

  1. Dieses Neue Erde-Wesen hat einen totalen Fokus im gegenwärtigen Augenblick und im Gewahrsein der Gegenwarts-Zeit. Das heißt, vollständig gewahr zu sein, was in dir und um dich her geschieht und wie die beiden miteinander verknüpft sind. Der gegenwärtige Augenblick ist immer ein Indikator der Stärke und Kraft deiner Verbindung zum Göttlichen Licht und wie du mit dieser Energie fließt und mit ihr manifestierst. Was immer vor dir und in dir ist, zeigt dir, wie du mit dem Göttlichen Licht erschaffst und erlebst. Wenn du dich übermäßig mit der Vergangenheit und vergangenen Erfahrungen beschäftigst, verlierst du deinen Fokus im “Auge” der Gegenwart und deine Fähigkeit, vom Webstuhl des Bewußtseins zu manifestieren und zu weben. Im positiven Fokus im gegenwärtigen Augenblick zu bleiben, ist immer der Schlüssel, auf dem Flow der Göttlichen Liebe zu manifestieren.
  2. Das Neue Erde-Wesen hat sich auch ins Spiralbewußtsein und weg vom Linearen Bewußtsein entwickelt. Sie sind zwar immer noch fähig, je nach Bedarf im linearen 3D-Bewußtsein zu funktionieren, doch sie sind sich auch vollständig gewahr, daß “natürliche” organische Zeit sich spiralförmig in höhere Ebenen bewußten Ausdrucks und bewußter Erfahrung hineinbewegt. Sie verstehen, daß ihr Lichtkörper immer offen für Kosmisches Licht und Kosmische Information ist und diese empfängt, die sie sanft auf den Spiralen Göttlicher Liebe und Schöpfung vorwärts und aufwärts bewegen. Dies ist ein natürlicher Prozeß, sobald man sich einmal auf den Fluß Göttlicher Liebe ausrichtet, und es ist nicht nötig, die Entwicklung zu “forcieren”, sie geschieht auf und im Fluß des Kosmischen Lichts.

  3. Es gibt ein intensives Verlangen, als Ausdruck der Seele und des Geistes auf Erden kreativ und an kreativen Aktivitäten beteiligt zu sein. Da das jetzt erscheinende Neue Erde-Wesen versteht, daß Kreativität der stärkste Ausdruck Göttlicher Liebe ist (am Anfang schuf Gott Himmel und Erde), strebt es danach, den Himmel auf Erden zu erschaffen und sein Leben mit Schönheit und kreativer Energie zu erfüllen Dies kann auf jede Art erfahren werden, die deine Seele zum Ausdruck drängt, ob es Kunst, Malerei, Musik, Gesang, Tanz, Tagebuchschreiben oder Gedichte sind … Welche Form auch immer dein Herz und deine Seele zum Singen bringt und dir erlaubt, die Bewegung deiner Seele zu erfahren, während sie Göttliches Licht und Göttliche Liebe in den kreativen Ausdruck und Manifestation auf Erden bringt. Dies hilft, die Prinzipien des Erschaffens von Realität und des Erschaffens von Fülle mit dem Fluß Göttlichen Lichts und Göttlicher Liebe zu verstehen.

  4. Das jetzt erscheinende Neue Erde-Wesen ist ein eher herzzentriertes als ein verstandes- oder egobasiertes Wesen. Dies bedeutet, daß diese Wesen eher ihrem Herzen und ihrer Intuition als dem Verstand und dem rationalen Urteil folgen. Dies ist der größte Wandel, den das neu erscheinende Wesen zuwege bringt, indem es lernt, dem Energiefluß im Herzen als Fokuspunkt oder “Auge” des Bewußtseins zu folgen und dem Verstand/Ego und seiner rationalen und linearen Seinsweise erlaubt, einfach in den Hintergrund zu treten und zu dem zu werden, als was er immer gedacht war, eine unterstützende Energie für das Leben der Seele auf Erden. Wenn der Verstand begreift, daß seine Rolle nicht im Führen und “Überleben” besteht, sondern einfach im Unterstützen der Seele in ihren Ausdrucksformen auf der Erde, dann wird er weniger ängstlich und verzweifelt und hört auf, etwas erreichen zu wollen, was zu erreichen er nicht entworfen wurde. Das Neue Erde-Wesen entspannt sich ins Leben hinein in dem Wissen, daß die Seele und der Geist alles in der Hand haben und daß das, was im Leben benötigt wird, zur rechten Zeit manifestiert werden wird.

  5. Das Diamant-Smaragd-Herzwesen hat eine enge und echte Verbindung zur Seele, zum Geist und zu den Engelreichen. Das neu erscheinende Neue-Erde-Wesen hat seine/ihre Rolle als BotschafterIn Höheren Lichts und Höherer Energie auf der Erde voll akzeptiert und lebt mit einer engen Verbindung zur eigenen Seele und ihren Erfahrungen in den Höheren Dimensionen. Es gibt ein tiefes Vertrauen zur Seele und zum Höheren Selbst / zur Überseele ebenso wie zu jenen geistigen Wesen, die die Seelenfamilie und die Seelenclans bilden, sowie zu den Galaktischen und Kosmischen Familien der Göttlichen Liebe. Das Neue-Erde-Wesen ist in der Lage, diese Energien zu “channeln” und sich mit ihnen zu verbinden, um ihnen dabei zu helfen, auf ihrer Erde ihren Pfad in Harmonie und Resonanz mit Göttlicher Energie und den Codes des Göttlichen Lichts zu wandeln, die in den Kosmischen Wellen und als das Diamantlicht zur Erde übertragen werden.

  6. Das neu erscheinende Wesen hat eine enge und echte Verbindung zur Erde, zu Tieren, Vögeln, Fischen, Insekten, Delphinen, Walen, Säugetieren und Primaten, der Menschheit, den Pflanzenreichen und den Mineralreichen. Es gibt auch tiefe Übereinstimmung mit den indigenen Völkern der Erde und ein Gefühl, sie für ihre schamanische Weisheit und ihre Fähigkeit, eng mit der Natur und der Erde zusammenzuleben, zu ehren. Viele hervortretende Neue Erde-Menschen entscheiden sich dafür, dem Pfad des Schamanen zu folgen als einem Weg, ihr Bedürfnis zum Ehren des Geistes und der Göttlichkeit der Erde zum Ausdruck zu bringen, wie sie durch die Smaragdcodes ausgedrückt wird.

  7. Der Neue Erde-Mensch hat eine enge und tiefe Beziehung zu seiner/ihrer eigenen Seele, die sie als Manifestation der “Heiligen Vereinigung” sehen, der Hochzeit von Himmel und Erde und Männlichen und Weiblichen Energien in ihrem eigenen Heiligen Herzen. Dies schließt ein Gewahrsein des Grundes für die Inkarnation ihrer Seele in diesem Leben und ein Gewahrsein der Mission der Seele in dieser Inkarnation ein. Sie sind sich ihrer eigenen inneren Evolution auf den Lichtspiralen bewußt und fühlen das Bedürfnis, nach besten Kräften das Göttliche Licht vollkommen zu verkörpern.

