Übersetzungen

Alle Beiträge in der Kategorie Übersetzungen

Celia Fenn: Das 8/8-Löwentor, das Heilige Jahr und die 8 Punkte des Lichts

Veröffentlicht Juli 19, 2022 von Zarah

Das 8/8-Löwentor, das Heilige Jahr und die 8 Punkte des Lichts

von Celia Fenn

17. Juli 2022

Originaltext HIER

Seit wir die 3. Dimension verlassen und mit dem Aufstiegs- und Transformationsprozeß begonnen haben, wurde und wird viel über Zeit gesprochen. Wir haben erkannt, daß die lineare Zeit, die mit der 3. Dimension verbundene Zeitform, nicht mehr angemessen ist, um die 5dimensionale und multidimensionale Erfahrung auf der Erde zu beschreiben. Viele Menschen weisen auf das „Ende der Zeit“ hin, als ob wir in einer zeitlosen Art von Leere leben werden. Erzengel Michael lehrt jedoch das Konzept des Heiligen Jahres oder des Galaktischen Jahres, worin Zeit ein Aspekt der spiralförmigen schöpferischen Reise der Erde in bezug auf die Sonne und die Sterne ist.

Es ist diese spiralförmige Bewegung durch den Raum, welche die RaumZeit erschafft und die Plattform für Schöpfung und Manifestation sowie für das Wachstum und die Ausdehnung der Seele bietet.

Erzengel Michael erklärt, daß es 8 Punkte des Lichts gibt, welche die Spirale des Heiligen Jahres kalibrieren, und daß diese unter der Schirmherrschaft der SternenlöwInnen oder Königlichen LöwInnen stehen. Diese LöwInnen sind kraftvolle Engelwesen, deren Funktion es ist, die HüterInnen der ZeitRaum-Portale für die Erde auf ihrer Reise durch die Sterne zu sein.

Die sirianischen SternenlehrerInnen lehrten die alten ÄgypterInnen, daß die Erde wie ein Boot oder Schiff sei, das sich durch den Raum bewege. Die Neteru (ägyptischen Gottheiten) waren die NavigatorInnen auf dem „Boot der Millionen Jahre“, wie die Erde genannt wurde. Jetzt, mit dem Aufstieg und der Transformation der Erde in die Neue Erde, sind wir als Menschenengel der Neuen Erde verantwortlich für die „Reise“ auf dem Schiff auf seiner spiralförmigen Fahrt durch die Sterne geworden. Wir sind zu Sternen-NavigatorInnen für die Erde und natürlich für unsere eigene Reise durch Zeit und Raum geworden. Wir tun dies, indem wir mit Zeitlinien/Spiralen und Portalen arbeiten, und wir erschaffen Zeit, indem wir sowohl kollektiv wie auch als Einzelne unsere Leben erschaffen und manifestieren.

Das Heilige Jahr beginnt am 26. Juli mit dem Galaktischen Neujahr. Diese Zeit war sowohl den alten Ägyptern als auch den Maya heilig, die mit den galaktischen Lichtpulsen verbunden waren. Zu dieser Zeit beginnt sich das „Löwentor“-Portal im Sternbild Löwe zu öffnen und erreicht seinen Höhepunkt zum 8/8 am 8. August. Dies ist das Haupt-Zeittor des Heiligen Jahres, gehütet von den Löwen (Sternenlöwen) von Gestern und Morgen. Diese Löwen sorgen dafür, daß diejenigen, die das Portal durchschreiten, nicht an Vergangenheit oder Zukunft hängen, sondern mit einem Fokus auf dem Jetzt, dem gegenwärtigen Moment oder Nullpunkt erschaffen. Die Zeitspirale, die in jenem Moment in Bewegung gesetzt wird, wird das Erdenkollektiv für das nächste Heilige Jahr vorwärts tragen.

Die 8 Punkte des Lichts sind die 8 Heiligen „Wendepunkte“ der Spirale. Diese bestehen aus den 4 Haupt-Zeittoren oder -Portalen und den 4 Jahreszeitenportalen oder -Toren. Die Zeittore sind das 8/8 im August, das 11/11 im November, das 2/2 im Februar und das 5/5 im Mai. Jedes dieser Portale steht unter der Schirmherrschaft der Sternenräte der Königlichen Sterne Regulus (8/8), Antares (11/11), Fomalhaut (2/2 und Aldebaran (5/5). Die 8/8- und 2/2-Löwe/Wassermannachse wird von den sirianischen SternenlehrerInnen gehalten, und die 11/11- und 5/5-Achse wird von den PlejadierInnen gehalten, während sie mit der Erde und ihrer Evolution arbeiten.

Die 4 Jahreszeitenportale sind die zwei Sonnenwenden, wenn die Erde in bezug auf die Sonne die Richtung wechselt, und die beiden Tagundnachtgleichen oder Gleichgewichtspunkte.

Diese 8 Lichtpunkte erschaffen einen 8spitzigen Stern, der ein Symbol der Beziehungen der Erde mit der Sonne und mit dem Goldenen Licht des Christusbewußtseins ist, welches die höchste Bewusstseinsebene ist, die unsere Sonne zu dieser Zeit zur Erde strahlt. Der 8 spitzige Stern ist also verbunden mit den Sonnenavataren Maria Magdalena und Jeshua als Verkörperungen des Weiblichen und Männlichen Christusbewußtseins.

Höherer Bewußtseinswellen, wie der platinfarbene Strahl und das Diamantlicht, sind ebenfalls von stellaren und galaktischen Quellen verfügbar. Sie unterstützen uns ebenfalls auf unserer Transformationsreise auf der Erde.

Während wir uns in die Realität der Neuen Erde hineinbewegen und nach neuen Wegen suchen, unsere Reise durch die Raumzeit zu feiern, die nicht verzerrt und linear und mit Kräften verbunden sind, die unsere Energie auslaugen, werden wir dahin kommen, die 8 Lichtpunkte des Heiligen Jahres zu feiern.

Deshalb ist das Löwentor so wichtig. Es ist jener Moment, da die Erde sich auf Sirius und das Sternbild Löwe ausrichtet und da ein neuer Zyklus der Raumzeit sich für uns entfaltet, um gemeinsam als Meister-SternennavigatorInnen zu manifestieren und zu erschaffen. Wir müssen die Wahl treffen, in unserem höchsten Bewußtsein und im Herzen zentriert zu sein, um die Schwelle mit Anmut und Leichtigkeit zu überschreiten und in eine höhere Erfahrungsoktave einzutreten.

Diejenigen, die nicht das Tor durchschreiten, werden entweder auf demselben Level weiter ihre Kreise ziehen, oder sie werden sich zu tieferliegenden Zeitlinien „zurückentwickeln“ und beinahe rückwärts in der Zeit zu gehen scheinen, wobei sie alte Dramen wieder aufführen, weil sie sich nicht vorwärtsbewegen können. Das ist der Grund, warum es so wichtig ist, sich von den Dramen der Furcht und Angst nicht ablenken zu lassen, die sich üblicherweise abspielen, wenn es ein wichtiges Portal gibt. Sie sollen die Menschen davon abhalten, sich vorwärts und aufwärts in neue Zyklen der Evolution und Schöpfung hinein zu bewegen.

Während wir uns dem Löwentor nähern, ist es unabdingbar, daß wir auf das fokussiert bleiben, was wir im kommenden Zyklus erschaffen und erfahren wollen. Bleibt in einem friedlichen, liebevollen und kreativen Seinszustand, und ihr werdet auf eurer Reise des Seins und Werdens das Portal durchschreiten und durch die Sterne navigieren!

Wenn ihr mehr über das Löwentor erfahren möchtet, seid ihr eingeladen, gemeinsam mit unserer Lichtgemeinschaft an unserer 5-teiligen Webinarserie teilzunehmen. Infos gibt es hier: https://starchildglobal.com/channels-and-articles/deutsche-webinarserie-zum-loewentor-2022/

Text © Celia Fenn 2022. Foto: freies Wallpaper von wallpaper.dog. Übersetzung: Zarah Zyankali 2022.
Dieser Text darf weitergegeben werden, sofern er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und zu Celias Originaltext sowie zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Celia Fenn – Löwentor 2022: Transformation und Expansion in einem neuen Raum/Zeit-Zyklus

Veröffentlicht Juli 12, 2022 von Zarah

Löwentor 2022: Transformation und Expansion in einem neuen Raum/Zeit-Zyklus

Erzengel Michael durch Celia Fenn am 9. Juli 2022

Geliebte Familie des Lichts auf Erden, es war in den letzten 6 Monaten eine Zeit der schnellen Veränderung und des Übergangs auf der Erde! Seit dem Wassermanntor im Februar seid ihr in eine Phase beschleunigter Frequenz und persönlicher „Expansion“ eingetreten. Dies war bei den beiden großen Verschiebungen des 22. Februar und des 22 März sowie bei den Finsternissen, der Tagundnachtgleiche und der Sonnenwende zu spüren, und in jüngerer Zeit bei den 6/6/6-und 7/7-Portalen.

Jede Veränderung hat euch in eine höhere und feinere Frequenz gebracht, sodaß ihr bereit seid, einen Quanten-„Sprung“ zu machen, wenn ihr Ende Juli und im August das Löwentor durchschreitet. Das 8/8 wird ein Gipfelmoment sein, zu dem ihr in die „expandierte“ Version eurer selbst eintretet.

Viele von euch hatten in den letzten Monaten das Gefühl, daß ihr an der Schwelle zu etwas Wunderbarem und Wundersamem steht. Andere hatten einen intensiven Wunsch verspürt, ihren Dienst am Licht zu öffnen und wirklich die Mission ihrer Seele für die Neue Erde zum Ausdruck zu bringen. In der Tat, Geliebte, dies ist die Zeit, da ihr eure „Engelsflügel“ als Menschenengel werdet ausbreiten und in diese neue Version eurer selbst eintreten können.

Zu dieser Zeit, da so viele von euch die höheren Frequenzen halten, kommen die Seelenfamilien und Stämme in bedeutender Weise zusammen. Der intensive Magnetismus, der von der Seele aufgebaut wird, wenn sie eine Frequenz erreicht, wo sie die Göttlich-Weiblichen Energien aussendet, bedeutet, daß solche Seelen zueinander hingezogen werden und Verbindungen eingehen. Diese Verbindungen werden zu Gemeinschaften, welche die Fundamente der Heiligen Gemeinschaften des Lichts der Neuen Erde bilden werden.

Die Erde kehrt zu ihrer ursprünglichen Blaupause als Heiliger Planet in der Galaxis zurück, und diejenigen, die in den Dienst der Neuen Erde eintreten, werden zu den Heiligen HüterInnen der Neuen Erde und der Heiligen Räume der Neuen Erde. Ihr seid jetzt mit euren Engels-und Galaktischen Familien, mit dem Christusbewußtsein und mit der Natur und ihren Elementekräften verbunden. Ihr seid bereit, euch miteinander zu verbinden, um Gemeinschaften zu erschaffen, welche diese Verbindungen zum Ausdruck bringen werden.

Führerschaft aus dem Herzen und aus der Seele heraus

Geliebte, diese Gemeinschaften der Neuen Erde werden in Liebe und Mitgefühl, Integrität und Klarheit gegründet sein. Sie werden ein Ausdruck der „Leuchtenden“ und der „Reinen“ des Christusbewußtseins und der Avatarlinie der Magdalena sein.

Sie werden Ausdruck einer neuen Form der Führerschaft auf der Erde sein. Dies wird Führerschaft sein, die aus dem Herzen und aus der Seele kommt. Die Energien werden von Offenheit und Mitgefühl getragen sein, und es wird keine Verurteilungen und Aggressionen oder Konkurrenz um Plätze und Positionen geben.

Diejenigen, die diese Gemeinschaften bilden, werden sich auf ihr „Sein“ und die Energie der Gemeinschaft fokussieren statt auf irgendeinen Ausdruck von Macht oder Reichtum. Diese Gemeinschaften werden von der Göttlich-Weiblichen Energie der Schönheit, Harmonie und Unterstützung und vom Teilen mit allen durchdrungen sein. Es wird Gleichgewicht und Flow und Fülle geben und ein neues Verständnis davon, wie „Gemeinschaft“ funktioniert, wenn die Menschen nicht durch wirtschaftlichen Erfolg Status erlangen, sondern durch ihre Herzens- und Seelenenergie.

Geliebte, ihr werdet dahin kommen, den Weg jedes einzelnen Menschen zu ehren und den Ort, wo sich die Menschen auf ihrer Reise befinden. Ihr werdet die jungen Leute für ihre Unschuld, ihre Stärke und ihre Träume und Ambitionen ehren. Ihr werdet sie lehren, sich mit ihren Engels- und Galaktischen Familien zu verbinden und ihre spirituellen Gaben zu ehren, während sie heranwachsen.

Ihr werdet diejenigen ehren, die sich in der Mitte ihres Lebenspfades befinden, wo sie Mütter und Väter und Gemeinschaftsführer sind, die durch ihre Fähigkeit dienen, liebevolle und mitfühlende Versorger für ihre eigenen Familien sowie für die größere Familie zu sein, welche ihre Gemeinschaft ist. Jeder Mann und jede Frau, ob Single oder verheiratet, ob er oder sie biologisch Vater oder Mutter ist oder nicht, wird eine „Mutter“ oder ein „Vater“ für diejenigen sein, die in ihrer Gemeinschaft verletzlich sind. Und sie werden es mit ermächtigtem Mitgefühl und aus dem Herzen und aus der Seele heraus tun.

Und dann werdet ihr die Weisen Männer und Frauen und die Ältesten ehren, welche die Weisheit für die Gemeinschaften halten und die Erfahrung ihres Lebensweges für das größere Wohl beitragen. Ihr werdet dahin kommen, diesen Teil eures Lebens als den kraftvollsten Ausdruck dessen zu erkennen, wer ihr als Seele seid. Dies ist eure Goldene Zeit im Goldenen Zeitalter, während ihr vortretet, der Gemeinschaft all das zu schenken, was ihr gelernt habt, und alles, was ihr seid. Ihr werdet euch als Crone betrachten [das englische Wort für „weise Alte“, wir haben dafür im Deutschen keine Entsprechung] , was tatsächlich „Krone“ oder „Gekrönte“ bedeutet, gekrönt mit Weisheit und Schönheit und Seelenlicht!

Das Löwentor 2022

Geliebte Lichtfamilie, das diesjährige Löwentor wird in der Tat kraftvoll sein, und wir bitten euch dringend, mit eurer Seelenfamilie und euren Stämmen zusammenzukommen, um diese neuen Energien zu feiern, zu erden und zu verankern.

Die Schlüsselworte sind Expansion und Transformation. Alles zu werden, was ihr zu dieser Zeit SEIN könnt, und euren Dienst am Göttlichen gemäß eurer Seelen-Blaupause auszudehnen.

Die Elohim-Engel und die Königlichen SternenlöwInnen werden anwesend sein, um euch zu unterstützen und euch zu helfen, eure persönliche Macht zu finden. Die sirianischen SternenlehrerInnen werden ebenfalls anwesend sein, um die sirianischen Sternenlehren über den Aufstieg zu bringen und euch zu helfen, euch daran zu erinnern, wer ihr zu dieser Zeit seid. Maria Magdalena als Avatar der Weiblichen Christus Energie wird bei euch sein ebenso wie Jeshua als Avatar der Männlichen Christus Energie, wie auch viele andere Engelwesen und Galaktische Wesen und Aufgestiegene MeisterInnen.

Es wird eine Große Feier der Höheren Frequenz, der Liebe und der Neuen Erde sein!

Wir wünschen euch allen eine wunderbare Reise durch das Löwentor und kraftvolle Schöpfungen und Manifestationen.