  8. Diamant-Smaragd-Herzen haben kein Bedürfnis danach, irgendeiner besonderen Religion, einem spirituellen Pfad oder spirituellen Führer zu folgen. Sie folgen ihrem eigenen Herzen und ihrer Intuition und werden zu anderen in ihrer Seelengruppe oder ihren Seelenclans hingezogen, von denen sie das Gefühl haben, daß diese mit dem, was sie fühlen und mit dem Pfad, zu dem es sie hinzieht, in Resonanz sind. Sie sind allen Ansätzen gegenüber offen, die das Bewußtsein anheben und zu höheren Ausdrucksformen des Lebens auf der Erde führen, und sie urteilen nicht über die Entscheidungen anderer, auch wenn sie mit deren Entscheidungen nicht im Einklang sind.

  9. Es gibt auch eine tiefe Liebe zu Schönheit, Harmonie, Ruhe und Frieden. Sie streben danach, “Zuhause” in ihrer irdischen Umgebung zu erschaffen, wobei “Zuhause” ein Ausdruck ihres spirituellen Ursprungs in Göttlicher Liebe ist. Doch sie sind sich auch bewußt, daß Chaos ein Aspekt von Energie und Schöpfung ist, und daß es als Seinszustand sehr kreativ sein kann. Wenn sie von Chaos umgeben sind, werden sie immer versuchen, ihr eigenes “Zentrum” in einem Zustand des Gleichgewichts zu halten und so ein Muster der Ordnung selbst noch im Chaos zu erschaffen. Dies wiederum erschafft eine Schablone für den Frieden, die Harmonie und die Schönheit, die sie auf Erden zu erschaffen suchen.

  10. Sie haben eine große Liebe zum “Zuhause” hier auf Erden und große Freude am Leben auf der Erde. Sie versuchen nicht, “nach Hause” zu gehen, weil sie verstehen, daß das Zuhause in ihnen ist und daß es sich überall um sie herum manifestiert. Sie erfreuen sich an der Natur, an Menschen, Beziehungen, Kreativität, Leidenschaft, Lachen und am Ausdruck dessen, wer sie sind und wie sie sich entwickeln und wachsen. Mit offenem Herzen gehen sie ohne Erwartungen durch das Leben, im Wissen, daß das, was sie brauchen, zu ihnen fließen wird, wenn sie es brauchen. Sie schätzen ihr Leben auf der Erde und streben danach, jeden Tag zu einem Ausdruck Göttlicher Liebe zu machen.

  11. Der Fluß der Fülle bewegt sich in ihnen und durch sie als Göttliche Liebe. Sie haben immer, was sie brauchen und oft mehr, als sie brauchen, da sie ihrer Seele und ihrem Geist erlauben, auf den Spiralen des Lebens für sie zu sorgen. Sie sind großzügig im Teilen dessen, was sie haben und wer sie sind, da sie wissen, daß Mangel eine Illusion ist und daß es immer genug gibt, was man mit anderen teilen kann. Sie leben nicht in Angst davor, nicht genug zu haben, oder in finanziellem Streß und Besorgnis. Sie vertrauen einfach auf den Flow und handeln entsprechend in ihrem täglichen Leben, um das zu erschaffen und zu manifestieren, was sie zu jedem gegebenen Zeitpunkt brauchen.

  12. Sie verstehen, daß das ganze Leben Erfahrung und Schöpfung ist und daß sie in diesem fortlaufenden Prozeß ihre Fähigkeiten erlernen und verfeinern. Sie sehen das Leben als Gelegenheit, alle Aspekte ihrer selbst und ihrer Essenz als Seelen in menschlicher Form auf der Erde zu erforschen. Sie sehen Beziehungen, Familie, Arbeit und Freundschaften als Gelegenheiten, sich auszudehnen und zu wachsen und mehr darüber herauszufinden, wer sie in diesem Leben auf der Erde sind.

    Blumenbanner

Einige der Gefühle und Erfahrungen, die “Symptome” des Hervortretens in das Diamant-Smaragd-Herz sind

  1. Schwierigkeiten, “im Gleichgewicht” zu bleiben, wenn Wellen neuer Lichtcodes und Lichtstrahlung den Planeten überfluten. Diese Wellen erschaffen das Äquivalent eines “Lichtsturms” im Lichtkörper, und es kann sehr schwer sein, euer Zentrum zu halten und nicht in das Chaos des um euch her tobenden Sturms hineingefegt zu werden. Diese Wellen “schubsen” euch vielleicht zwischen verschiedenen Realitäten und Dimensionen hin und her, daher fühlt ihr euch vielleicht oft, als hättet ihr keine Ahnung, wo ihr gerade seid. Der Schlüssel zum Umgang mit diesen Phasen besteht einfach darin, auszuruhen, friedlich zu bleiben und zu versuchen, euer Zentrum zu halten. Wißt, daß diese Phasen “Höherstufungen” [Upgrades] der Informations-Energiefelder sind und daß sie nachlassen werden, sobald ihr die Energien integriert habt.

  2. Ihr fühlt vielleicht intensive Emotionen wie Wut, Gereiztheit, Angst und Verzweiflung. Oft sind diese Emotionen in großen Mengen im kollektiven Energiefeld vorhanden, da diejenigen, die immer noch mit dem Lebensstil der alten Energie verdrahtet sind,  die neuen Energien zu bewältigen suchen. Diese auf Angst beruhenden Energien können überwältigend werden, wenn ihr nicht erkennen könnt, daß es nicht eure sind und daß ihr nicht daran festhalten und sie für andere fühlen müßt. Geht nicht in Resonanz damit. Laßt sie einfach los und laßt sie dann gehen. Kehrt zu dem friedlichen und harmonischen Zentrum in eurem eigenen Herzen zurück, das eure Seelenessenz  und das, was ihr wirklich seid, repräsentiert.

  3. Ihr stellt vielleicht auch fest, daß ihr diese auf Angst beruhenden Emotionen annehmt, wenn ihr Realitätsfelder betreten und euch mit ihnen auseinandersetzen müßt, zu denen ihr wenig Resonanz habt. Z.B. könnt ihr in einer Arbeitsumgebung oder in einem gesellschaftlichen Umfeld oft freiflottierende Wut und Angst „einfangen“. Auch hier gilt wieder: Versucht, diese Gefühle nicht in euch aufzunehmen oder ihnen zu gestatten, eure Reaktionen und Antworten zu bestimmen. Versucht, in eurer eigenen Essenz von dem, wer und was ihr seid, zentriert zu bleiben.