Wenn ihr mehr über das 8/8-Löwentor wissen und euch vielleicht einer Lichtgemeinschaft zum Löwentor anschließen möchtet, findet ihr hier mehr Informationen zu Celias Online-Webinarserie: https://starchildglobal.com/channels-and-articles/deutsche-webinarserie-zum-loewentor-2022/

Übrigens wird es dieses Jahr das 5. Löwentor, das Celia und ich in deutscher Sprache machen, also ein kleines Jubiläum! 🙂

Text © Celia Fenn 2022. Foto: freies Wallpaper. Übersetzung © Zarah Zyankali 2022.

Sandra Walter – Die Reise verfeinern: Entscheidungspunkt 25. – 29. Juni

Veröffentlicht Juni 24, 2022 von Zarah

Die Reise verfeinern: Entscheidungspunkt 25.-29. Juni

von Sandra Walter

23. Juni 2022

Originaltext HIER

 

Seid gesegnet, Geliebte ~

die große Beschleunigung, die Mitte Juli beginnt, befindet sich bereits im Feld. Dieses Wochenende öffnet eine Tür für alle willigen Herzen, um sich auszurichten, sich vorzubereiten und als verkörperlichte Kanäle einer neuen Erfahrung zu dienen.

Dank an alle, die an dem schönen Präsenz-Event letztes Wochenende teilgenommen haben. Die Replays stehen jetzt zur Verfügung, sie enthalten Details zu den bevorstehenden Energieeinflüssen und wie man sie benutzt.

2022 Energetischer Überblick

Erste Hälfte von 2022: Kernverschiebung innerhalb von Gaia (eingeleitet im März), um eine brandneue Ebene des Einheitsbewußtseins zu unterstützen.

Zweite Hälfte von 2022: Beschleunigte Selbstverwirklichung; die kristalline Frequenz intensiviert sich für die biophotonische Transformation. Photonische Auflösung verzerrter Schöpfungen. Schnelle Dekonstruktion von Verzerrung auf allen Ebenen.

Herzen hoch: Entscheidungspunkt 25. bis 22. Juni

Dies fühlt sich vielleicht an, als würde man sich durch eine Schwingungsmembran hindurchbewegen. Wenn eure Erfahrung dieses Jahr radikal anders gewesen ist, werdet ihr wahrscheinlich eine filterartige Qualität spüren, während wir uns durch diesen Entscheidungspunkt hindurchbewegen.

Immer, wenn das Kristalline uns in einen neuen Seinszustand erhebt, werden unsere Entscheidungspunkte verfeinert.

Die meisten sind mit der Erfahrung von Entscheidungspunkten vertraut; Augenblicke, in denen die persönliche Schwingung sich entweder im Einklang mit den neuen Reichen befindet oder angehoben werden muß. Das erlaubt uns, unsere Erfahrung und unsere Seelenwünsche für den Aufstieg zu verfeinern.

Dies ist ein perfekter Übergang, um eure persönlichen Felder, eure DNS und eure Entwicklungslinie für höchste Resultate neu einzustellen. Fastet, reinigt euch, ergreift Maßnahmen in bezug auf das, was bleibt und was geht, und begebt euch in die Kosmische Perspektive. Wendet Göttliche Neutralität an, während ihr euren Weg freimacht; die Präsenz ist aktiv, jedoch mitfühlend.

Dies kann für diejenigen, die seit März kristalline Schablonen für die neuen Bereiche annehmen, sehr transformierend sein. Die Reinheit der Präsenz hat keine Begrenzungen. Ihr fühlt die Ausgedehntheit. Wendet diese Unendliche Möglichkeit auf eure Reise an.

Fokussiert euch auf die Verstärkung der Göttlichkeit: Frieden, Mitgefühl, Göttliche Neutralität, Gemeinschaftsschöpfungen und das Feld der Wunder, die jetzt in diesen Reichen auftauchen. Wir werden zum offenen Kanal für diese Qualitäten, die Realitäten transformieren.

Jede positive, expansive Handlung, die von einem hochschwingenden Menschen ergriffen wird, wird jetzt für das Kollektiv verstärkt. Benutzt diese Fähigkeit als verantwortliche GemeinschaftsschöpferInnen der neuen Reiche. Was zeigt sich auf Eurer persönlichen Reise, um losgelassen, neu eingestellt oder offenbart zu werden? Alle positiven Handlungen, ob groß oder klein, beeinflussen das Ganze.

Beschleunigung steht unmittelbar bevor; die kristallinen Strukturen halten eine brandneue Frequenz im Aufsteigenden Kollektiv. Dies verschiebt buchstäblich Realitäten und löst verzerrte Schöpfungen auf.

Haltet die neue kristalline Frequenz aufrecht, die durch das Herz-Sternentor fließt. Jede/r, der/die diese exquisite neue Schwingung hält, hat größeren Einfluß auf die kollektiven Ergebnisse. Wendet sie weise an.

Ich sende allen Göttliche Gnade, Weisheit und Präsenz für dieses Jetzt. Wir sehen uns im Feld zu den Einheitsmeditationen am Sonntag.

Zeigen wir der Menschheit, was mit dem Aufstieg möglich ist!

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

Text © Sandra Walter 2022. Graphik © Sandra Walter 2020. Übersetzung © Zarah Zyankali 2022. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und zu Sandras Originaltext sowie zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Celia Fenn: Die große Bewußtseinserweiterung und die Phönix-Finsternisse im April/Mai 2022

Veröffentlicht April 13, 2022 von Zarah

IMG_0544

Die große Bewußtseinserweiterung und die Phönix-Finsternisse im April/Mai 2022

Erzengel Michael durch Celia Fenn, veröffentlicht am 3. April 2022

Originaltext HIER

Geliebte Lichtfamilie, ihr erlebt zur Zeit eine größere Bewußtseinserweiterung, die am 12. April 2022 zum Höhepunkt kommt. Diejenigen von euch, die dem Aufstiegspfad folgen, arbeiten schon seit vielen Jahren daran, ihre Frequenz zu erhöhen und ihr Bewußtsein zu erweitern. Dadurch wart ihr in der Lage, euch zu ermächtigen und seelenverkörperte MeisterInnen der Energie auf Erden zu werden. Ihr habt die ursprüngliche Menschenengel-Schablone in eurer DNS aktiviert und seid vorgetreten, um zu den ermächtigten Menschen der Neuen Erde zu werden.

Diese aktuelle Bewußtseinserweiterung, die im Januar 2022 begann und am 12. April 2022 ihren Höhepunkt erreicht, ist der Augenblick, da ihr euch bewußt werdet, daß ihr – in eurem Höheren Bewußtsein und im Multidimensionalen Gewahrsein – ein der Natur und dem Planeten innewohnender Teil seid.

Ihr werdet euch dessen gewahr, Geliebte, daß dieselbe Göttliche Seele und Intelligenz, die in euch ist, auch in allen Dingen auf dem Planeten ist. Es gibt keine „Trennung“ zwischen Bäumen, Tieren, Pflanzen, Steinen und Menschen! Sie alle sind Ausdrucksformen der Göttlichen Schöpferischen Manifestation und des Göttlichen Willens. Der Gedanke der „Einheit“, der ein Teil des 5dimensionalen Bewußtseins ist, bedeutet, daß ihr das Göttliche Schöpfungsfeuer in allen Dingen seht!

Was bedeutet das für euch, fragt ihr vielleicht?

Nun, wenn ihr euer Bewußtsein erweitert und eure innere Arbeit des Ausgleichens und der Ermächtigung macht, erweitert ihr auch eure Energiesignatur. Die Kohärenz und Harmonie, die sich von eurem Heiligen Herzen aus nach außen in euer Energiefeld hinein ausdehnt, erschafft ein Feld der Kohärenz, das sich mit dem Feld in der Natur verbindet und es bereichert.

Euer organisches kohärentes Feld verbindet sich mit den organischen kohärenten Feld in der Natur, verschmilzt damit und erschafft ein Feld der Wunder und der Schönheit. Deshalb könnt ihr, wenn ihr offen und mit dem Feld der Natur verbunden seid, Wunder in eurem Leben erschaffen und hervorrufen. Der Göttliche Flow ist dann verstärkt, und die Synchronizität ist beschleunigt. Deshalb kann es eine solch heilende Erfahrung für euch sein, in der Natur zu sein. Wenn ihr aus dem Gleichgewicht seid und euer Energiefeld verzerrt ist, erlaubt es euch der Aufenthalt in einem kohärenten Feld, euer Feld durch einen Prozeß resonanter Assimilation ins Gleichgewicht zu bringen und zu heilen.

Aber, Geliebte, es funktioniert auch umgekehrt. Wenn ihr ein Meister oder eine Meisterin der Energie und ein Multidimensionales Wesen seid, könnt ihr dort, wo die Natur geschädigt und verzerrt worden ist, eine heilende Kraft sein. Eure kraftvolle Energiesignatur manifestiert ein kreatives Feld, das der Natur helfen kann, zu Kohärenz und Harmonie zurückzukehren.

In dieser Erweiterungsphase, während ihr vortretet und in eure Meisterschaft eintretet, werden viele vielleicht verstehen, daß dies ein Teil eures Lebenssinns ist. Ihr werdet für den Planeten und für die Natur Energie „halten“, damit sie heilen können. Ihr werdet VerwalterInnen und HüterInnen des Gartens der Neuen Erde sein, einfach indem ihr diese kohärente und harmonische Energie in eurem Heiligen Herzen und in eurer Energiesignatur erreicht und haltet.

Ihr werdet vielleicht bemerken, daß ihr zu bestimmten Orten auf der Erde gerufen werdet, einfach um dort zu sein und ein Feld der Liebe und Kohärenz für den Planeten zu halten. Hier ist auch die Heilige Energie der Göttlichen Mutter am Werk, denn dort, wo ihr geht, werden Blumen hervorsprießen und Bäume erblühen! Geliebte, wenn das Bewußtsein des Friedvollen Gartens in euch ist, dann wird es sich als eure Umgebung um euch herum manifestieren.

Eure innere Freude und Harmonie wird euch von der Natur zurückgespiegelt werden.

Geliebte, dies ist ein wahrer Segen, wenn ihr erkennt, daß eure schöpferische Energie als Menschenengel auch in der Natur Schöpferisches Feuer entfachen kann!

Blumenbanner

Die Phönix-Finsternisse

Die teilweise Sonnenfinsternis im Stier am 30. April und die totale Mondfinsternis im Skorpion am 16. Mai werden Augenblicke sein, da neue Lichtcodes für die Neue Erde in die Planetengitter und in eure Lichtkörper installiert werden.

Der Phönix ist eines der Symbole für Skorpion, und er symbolisiert die kreative Transformation von Tod und Wiedergeburt. Zu dieser Zeit werden alte Strukturen wegfallen, und ihr werdet als Einzelne sowie als Familien und Gemeinschaften die neuen Strukturen gebären, die die Energien der Neuen Erde enthalten werden.

Als Einzelne werdet ihr kohärente und kraftvolle Energiesignaturen erschaffen, die diejenigen zu euch hinziehen werden, die zu eurer Seelenfamilie und eurem Stamm gehören. Gemeinsam werdet ihr beginnen, von Liebe, Mitgefühl, Harmonie, Frieden und Kohärenz durchdrungene Familien-und Gemeinschaftsstrukturen zu erschaffen. Indem ihr zusammenkommt, werdet ihr Unterstützung für die Felder anderer Menschen und der Natur erschaffen.

Gleichgültig, wie chaotisch und disharmonisch die Ereignisse auf den niederen Bewußtseinsebenen sein mögen, ihr werdet in der Lage sein, euer Feld der Liebe, des Friedens und der Harmonie als Kohärenter Planetarer Ausdruck Göttlicher Liebe zu halten. Ihr werdet wahrhaft beginnen, die Geschichte Göttlicher Liebe Innenseiten des Buches der Liebe zu schreiben, die Aufzeichnung eurer Abenteuer auf der Erde ist.

Blumenbanner

Die teilweise Sonnenfinsternis/Neumond im Stier am 30. April

Die erste Finsternis von 2022 fällt in den Stier. Dies ist der von den Königlichen Stern Aldebaran regierte Teil des Galaktischen Raums und die Jahreszeit, in der die Sonne Orion, Sirius und die Plejaden transitiert. Die Erde hat viele historische und evolutionäre Verbindungen zu diesen Sternensystemen, und ein spiralförmiger Transit erneuert immer Verbindungen und erlaubt, da0 neue Lichtcode-Upgrades integriert werden können. Die diesjährige Finsternis wird diesen Prozeß intensivieren.

Stier ist das Tierkreiszeichen, das euch erlaubt, euch auf das Zuhause, sowohl das persönliche als auch das planetare, sowie auf die Finanzen zu fokussieren. Ihr könnt also mit größeren Veränderungen und Erweiterungen in diesen Bereichen rechnen. Es ist gut, offen für und vorbereitet auf solche Gelegenheiten zu sein.

Der Lichtrat von Aldebaran ist die Galaktische Körperschaft, die die Veränderungen in den Zeitlinienspiralen beaufsichtigt, zusammen mit denen von Regulus, Antares und Fomalhaut. Indem ihr euer Bewußtsein erweitert und euch für eure galaktische Ahnenlinie öffnet, werdet ihr in der Lage sein, eure Rolle beim Empfangen und Integrieren neuer Lichtcodes zu spielen.

Da die teilweise Sonnenfinsternis mit einem Neumond einhergeht, könnt ihr auch damit rechnen, daß dies eine Zeit neuer Anfänge sein wird.

Blumenbanner

Die totale Mondfinsternis im Skorpion am 16. Mai

Diese Mondfinsternis wird ein tiefes Eintauchen und eine intensive Erfahrung sein. Es kann sich so anfühlen, als ob alles zusammenbricht und alle Strukturen fallen – und doch findet zugleich eine wundersame Geburt statt. Ihr gebärt euch neu für euren Platz und eurem Raum auf der Neuen Erde.

Vielleicht fühlt ihr euch gerufen, an einen neuen Ort zu ziehen, ein neues Projekt zu beginnen oder euren Arbeitsplatz zu wechseln. Welchen Ruf ihr auch immer erhaltet, er wird euch der Leidenschaft eures Herzens und eurer Seele näherbringen!

Es ist wichtig, daß ihr euch erlaubt, zu „implodieren“ und wiedergeboren zu werden, wenn dies zur Zeit notwendig ist. Vielleicht seid ihr auch bereits in diesem Prozeß, dann wird diese Finsternis euch erlauben, den Prozeß zu klären und zum Abschluß zu bringen.

Der Vollmond im Skorpion hat auch eine Verbindung zur Erleuchtung des Buddha, es ist also eine gute Zeit, das Goldene Licht des Erwachens aus eurer Seele strahlen zu lassen!

Möge eure Energiesignatur hell und rein sein.

Möget ihr der Heilige Gral sein, der das Goldene Licht des Christusbewußtseins in sich trägt.

Möge euer Heiliges Herz von Leidenschaft und Mitgefühl beseelt sein.

Möget ihr das Schwert des Gleichgewichts und der Wahrheit sein.

glittery purple divider

Text © Celia Fenn 2022, Foto © Zarah Zyankali 2019, Übersetzung © Zarah Zyankali 2022. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und zu Celias Originaltext sowie zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Celia Fenn – Willkommen im Jahre 2022: Das Jahr der Liebe, der einfachen Freude und der Pforten des Paradieses

Veröffentlicht Januar 15, 2022 von Zarah

 

Krone von Elemental Child

Willkommen im Jahre 2022: Das Jahr der Liebe, der einfachen Freude und der Pforten des Paradieses

Erzengel Michael durch Celia Fenn

8. Januar 2022

Geliebte, willkommen im Jahr 2022 der linearen Zeitlinie der Erde. Wir bitten euch, zu erlauben, dass dies das Jahr der Liebe und der Öffnung der Pforten des Paradieses wird.