  4. Physisch gesprochen, werden diese Erfahrungen das Verdauungssystem und das Nervensystem beeinflussen. Das Verdauungssystem repräsentiert die Art, in der ihr mit Erfahrungen umgeht oder sie “verdaut”, und auch wenn ihr euch von eurem intensiven Solarplexus-Fokus löst, stellt ihr vielleicht fest, daß ihr Schmerz in dieser Körperregion aufsteigen fühlt oder Unbehagen beim Essen empfindet. Das Nervensystem muß die Lichtimpulse der Information transportieren, und wenn es so viel dissonante Information gibt, kann dies das Nervensystem sehr belasten, so daß ihr zuweilen Einschlafschwierigkeiten oder schlechte Träume habt, oder ihr werdet vielleicht sehr müde bis hin zur Erschöpfung, könnt aber trotzdem lange Zeit nicht einschlafen. Der Körper kann sich unbehaglich fühlen, während ihr versucht, diese Energien auszugleichen.

  5. Zu Zeiten intensiver Lichtaktivität, wie z.B. während Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden, Vollmonden und Finsternissen oder anderen Augenblicken, da Kosmische Übertragungen auf dem Höhepunkt sind, kann extreme Erschöpfung auftreten. Auch hier wieder, erlaubt euch einfach, auszuruhen und diese Energien zu integrieren. Sobald die Lichtübertragungen integriert sind, werdet ihr anfangen, euch besser zu fühlen.

  6. Ihr erlebt vielleicht den Verlust von Freundschaften und Beziehungen und sogar Familienbanden, wenn ihr euch in die Spiralentwicklung hineinbewegt und die anderen auf dem linearen Entwicklungspfad verbleiben. Dies erschafft eine Spannung, die so extrem ist, daß diese Beziehungen nicht überleben können. Das Beste ist, sie einfach in Liebe gehen zu lassen und dem oder den anderen Menschen zu erlauben, ihrem eigenen Wachstumspfad weiter zu folgen auf die Weise, die ihnen am besten erscheint.

  7. Ihr empfindet vielleicht ein überwältigendes Bedürfnis danach, euer Leben zu ändern und einen Lebensweg zu finden, der mit eurer Seele und eurem Geist sowie mit eurer Seelenmission und eurem Lebenspfad in Resonanz ist. In manchen Fällen mag dies dazu führen, daß ihr einen großen Vertrauenssprung macht und euer Leben in Weisen ändert, die von anderen vielleicht nicht verstanden werden. In diesem Fall müßt ihr einfach eurem Herzen und eurer Intuition folgen und euch erlauben, vorwärts geführt zu werden, in dem Wissen, daß eure Seele eure Entscheidungen unterstützen wird, wenn ihr euch in Ausrichtung [auf sie] befindet.

  8. Vielleicht verspürt ihr eine starke Abneigung gegen alles, was mit dem Paradigma der alten Energie zu tun hat, und ein Bedürfnis, Aspekte eures Lebens, wie eure Arbeit, Ernährung, FreundInnen und die Art, wie ihr auf der Erde lebt und mit ihr in Beziehung tretet, zu verändern. Auf Macht, Gier und Manipulation beruhende Interaktionen der alten Energie werden sehr anstrengend für euch sein, und ihr werdet danach streben, euch lieber mit denen zu verbinden, die euren Wunsch nach Frieden und Harmonie und gegenseitiger Unterstützung als Lebensweise mit euch teilen.

  9. Ihr werdet ein starkes Bedürfnis nach Klarheit, Integrität und Offenheit in allen Interaktionen und Beziehungen verspüren. Ihr werdet danach streben, mit auf dem Herzen beruhenden Energien zu fließen, und werdet nicht den Wunsch haben, mit anderen zu kämpfen und Konflikte auszutragen. Aufgrund der tiefen Veränderungen in euren physischen Körpern und Lichtkörpern werdet ihr imstande sein, sehr klar wahrzunehmen, wenn sich jemand nicht in Integrität mit euch oder mit sich selbst befindet.

    glittery purple dividerText © Celia Fenn 2016. Bild © Jean-Luc Bozzoli http://www.eyewithin.com. Übersetzung © Zarah Zyankali 2016. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, dieser Copyrightvermerk angehängt ist und zur Originalseite und zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Drachen & Einhörner: Die Kraft des Träumens

Veröffentlicht Januar 16, 2016 von Zarah

Dieses Mini-Channeling der Drachen  und Einhörner kam am Mittwoch auf unserem ersten Channel-Übungsabend des Jahres 2016 durch. Wir sind eine kleine Gruppe von Leuten, die sich einmal im Monat zum gemeinsamen Channeln treffen. Am Anfang gibt es immer eine Einführungsmeditation, und dann kann jede/r, der/die channeln möchte, etwas beitragen. Da die Zeit begrenzt ist, sind die Durchgaben meist eher kurz gehalten.

Die Drachen und Einhörner wirkten recht kindlich und als ob es noch neu für sie wäre, Botschaften durchzugeben. Aber trotz der Kürze finde ich es eine wichtige Botschaft, sich darüber klar zu werden, was für eine Realität wir erschaffen möchten und was wir durch unsere Gedanken und Handlungen tatsächlich erschaffen. Unten findet ihr das Audio, wenn ihr Lust habt es zu hören. Eine verwandte Botschaft inclusive einer einfachen Meditation gibt es HIER. Ich wünsche euch viel Spaß mit eurer Kreativität und interessante Visionen und Manifestationen für das Jahr 2016! 🙂

k-SAM_1067

Die Kraft des Träumens -Was ist mein Traum für die Erde?

13.1.201

Wir sind die Drachen und die Einhörner, und wir wollen mit euch darüber reden, wie ihr durch eure Absicht und euer Träumen die Dinge erschaffen könnt, die hier dieser Welt helfen werden. Und es ist jetzt wichtig, weil viele Leute im Kollektiv gerade sehr große Schwierigkeiten dabei sind zu erschaffen. Und es ist wichtig, daß ganz viele Leute sich auf Liebe ausrichten und wirklich auch liebevolle Gedankenformen pflegen, auch im Alltagsleben, und daß ihr euch darauf ausrichtet, was für euch wichtig ist, was ihr erschaffen möchtet, und Kreativität benutzt. Kreativität ist etwas, was sehr, sehr unterschätzt wird, denn alles, was ihr macht, alles was um euch rum ist, alles was ihr um euch rum wahrnehmt, das hat eure Kreativität erschaffen in der einen oder anderen Form.

Und das funktioniert so, daß ihr es zuerst träumt und dann fühlt, und wenn ihr es fühlt, dem nachgeht und die Dinge in die Manifestation bringt. Und das kann man mit allem machen. Und wenn ihr euch jetzt dabei beobachtet, wie ihr über negative Dinge nachdenkt, dann seid euch bewußt, daß ihr dieses dann in die Realität hinein träumt! Das ist nicht einfach nur so ein Gedanke, sondern es ist etwas, was Realität erschafft und was sich verbindet mit anderen, gleichen Gedankenformen. Und wir wünschen, daß ihr noch viel, viel mehr euch bewußt werdet, welche Macht des Erschaffens ihr besitzt in eurer Kraft des Träumens. Daß Träumen eben nicht etwas ist, was man mal nur nachts macht und sich tagsüber nicht mehr daran erinnert, sondern daß man es die ganze Zeit wirklich tut.