Es wird ein Jahr sein, in dem nur die Liebe euch erlauben wird, Erfolg zu haben, zu gedeihen und die einfachen Freuden eures Lebens auf Erden zu erfahren.

Da Zeit und Raum hauptsächlich „Illusionen“ der Wahrnehmung sind, lebt ihr natürlich zwischen zwei Zeitlinien und zwei Realitäten. Die alte Energie / alternative Realität mit ihrer linearen Zeitlinie existiert auf den niederen Bewußtseinsebenen, und die spiralförmige Zeitlinie des höheren Bewußtseins existiert auf den höheren Frequenzen. Jede dieser Zeitlinien existiert zwar im selben „Raum“, erzeugt jedoch eine unterschiedliche räumliche Realität. Je nach euren Wahrnehmungen und euren Seelenfrequenzen werdet ihr euch also entweder in einer chaotischen und angsterfüllten Realität oder in einer friedlichen und liebevollen Realität wiederfinden. Wenn ihr ein Meister/eine Meisterin eurer Energie seid, werdet ihr gebeten werden, je nach Notwendigkeit häufig zwischen beiden hin- und her zu wechseln.

In diesem Jahr 2022 werdet ihr wählen können, wo ihr sein möchtet, indem ihr eure „Frequenzwählscheibe“ auf die Zeitlinie der Neuen Erde ausrichtet.

Wie mache ich das denn? fragt ihr vielleicht.

Einfach, indem ihr eine Wahl trefft und eine Absicht setzt.

Entscheidet euch dafür, in einer Realität der Liebe, der Freundlichkeit und des Mitgefühls zu leben, und seid euch eurer eigenen Schattenenergien bewußt, sodaß ihr nicht getriggert werdet, aus dieser Frequenz herauszufallen. Wenn ihr doch aus der Liebesfrequenz herausfallt, trefft einfach eine neue Wahl und richtet euch wieder auf diese höheren Energien aus, die jetzt so leicht erreichbar sind.

Die großen Lehrer-Avatare Jeshua/Jesus und Maria Magdalena haben euch den Weg gewiesen. Fokussiert euch auf aus dem Herzen kommende Liebe und behandelt andere so, wie ihr auch von ihnen behandelt werden möchtet. Öffnet das „Buch der Liebe“ und beginnt, in seinen Seiten zu leben!

Lady Maria Magdalena wird euch lehren, in eurem Leben präsent zu sein und euch ohne Furcht oder Angst auf das zu fokussieren, was vor euch liegt. Sie wird euch anleiten, mit den kreativen Strömungen des Lebens mitzufließen und euch zeigen, wie ihr vertrauen könnt und wann es wichtig ist, sich hinzugeben, sodaß ihr in Freude und Fülle leben könnt.

Die Freuden des Höheren Bewußtseins sind einfach. Es gibt eine tiefe Verbindung mit der Natur und mit der Erde, die ein Gefühl der Sicherheit und des Wohlbefindens verleiht. Es gibt ein Gefühl der Verbindung und Kommunikation mit eurem Höheren Selbst und euren Engels- und galaktischen Familien, das euch wissen läßt, daß ihr nicht alleine seid. Und es gibt ein Gefühl des Heiligen Raumes und der Gemeinschaft mit den Angehörigen eures Stammes auf Erden, während ihr ein neues Familien-und Gemeinschaftsgefühl findet.

Geliebte, zum 2/2 am 2. Februar werdet ihr ein sehr spezielles Bewußtseinsportal durchschreiten, das Wassermannportal. Dieses Jahr fällt es auf den 2.2.2022, und wir haben es „Die Pforten des Paradieses“ genannt.

Das ist der Zeitpunkt, da ihr in einer Heiligen Initiation zusammenkommt, welche die Manifestation auf der Zeitlinie der Neuen Erde aktiviert. Ihr werdet sehen und wahrnehmen, wie sich der Himmel auf der Zeitlinie der Neuen Erde manifestiert. Ihr werdet sehen, wie sich der Himmel auf Erden manifestiert, in eurem eigenen Raum und in eurer eigenen Zeitlinie der Neuen Erde. Welches Chaos und welche Kontrolle sich auch auf der niederfrequenten Zeitlinie manifestiert, auf der Zeitlinie der Neuen Erde wird Freiheit und Liebe sein.

Als MeisterInnen der Energie und Liebe wird von euch verlangt, daß ihr eure Liebesenergie haltet und eine Lichtbrücke erschafft, um anderen zu erlauben, ihren Weg zur Zeitlinie der Neuen Erde zu finden. Nicht alle auf der alternativen Zeitlinie werden dazu bereit oder auch nur daran interessiert sein, doch diejenigen, die es sind, und davon wird es tatsächlich viele geben, werden eure Hilfe brauchen, um den Übergang zu machen und ihre Frequenzen und ihre Wahrnehmungen zur Neuen Erde hin anzuheben.

2022 werden viele von euch aufgerufen werden, eure Arbeit auszudehnen und neue Aspekte eurer Mission auf Erden zu aktivieren. Ihr werdet eure Lichtkrone tragen, und ihr werdet Souveräne Wesen sein, die andere zu ihrer eigenen Souveränität und ihren eigenen Lichtkronen führen. Geliebte, schreckt nicht davor zurück, jetzt ist die Zeit, aufzustehen und von Macht erfüllt zu sein.

Ihr werdet jetzt auf der Erde gebraucht.

Dies ist es, wofür ihr zu dieser Zeit hergekommen seid!

Dies ist eine aufregende Zeit, während ihr in diese neue Schöpfung eintretet!

Wir senden euch Engelsegen und Licht im Jahre 2022.!

Erzengel Michael und die Elohim-Engelsfamilie.

Wenn ihr an Celias Webinaren zum Wassermanntor interessiert seid, die Info steht demnächst auf ihrer Seite online. 🙂

Amanda Lorence: September-Update

Veröffentlicht September 10, 2021 von Zarah

von Amanda Lorence

3. September 2021

Originaltext HIER

WEGBEREITER/INNEN

ALLGEMEINES UPDATE:

Seit Januar 2021 ist mein eigener personalisierter Weg auf SEELEN-VERKÖRPERUNG fokussiert. Dies ist eine Phase des Weges bei diesem kollektiven Aufstieg, in der Geist, Herz und Körper bereit sind, bewußt im Wachzustand eine Reise zu beginnen, um physisch und energetisch ALS die SEELE mit einer FAHRZEUG-ERWEITERUNG zu VERSCHMELZEN. Ich sehe meine Seele jeden Tag, wann immer ich will; ich sehe und arbeite mit den individu-alisierten LICHTMUSTERN, die die SEELE als ihre eigene Seelensignatur erschafft, und ich bin dieses ganze Jahr über ständig weiter verschmolzen, um körperlich dazu zu werden. Bin aber noch nicht da … Das ist kein schneller Prozeß, es erfordert „menschlichen“ Willen, Stille und Gegenwärtigkeit über einen Zeitraum hinweg. Seine bewußte Energetik ist im Spiel als Eins und ist der Grund, warum ich in diesem Jahr weniger geschrieben und gesprochen habe, in dem Wissen, daß das Höchste, was ich im Dienst an ALLEM tun kann, darin besteht, Seelen-verkörpert zu werden mit der Seelenfrequenz, und doch mit dem menschlichen Körper hier. Die SEELE spricht oder hört nicht auf „menschliches“ Sprechen: SEELE ist Weißes Licht, das ständig schwingt und bewußt an das entsprechende reziproke Gehirn weitergegeben wird, wenn es eine Kohärenz zwischen GEIST, HERZ PLUS KÖRPER gibt. Teile des Gehirns werden allmählich angeschaltet, um die höheren HERTZ-WELLENLÄNGEN der SEELE in entzifferbares, kohärentes Verständnis des linearen Verstandes zu ÜBERSETZEN. Die beiden (Mensch & Seele) arbeiten als Eins, schließlich in einer kohärenten Harmonie. Seelenverkörperungs-Phase bedeutet die Notwendigkeit für mehr Stille, um Seele zu sein, um Seelen-Wellenlängen ins Gehirn zu lassen, um sie im „Gehirn Ruhe“-Modus zu übersetzen. Aus diesem Grund bin ich in diesem Jahr ruhiger gewesen. Während dies meine eigene Phase war, habe ich nicht allzu viel laut darüber geschrieben oder gesprochen. Denn mein Ziel bestand immer darin, SCHRITT für SCHRITT viele Menschen dabei zu unterstützen, in ihrem eigenen Bewußtsein durch ihre Phasen hindurch höher und höher zu gehen. Dabei zu HELFEN (hoffentlich), die Frequenz von Menschen auf ihrer Reise zu erhöhen, die sich manchmal sehr isolierend und sehr verwirrend anfühlen kann, sobald man einmal erwacht ist. Besonders seit den weltweiten Ereignissen von 2020 …

UPDATE:

In den letzten sechs Wochen habe ich einige „Lernträume“ über KOLLEKTIVE WELTWEITE EREIGNISSE empfangen.

1. Ein großer SCHUB an Energie, der bevorsteht, für alle. (Siehe unten.) Anders als eine VISION im Jahr 2014 von einer hereinkommenden EINMALIGEN solaren Energetik.

2. Wie die Unerwachten darauf vorbereitet werden, zu „erwachen“.

3. Mir wurden Worte gegeben, die in der Bibel vorkommen, die ich persönlich niemals benutzt oder mich darauf bezogen habe, die sich auf ein Haupt-Zeitlinienereignis und eine Prophezeiung beziehen. Ich folge keiner einzigen Religion, erkenne aber an, daß die tiefere LIEBE in vielen Lehren gezeigt WIRD, die alle von Menschen geschaffenen Religionen VEREINEN könnte.

Ich habe in vorhergehenden WEGBEREITERINNEN-Posts die Punkte 1 und 2 weitergegeben. Ich wußte aber, daß ich nicht zu viele DETAILS herausgeben sollte, die leicht Fehlwahrnehmungen und sogar unnötige Angstmache erschaffen könnten. (Wenn man hier ein „Wächter“ ist, hat man ein energetisches Siegel in der Kehle, welches (als Wächter) die Prophezeiungen von Ereignissen schützt. Das Kehlen-SIEGEL hindert uns effektiv daran, bestimmtes offenbartes Wissen, welches einen für die Bewußtheit gegeben wurde, auszusprechen.

Zusätzlich beginnen wir vor dem Anfang der Seelenverkörperungs-Phase, des Polaritätsfeld zu verlassen und in das „Meer von violettem FLÜSSIGEM MAGNETISCHEM LICHT“ einzu-treten, das ich bereits letztes Jahr in einem Video mit euch geteilt habe. Es ist in diesem „violetten Meer“, wo wir die Weisheit lernen und verkörpern: Es gibt eine Zeit zu sprechen, zum ausgerichteten Zeitpunkt, und es gibt eine Zeit, zu schweigen und nichts zu sagen und viele Dinge, die man wahrnimmt, einfach DURCHFLIESSEN zu lassen. Aus diesem Grunde gibt es viele menschliche Themen, über die ich nicht spreche oder ihnen einen Energiefokus gebe, im Wissen, daß es nicht MEIN EIGENER WEG ist, dies zu tun, im WISSEN um meinen WEG und was er beinhaltet, und diesen Weg und seinen Dienst ehrend, welches der einzige Grund ist, aus dem ich hierhergekommen bin.

MITTEILEND; ABER AUCH TEILE BEWAHREND / AUSLASSEND.

A) Ich bin IMMER NOCH unsicher, ob Punkt 1 (Energieschub) dasselbe ist wie die wache VISION, die ich 2014 von einer größeren hereinkommenden SOLAREN Energie hatte. Es könnte dasselbe sein, anders präsentiert, doch es könnten auch ZWEI getrennte ENERGIE-Ereignisse sein – d. h. ein auslösendes Ereignis (Energieschub), gefolgt von einem ZEIT-RAUM DER ERFAHRUNG UND REFLEKTION FÜR ALLE, gefolgt von der Haupt-Ereigniswelle. Mit anderen Worten, drei Phasen. Zwei getrennte ENERGETISCHE Ereignisse würden viele andere Visionen, Lernträume und andere Datendownloads erklären. Aber ich bin mir IMMER NOCH sehr unsicher. Es ist JETZT zutreffender, die echte und innewohnende Natur anzuschauen, die JETZT in MENSCHLICHEN HERZEN verfügbar ist, und NICHT darauf zu fokussieren, ob ein Mensch erwacht oder unerwacht ist, oder ob ein Mensch bestimmte Dinge weiß oder nicht. Wie ich bereits seit vielen Jahren sage, gibt es viele Unerwachte, die auf SEELENEBENE gewählt haben, bis zur letzten Stunde zu warten, um zu erwachen. Wenn ich davon spreche, VOM HERZEN. ZU SEIN, gibt es viele Unerwachte in der bewußten 3D-Erfahrung, die in ihren täglichen Freundlichkeiten, ihrer Sorge, ihren Worten und ihren lebenslangen Handlungen vom HERZEN sind. Gleichermaßen gibt es im bewußten Wachzustand Erwachte, die in ANGST leben, einige, die immer noch zuerst dem Selbst dienen, was als eine Trennung des Einen erfahren wird. 2018 wurde ich „aus dem Inneren gerufen”, nach Israel zu gehen … ich ging, ohne zu wissen, wie ich für die Reise bezahlen würde. Ging einfach im Vertrauen. Viel Energiearbeit wurde dort gemacht. An einem bestimmten Ort sprach Sananda diese Worte, nachdem er die ausgedehnten Verzerrungen der Bedeutung der Orte, an denen er in Israel gewesen war, erklärt hatte. Er sagte:

„Ich habe vielen den Weg gezeigt, doch sie sehen immer noch nicht, daß DER WEG DURCH IHR EIGENES HERZ führt.“

Bitte laßt das einsinken, da es sich vollkommen auf jeder einzelne Seele WELTWEIT bezieht, worauf ich in meinem nächsten Absatz hinweise. Seht über den MENSCHEN hinaus … seht seine SEELE durch EURE LIEBE.

ZUKÜNFTIGE ZEITLINIE, BERUHEND AUF NEUEN UND VERGANGENEN DATEN, DIE MIR GEGEBEN WURDEN:

Nach einem SCHUB von Energie wird es einen Zeitraum geben, der von der gesamten verbleibenden Menschheit erfahren werden soll. Dies ist ein Zeitraum, der NUR der Reflektion dient, daher dauert er nicht ewig. In dieser Zeitlinie wird es drei Typen von HAUPTSÄCHLICHEN MENSCHLICHEN ERFAHRUNGEN geben – und Millionen von individualisierten VARIANTEN dazwischen.

TYP 1 BEWUSSTSEIN als MENSCH: Bewußt darüber, was geschieht. Empfangen ausgewogene INNERE Führung im JETZT-Moment Tag für Tag darüber, was zu tun ist. Sie werden dieser Führung folgen. Dies sind WegbereiterInnen in dem Sinne, daß sie im Gleichgewicht sind, von hoher Frequenz, daß ihnen die Daten des „Größeren Bildes“ gegeben werden, und daß sie anderen auf vielerlei Weise helfen können. Diese Menschen sind kürzlich „geprüft“ worden (von ihnen selbst), um zu lernen, die höchsten Entscheidungen im Dienst an allen zu treffen, sich nicht auf irgendein außerhalb von ihnen befindliches Bewußtsein einzulassen, das sich als „geringer“ anfühlt oder sich unbewußt von ihrer Energie „ernährt“. Gegenwärtig, nach einer Phase des „energetischen Ausgelaugtseins“, erweitern sie ihr eigenes energetisches FELD in Dienst an ALLEN, für die kommen-de Zeit. Sie bereiten sich in gewissem Sinne vor, erhöhen ihre Ausdauer und ihre Fähigkeit, ihre HERTZ-Energie zu fokussieren und aufrechtzuerhalten und IN ihrem eigenen energetischen Feld zu bleiben. Diese Wesen DIENEN DEM GANZEN ALS EINS: Sie werden ein höheres Hertz-Bewußtsein erhalten als das von JETZT.