Und diese Träume solltet ihr ernst nehmen. Also nicht so bierernst, daß ihr ganz verkniffen werdet, so: “Ich muß das jetzt erschaffen!” – aber ernst genug, daß es nicht nur sowas für Kinder ist. Daß ihr wißt, eure ganze Welt wird ständig von allen ihren Bewohnern ins Dasein geträumt. Und welchen Traum träumt ihr, und an welchem Traum möchtet ihr teilhaben? Und welchen Traum möchtet ihr erschaffen auf dieser wunderbaren Erde? Das sind für diesen Jahresbeginn wichtige Überlegungen, wichtige Gedanken, die es sich lohnt zu verfolgen. Welches ist mein Traum – mein Traum für die Erde, mein Traum für mich selbst, mein Traum für meine Umgebung, mein Traum für die Gesellschaft, mein Traum für dieses ganze Jahr, mein Traum für die Zukunft der Menschheit und auch allen ihren Mitgeschöpfen hier auf dieser Erde? Was ist mein Traum?

Und dann könnt ihr gucken, wie ihr diesen Traum hineinträumt in die Realität. Sind die Handlungen, die ihr macht, im Einklang mit eurem Traum? Sind sie dazu geeignet, diesen Traum wirklich Realität werden zu lassen? Oder denkt ihr das eine und wünscht euch das eine und handelt aber genau umgekehrt? Das ist wichtig, sich darüber bewußt zu sein. Und das war uns auch sehr wichtig euch noch mal zu sagen. Wir sind ein bißchen nervös, weil es vielleicht nicht eine ganz so harmonische Botschaft ist, aber wir wollten es wirklich euch sehr, sehr ans Herz legen, diese Kraft des Träumens wirklich wichtig zu nehmen und immer, immer mehr in eurem Leben bewußt umzusetzen und zu benutzen. Und damit wünschen wir euch noch eine wunderbare Zeit.

Text, Audio & Photo © Zarah Zyankali 2015, 2016. Weitergabe bitte nur vollständig, unverändert und unter Angabe der Quelle. Danke.

Sandra Walter: Das göttliche Kontinuum des Selbst vereinigen

Veröffentlicht Oktober 24, 2015 von Zarah

Blumenbanner

Das göttliche Kontinuum des Selbst vereinigen

von Sandra Walter

22. Oktober 2015
Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

Dieser Auferstehungs-Übergang hat eine Weite, eine unendliche Schönheit, die nicht in Worte destilliert werden kann. In diesen Übergängen der Transformation wenden wir uns der Kreativität zu. Kreativität hilft dabei, das zu integrieren, was in unserem eigenen Bewußtsein geschieht; sie licht-erdet unsere Erfahrungen für das Kollektiv und unterstützt uns beim Verstehen dramatischer Wandlungen, während wir immer höhere Ebenen der Expansion erreichen.

Diese höheren Frequenzen können nur mit dem Herzen interpretiert werden. Sie gehen buchstäblich an den niederen mentalen Ebenen vorbei.

Aus dem Herzzentrum heraus zu erschaffen, sich auszudrücken und zu leben, erlaubt euch, diese Energien mit Klarheit zu empfangen und sie auf euren eigenen Aufstiegsprozeß und das globale kollektive Aufstiegsprojekt anzuwenden. Das vom 23. bis 28. Oktober stattfindende Portal zielt auf die Ausdehnung des Solaren Herzzentrums ab. Und es fühlt sich wie ein sehr starker Übergang an, der jetzt, da ich dies schreibe, bereits begonnen hat. Paßt auf euch auf, Geliebte. Es könnte sich für viele von euch recht körperlich anfühlen. Für diejenigen, die mit dem Solaren Bewußtsein verschmolzen sind, ist dies eine Göttliche Gelegenheit, eine sogar noch stärkere Verbindung zu eurem Solaren Kosmischen geChristeten Sein zu erfahren. Es sieht aus und fühlt sich an wie ein sehr kraftvolles Einfließen für Eingeweihte, ähnlich wie der Auslöser des August und das Portal im September. Beachtet, daß sie schon seit einer Weile immer ungefähr einen Monat auseinanderliegen; das muß sich zwangsläufig beschleunigen, wenn wir imstande sind, die Wellen schneller zu integrieren (unsere Energiefelder zu stabilisieren, bei Sonnenaktivitäten nicht zurückzuzucken, die Angstprogramme zu zerstreuen). Halten wir unsere spirituelle Reife aufrecht und empfangen wir dies mit Integrität, Leichtigkeit und Anmut in Göttlichem Dienst.

Blumenbanner

Mehr Zeit schwebend als versuchend-zu-schweben

Je mehr wir unser Bewußtsein ausdehnen und uns mit unseren multidimensionalen Aspekten ausrichten, desto fließender wird unsere Realität. In früheren Aufstiegsphasen verwandten wir mehr von unserer Zeit und Energie darauf, eine beständige Verbindung zu unserem Höheren Selbst zu erreichen. Jetzt, mit der Unterstützung der drastisch höheren Lichtniveaus, die durch die SONNE, Gaia, und das hochschwingende Kollektiv fließen, kostet es mehr Energie, eine Verbindung zur niedrigfrequenten Realität aufrechtzuerhalten und darin zu agieren. Das ist eine enorme Veränderung für das Kollektiv. Auch wenn es herausfordernd ist, die Erfahrung vieler Dimensionen gleichzeitig auszugleichen, scheinen wir ziemlich gut darin zu werden. Umarmt diese Seltsamkeit, Geliebte. Damit zu kämpfen / sich dagegen zu wehren ist unnötig (und völlig zwecklos).

Blumenbanner

Auferstehung – Noch nicht öffentlich

Irgendwann werde ich grünes Licht dafür bekommen, dies außerhalb der Ascension Path-Gruppe zu beschreiben. Ich würde die tieferen, seltsameren, offenbarenden Erfahrungen diese Auferstehungsphase für nichts auf der Welt eintauschen (bis auf die globale Erfahrung davon, worum es ja geht – wir machen weiter.) Jedesmal, wenn wir mit einer Angst konfrontiert werden, unsere eigenen Grenzen herausfordern oder uns direkt jenem falschen Gefühl der Begrenzung aussetzen, entdecken wir neue Stärken. Göttliche Selbstverwirklichung, das letzte Ziel des Aufstiegsprozesses, über den ich schreibe, offenbart so viel quer über das multidimensionale Kontinuum des Selbst. Diese Phase besteht aus konstanten Erfahrungen, Offenbarungen und Anpassungen, während wir mit den multidimensionalen Ebenen des Solaren Lichtes (Herz, SONNE, Galaktisches Zentrum, Große ZentralSONNE usw.) verschmelzen. Wenn wir über die Meisterschafts-/Mysterien-Schritte sprechen, denkt daran, daß dies der klassische sechste Schritt ist: Verschmelzen mit dem Solaren Bewußtsein, dem SONNENGott-Aspekt. Nehmen wir kollektiv einen Schritt nach dem anderen in Angriff, Geliebte.