TYP 2 BEWUSSTSEIN als MENSCH: Werden zum Zeitpunkt des Energieschubs Verwirrung erleben und werden um körperliche, geistige oder emotionale Unterstützung bitten. Sie werden möglicherweise Panik oder Angst erleben. Furchtsam. Diesen Menschen wird ZUR RECHTEN ZEIT von den TYP 1-Menschen geholfen werden, aber nur, wenn es nicht in die INNERE FÜHRUNG eingreift, die Typ 1 empfangen wird, auf die sie sich unmittelbar nach dem „SCHUB“ fokussieren sollen. Die TYP 2-Wesen fokussieren sich in Wahrheit immer noch auf ihre menschliche Persönlichkeit zuerst, sie befinden sich noch nicht im Dienst an ALLEN. Der Schub wird auch ihr Bewußtsein verändern, aber zuerst werden sie verwirrt sein. Sie werden aus dem Leiden der Persönlichkeit herauskommen, nachdem der ZEITRAUM vorbei ist. Sie werden nicht verstehen, warum ein TYP 1-Wesen ihnen im Augenblick den Not nicht helfen kann, da sie nicht in der Lage sind, das Größere Bild oder die Führung zu sehen, welche die TYP 1-Wesen (die über die ganze Welt verstreut sind) empfangen werden.

TYP 3-BEWUSSTSEIN als MENSCH: Werden nicht wissen, daß sie eine erhöhte verzerrte Energetik in bezug auf ihr Bewußtsein erleben von dem, was wir grob gesagt als bösartig, bedrohlich bezeichnen könnten. Es gibt nichts, was irgendwer sagen oder tun kann, um diesen Angehörigen von TYP 3 der menschlichen Erfahrung für ihre Seele zu helfen, außer sich davon FERNZUHALTEN, nicht in die Nähe zu gehen, nicht zu versuchen, sich einzumischen oder irgendetwas zu erklären, sondern einfach darauf zu VERTRAUEN, daß der ZEITRAUM vorübergehend ist. Er wird nicht von Dauer sein.

Ich habe zwar drei hauptsächliche MENSCHLICHE Kategorien umrissen, die auf SEELENEBENE ausgewählt wurden, um zu einer zukünftigen Zeitlinie auf Mutter Erde anwesend zu sein, es gibt jedoch Millionen individualisierte Varianten, da wir ALLE absichtlich einzigartig sind, mit einzigartigen Erfahrungswegen für jede Seele. Ich möchte BETONEN, daß der zukünftige ZEITRAUM, über den ich hier einigermaßen detailliert berichte, VORÜBERGEHEND ist, da die Dinge in STUFEN geschehen müssen, gemäß dem GÖTTLICHEN Plan, der in vielen Religionen und Lebensbereichen prophezeit worden ist. Es ist (aus der Perspektive des größeren Planes) eine notwendige Phase für die Menschheit, um darüber zu REFLEKTIEREN, während sie sich darin befinden. Daher habt Vertrauen, das Beste kommt erst noch.

Ich habe KEIN gegenwärtiges Wissen über Daten. Aber ich weiß, daß mir in den letzten Wochen die Punkte 1-3 aus gutem Grund gezeigt worden sind, beruhend auf meinem Pfad des Dienstes am All(es).

VON JETZT BIS ZUR SEPTEMBER-TAGUNDNACHTGLEICHE

Wir haben ALLE, zeitweise, einige schwierige Wochen durchgemacht. Für jeden einzelnen hat unser Höheres Bewußtsein unserer einzigartigen Szenarien präsentiert, um HÖCHSTE ENTSCHEIDUNGEN zu wählen. Wir haben gelernt, nicht unmittelbar aus dem VERSTAND der Persönlichkeit heraus auf die äußeren Dramen entweder der weltweiten Massenereignisse oder aber der individuellen Zeitlinien von uns in unserem eigenen Schöpfungsfeld nahestehenden Menschen zu reagieren. Da wir nun diese herausfordernde Zeit durchlaufen haben, befinden wir uns JETZT in einer sich ausdehnenden Periode auf dem Weg zur Herbst-Tagundnachtgleiche. Jedes Jahr spreche ich von der „ERNTE“, die der Monat SEPTEMBER bringt … wir können effektiv (oder nicht) auf unserem energetischen PFAD EINE STUFE WEITERGEHEN, je nachdem, was wir im Laufe des letzten Jahres gesät / gewählt haben. Der September ist deshalb ein GEWALTIGER Monat der potentiellen VERÄNDERUNG, einzigartig für jede/n, beruhend auf unseren eigenen Gedanken, Handlungen, unserem Herzen und den Entscheidungen, die die Menschen für sich selbst getroffen haben. Wenn ich einen einzigen Bereich des Rates für jetzt bis zum 22. September hätte, so wäre es der, aus dem innewohnenden Gleichgewicht der ZEITLOSEN WEISHEIT heraus zu sprechen und zu handeln. Nicht auf die äußeren Dramen und Begrenzungen zu RE-AGIEREN, welche die Weltbühne vielleicht präsentiert. Nicht in dem TRAUM/der ILLUSION zu SPIELEN (darauf zu reagieren), sondern sie einfach als Theaterstück oder Film zu betrachten, die ihr aus der BEWUSSTSEINSEBENE heraus lernen sollt zu MEISTERN … indem ihr außerhalb davon im Gleichgewicht und in der Liebe seid. Trefft jede Entscheidung … aus DEM HERZEN, nicht aus dem Verstand heraus, und ganz sicher nicht aus „Angst“. Wenn Angst aufsteigt, ist das lediglich ein Zeichen, daß es im Inneren etwas anzusehen gibt, die Ursache jener „Angst“. Diese Ursache wird lediglich ein Glaubenssystem sein, das es zu zerschmettern gilt, wodurch ihr mehr ermächtigt werdet und mehr ins Gleichgewicht kommt. Es wird euch entlasten, sodaß ihr leichter werdet.

ZUSAMMENFASSUNG:

Eine lange Lektüre, ich weiß, bitte verzeiht mir die Tippfehler, aber es wurde mit Absicht geschrieben, nicht in einem LIVE-Video gesprochen, sodaß es in andere Sprachen über-setzt werden kann, damit es so vielen wie möglich zugute kommt. Nehmt bitte nur das, was Resonanz auslöst, und ignoriert den Rest. Darf ich darum bitten, wenn es geteilt wird, keine Teile aus diesem Post herauszunehmen oder Teile davon hervorzuheben. Es gibt genügend Angst in der Welt, und dieser Post war schon eine Weile in der Vorbereitung … Und als ein ganzer Post zeigt er den Weg von Vertrauen, Liebe und Mitgefühl, in der Hoffnung, daß es euch ermächtigen möge, JEDEN ZU LIEBEN wie EUCH SELBST. Die Liebe enthält keine Angst, sie ist nur LIEBESFREQUENZ auf verschiedenen Oktaven.

Eine Liebe

Amanda Lorence

Text © Amanda Lorence 2021. Foto © Zarah Zyankali 2019. Übersetzung © Zarah Zyankali 2021. Dieser Text darf NUR VOLLSTÄNDIG UND UNVERÄNDERT gemäß Amandas Wunsch geteilt werden. Bitte verlinkt zu ihrem Originaltext und zu dieser Übersetzung. Danke.

Celia Fenn: Löwentor 2021: Das Erscheinen des Menschen der Neuen Erde

Veröffentlicht Juli 13, 2021 von Zarah

 Hallo Ihr Lieben,

es hat diesmal etwas gedauert mit der Übersetzung des Löwentor-Channelings, da ich es zur Zeit echt schwierig finde, mich über längere Zeit zu konzentrieren und die Gutenberg-Version des WordPress-Editors mich teilweise in den Wahnsinn treibt. Diejenigen von euch, die nicht auf WordPress bloggen, werden es nicht wissen, aber sie haben etwas Einfaches und gut Funktionierendes genommen und es super anstrengend und kompliziert gemacht.

Die Löwentor-Webinare beginnen diesmal zum Planetaren Neujahr am 26. Juli für diejenigen von euch, die dabei sein wollen. Davor ist der Tag außerhalb der Zeit, wo es darum geht, in die Stille zu gehen, das Alte nach Möglichkeit abzuschließen und sich auf den neuen Zyklus auszurichten.

Die Webinar-Info ist noch nicht raus, kommt aber demnächst.

Unsere Aufzeichnung von der Sonnenwende läßt sich leider hier nicht einbinden, aber wer sie noch mal ansehen möchte, hier ist der Link: https://vimeo.com/565232898

Löwentor 2021: Das Erscheinen des Menschen der Neuen Erde

Den Rest des Beitrages lesen →

Celia Fenn – Erwachen zur Magie schöpferischer Manifestation: Das Stier-/Plejaden-Tor

Veröffentlicht April 13, 2021 von Zarah

Erwachen zur Magie schöpferischer Manifestation: Das Stier-/Plejaden-Tor

Erzengel Michael durch Celia Fenn, veröffentlicht am 11. April 2021

Originaltext HIER

Geliebte, es hat in eurer Welt und auf eurem Planeten seit Januar 2021 gewaltige Veränderungen gegeben. Nach einem Jahr des Covid-„Lockdowns” hält der Druck im Transformationsprozeß weiterhin an. Wir wissen, daß viele von euch sich erschöpft fühlen und einfach nur in eine leichtere Zeit hinübergehen wollen. Diese Zeit wird kommen, doch zuerst gibt es noch mehr Transformation und Wandel.

Ihr seid zur Erde gekommen, um ein Teil dieses Wandels zu sein – um einfach das Licht zu halten, gewahr und wach und von Liebe erfüllt zu sein. Es gibt zum gegenwärtigen Zeitpunkt keinen Druck auf irgendjemanden, große Taten zu vollbringen! Eure Arbeit besteht vielmehr darin, euch mit eurer Seele und eurer Göttlichen Essenz zu verbinden und euch nicht in Konflikte und Aggressionen verstricken zu lassen.

Wir sagen euch, Geliebte, es gibt einen einfacheren Weg, Veränderungen einzuleiten, als durch Protest und Aktionen in der „Außenwelt“, die notwendigerweise eure Energiereserven erschöpfen. Er besteht darin, sich mit der Magischen Kreativität der Innenwelt zu verbinden und eure Träume und Wünsche zu manifestieren.

Ihr seid machtvolle Schöpferwesen, und ihr könnt eure Träume und Visionen in die Realität hinein manifestieren. Doch zuerst müßt ihr Entscheidungen treffen und beschließen, was es ist, das ihr zu erschaffen wünscht?

Geht es euch so gut, daß ihr keine Träume mehr habt?

Steckt ihr in der gegenwärtigen Realität fest und könnt euch keine andere vorstellen?

Seid ihr verstrickt in Konflikte und Erzählungen und gegensätzliche Sichtweisen?

Oder seid ihr einfach so müde davon, die gegenwärtige Realität zu bewältigen, daß ihr keine Energie mehr übrig habt, um noch etwas anderes zu erschaffen?

Wir können verstehen, daß in diesem Chaos und der Ungewißheit der Überlebenskampf überwältigend sein kann und daß ihr auf vielen Ebenen eures Lebens mit Verlusten und Streß sowie mit kollektiven Energien zu tun habt, die eure nächtliche Erholung und eure Träume beeinträchtigen.

Aber wir sagen euch, Geliebteste, daß eure Fähigkeit, durch Traummagie und Visualisierung zu träumen, zu erschaffen und zu manifestieren, das machtvollste Werkzeug ist, das ihr zu dieser Zeit habt.

Wenn ihr eine andere Realität und eine andere Zukunft auf einer höherfrequenten Zeitlinie erträumen könnt, dann könnt ihr sie auch erschaffen!

Ihr seid Schöpfer- und Mitschöpferwesen. Ihr wurdet entworfen “nach dem Ebenbild Gottes“ und mit der Fähigkeit, zu erschaffen und mitzuerschaffen. Eines der Ziele dieses von Menschen erzeugten Chaos‘ ist es, euch in Angst, Wut und Befürchtungen einzubinden, damit ihr vergeßt, daß ihr kraftvolle SchöpferInnen und nicht SklavInnen eines wirtschaftlichen oder politischen Systems seid.

Ihr seid freie und souveräne Wesen, die das Recht haben, zu wählen und zu erschaffen und nicht einfach nur auf die Schöpfungen anderer zu reagieren.

Ihr könnt „Traum-Zaubersprüche“ visualisieren und erschaffen, die kraftvolle holographische Schablonen für eine Gesellschaft der Neuen Erde sind. Indem immer mehr von euch diese Träume erschaffen, beginnen sie sich in den Energiefeldern miteinander zu verbinden und somit zu manifestieren.

Ihr könnt Worte benutzen und durch Mantren, Affirmationen und Dekrete „Wortzauber“ erschaffen, die Klangmuster in den Energiefeldern einprägen, welche dieselbe Wirkung haben und beginnen, Energie in die Erschaffung hinein auszurichten.

Ihr könnt singen, tanzen, malen und Lichtsprache erschaffen … all das sind magische Betätigungen, die große Macht haben und in der Vergangenheit von euren AhnInnen als Tempelkünste verehrt wurden.

Und diejenigen von euch, die mit der Natur und mit den Feen und Elementarwesen arbeiten möchten, eure Zeit ist jetzt!

Die Sonne geht auf das 5/5-Stiertor zu, wenn der erleuchtete Teil des Firmaments Sirius und Orion, aber besonders die Plejaden, beinhaltet. Die Plejaden haben eine lange Tradition der Arbeit mit den Naturprogrammen des Planeten Erde, und sie haben mit den Elohim-Engeln zusammengearbeitet, um viele der Pflanzen- und Tierarten auf der Erde auszusäen.

Der plejadische Rat und eure plejadische Familie freuen sich, in eurem Programm der magischen schöpferischen Manifestation mit euch zusammenzuarbeiten.

Während ihr das 5/5-Portal oder Sternentor durchschreitet, werden sie zur Verfügung stehen, um in euren Träumen und Meditationen mit euch zusammenzuarbeiten, um die Neue Erde zu erschaffen, wo der Himmel auf Erden eine Realität der Freude und Schönheit für euch sein wird.

In diesem Prozeß könnt ihr euch von der Dichte des gegenwärtigen Kollektivbewusstseins befreien und in die höheren Frequenzen der Neuen Erde aufsteigen.

Einige von euch haben sich entschieden, an beiden Orten zugleich zu sein, um eine Brücke für diejenigen Seelen zu erschaffen, die von der drittdimensionalen Realität in die Magische Neue Erde überwechseln wollen, und wir möchten euch wissen lassen, daß ihr geliebt und unterstützt seid. Wir bitten euch auch darum, euch gut um euer körperliches Sein zu kümmern, da diese Wechsel zwischen den Dimensionen das Nervensystem stark in Mitleidenschaft ziehen können. Denkt daran, euch oft auszuruhen und Wasser zu trinken!

Geliebte … wir sehen euch im Licht tanzen und Wunder bewirken!

Ihr wißt, daß ihr die Macht dazu habt!

Gebt nicht auf, sondern intensiviert eure Träume und eure magische Schöpfung der Neuen Erde!