Die Magnetik hat sich während des Portals am letzten Wochenende schon wieder verschoben. Stärke für alle von uns, die in die tieferen, mystischen Aspekten der Auferstehungsphase vertieft sind. Es wird die nächsten paar Monate kraftvoll bleiben; laßt uns fokussiert bleiben und Ablenkungen oder Sensationalismus vermeiden. Segnungen über diejenigen, die am größeren Galaktischen Projekt des Transzendierens / Transfigurierens der Mysterienschulen-Schablonen der Vergangenheit mitwirken. Für diejenigen, die daran nicht beteiligt sind: verbindet euch mit eurem Höheren Selbst, verwendet eure 5D Fähigkeiten, fühlt in das Menschliche Herzgitter und legt Zeugnis ab von dem Geschehen. Still, friedlich, Geliebte. Ich Liebe Euch, Ich Segne Euch, Ich Danke Euch.

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

glittery purple dividerÜbersetzung © Zarah Zyankali 2015

Sandra Walter: Vereinigter Kosmischer Auslöser – Höhere Wahlmöglichkeiten

Veröffentlicht August 19, 2015 von Zarah

Vereinigter kosmischer Auslöser: Höhere Wahlmöglichkeiten

von Sandra Walter

18. August 2015
Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Licht-Stamm,

unser bevorstehender Kosmischer Auslöser vom 22. bis 25. August setzt die Kräfte des letzten Tagundnachtgleiche-Blutmond-Portals in Gang. Während wir in die letzte Phase eines zwei Jahre langen Projektes eintreten, wird der hochschwingende Teil der Menschheit zum ausschlaggebenden Entscheidungsträger in bezug darauf, wie sich dieser Prozeß entfaltet. Wie viele von euch erlebe ich einen zutiefst mystischen Übergang der Meisterschaftsreise. Offenbarungen nehmen um diese Tagundnachtgleiche-Portale herum immer zu, ebenso wie Episoden der Interaktion durch einen dünner werdenden Schleier hindurch. Es ist eine Zeit, um tief in die Erfahrung, die Verbindungen, die Offenbarungen und die Gelegenheiten einzutauchen, die uns zur Verfügung stehen.

Kosmische Auslöser oder Haupt-Zeitlinien sind im voraus arrangierte Ereignisse, die kosmische Kräfte benutzen, in Szene gesetzt von unseren Höheren Ebenen, um während des Bewußtseinswandels höhere Möglichkeiten zu erschaffen. Manche davon verwenden die Ausrichtung von Planeten und Sternen, um Schleusentore für Energien aus anderen Systemen zu öffnen. Manche sind Einladungen, sich am höchstmöglichen Ergebnis zu beteiligen. Offenbar haben wir während des Löwen-Portals unsere Sache gut gemacht (ein bedeutender Wandel in den Energien fand für viele letzte Woche am 12.8. kurz vor dem Neumond statt) und befinden uns nun auf Kurs, um uns eine höhere Erfahrung zunutze zu machen. Höheres Licht wird verankert = höhere Erfahrung wird verfügbar für alle. Magnetische Veränderungen können das Gefühl hervorrufen, daß der Planet instabil ist; atmet und erschafft Stabilität innen und außen.

Je mehr aktivierte MeisterInnen wir haben, desto mehr 5D-Brücken werden gebaut und desto mehr Stabilität halten wir, während die Wieder-Erschaffung von 3D dahinschwindet. Deshalb fühlen sich so viele von euch völlig abgetrennt von der gegenwärtigen kollektiven Realität: Ihr seid es; ihr verkörpert das Neue Licht, die wahre Realität, während die alte sich auflöst. Wie bereits mehrfach erwähnt, ist 3D schon seit Jahren technisch nicht mehr existent. Das Kollektiv, das ebenfalls als In-Karnierte Schöpfer agiert, erschafft dasselbe immer und immer wieder mit der alten Energie. Viele von euch haben Visionen vom Abfallen; alles löst sich auf, steigt auf, verschwindet, hebt ab. Ja zu allem davon; es bricht zusammen und hat noch ein Jahr (schwacher) energetischer Unterstützung übrig.

Ja, es ist bizarr, hier und dort zugleich zu sein. Es ist unser Dienst am Neuen Paradigma und unterstützt unsere Integration des multidimensionalen Selbst. Offensichtlich vernichtet es die Hier-oder-Dort-Illusion, wenn man sich über die Dualität hinausbewegt. Es ist beides. Hier, dort, überall, gleichzeitig. Vereint durch Göttliche Absicht und Göttliche Liebe. Und es erfordert Geduld auf Meisterschaftsebene, 3D/4D zu spielen, während man 5D und darüberhinaus erlebt. Unsere Wandlung dieses Jahr ist zur Verkörperung hin; keine Unschlüssigkeit mehr und keine Frustration mit den niederen Bewußtseinsebenen. Dies ist die Jetzt-Erfahrung, Geliebte, nicht ein Eines-Tages-wird-es-uns-zuteil-werden-Szenario. Es ist zutiefst lohnend nach all der Arbeit, die wir getan haben, um es zu erlangen. Wir können hieraus einen wunderbaren Übergang für alle machen, eine Zeit des Feierns anstelle von Verwirrung, des Mitgefühls anstelle von Chaos, der Absolution anstelle einer Prüfung. Neutrale Weisheit ist der Meisterschaftspfad, und der unberührbare Raum der Göttlichkeit.

Auch wenn das (unglaublich) höherfrequente Licht recht anregend für den Körper ist, bleibt eurem Pfad und euren höheren Entscheidungen treu. Denkt daran, euch nicht in das Wartespiel zu verstricken, die Was-wird-als-nächstes-passieren-Szenarien. Bei vielen dieser Programme wurde während des Löwen-Portals der Stecker gezogen. Fühlt das Jetzt anstelle von Gewohnheiten oder dem im Außen Erschaffenen; fühlt, was gerade Jetzt wahrhaft geschieht.

Blumenbanner

Der Auslöser: Eine höhere kollektive Entscheidung

Dies ist etwas, das TorhüterInnen nicht im Namen des Kollektivs einleiten können; es ist eine kollektive Entscheidung, die von unseren Höheren Ebenen gut überwacht wird. Betrachtet es als ein weiteres Einrasten im Kombinationsschloß unseres Aufstiegs. Was wir als Kollektiv beabsichtigen, beeinflußt die Leichtigkeit oder Schwierigkeit dieses Übergangs. Was ihr persönlich während des Auslösers in Bewegung setzt, beeinflußt eure persönliche Erfahrung der letzten Monate dieses Meisterschaftsjahres. Es ist eine starke Veränderung, und viele spüren schon ihr Näherkommen. Atmet und werdet vor dem Auslöser klar und fokussiert, da die Ereignisse sich in einem Tempo beschleunigen werden, welches bewirkt, daß viele von euch sich chaotisch, ängstlich oder außer Kontrolle fühlen. In eurer Meisterschaft, bleibt im Herzen präsent und ehrt eure Transformation, wenn ihr an diesem Punkt die Verkörperung des Höheren Selbstes wählt. Seid kreativ – bringt immer eure Kreativität und euren einzigartigen Ausdruck der Quelle zum Einsatz, während wir uns in diese höheren Energien hineinbewegen. Statt zu folgen, erschafft mit Klarheit das, wovon ihr wünscht, daß es sich entfaltet. Die Schlupflöcher des freien Willens verschwinden jetzt, und das bedeutet, daß persönliche Rechenschaftspflicht gelernt werden muß. Mit sofortiger Manifestation geht Verantwortung einher, Geliebte.

Blumenbanner

Die Meisterschaftsreise

Ich bin gebeten worden, mein Torhüterinnen-Tagebuch zu teilen; die Notizen darüber, was während der Portale offenbart und gelernt wird. Wie bei vielen von euch ist exzessive Kommunikation keine Priorität, während wir in die mystischeren Aufstiegserlebnisse eintauchen. Für die WegbereiterInnen, die den Pfad der Mysterienschulen spiegeln, war und ist dieses Jahr ein kraftvoller Übergang der Offenbarung. Das ist mir diesen Sommer sehr stark aufgefallen, und es ist vielleicht dienlich, es zu teilen. Ich ziehe es vor, dies mündlich zu beschreiben, und ich lade euch ein, euch mir bei Lauren Galeys Healing Conversations nächste Woche anzuschließen. Die parallele Erfahrung der alten Mysterienschulen ist faszinierend und manchmal ein wenig überwältigend, doch es gibt tiefe Erkenntnisse mit dem Stamm zu teilen. .Schliießt euch uns nächsten Donnerstag, den 27. August an. Tragt euch hier für die kostenlose Live-Show ein: http://www.acoustichealth.com/conversations.htm. Ihr erhaltet dann kurz vor der Show einen Link per e-mail. Es wird auch Gelegenheit für IAQ [Infrequently Asked Questions = Selten gestellte Fragen] geben. Ich werde eine Video-Version davon anfertigen, bevor im September die Offline-Zeit beginnt.

Blumenbanner

Ascension Path Connection Call

Geliebte Ascension Path-TeilnehmerInnen, unser Verbindungstermin ist diesen Mittwoch (heute!), den 19. August um 18:00 Pazifische Zeit (in Europa 3 Uhr früh). Bitte loggt euch ein für die Verbindungsdetails.

Segen über uns alle auf dieser erstaunlichen Reise. Ich Liebe Euch, Ich Segne Euch, Ich Danke Euch!

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

glittery purple dividerÜbersetzung © Zarah Zyankali 2015

Sandra Walter: Wie man den Verstand verliert, ohne den Verstand zu verlieren – Teil 2

Veröffentlicht Mai 21, 2015 von Zarah

So, ihr Lieben, hier kommt Teil 2, und ich freue mich zu sehen, daß Sandras Arbeit sich herumspricht – auch Tor in die Galaxien und das Merliners Forum haben inzwischen Texte und Videos von  ihr verlinkt. (Ich mußte herzlich grinsen, als ich im Merliners las, daß ich ein „männlicher Übersetzer“ bin. 😉 ) Allerdings hoffe ich, daß ich bald auch mal wieder dazu komme, von meinen eigenen Erfahrungen zu schreiben.

Laßt es euch gut gehen, und viel Spaß mit Sandras Text!

Blumenbanner

 Wie man den Verstand verliert, ohne den Verstand zu verlieren – Teil II

von Sandra Walter

Originaltext HIER

sandra walter i AM

ICH BIN die photonische Schnittstelle,

die Metamorphose der ÜberSeele

und das kohärente LichtSternenTor.

Und du bist es auch.

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

Diese lineare Woche markiert den dritten Jahrestag meiner Ankunft in Mount Shasta. Es war bis jetzt eine brillante, herausfordernde und offenbarende Beziehung, und ICH BIN zutiefst geehrt, diesem Tor (wieder) zu dienen. Ich werde am 21. Mai zu Portal-Vorbereitungen oben auf dem Berg sein – fühlt euch frei, euch auf den höheren Ebenen mit mir zu verbinden, wenn wir für den kosmischen Auslöser des 23. Mai [das Tor] eröffnen. ICH BIN sicher, viele von euch haben die Amplifikationen des Einfließens der letzten Woche integriert. Es war ein Schritt, um uns auf das nächste Wochenende vorzubereiten, laßt uns also alle zentriert und auf die höheren Ebenen des Friedens fokussiert bleiben. Die Lyraner (englische Aussprache wie Lion mit “R” in der Mitte, das Katzenvolk) sind gekommen, um bei diesem kosmischen Auslöser mitzuhelfen. Während dieses Überganges werdet ihr euch vielleicht an eure Verbindungen zu Lyra und ihre hochentwickelten Torhüter-Fähigkeiten erinnern. Sie sind Experten im Verwenden von Parallel-Realitäten, und ich habe das Gefühl, daß dies Klarheit und vielleicht Trost bringen wird, wenn wir zwischen den Welten wandeln.

Blumenbanner

Die Erfahrung der Reinen Präsenz

Das Verkörpern eures Wahren Selbst erlaubt euch, den Übergang und das flexible Wesen der uns umgebenden Realität zu erkennen. Viele werden die AHA-Momente erleben, wenn die Botschaften des vergangenen Jahrzehnts den Kontext von Theorie/präkognitiver Information verlassen und in euer waches, greifbares Bewußtsein eintreten. 3D ist schon seit Jahren nicht mehr da, und jetzt fängt die Wahrnehmung des höherschwingenden Kollektivs an, das zu bemerken. Die auf den Planeten kommenden Energien unterstützen diese Erkenntnis, und jetzt bekommen wir ein Gespür dafür, wie fabriziert die äußere Realität ist. Heraus aus der Theorie, hinein in die geerdete kollektive Erfahrung. Der Zeitverzug zwischen 4D und 5D bricht ebenfalls zusammen, weshalb so viele das Gefühl haben, außerhalb des Körpers, außerhalb der Welt zu sein. Atmet, wir sind alle miteinander in dieser großartigen Verschmelzungserfahrung.