Text © Celia Fenn 2021. Bild: freies Wallpaper. Übersetzung © Zarah Zyankali 2021. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und zu Celias Originaltext sowie zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Celia Fenn: Die Ankunft des Wassermann-Zeitalters und das aufsteigende Weibliche Christusbewußtsein

Veröffentlicht Januar 18, 2021 von Zarah

Die Ankunft des Wassermann-Zeitalters und das aufsteigende Weibliche Christusbewußtsein

Erzengel Michael durch Celia Fenn, veröffentlicht am 10. Januar 2021

Originaltext HIER

So, Geliebte, sind wir jetzt in eurem Jahr 2021 der Erdengeschichte angekommen. Dies ist ein bedeutsames Jahr für euch als Völker der Erde, während ihr das Goldene Zeitalter des Wassermanns einleitet und beginnt, die zurückkehrenden Energien des Weiblichen Christus- / Sophia-Bewußtseins zu fühlen.

Das Jahr 2021 ist eine Brücke, die hinaus aus dem alten Bewußtsein und hinein ins neue führt. Während ihr eure Füße auf die Brücke setzt, um sie zu überqueren, seid ihr immer noch umgeben von den Echos und Energien des vergangenen Jahres. Ihr werdet also immer noch in gewissem Maße die Energien von 2020 verarbeiten und entlassen müssen. Der Januar wird ein besonders ereignisreicher Monat sein, mit einer starken Energie von Störungen und Chaos. Bis zur Jahresmitte werdet ihr die Mitte der Brücke erreicht haben, und bis dahin werdet ihr bereit sein, auf das Ende der Brücke zuzugehen und die neue Realität zu betreten. Bis zum Zeitpunkt des Löwentores im August werdet ihr beginnen, die „Form“ eurer neuen Leben auf der Neuen Erde im Wassermann-Zeitalter wahrzunehmen.

Ihr werdet also feststellen, daß ihr 2021 geduldig sein und auf eure innere Führung vertrauen müßt. Ihr werdet im Herzen und in der Seele fühlen, was für euch wahr ist. Ihr werdet euren Weg nicht in den Geschichten und Dramen von 2021 finden … und da wird es viele zur Auswahl geben! Vielmehr, Geliebte, wird der Weg nach vorne in eurem eigenen Herzen, in eurem eigenen inneren Frieden, eurer Ruhe und Kreativität zu finden sein. Denkt daran, daß eure Bestimmung auf Erden im Erschaffen der Neuen Erde besteht, und laßt euch nicht durch andere Agendas davon ablenken. Wißt, wer ihr seid und warum ihr hier seid!

Das Zeitalter des Wassermanns: Der neue 2000-Jahr-Zyklus des Großen Zyklus von 26.000 Jahren

Geliebte, es gibt einen „Großen Zyklus“ für die Reise der Erde durch Zeit und Raum, den man die „Präzession der Tagundnachtgleichen“ nennt, und es ist ein annähernd 26.000 Jahre dauernder Zyklus. Die Tagundnachtgleichen sind zwei „Markierungs-“ Tage, an denen Tag und Nacht auf der Erde gleich lang sind. Jedes Jahr zur Frühjahrs-Tagundnachtgleiche geht die Sonne in einem bestimmten Sternbild des astrologischen Tierkreises auf, der Name für das Band der Konstellationen, welche die zyklische und kreisförmige Reise der Erde in Zeit/Raum beschreiben. Zur Zeit geht die Sonne zur Frühjahrs-Tagundnachtgleiche in den Fischen auf, aber ihr schließt diesen Zyklus jetzt ab und geht in den Wassermann-Zyklus.

Die Präzession bewegt sich „rückwärts“ um den Tierkreis herum, der Zyklus vor dem gegenwärtigen Fische-Zeitalter war demnach das Widder-Zeitalter, und das darauf folgende wird das Wassermann-Zeitalter sein.

Das Fische-Zeitalter begann also vor ca. 2000 Jahren. Seine Avatare oder leitenden Energien waren Jeshua (Jesus) und Maria Magdalena, die als Lehrer und Lehrerin der Heiligen Vereinigung des Heiligen Herzens zur Erde kamen. Ihre Mission bestand darin, die Menschheit auf den nächsten Zyklus, das Wassermann-Zeitalter, vorzubereiten, das ein von Frieden und Harmonie geprägtes Goldenes Zeitalter sein sollte, welches das „Christusbewußtsein“ innerhalb des Größeren Zyklus verkörpern würde.

Der Zweck dieses „Großen Zyklus“ besteht in der Verankerung der Lichtcodes der Göttlichen Schöpferischen Intelligenz auf der Erde wie auch in der Galaxis. Der Große Zyklus begann, als die Sonne zur Tagundnachtgleiche im Löwen stand, was von den alten Ägyptern, die ihre Sternenweisheit von den Sirianischen SternenlehrerInnen gelernt hatten, “Zep Tepi” oder die “Erste Zeit” oder der Anfang genannt wurde. Dies ist auch der Grund, warum die Sphinx in Giza in das blickt, was zum “Zep Tepi” das Sternbild Löwe gewesen wäre, als die Königlichen LöwInnen den Schöpfungszyklus gemeinsam mit den Elohim einleiteten.

Jetzt, Geliebte MeisterInnen, habt ihr die Brücke der Tagundnachtgleichen also zur Hälfte überschritten, eure Gesichter in Richtung des jetzt kommenden neuen Wassermannzeitalters gerichtet!

Die Avatare des Wassermann-Zeitalters: Yeshua (Jesus) und Maria Magdalena

Zu Beginn des Fische-Zeitalters sandten die Elohim zwei Avatare oder Aufgestiegene MeisterInnen, um die Energien zu verankern, die die Menschheit von der Gewalt des Widder-Zeitalters in das spirituellere Fische-Zeitalter führen würden. Das von Neptun regierte Zeichen Fische wird von hohen spirituellen Idealen energetisiert, und Jeshua und Maria Magdalena sollten diese Ideale verkörpern, die für den Wandel der Zeitalter benötigt werden würden, wenn das Fische-Zeitalter ins Wassermann-Zeitalter übergehen würde.

Leider besteht die Schattenseite der Neptun-Energie in Manipulation und Lügen, und so wurde die wahre Geschichte von Jeshua und Maria Magdalena verborgen und verzerrt in der Manipulation derer, in verschiedenen Dimensionen, die die Erde und ihren Pfad zu kontrollieren suchten.

Jeshua und Maria kamen zu Erde als Göttliche Zwillings-Avatare, um die Essenz des sich entwickelnden Göttlich-Männlichen und Göttlich-Weiblichen sowohl in sich selbst als auch als Göttliche Partnerschaft zu halten. Als Jeshua die Erde verließ, ging Maria nach Frankreich und setzte ihre Mission fort, die „reine“ Göttliche Energie zu verankern und auf das kommende Wassermann-Zeitalter vorzubereiten. Die Menschheit mußte vorbereitet werden.

Unglücklicherweise übernahm die Energie von Manipulation und Kontrolle die ersten im Nahen Osten ausgesäten Samenkörner, und die „christliche“ Kirche begann, die Menschen durch Angst zu unterdrücken und zu kontrollieren.

Die wahre Linie bestand in Europa durch die Lehren von Maria Magdalena, der „Lady“, fort, die bewies, daß das wahre „Christusbewußtsein“ in Liebe, Mitgefühl, Freundlichkeit und Freiheit bestand, praktiziert in liebevollen und unterstützenden Gemeinschaften von hochfrequenten Meisterwesen, den „Reinen“ oder „Katharern”.

Doch die AnhängerInnen der Lady wurden im Albigenser-Kreuzzug des zwölften Jahrhunderts von der Römischen Kirche vernichtet, und die wahren Avatar-Lehren gingen verloren oder wurden unterdrückt. Aber, Geliebte, nicht für immer! Es wurde eine wunderschöne Prophezeiung gegeben, daß zu dieser Zeit, genau jetzt, die „Reinen“ wieder zurückkehren würden, um die Erde ins Goldene Zeitalter zu führen und um die Lehren des Weiblichen Christusbewußtseins wiederherzustellen.

Die Weisheit des Weiblichen Christus oder der Sophia

Also, fragt ihr jetzt vielleicht, was ist es denn, was wieder zurückkehren muß, das wir verloren hatten?

Was ist der Weibliche Christus/die Sophia?

Geliebte, dies ist die tiefe und liebevolle Energie des Nicht-Urteilens und des Mitgefühls. Sowohl für andere als auch für euch selbst. Wie Jeshua zu seinen Anhängern sagte, als er aus seiner Weiblichen Christusweisheit schöpfte: „Ihr müßt euren Nächsten lieben wie euch selbst.“ Das bedeutet, daß ihr zuerst euch selbst lieben und wissen müßt, wie man sich selbst liebt, bevor ihr andere lieben könnt.

Doch wenn ihr tiefer blickt, findet ihr die Lehren der Lady Maria Magdalena in eurem Heiligen Herzen geschrieben. Dies ist der Ort von Gleichgewicht, Harmonie, Schönheit, Gelassenheit und Frieden. Es sind die luftigen Höhen der Galaktischen Reise und die tiefen Abgründe der Inneren Reiche. Geliebte, während ihr euch auf ihre Weisheit ausrichtet, werdet ihr sowohl hoch fliegen als auch tief hinabtauchen.

Einer der Titel, die den Göttlich-Weiblichen Avataren verliehen wurden, ist „Stella Maris“ oder „Stern des Meeres“. Der Stella Maris ist der Helle Stern, der euch auf eurer Reise durch den Kosmischen Ozean leitet. Folgt dem Inneren Kosmischen Licht, dem Inneren Göttlich-Weiblichen, um euren Weg durch Zeit und Raum zu navigieren. „Sie“, die Stella Maris, lebt in jedem von euch und möchte JETZT erweckt werden!

Segnungen und Liebe an Alle.

Wenn ihr gerne mehr über das Wassermanntor und diese hereinkommenden Energien erfahren möchtet, bitte schließt euch uns an bei unserer Online-Webinarserie zum Wassermann-Zeitalter, die am 25. Januar 2021 beginnt.

Ausführliche Infos und Anmeldung gibt es unter:

http://www.starchildglobal.com/channels-and-articles/deutsche-webinare-zum-wassermann-tor-2021/

Text © Celia Fenn 2021, Bild: freies Wallpaper, Übersetzung © Zarah Zyankali 2021. Dieser Text darf weitergegeben werden, sofern er vollständig und unverändert bleibt, die Webinarinfo und diese Copyrightnotiz angehängt sind und zu Celias Originaltext sowie dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Sandra Walters neues E-book: Die Offenbarungswelle

Veröffentlicht Dezember 7, 2020 von Zarah

Hi Ihr Lieben,

Sandra Walter hat für die Ereignisse im Dezember ein neues E-Book veröffentlicht. Der Vollmond und die Mondfinsternis sind jetzt zwar schon vorbei, da ich etwas Zeit gebraucht habe, um alles zu übersetzen. Aber ich hoffe, daß es euch für die weiteren Entwicklungen in Dezember – die gewaltig sein werden – eine Unterstützung ist. Als nächstes stehen das 12-12 und die Sonnenfinsternis am 14. Dezember an. Sandras E-Book ist voller guter praktischer Hinweise, wie man sich in dieser Zeit auf das Neue ausrichten und dabei seine Schwingung stetig erhöhen kann.

Hier gehts zum Download:

sandra-walter-die-offenbarungswelle1

Den Originaltext findet ihr HIER.

Wenn ihr die Übersetzung hilfreich findet und mir etwas spenden möchtet, könnt ihr das hier tun:

https://www.paypal.com/paypalme/DivineVibrations

Wer Sandra etwas spenden möchte, geht zu https://www.SandraWalter.com/donations.

Ich wünsch euch viel Freude mit dem Text und  trotz aller Widrigkeiten einen wunderbaren Dezember … und freu mich schon auf die Sonnenwende! 🙂

Celia Fenn: Botschaft von Erzengel Michael zum Löwentor 2020

Veröffentlicht Juli 24, 2020 von Zarah

Hi Ihr Lieben,

wir sind wieder einmal im Löwentor-Portalfenster, und morgen ist der Tag außerhalb der Zeit. Erzengel Michael empfiehlt, an diesem Tag den Fokus nur auf das zu lenken, was ihr in den neuen Zyklus mitnehmen möchtet, sodaß ihr am Planetaren Neujahr, dem 26. Juli, unbelastet von altem Kram in den neuen Zyklus starten könnt.

Am Montag beginnen auch wieder die Löwentor-Webinare mit Celia Fenn, Erzengel Michael und den Königlichen LöwInnen. Wenn euch das interessiert und ihr teilnehmen möchtet, schreibt mir eine Mail an zarahsabenteuer[at]yahoo.com. Celias Website ist seit gestern offline, es gibt irgendein Problem mit dem Server, und sie weiß nicht, wann ihre Website wieder erreichbar sein wird. Daher läuft die Anmeldung dieses Mal über mich.

Ich freue mich auf euch alle! 🙂

Und jetzt viel Spaß mit der Löwentor-Botschaft von Erzengel Michael!

Botschaft von Erzengel Michael zum Löwentor 2020

durch Celia Fenn

Originaltext HIER

Geliebte, wieder einmal ist es die Zeit des Löwentores und des Planetaren Neujahrs. Eine weitere Diamantspirale der Zeit wird durch das Löwen-Portal des 8/8 geboren. Die Königlichen Löwenwächter von „Gestern“ und „Morgen“ stehen am Portal postiert, bereit, jene, die in ihrem Herzen im Gleichgewicht sind, zur Heiligen Spirale der Meisterhaften Gemeinschaftsschöpfung auf dem Planeten Erde hindurchgehen zu lassen.

Dies beginnt am 22. Juli, wenn die Sonne ins Sternzeichen Löwe geht, und nimmt dann Schwung auf durch den „Tag außerhalb der Zeit“ am 25. Juli und das Planetare Neujahr am 26. Juli. Zu dieser Zeit helfen die Königlichen Löwen von Regulus und Sirius beim Gebären einer neuen Zeitlinie, oder richtiger, einer neuen Zeitspirale für die Neue Erde. Die Zeit ist eine Diamantene Spirale der Schöpferkraft, die es Licht-und Geistwesen erlaubt, in einem materiellen oder körperlichen Umfeld zu manifestieren und zu erschaffen. Es ist die Schöpferenergie des ursprünglichen Wunsches nach Wissen und Erfahrung, welche die Morgenröte der Schöpfung einleitete und welche weiterhin den fortlaufenden Aufstiegs-/ Schöpfungsprozeß antreibt.

In den letzten Jahren war das Löwentor relativ kraftvoll, mit Vollmonden und Finsternissen, die in die Portalphase fielen. In diesem Jahr ist es ruhig, denn ihr seid bereits durch das Dreifache Finsternisportal zwischen dem 5. Juni und dem 5. Juli hindurchgegangen, und dies hat euch auf das Löwentor vorbereitet. Dieses Jahr beginnt ihr also den Transit, während die Sonne in den Löwen geht und auf der Nordhalbkugel in Konjunktion mit dem Blauen Stern Sirius am Morgenhimmel aufgeht. Der 25. Juli, der Tag außerhalb der Zeit, erlaubt euch, die Zeitspirale des vergangenen Jahres loszulassen und Raum zu schaffen, um die Neue Zeitspirale zu aktivieren. Seid am 25. achtsam und entlaßt das, was ihr nicht in den nächsten Galaktischen Zyklus mitnehmen möchtet. Dann, am 26., werdet ihr bereit sein, Absichten für den nächsten Zyklus des Lebens und der Evolution sowohl für euch selbst als auch für den Planeten zu setzen.