Die kollektive Konstruktion der Illusion, die weiterhin als gemeinschaftlich erschaffene Wahl auf Autopilot läuft, brach aufgrund der Verkörperung höherer Frequenzen durch die auf dem Aufstiegspfad befindlichen Menschen zusammen. Je mehr Bewußtsein tiefgreifende Lichtebenen und den kosmischen vereinten Seinszustand erfährt – und fähig ist, ihn aufrechtzuerhalten / zu integrieren –, desto schneller entfaltet sich die Anhebung des Kollektivs, gemäß den Regeln der Physik. Aufrechterhaltene höhere Schwingung = automatische Anhebung kollektiver Realitäten. Durch die Kombination aus den Bändern reinen Photonenlichts, die wir als Sonnensystem durchqueren, der Fähigkeit des Aufstiegs-Stammes zur Verkörperung höherer Bewußtseinszustände sowie der Verschmelzung von Bewußtsein in den niederen 12 Dimensionen haben wir dieses Jahr einen vollkommenen Sturm des Aufstiegs. [Vollkommener Sturm: wenn durch eine Verkettung einer Reihe von Umständen ein Phänomen von nie dagewesener oder sehr seltener Größenordnung erschaffen wird, Anm.d.Ü.].

Blumenbanner

SchöpferIn erfahren: Liebe über Beschäftigt-Sein

Wenn ihr imstande seid, innerhalb der Stille im Gleichgewicht zu sein, und euer Herzzentrum als Quellenzentrum wieder anschließt, schreitet ihr fort in erhöhte Zustände des Einheitsbewußtseins. Einheit in dieser Phase bedeutet, daß Du zu dem Wir deines multidimensionalen Selbst wirst. Es wird sich sicher anders als die Einheits- Empfindungen früherer Phasen anfühlen. Wenn die multidimensionalen Verschmelzungssequenzen häufiger, kraftvoller und klarer werden, beginnt ihr kreative Ausdrucksformen, intuitive Informationen und Aktivitäten zu empfangen, die im Einklang mit dem neuen wahren Selbst sind.

Bitte beachtet, daß dies keine Phase des Beschäftigt-Seins ist, es ist eine Offenbarungsphase und muß zunächst beobachtet werden. Anstatt impulsiv der Anregung durch Ideen zu folgen, erkennt, daß all diese Schöpfungen ein vereintes Gedankenfeld darstellen. Es ist nicht 4D, das ist eine frühere Erfahrung der Verbindung mit Gaias Noosphäre. Die 5D-Verschmelzung fordert eure Realitätskonzepte und eure Komfortzone heraus. Es ist anregend, den kollektiven Geist eures wahren Selbst zu erleben.

Versteht, daß es die niederen Bewußtseinsebenen sind, die die Energie in Beschäftigt-Sein umwandeln wollen. Die alte Realität war sehr beschäftigt. Sie war im Beschäftigtsein sehr verankert, und dieses Beschäftigtsein war verbunden mit eurer Würdigkeit, eurem Selbst-Wert. Im Neuen Licht geht es beim Dienen nichts ums Tun, es geht darum, einzigartige Ausdrucksformen willkommen zu heißen. Niemand ist interessiert daran, das, was in der Vergangenheit getan wurde, erneut zu erschaffen, und auch wenn wir noch auf linearen Planungen oder Absichten beruhende äußere Realitäten erleben, gibt es ein Göttliches Hervortreten neuen Bewußtseins, das auf Kreativität beruht. Kreativität ohne Busy-ness-Plan.

Einige schwanken vielleicht zwischen dem Fühlen der Verschmelzung – der kosmischen Geistesverschmelzung zwischen euch und euren höheren Ebenen – und dem Bedürfnis, etwas damit zu machen. Manche interpretieren die Impulse dieser Phase vielleicht als grandiose Mission oder einen Drang, Tausende mit eurem Dienst zu erreichen. Das verursacht Disharmonie, wenn ihr aufsteigt (zwei miteinander im Konflikt stehende Realitäten in einem Körper), deshalb werdet ihr in diesem Fall zur vorhergehenden Phase zurückkehren, um die Stille zu erfahren und euch neu auszurichten. Die Leere – die Reine Präsenz – beinhaltet weder Urteil noch Anhaftung in bezug auf das, was im Außen vor sich geht, daher der Verlust an Beschäftigt-Sein. Versteht, daß ihr für die vollständige Verschmelzung, das Transzendieren der Dimensionen die energetische Barriere zwischen den Torusfeldern von 4D und 5D durchschreiten müßt. Diese durchquert man nicht ohne reine Absicht, reinen Frieden und reine Liebe. Alle eure dimensionalen Ausdrücke werden durch das Sternentor eures Herzens vereint. Gebt ihm die Aufmerksamkeit und Absicht, die es verdient.

Wenn ihr lernt, den in der Melancholie-Phase erlangten tiefen Frieden auf die neue Phase des kreativen Selbst anzuwenden, werden euer Höheres Selbst / eure Höheren Ebenen euch beharrlich anleiten, euch auf brandneue Art und Weise auszudrücken. Die niederen Ebenen des Verstandes, des Egos und der Emotionen sind daran nicht beteiligt. Sie wehren sich vielleicht gegen die Übernahme des Höheren Selbst, doch dies ist unsere Evolution.

Da befinden wir uns jetzt auf der Landkarte, Geliebte. Der reine, wahre Aufstieg; Einswerdung mit unserem Solaren Kosmischen geChristeten Seinszustand. Wir verlassen nicht den Planeten, obwohl das höhere Licht euch vielleicht das Gefühl gibt, daß ihr verschwindet, obwohl euer Höheres Selbst sich völlig anders anfühlt als das alte Selbst (die alten Glaubensmuster). Wir verurteilen nicht diejenigen, die sich auf einer anderen Ebene befinden oder zerren sie gegen ihren freien Willen in eine neue Realität, statt dessen verkörpern wir diesen Reinen Vereinten Quellenzustand und lassen ihn durch die eigene Präsenz verschmelzen und wirken, um die kollektive Realität anzuheben. Manche von uns verkörpern es als erste, das bedeutet jedoch nicht, daß wir das Kollektiv im Stich lassen. Versteht den Unterschied.

Blumenbanner

Die beständige Erschaffung unserer Realität

Die Schöpferphase offenbart, wie direkt wir die Schöpfung beeinflussen. Manche von uns erleben dies, wenn wir aus einer Meditation oder aus dem Traumzustand kommen – wir erleben eine leere Tafel oder einen weißen Raum und beobachten dann, wie sich die äußere Realität um uns herum wieder aufbaut. Vielleicht beobachtet ihr, wie die Wände, die Möbel und alles um euch herum sich wieder materialisieren. Ich sehe das drinnen ebenso wie auf Mount Shasta, die Bäume und die Natur selbst müssen sich um mich herum rekonstruieren. Versteht, daß dies mehr ist als die Erfahrung des Hellerwerdens bei geschlossenen Augen. Die Lichtebenen werden zwar enorm strahlend (die Zirbeldrüse und die DNS können mehr Licht verarbeiten), doch wir bekommen jetzt Einblicke in die Architektur unserer Realitäten. Das verleiht uns die Macht, im Einklang mit dem Neuen Paradigma zu erschaffen, und gibt uns eine direkte Botschaft, jetzt diese Verkörperung zu SEIN.