Wir bitten euch, euch bewußt zu sein, daß dies nichtsdestoweniger ein kraftvoller Übergang sein wird, nicht zuletzt weil die rückläufigen Planeten Jupiter, Saturn und Pluto sich im 10. Haus des Steinbocks versammeln, während am 8/8, welches der Höhepunkt der Portalphase ist, Mond und Mars sich im Widder befinden werden. Dies deutet darauf hin, Geliebte, daß die gegenwärtigen kollektiven Energien von Krankheit und Zwietracht sich fortsetzen werden, während alte Energien entlassen werden, und die Emotionen und Reaktionen der Menschen weiterhin aggressiv und konfrontativ sein werden. Wer klug ist, benutzt diese Energie, um auf feste und doch sanfte Weise in der eigenen Macht zu stehen und kreativ zu sein, selbst wenn die Energie zeitweise instabil ist. Ihr könnt sicher sein, Innigstgeliebte, daß diese schwierigen Energien sich noch mindestens bis zum Jahresende fortsetzen werden. Entschließt euch also, euren Inneren Frieden und eure Innere Stabilität zu finden, um euren Weg nach vorne zu unterstützen.

Euer Herz ist das Zentrum von Frieden und Licht

Geliebte, nur in eurem Heiligen Herzen werdet ihr einen Raum des Friedens und des Gleichgewichts finden. Es gibt so vieles in eurer äußeren Realität, das chaotisch und aus dem Gleichgewicht geraten ist. Dieser Flow des „Chaos“ ist das Ergebnis des Zusammenbruchs der Strukturen oder „Behälter“, welche die alten Wege so lange an Ort und Stelle gehalten haben. Indem sie zusammenbrechen, wird die darin enthaltene Energie in einen kraftvollen und turbulenten Flow des Chaos entlassen.

Auch wenn Chaos immer eine kreative Energie ist, die neue Ideen und neue Seinsweisen aussät, kann es anstrengend sein, ständig in den Mahlstrom von Energie und Emotionen hineingezogen zu werden. Innerhalb dieses Kessels fixieren sich viele Menschen auf Ideen und Denkweisen, die ihnen die Dinge zu erklären scheinen. Sie haben Schwierigkeiten, die Idee von Erzählungen innerhalb von Erzählungen loszulassen, und ihr geschäftiger Verstand „hüpft“ ständig von einem Kaninchenloch zum nächsten. Zum jetzigen Zeitpunkt ein Meister der Energie zu sein, bedeutet, außerhalb der Erzählungen und einfach innerhalb jenes Ortes von unendlicher Ruhe und Frieden zu sein, welcher der Tempel des Herzens ist.

Geliebte MeisterInnen, während ihr meditiert und in die Stille geht, verbindet ihr euch mit dem Diamantlichtkörper und zieht die Diamantlicht-Partikel und -Codes in euer Herz. Dort könnt ihr Himmel und Erde, Männlich und Weiblich ins Gleichgewicht bringen in der Einen Spirale Kristallinen Lichts, die das Bewußtsein des Einen ist.

Je mehr ihr in diesem Bewußtsein des Einen ruhen könnt, desto mehr werdet ihr euch in die Gegenwart, das JETZT, begeben, und desto leichter werdet ihr am 8/8 durch dieses Löwentor hindurchgehen.

Die Suche nach Heiliger Weisheit: Sophia und das Weiblich-Göttliche Licht

In diesem neuen Goldenen Zeitalter, das jetzt aufsteigt, werdet ihr durch die Kraft der Göttlich-Weiblichen Energie von Sophia vorwärts geführt werden. In der Gnostischen Tradition ist sie die verborgene Weisheit des Weiblichen Aspekts des Göttlichen.

Sophia ist die verschleierte Göttlichkeit, die immer verborgen ist. Sie kann nicht in der äußeren Realität gefunden werden, sondern nur, indem man tief nach innen geht und sich selbst kennenlernt. Hier ist es, wo ihr eurer „verborgenen“ Meisterschaft und Kraft begegnen werdet. Hier ist es, wo ihr euch mit dem Chaos konfrontiert und lernt, der Schmetterlingsflügel zu sein, der innerhalb des Chaos das Schicksal formt.

Die tiefe instinktive Weisheit der Sophia wird euch helfen, zum aufsteigenden Archetypen für den nächsten Erfahrungszyklus, zur Welttänzerin, zu werden.

Die Welttänzerin ist die Weibliche Kraft der Sophia in ihrer Form als Shakti, die tanzt und in ihren Schritten die Realität gestaltet.

Ganz gleich, wie mächtig die Stürme wehen, Sie tanzt mit absoluter Anmut und Gewandtheit. Ihre Geschichte entspringt nicht aus Worten, sondern aus ihrer anmutigen Bewegung durch Zeit und Raum in vielen Dimensionen. Ihr werdet ihren Tanz fühlen, während sie einen Pfad von Schönheit und Liebe erschafft, der jenseits von Worten ist und in den Höheren Dimensionen des Bewußtseins existiert und der von euch als MeistertänzerInnen der Neuen Realität auf der 5-dimensionalen Neuen Erde verankert wird.

und die Königlichen LöwInnen sind hier!

Immer beim Löwentor präsent sind die kraftvollen und majestätischen Wesen, welche die WächterInnen 8/8 Portals und die LehrerInnen der Hohen Weisheit von Sirius und Regulus (Alpha Leonis) sind.

Während die Sonne durch den Löwen auf die Jungfrau/Regulus zugeht, beschleunigt das sehr hochfrequente blau-weiße Licht von Regulus die Diamantenen Zeitkristalle und schafft die Bedingungen dafür, daß jede Seele jenseits des Löwentores und auf einer höheren Bewußtseinsfrequenz ihre Zeitlinie beschleunigen und einen neuen Zyklus beginnen kann. Dies kann nur erreicht werden durch einen meditativen Fokus auf den Durchgang durch das Löwentor, und indem man sich in dieser entscheidenden Zeit nicht in niedere Frequenzen hinein ablenken läßt.

Die Königlichen Löwen werden euch begleiten und mit euch arbeiten, um euch dabei zu helfen, auf euren Zweck ausgerichtet zu bleiben und solche Meisterschaft zu erreichen. Doch wie wir bereits gesagt haben, könnt ihr dies nur erreichen, wenn ihr im Herzen und in eurer inneren Weisheit im Gleichgewicht seid und die Gewandtheit habt, mit den neuen Frequenzen in absoluter Meisterschaft zu „tanzen“.

Das bedeutet, daß eure Zeit nicht von Dualität und Konflikt in Anspruch genommen werden kann, die euch verlangsamen werden und durch die ihr euren Rhythmus und Flow verliert. In dieser Phase müßt ihr eine klare Absicht und einen klaren Fokus in bezug darauf haben, was ihr durch euren Tanz des Diamantlichts auf der Neuen Erde erschaffen werdet.

Chaos mag dasein, Geliebte, doch ihr lernt die innere Weisheit, auf den Wellen zu reiten und Harmonische Muster aus Licht, Liebe und Freude zu erschaffen. Erlaubt euch nicht, abgelenkt zu werden oder in der Frequenz abzufallen. Seid euch derer bewußt, die hier sind, um euch zu unterstützen – eure Seelenfamilien und Stämme in der physischen Inkarnation sowie eure Engelsfamilien und Galaktischen Familien des Lichts!

Sie werden nicht zulassen, daß ihr fallt.

Sie werden euch in ihrer Liebe halten, Geliebte MeisterInnen.

Wir wünschen euch Freude und Schöpfung

zu diesem Löwentor 2020.

Text © Celia Fenn 2020. Übersetzung © Zarah Zyankali 2020. Bildquelle: Wallpaperboat.com. Dieser Text darf weitergegeben werden unter der Voraussetzung, daß er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Deutsche Löwentor-Webinarserie mit Celia Fenn

Veröffentlicht Juli 21, 2020 von Zarah

Deutsche Webinarserie zum Löwentor 2020

Ihr seid eingeladen, bei unserer Online-Webinarserie zum diesjährigen Löwentor dabei zu sein. Diese besteht aus 5 Online-Sitzungen mit Celia Fenn und der Diamond Light Circle-Gemeinschaft, wo wir zusammenkommen, um zu lernen, uns auszutauschen und das Galaktische Neujahr und den Durchgang durch das 8/8-Portal auf eine neue Zeitspirale zu feiern, die uns nach 2021 bringen wird.

Jede Sitzung ist eine einstündige Live-Übermittlung, die in unserem privaten Zoom-Webinarraum stattfindet. Wenn ihr aus Zeitgründen nicht bei den Live-Sitzungen dabei sein könnt, könnt ihr dem Prozeß mit der Videoaufzeichnung folgen, die nach jeder Sitzung auf Vimeo hochgeladen wird. Zu den Informationssitzungen werden auch Sitzungsnotizen zur Verfügung gestellt.

In unserer Serie werdet ihr mehr über den essentiell Femininen Energiefluß erfahren, der zwischen 1998 und 2001 auf unserem Planeten eingeführt wurde, und wie dieser unseren Planeten und unsere Gesellschaft restrukturiert. Ihr werdet mehr über die Veränderungen von 2001, 2008 und 2019/20 sowie die Auswirkungen der jüngsten Pluto/Saturn/Jupiter-Konjunktion und -Transite erfahren. Aber hauptsächlich werden wir uns auf die Neue Erde und die Neue Realität fokussieren und wie sie sich manifestieren, sowie auf die Neue Zeitlinie und die neue Zeitspirale, die sich zum Galaktischen Neujahr am 26. Juli und zum Löwentor am 8. August aktivieren und verankern wird. Jede Zusammenkunft wird Zugang zur liebevollen und unterstützenden Energie unserer Gemeinschaft sowie Aktivierungen mit Erzengel Michael, den Königlichen Löwen, welche die Hüter des Löwentores sind, und anderen Wesen aus unseren Engels-und Galaktischen Familien beinhalten.

Sitzung 1 – Montag, 27. Juli: Der Tag außerhalb der Zeit und das Galaktische Neujahr. Das Planetare Neujahr findet jedes Jahr am 26. Juli statt, wenn der Stern Sirius in Konjunktion zur Sonne im Norden am Morgenhimmel aufgeht. Die alten Maya und die Ägypter wußten um diesen Heiligen Zeitpunkt, zu dem die Sonne im Sternzeichen Löwe stand und die kraftvollen Übermittlungen des Sterns Regulus als Lichtcodes auf der Erde empfangen wurden. Die in den Regulus-Frequenzen beheimateten Königlichen LöwInnen sind die HüterInnen dieses Zeittores und der Neuen Zeitspirale, die zu dieser Zeit in Gang gesetzt wird. In dieser Sitzung werden wir den Königlichen LöwInnen begegnen und sie um ihre Unterstützung bei unserer Arbeit mit der Zeitlinie bitten. Außerdem machen wir eine Aktivierung mit Erzengel Michael und den Elohim.

Sitzung 2 – Montag, 3. August: Vorbereitung auf das Löwentor-Portal. In dieser Sitzung werden wir zusammenkommen, um uns auf das Löwentor am 8. August vorzubereiten. Wir werden mehr über die hereinkommenden Lichtcodes und die Energien erfahren, die im 2020/21-Zyklus vorherrschend sein werden. Diese beinhalten die Göttlich-Weibliche Energie der Großen Mutter und ihrer Weisheit als Sophia sowie die Kraft und Ermächtigung der Verkörperten Seele als Kosmische Tänzerin. Dies wird die Gelegenheit für euch sein, euch auf euren eigenen persönlichen Durchgang durch das Löwentor mit den Königlichen LöwInnen und eurer eigenen Inneren Führung vorzubereiten. Unsere Aktivierung mit Erzengel Michael und den Königlichen LöwInnen wird uns vorbereiten.

Sitzung 3 – Samstag, 8. August: 8/8-Portal-Zeremonie. Diese Sitzung wird eine Gruppenzeremonie sein, bei der wir das Löwentor in Gesellschaft von Erzengel Michael, den Königlichen LöwInnen sowie unseren Engels-und Galaktischen Familien durchschreiten. Sie wird Zeremonie, Meditation und Aktivierung beinhalten.

Sitzung 4 – Montag, 17. August: Integration 1. Unsere beiden letzten Sitzungen sind Integrationssitzungen, bei denen wir die hereinkommenden Energien und Informationen integrieren und diese für den nächsten Zeitzyklus von 2020/21 zu einem Teil unseres Lebens machen. In der ersten Sitzung werden wir mit Themen der Fülle und des materiellen / physischen Wohlbefindens in der Neuen Realität und der Neuen Erde arbeiten. Wir werden lernen, wie man zwischen Realität und Illusion unterscheidet, und den wahren Pfad unserer Seele finden. Die Sitzung beinhaltet eine Aktivierung mit Erzengel Michael.

Sitzung 5 – Montag, 24. August: Integration 2. Der Pfad der Persönlichen Macht, Souveränität und Freiheit, während wir uns in das Jahr 2021 hineinbewegen, wird das Thema der letzten Sitzung sein. Hier werden wir weiterhin mit dem Unterschied zwischen dem, was real ist und was Illusion/Manipulation ist, arbeiten, und wie wir die Entscheidungen treffen können, die wir für unseren Seelenpfad auf Erden brauchen. Da wir dieses entscheidende Löwentor durchschritten haben, treten wir nun in das Goldene Sonnenlicht ein und bewegen uns mit der Anmut und Zuversicht der Kosmischen Tänzerin vorwärts.

Zeit: Für die Sitzungen 1,2, 4 und 5 jeweils 19:00 Uhr MEZ, für die Zeremonie am 8. August 21:00 Uhr MEZ

Preis: 150 US-Dollar [zur Zeit ca. 133€], dies beinhaltet Zugang zu den Live-Sitzungen sowie zu den Videoaufzeichnungen und Sitzungsnotizen.

Sobald ihr bezahlt habt, seid ihr verbindlich angemeldet und erhaltet kurz vor der ersten Sitzung den Zugangslink. Falls ihr kein PayPal habt, oder falls ihr andere Fragen habt, schreibt an Zarah unter zarahsabenteuer[at]yahoo.com.

Zur Anmeldung geht es hier: http://www.starchildglobal.com/channels-and-articles/deutsche-webinarserie-zum-loewentor-2020/

Celia Fenn: Deutsche Webinarserie zum Stier-Tor 2020

Veröffentlicht April 16, 2020 von Zarah

Hi ihr Lieben,

demnächst beginnt Celia Fenns Webinarserie zum diesjährigen Stier-Tor am 5. Mai. Für mich selber habe ich das Gefühl, daß das sehr unterstützend sein wird, da ja gerade die Ausgangsbeschränkungen bis zum 4. Mai verlängert worden sind und dieser Zustand langsam doch etwas zermürbend wirkt.

Ich bin jedenfalls froh, daß wir uns wenigstens online sehen können, und freue mich schon sehr darauf! 🙂

Unten findet ihr die Infos und den Link zur Anmeldung.

Das Stier-Tor 2020: Die Zeitlinie der Neuen Erde erhebt sich: Ursprünge, Evolution und der Sieg der Liebe

2020 ist ohne Zweifel ein bedeutsames Jahr der Veränderung, des Übergangs und des Erwachens!

Um euch beim Navigieren durch diese Zeiten zu unterstützen, biete ich eine Online-Webinarserie an, wo ihr euch mit unserer wunderbaren Online-Gemeinschaft des Lichts verbinden und gemeinsam Informationen für diese Zeiten empfangen und an Aktivierungen mit Erzengel Michael und anderen MeisterInnen des Lichts teilnehmen könnt. Ihr erhaltet Zugang zu jeder einstündigen Sitzung durch die Zoom-Plattform, und wenn ihr nicht an der Live-Webinarsitzung teilnehmen könnt, habt ihr Zugang zur Videoaufzeichnung auf Vimeo und erhaltet die Webinarnotizen per E-Mail.