Dies gibt uns eine Vorstellung davon, wie flexibel unsere äußere Realität ist, wie kollektive Vereinbarungen sich in unserer Realität manifestieren und wie wir uns in ein tiefes Verständnis unseres Bewußtseins und seiner Fähigkeit zur Beeinflussung unserer äußeren Realität hineinbewegen. Wenn wir sagen, daß wir in unserem Leben unsere eigenen Mysterienschulen erschaffen, ist es dies, wovon wir sprechen. Diese Offenbarungsphase nimmt die Redensarten und Schlagwörter und verwandelt sie in diese tiefgründigen Erkenntnisse darüber, was der sich in der Form ausdrückende Schöpfer und das vereinte Bewußtsein in der Liebesschwingung wirklich bedeuten.

Dies ist euer direkter Einfluß in dieser Jetzt-Phase des Aufstiegs: das Verkörpern der Ebenen der Licht-Intelligenz, des reinen Quellenlichts. Diese Lichtebenen können die Konstruktion, die Landkarten, die Träume von weißen Räumen, die neuen Lichtfelder offenbaren: die Herausforderung besteht darin, das Höhere Selbst verschmelzen und übernehmen zu lassen. Das irdische Selbst kann nicht in einen neuen Seinszustand morphen, wenn die Verstandesebene die Situation zu kontrollieren versucht. Daher benutzen wir die Höhere Intelligenz, schätzen den Verlauf unserer Reise ab, so gut wir können, benutzen die Führung und die Werkzeuge, die wir haben, und bleiben ausgerichtet in unserer Aufstiegssäule, unseren Torusfeldern und unserem Solaren Herzzentrum.

Blumenbanner

Psychologische Rückstände

Wir haben die psychologischen Rückstände des Bewußtseinswandels oft erwähnt [siehe Teil 1], da es ein Anlaß zur Besorgnis war, als wir in diese Phase einstiegen, daß viele geistig nicht in der Lage sein würden, das Geschehen richtig zu interpretieren. Die energetische Kombination aus spirituellem Streben und photonischem Bombardement kann im Gehirn Verwirrung stiften. Dies ist ein weiterer Grund, warum die Stille, die Langeweile der Leere so wichtig ist: weil sie die Fähigkeit demonstriert, den Frieden und die Losgelöstheit der Meisterschaft aufrechtzuerhalten. Sie lehrt uns auch unglaubliche Geduld mit uns selbst und mit der äußeren Realität.

Das Aufsteigende Höhere Selbst ist nicht interessiert am Überleben, an eurem Job oder eurem gesellschaftlichen Leben. Es ist einzig daran interessiert, der Überseelen-Absicht zu dienen, tiefgreifende Ebenen der Liebe – reiner Quellenintelligenz – in dieses Reich hinein zu verankern. Alle von uns, die während dieser Tagundnachtgleiche-Blutmond-Finsternis-Portale über die letzten paar Jahre eine neue Ebene erreichten, erlangen jetzt Selbst-Verwirklichung. Es fühlt sich unerwartet schön und – anders an. Es wird zu etwas Neuem, etwas Unerwartetem. Die technischen Details geben ein Verständnis des Prozesses und was er mit dem Körper macht, aber die Erfahrung selbst – die vollkommen bewußte Erfahrung der Existenz in vielen Realitäten – ist herausragend. Natürlich ist es in manchen Augenblicken bizarr, denn unser Meisterschaftsjahr 2015 offenbart die Aktivierung von ÜberSeelen-Ebenen in neuen Dienst hinein. Die höchsten Möglichkeiten in jedem Moment, Geliebte. Wenn ihr euch stark und zentriert genug fühlt, ruft die höchsten Möglichkeiten für euren höheren Dienst als Verkörperung hervor und macht dann den Weg dafür frei.

Blumenbanner

Was ist real, was ist jetzt

Es gibt so viele Realitäten und Versionen der Wahrheit, wie es Menschen gibt. Einheit in Göttlicher Liebe ehrt, respektiert und hat losgelöstes, neutrales Mitgefühl in bezug auf das, was die Außenwelt erfährt. Sie ehrt auch das, wozu eure innere Realität fähig oder nicht fähig ist. Versteht, daß der Solare Kosmische geChristete Seinszustand alles-verzehrend ist. Nichts wird von dem alten Selbst mehr übrig bleiben als eine holographische Projektion des Lebens, die sich mit den höheren Reichen des Bewußtseins vereint hat. Viele bekommen jetzt einen Vorgeschmack dieser Ebene, manche haben Angst davor. Alle Entscheidungen werden geehrt, Geliebte. Verwendet die Meditation der Göttlichen Neutralität, um eure Anhaftung an Ergebnisse aufzulösen bzw. zu klären.

Jetzt und während der nächsten vier Monate besteht unser reiner Fokus darin, das Niveau so weit wie möglich zu erhöhen, so oft wie möglich Selbst-Verwirklichung und Selbst-Ermächtigung zu erfahren und die vorhandenen kosmischen Auslöser vollständig auszunutzen, um das höchste Ergebnis für den Aufstieg des Bewußtseins zu erschaffen. Es wird mit jedem Moment heller und expansiver, Geliebte. Dies ist kein in Stein gemeißelter Aufstieg mehr, es ist ein dynamisches Was können wir sonst noch erfahren–galaktisches Unterfangen.

Die Arbeit, einen Raum für andere zu erschaffen, damit sie in ihren Aufstieg eintreten können, wann immer sie bereit dazu sind, ist bereits vollendet. Die Portale sind offen, sie haben sich mit den höheren Reichen verbunden, und deshalb erleben wir jetzt diese höheren Bewußtseinszustände und höheren Lichtebenen. Dies ist ein Übergang, um präsent und auf persönlicher Ebene kreativ zu sein. Erdet die Energie durch euren eigenen einzigartigen Ausdruck. Verbringt Zeit mit eurem Schöpferselbst, um dem kollektiven Aufstieg zu dienen.

Während ihr in die Verschmelzung hineingleitet, fühlt ihr das Ausleeren des alten Bewußtseins. Es ist nur ein Zwischenzustand – das alte Selbst, das die Plattform für die alte Erfahrung verwirklicht hatte, ist fort, es hat die Wahl getroffen, zu 5D fortzuschreiten, und dann wird der Mischmasch von 4D (der alte Traumzustand) plötzlich zum Wachzustand. Bizarr, aber es wird nicht noch einmal zehn Jahre dauern. Wir befinden uns lediglich in einer [vorübergehenden] Anpassungszeit während der multidimensionalen Verschmelzung. Versucht, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, während ihr die Dimensionen verschmelzt. Macht das Zurücksetzen mit dem Schöpferatem (siehe Teil 1) oder verwendet die Neutralitäts-Meditation, um Perspektive zu erlangen und die alten Realitäten hinauszureinigen. Das funktioniert auch für kollektive Reinigung, und alles, was wir tun können, um den Kollektiv zu dienen – um es für alle, die noch kommen, leichter zu machen -, ist immer schon unser Dienst gewesen.

In Liebe, Licht und Dienen

Sandra

glittery purple divider
Übersetzung © Zarah Zyankali 2015