Am 2. und 3. April transitierte die Venus die Plejaden und Alcyone, die Zentralsonne der Plejaden. Dies aktivierte einen Strom kraftvoller Göttlich-Weiblicher Energie, der auf der Erde empfangen wurde, um der Menschheit dabei zu helfen, sich über die Dunkelheit und Angst zu erheben, die zurzeit den Planeten einhüllt. Am 20. April tritt die Sonne in das von Venus regierte Zeichen Stier ein, das Zeichen, das über die Fülle und die “Heimat” herrscht, einschließlich unserer planetaren Heimat. Es ist auch der Augenblick, da wir uns auf das am 5. Mai stattfindende 5/5-Sternentor zubewegen, das unter der Schirmherrschaft des Königlichen Sterns Aldebaran steht. Doch diese Region der Galaxis ist auch die Heimat vieler unserer „Ursprungs-“Codeströme, besonders der Plejadier und der Sirianer, die beide LehrerInnen und VerwalterInnen der Elohim- Menschenengel-Schablone und HüterInnen der Paradiestempel-Erd-Schablone. Sie werden anwesend sein, um mit uns zu arbeiten, während wir die Energie und die Lichtcodes für diese Aufsteigende Neue Erde halten.

Es wird eine wunderbare Reise sein, die wir gemeinsam unternehmen, während wir uns auf den Höchsten Plan für den Planeten Erde in dieser Zeit des Chaos ausrichten, was zu dieser Zeit ein Teil unserer Aufgabe ist.

Sitzung 1: Begegnung mit den „Gründern“, den Elohim-Engeln, sowie den Plejadiern und den Sirianern, und Verständnis des langfristigen Plans und Projektes für den Heiligen Planeten Erde und die Menschheit. Dies wird euch helfen, zu verstehen, warum es auf der Erde so viel Chaos und Schwere gibt und wie ihr euch darüber erheben könnt, um euch auf die Zeitlinie der Neuen Erde auszurichten. Das 5/5-Sternentor ist die ideale Zeit, um dies zu tun, denn diese Heiligen Zeittore sind Augenblicke, in denen wir kraftvoll ermächtigt sind, unsere Zeitlinien zu wechseln und neue Absichten zu setzen. Wir werden uns auf das 5/5-Portal und unseren Durchgang durch das Portal als Gemeinschaft vorbereiten. Aktivierung mit Erzengel Michael und den Plejadiern.

Sitzung 2: In dieser zweiten Sitzung werden wir gebeten, uns auf unseren Seelenzweck auszurichten, ob als Engelsfamilie oder als Galaktische Familie, und bei der Umsetzung des Göttlichen Plans für die Erde mitzuhelfen. Jetzt heißt es „Alle Mann an Deck!“, während die Lichtarbeiter-Teams gebeten werden, vorzutreten und ihre Anstrengungen zu verstärken für das Große Erwachen, das stattfindet und sich im Laufe des Jahres beschleunigen wird. Aktivierung mit Erzengel Michael, den Plejadiern und dem Galaktischen Rat. Wir bereiten uns auf den 5/5-Durchgang vor.

Sitzung 3: 5/5-Zeremonie zum Stier-Tor mit Erzengel Michael, den Sirianern und den Plejadiern.

Sitzung 4: Integration. Dies ist die erste unserer beiden Integrationssitzungen, in denen wir die Informationen und die Lichtcodes integrieren. In dieser Sitzung werden wir unseren Platz in einer langen Reihe von Menschen beanspruchen, die das Licht gehalten haben, um uns bis zu diesem Punkt in unserer Aufstiegszeitlinie zu bringen. Wir sind niemals allein, und wir werden immer unterstützt, ganz gleich, wie schwer die Energie auch erscheinen mag. Wir sind jetzt bereit, vorwärtszugehen, um eine Flutwelle von Licht und Schönheit und Liebe auf der Erde zu entfesseln, während wir die Zeitlinie der Neuen Erde energetisieren und uns auf das Planetare Neujahr (26. Juli) und das Löwentor (8. August) zubewegen. Aktivierung mit Erzengel Michael, Jeshua und Maria Magdalena sowie Mutter Maria.

Sitzung 5: Integration. Arbeiten mit den Engelsfrequenzen als Schutz und als Mittel, um eure persönliche und Gemeinschaft-Energie anzuheben. Die Elohim und die Engelsfamilien haben uns kraftvolle Werkzeuge geschenkt, die wir in Kombination mit den hereinkommenden Energien und Lichtcodes benutzen können. Wir werden mit der Energie des Heiligen Herzens und den Frequenzen der Neuen Erde arbeiten, um sowohl unsere persönliche Frequenz als auch die planetaren Frequenzen anzuheben. Unter dem Gesetz des Einen wird die Arbeit, die wir tun, um Energie und Liebe zu halten, ein Teil des Kollektivfeldes sein, und je stärker wir werden, desto mehr können wir die Zeitlinie der Neuen Erde in unserem Leben und in der planetaren Realität erden und aktivieren. Aktivierung mit Erzengel Michael, den Plejadiern und den Königlichen Löwen.

Daten: jeweils Montag, den 27. April, 4., 5. (Dienstag), 11. und 18. Mai

Zeit: jeweils 19:00 Uhr MESZ.

Preis: 150 US-Dollar (das sind zur Zeit ca. 138€). Darin inbegriffen sind der Zugang zu den Live- Übertragungen auf Zoom, der Zugang zur Aufzeichnung der Sitzungen auf Vimeo und die Notizen zu jedem Webinar im PDF-Format.

Anmelden könnt ihr euch auf Celias Website:

http://www.starchildglobal.com/channels-and-articles/deutsche-webinarserie-zum-stier-tor-2020/

Sobald ihr via PayPal bezahlt habt, seid ihr automatisch angemeldet und bekommt kurz vor der 1. Sitzung den Zugangslink per E-Mail zugeschickt. Wenn ihr PayPal nicht benutzen könnt oder wollt, schreibt mir an zarahsabenteuer[at]yahoo.com für eine andere Möglichkeit. Auch wenn ihr andere Fragen habt, könnt ihr euch gerne melden.  Ich freu mich! 🙂

 

 

Celia Fenn: Die Codes der Auferstehung, Erneuerung und Wiedergeburt

Veröffentlicht April 13, 2020 von Zarah

Die Codes der Auferstehung, Erneuerung und Wiedergeburt

Erzengel Michael durch Celia Fenn, veröffentlicht am 9. April 2020

Originaltext HIER

Geliebte, zur Zeit befindet sich euer Planet in so viel Chaos und Leiden. Die planetare Energie ist an vielen Orten schwer und dunkel. Und doch ist zugleich ein Prozeß tiefer Transformation und Veränderung im Gange. Die Konjunktion von Saturn und Pluto im Januar hat diese Folge von Ereignissen ausgelöst, und der neuere energetische „Tanz“ von Pluto und Jupiter verstärkt noch die Energien des sehr tiefgreifenden Wandels.

Dieses neue Szenario auf eurem Planeten verlangt von euch, tief in euer Inneres zu blicken und eure eigene Beziehung zu den Zyklen von Leben und Tod zu spüren, die die Erfahrung der Erdenrealität ausmachen. Seid ihr imstande, diese Zyklen auf ausgeglichene Weise zu akzeptieren, in dem Wissen, daß das Licht immer auf die Dunkelheit folgt und daß Liebe und Mitgefühl das Grundgewebe des Multiversums sind? Es wird immer Zyklen der Auferstehung, Erneuerung und Wiedergeburt geben, die auf einen Zyklus von „Tod“ und „Beendigung“ folgen.

Glauben und Vertrauen auf diesen hereinkommenden Zyklus der Erneuerung und Wiedergeburt wird euch erlauben, mit Gleichmut und Anmut durch die Tage zu gehen und euch nicht zu gestatten, in instabile mentale und emotionale Muster zu verfallen, während die kraftvollen Transformationswellen über euch hinwegspülen. Es wird der Menschheit nicht dienen, wenn ihr als Lichtfamilie euch erlaubt, paranoid und ängstlich wegen der Dinge zu sein, die ihr um euch herum erblickt. Wißt, daß dies, auch wenn es wie die finsterste Zeit erscheinen mag, ein Teil des „Endes“ ist und gefolgt werden wird von dem Neuanfang und der Wiedergeburt, welche die Zeitlinie der Neuen Erde ist.

Bleibt fokussiert auf die Neue Erde und wie ihr auf der Neuen Erde leben werdet. Fokussiert euch auf eine Erde, die gesund und stark und unberührt ist, und wo euer Körper gesund und stark ist, und so wird es sein! Ihr werdet immer geliebt und unterstützt von den Elohim-Engelskräften und den Galaktischen Lichtwesen.

Ihr seid niemals allein!

Das Göttlich-Weibliche, der „Tod des Königs“ und die Erneuerungscodes

Anfang April, am 2. und 3., transitierte die wunderschöne weibliche Energie der Venus durch die Plejaden. Dadurch konnten starke Codes der „Schönheit und Anmut“ von Alcyone initiiert und zur Erde gelenkt werden und ein Teil der Transformationsenergie werden. Die Sonne steht zwar noch im Widder, ist aber auf der Reise in den Stier und bewegt sich durch jenen Teil der Galaxis, wo sie in enge Ausrichtungen mit Sirius, Orion und den Plejaden kommt.

Dies ist der Ort vieler eurer Entstehungsgeschichten, da viele kraftvolle LehrerInnen und Avatare aus dieser Gegend gekommen sind, um zur Erde hinabzusteigen und bei der Entwicklung und beim Aufstieg der Erde und der Menschheit zu helfen.

Die Plejadier und die Sirianer haben das eingeleitet, was sie die „Auferstehungs-” oder “ Erneuerungscodes” für den Planeten Erde nennen.

Diese symbolischen Codes wurden in die menschliche Realität in Form einer Geschichte oder Erzählung eingepflanzt, die dazu dient, die Energien der Erneuerung in der menschlichen Psyche zu aktivieren. Diese Geschichte aktivierte sich stets zu dieser Zeit des Jahres, wenn die Sonne im Widder, der Zeit der Anfänge, stand. Die Jahreszeit im Norden, zu der die plejadischen und sirianischen SternenlehrerInnen diese Geschichte aussäten, war der Frühling – die Zeit der Erneuerung.

Die erste Form dieser Geschichte war der „Tod des Königs“. Eure AhnInnen, die sehr naturverbunden lebten, akzeptierten die Ausrichtung der Jahreszeitenzyklen mit den Zyklen von Leben und Tod in der menschlichen Gesellschaft. Der Zyklus von Herbst/Winter in den Frühling/Sommer war mit dem Tod des Königs verbunden. Das Altern und der Tod des Königs führte zu Entbehrungen und Transformationen, doch darauf folgte mit der Ankunft des nächsten Königs im Frühjahr und Sommer die Erneuerung für die Gemeinschaft. Die Wahl des neuen Königs war immer mit den Weiblichen Energien verbunden, einer Zeit, da man tief nach innen ging und darüber meditierte, wer und was in bezug auf einen neuen König das Beste für die Gemeinschaft wäre.

Da, Geliebte, befindet ihr euch jetzt. Ihr seid in einer Zeit des Winters, des Nach-Innen-Gehens und des Entscheidens, welche männliche Energie und Struktur ihr für den nächsten Zyklus auswählen werdet.

Wenn ihr euch mit diesem Code/Symbol verbindet, wird es diesen Prozeß der inneren Reise und Erneuerung in euch aktivieren!

Die sirianischen Erneuerungscodes: Isis und Osiris

Die sirianischen SternenlehrerInnen brachten vor Tausenden von Jahren die Geschichte von Isis und Osiris ins Kollektivbewußtsein. Die Absicht war, die Codes im Bewußtsein der Menschen zu erneuern, die jetzt in kleinen und großen Städten lebten und ihre frühere Verbindung mit der „wilden“ Natur möglicherweise verloren hatten.

Diese Geschichte erzählt, wie der König Osiris von seinem eifersüchtigen Bruder Seth (der Schattenenergie) ermordet wurde. Er stieg in die Unterwelt hinab. Er wurde von seiner Frau Isis (dem Göttlich-Weiblichen) gefunden, die ihre Magie verwendete, um einen Sohn, Horus, zu empfangen, welcher der neue Kriegerkönig für ein neues Zeitalter wurde.

Dieser Code bzw. diese Erzählung enthält die gleichen Elemente: der König, der stirbt und mit Hilfe der weiblichen Energie ersetzt wird.

Auf diese Weise sorgten die sirianischen SternenlehrerInnen dafür, daß im Laufe ihrer Entwicklung die Menschheit nicht vergessen würde, daß die Energie auf der Erde sich in Zyklen bewegt und daß Enden und Neuanfänge ein Teil der „Mechanismen“ von Zeitlinien und Zeitzyklen und der Erneuerung und Wiedergeburt der Zeit innerhalb der Quanten-Raum Zeit-Realität sind.

+

Die Ostergeschichte, Aufstieg und Erneuerung: 10. bis 13. April 2020

Die sirianischen und plejadischen SternenlehrerInnen taten sich vor ungefähr 2000 Jahren zusammen, um die Erneuerungscodes neu zu schreiben, als sie die Avatare Jeshua und Maria Magdalena zur Erde sandten.

Jeshua und Maria Magdalena schrieben die Geschichte der „Erneuerungscodes“ neu und hinterließen eine Metapher für den Aufstiegsprozeß in ihren Leben.

Yeshua wurde zum sterbenden König. Maria Magdalena war die Göttlich-Weibliche Energie, die seine Lehren und seine Botschaft in die Welt trug. Der neue König ist die „Wiederkunft” der Christusenergie, die in euch allen, die zu dieser Zeit erwachen und aufsteigen, geboren wird!

Innigstgeliebte … in dieser Woche vom 10. bis 13. April werden diese Auferstehung-und Erneuerungscodes sehr stark aktiviert werden. Die Kraft der Konjunktion von Pluto und Jupiter verstärkt noch den Tanz von Tod und Erneuerung, der sich ausspielt, während die Codes aktiviert werden.

Ebenso wie Jeshua „starb“ und durch den Aufstieg wieder auferstanden ist, so sterbt auch ihr für euer altes Selbst und werdet in eine neue Realität und eine neue Zeitlinie hinein wiedergeboren.

Geliebte, zu dieser Frühlings-, Vollmond-und Osterzeit bitten wir euch darum, euch als Kollektiv und auch als Individuen, die der Wiedergeborene Christus sind, auf eure Erneuerung und Wiedergeburt zu fokussieren!

Die Neue Erde wird ein “geChristeter Planet” sein, wiedergeboren durch die Magie und die Macht des Göttlich-Weiblichen. Dies bedeutet, daß jede/r einzelne von euch sich mit eurem eigenen inneren Göttlich-Weiblichen, mit eurer Intuition und eurer „Magie“ und Kreativität verbinden muß. Ihr werdet die Anmut und die Schönheit und die Freude finden, die eure Auferstehung zu einem neuen Zustand der Göttlichen Liebe auf der Neuen Erde leiten werden.

Deshalb, Geliebte, wißt, während euer Planet diese Pandemie mit ihrer Schwere und ihren Schmerzen erlebt, daß es ein Teil des Zerfalls des Alten und ein tiefer Heilungsprozeß ist, der durchlaufen werden muß, sodaß das Neue geboren werden kann. Versucht nicht, den Prozeß zu beschleunigen, erlaubt ihm einfach, sich zu entfalten, während ihr durch die Phase des Winters und den Tod des alten Königs und in den Frühling und die Geburt des neuen Königs geht.

Das Göttlich-Weibliche wird euch Kraft geben. Ruft sie an und entwickelt ihre Energie in euch durch Meditation, Gebet, Schreiben, Tanz, Gesang, Malen, Musik … welche Energien des Göttlich-Weiblichen euch auch immer ansprechen.

Wandelt mit Maria Magdalena, Mutter Maria und Isis. Erlaubt Jeshua und Osiris, euch auf dem Pfad der Christus Energie zu geleiten.

Denn IHR seid der Neue König/die neue Königin, der oder die auf der Zeitlinie der Neuen Erde geboren wird.

IHR seid die Auferstehung und die Wahrheit und der Weg.

Wir bitten euch, dies nicht zu vergessen, während ihr euch von Tag zu Tag bewegt und die Energie von Anmut und Weisheit und Frieden haltet, in dem Wissen daß alles gut ist und dass der Frühling nur einen Atemzug weit weg ist.

*************************************************************************

Wenn ihr mehr über diese Energien und Codes und über das Stiertor oder 5/5 am 5. Mai 2020 erfahren möchtet bitte schließt euch unserer wunderbaren online-Community zu unserer Stiertor-Webinarserie an.

************************************************************************

Anm. Webinar-Infos kommen demnächst! 🙂 LG Zarah

Text © Celia Fenn 2020, Kristallgitter und Foto © Sixtina Friedrich, Verwendung mit freundlicher Genehmigung. Übersetzung © Zarah Zyankali 2020. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angefügt ist und zu Celias Originaltext sowie zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Sandra Walter – Aufstieg und 2020: Das surreale und göttliche Jetzt

Veröffentlicht Februar 2, 2020 von Zarah

Aufstieg und 2020:

Das surreale und göttliche Jetzt

von Sandra Walter

30. Januar 2020

Originaltext HIER

Seid gesegnet, Geliebte ~

Die meisten Informationen aus dem 2020-Aufstiegswebinar werden im Laufe des Jahres in diesen Artikeln veröffentlicht werden. Wenn ihr gerne den ausführlichen Überblick über das Bevorstehende haben möchtet, der Webinar-Link befindet sich am Ende dieses Artikels.

2020 trägt viele energetische Codes in sich

Die einfachste Interpretation von 2020 ist eine neue Ebene der Klarheit. Die Offenbarung innerer und äußerer Verzerrungen gestattet bessere Entscheidungen in Ausrichtung auf das Neue. Was immer dem kollektiven Erwachen und eurer eigenen Reise dient, wird sich zeigen.

Wie es immer so schön heißt, Hinterher sieht man klarer. Während die niederen Reiche dekonstruiert werden, gibt es ein Erfordernis für tiefe Würdigung dessen, was erschaffen wurde. Eine weitere Gelegenheit zum Entschaffen und zur Selbstkorrektur mittels höherer Entscheidungen, Einheit und Ausrüstung auf unserem höheren Zweck in diesen Reichen.

2020 ist ein Schaltjahr (eher ein Quantensprung-Jahr), mit viel Beschleunigung und kollektiven Zeitsprüngen.

Das Sternentor vom Januar und seine Auswirkungen

Wir haben darüber gesprochen, daß diese erste Toröffnung weltweite Auswirkungen mit sich bringen würde. Der Januar zeigt bereits den Einfluß des neuen Lichtes und seiner intensiven Auswirkungen auf vielen Ebenen.

Die Schwingung der Klarheit erlaubt vielen Erwachten, wahrzunehmen, worüber wir bereits seit Jahren sprechen; nämlich, daß 3D und 4D technisch nicht mehr existieren. Diese Reiche laufen [nur noch] auf im Kollektivbewußtsein zirkulierenden alten Lichtschleifen.

Viele gewinnen Klarheit darüber, daß die Reiche der Neuen Erde bereits hier sind. Das ist wunderbar, denn wir haben als Kollektiv Gelegenheit, die alten Schöpfungen vor unseren Augen sich auflösen zu sehen. Für manche ist es desorientierend, bis ihr Kompaß sich auf die neuen Reiche ausgerichtet hat. Rechnet damit, daß sich dies sogar in den erwachten Gemeinschaften weiter herumsprechen wird.

Haltet im Herzen: Eure Wahrnehmung äußerer Ereignisse und eure Reaktion auf sie zeigt eure Bewußtseinsebene an.

Der astrale Zusammenbruch und das Ende des Solaren Minimums

Astrale Bewußtseinsebenen werden durch Magnetfelder in und um Gaia an Ort und Stelle gehalten. Da die Magnetfelder sich während des Solaren Minimums verringerten, erlaubte das kosmischen Energien und brandneuen Frequenzen, Gaia zu durchdringen. Wir haben das Solare Minimum letztes Jahr erreicht. SONNENflecken änderten ihre Polarisierung, was anzeigt, daß wir uns jetzt wieder zum Solaren Maximum erheben.

Die gesamte Tor- und Gitterarbeit der letzten 30 Jahre fokussierte sich darauf, die geschwächten Magnetfelder zu benutzen, um Gaia zu öffnen und mit dem kosmischen Sternentor-System der höheren Lichtebenen wieder zu verbinden und wieder zu vereinen. Diese Arbeit wurde 2018 abgeschlossen, als das Kristallgitter mit den Gittern der Neuen Erde verschmolz.

Seit dem 13. Januar 2020 haben wir ein brandneues Tor-und Gittersystem auf Gaia, das uns mit dem brandneuen Kosmischen Sternentor-Flows verbunden hat. Sie öffnen uns für den organischen Aufstieg als eine sehr luzide, körperliche und etwas surreale Erfahrung.

Jetzt erheben wir uns mit der SONNE und treten in eine neue Phase ins Solare Maximum ein. Dies ist sehr aufregend für TorhüterInnen, da wir direkt mit der SONNE arbeiten. Während die Sonnenwinde und koronalen Massenauswürfe zurückkehren, werdet ihr das stärkere Sternentor System und die stärkeren Energien, die sie bringen, wahrnehmen. Ich hatte im Dezember eine direkte Erfahrung der neuen Sonnenblitz-Aktivität: sie ist glorreich und transformativ. Mehr dazu bald.

Die Astralebenen halfen bei unserer gemeinschaftlichen Schöpfung von 3D/4D und unterstützten diese kollektiven Gedächtnisfelder (Torusfelder). Während diese Strukturen sich im Neuen Licht auflösen, brechen unsere kollektiven Gedankenformen, Emotionen und Schöpfungen zusammen. Unsere DNS ist eine Aufzeichnung davon, und die Felder/Stränge, die 3D/4D unterstützt haben, beginnen die größere Operation widerzuspiegeln, genau wie Gaia es in diesem Jetzt tut.

Während Gaias alte Schöpfung sich im Neuen Licht auflöst, tut unsere DNS mit unserer Entscheidung und Unterstützung dasselbe. Sie schwindet aus unserer Wahrnehmung, da wir einen neuen Fokuspunkt gewählt haben, die Reiche der Neuen Erde von Liebe, Frieden und Einheit.

Die Physikalisierung der Dekonstruktion

Aufstiegszyklen bringen die Demontage und Dekonstruktion des Gewesenen mit sich, damit das Kollektivbewußtsein sich entwickeln und etwas Neues erfahren kann. Alles wird zuerst in den ätherischen/spirituellen Reichen erschaffen, dann wird es für die dichtere Erfahrung in der Form physikalisiert.

Während die geChristeten Aufstiegszeitlinien und die neuen kosmischen Frequenzen physikalisiert werden, bringen sie die Dekonstruktion des Alten mit sich. Nachdem es jahrzehntelang langsam tröpfelnde Offenbarungen gegeben hat, treten wir nun in eine beschleunigten Übergang ein, der den in den ätherischen Ebenen bereits erschaffenen Aufstieg physikalisiert.

Natürlich geschieht das alles gleichzeitig, daher ist es ein Wandel der Erfahrung, der Wahrnehmung, des Fokus und der energetischen Unterstützung für das, was wir bereits erschaffen haben. Wir beginnen alles davon zugleich zu fühlen: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Mit einer Herzensveränderung hin zu dem gewünschten Ergebnis wird die DNS sich mit Gaia zusammentun, um die Neue Erde zu offenbaren. Blickt durch das Herz, und die Wahrheit wird offenbart.

In diesem Jetzt ist die Physikalisierung der demontierenden Energien offensichtlich. Weltweit zeigen sich die politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Wahlmöglichkeiten. Das Wählen der Zeitlinie wird dieses Jahr recht physisch. Eure Handlungen sind die Physikalisierung eurer höheren Entscheidungen.

Diese Phase kann sich aufgrund des starken Einflusses des Todes surreal oder desorientierend anfühlen. Der Tod alter Strukturen, alter Schöpfungen des Selbst, kollektiver Gedächtnisfelder, der Zusammenbruch der linearen Zeit, der alten Gittersysteme, und ja – der physische Tod von Pflanzen, Tieren und Menschen. Viele ziehen dieses Jahr weiter in andere Reiche. Einige Tode erschaffen Massenheilung oder eine Pause zur Betrachtung der eigenen Prioritäten.

Das Zersplittern von Zeitlinien wird von diesen demontierenden Energien voll und ganz unterstützt; alles hilft bei der Wahl der Realität. Fühlt den göttlichen Zweck, die höhere Perspektive. Ihr erlebt einen Aufgestiegenen Planeten, der seine alten Schöpfungen ablegt, genau wie wir es tun.

Physikalisierung des Spirit-Selbst

Die Bruderschaften und Schwesternschaften des Lichts haben einige Transformations-Schlüsselpunkte für 2020 präsentiert. Für den Augenblick: Denkt daran, daß dies ein Zusammenbruch der Illusion ist. Es sieht aus wie eine Sache, wenn etwas anderes passiert. Rechnet mit dem Unerwarteten und feiert es.

Wir physikalisieren diese Reiche der Neuen Erde und setzen durch unsere Verkörperung die niedriger schwingenden Reiche außer Kraft. Dies wird durch die Unterstützung dieser neuen Sternentor-Flows noch verstärkt. Die Projektion des Selbst wird zu einem neuen Ausdruck; dies ist ein starker Fokus für das Aufsteigende Kollektiv.

Wenn ihr physische Darstellungen der Dekonstruktion oder des Abreißens alter Strukturen seht, öffnet euch für die kosmische Perspektive. Wir sind ein Wesen, das viele Erfahrungen macht, dem niederen Bewußtsein getrennt erscheinend, doch ganz vereint.

Ergreift die Gelegenheit im Moment zur Bewertung: Welcher Teil dieses Selbst-Orchesters ist nicht im Einklang mit meinem Herzenswunsch, oder versucht, mit etwas Neuem in Einklang zu kommen? Im Wissen, daß eure Reaktion eure Realität ist, was wird jetzt gerade für eure Reise und eure Ausdehnung offenbart?

Verkörpernde kennen die Tod-zu-Auferstehungs-Sequenzen gut; die Verschmelzung der Höheren und Niederen Selbste ist eine wunderschöne, herausfordernde Aufstiegsphase. Der Körper, der Verstand, die Emotionen, das Ego, die Gedanken, die Handlungen … alles wird durch die Physikalisierung des Höheren Selbst überschrieben.

Es geschieht nicht an einem Tag, es ist ein Prozeß. Er wird von eurer eigenen Seele geleitet, erzeugt von eurer Göttlichen DNS bis zu der Ebene, mit der ihr im Moment zurechtkommen könnt.

Oft gibt es während des Aufstiegsprozesses Todeserfahrungen. Ihr erlebt und fühlt, wie das alte Selbst euch entgleitet. Es kann plötzlich geschehen, ein starkes Gewahrsein davon, daß das alte Selbst sich auflöst. Es wird gefolgt von dem Gefühl, sich auf einer höheren Entwicklungslinie zu befinden. Dies geschieht Laufe des Prozesses immer wieder.

Mit dem Wandel und der Verstärkung des Sternentores von 2020 wird diese Todeserfahrung durch das Kollektiv physikalisiert. Alte Zeitlinien und dimensionale Ausdrucksformen werden dekonstruiert. Die alte Schöpfung des Selbst erfährt den Tod, weil das die Erinnerung daran ist, wie wir uns von einer Ausdrucksform in die andere zu transformieren pflegten. Es ist ein Muster in der Tod-zu-Auferstehungs-Erfahrung, das mit unserem Aufstiegsprozeß transformiert wird. Dieses Muster wird transmutiert, weil wir beschlossen haben, eine physische Aufstiegserfahrung zu machen.

Viele von uns fühlen bereits die Abwesenheit des alten Selbst, sind jedoch noch nicht vollständig im Neuen verkörpert. Das Absterben des Alten ist eine greifbare Erfahrung, die die mentale, emotionale, Ego- und die körperliche Ebene beeinflußt. Verkörpernde, ihr werdet alle eure Schöpfungen quer durch die Dimensionen und parallel Realitäten fühlen – gleichzeitig.

Da befinden wir uns in diesem Jetzt. Wir fühlen ein tiefes Empfinden der Quelle und Göttlichkeit, während wir uns gleichzeitig nirgends, überall, froh, traurig, surreal und ermächtigt zugleich fühlen. Neue Erde jetzt, liebe Herzen; wir richten uns wieder auf unsere Schöpferfähigkeiten aus, indem wir die Tafel sauberwischen, von Moment zu Moment.

Wir definieren unsere Realitäten und Ausdrucksformen des Selbst beständig neu und erreichen die nächsthöhere Ebene. Wenn ihr euch fühlt, als würdet ihr auseinanderfallen, benutzt eure Werkzeuge und Praktiken, um während der Demontage das Gleichgewicht zu halten. Viele von uns weinen, wie bei einem sanften Herzenskummer, doch es ist weder eine Emotion noch eine Ursache damit verbunden. Eine weitere Widerspiegelung der demontierenden Energien. Der Tod des Alten Selbst und der alten Realitäten. Den Weg freimachend, um ein reiner Kanal des Neuen Selbst zu sein.

Für die Verkörpernden geht dies einher mit der gleichzeitigen Euphorie der Glückseligkeit, Wiedervereinigung mit dem Quellenbewußtsein und einer überlichtenden Empfindung von Freiheit, Kreativität und Annahme. Wir arbeiten zusammen mit der Todesempfindung, entlassend und uns hingebend an die Surrealität der Reiche der neuen Erde.

Es fühlt sich an, als ob viel geschieht, während die Stille das Nullpunktes unsere lineare Erfahrung anhält. Die Zeitstopp-Empfindungen sind jetzt beständig, die höhere Realität leuchtet durch die DNS. Die Stille überwältigt das Lineare. Wir sind fertig mit allem, das bis hierhin im alten Bewußtsein erschaffen wurde – einschließlich der Transformation der Tod-zu-Auferstehungs-Schablone in eine kollektive Erfahrung.

Einige unserer Portale in den nächsten fünf Monaten werden Unterstützung für eine Physikalisierung der Auferstehungserfahrung auf kollektiver Ebene bieten. Ihr spürt dies wahrscheinlich bereits, während die Dinge surrealer und losgelöster von der alten Schöpfung werden. Fokussiert euch auf den Gefühlszustand eurer höchsten Version von Gaia, handelt entsprechend und bleibt in der friedlichen Ruhe des Herzens.

Artikel über die unten aufgeführten Hauptthemen von 2020 werden im Laufe der nächsten paar Monate veröffentlicht werden. In der Zwischenzeit steht das Webinar-Replay zur Verfügung, mit u.a. folgenden Inhalten:

  • die Todes-und Wiederauferstehungs-Erfahrung

  • Verkörperung Jetzt: März-Tagundnachtgleiche, Portale im April und der Wechsel im Juni

  • das neue Tor-und Gittersystem: Alles hat sich am 13. Januar verändert

  • Botschaft von Gaia: Offenbarung der Neuen Erde

  • magnetische und elektrische Anomalien, das Solare Maximum und der Lichtkörper

  • Selbstverwirklichung, Verkörperung des Schöpferzustandes

  • Solare Portale und das Erleben der neuen Sonnenblitz-Aktivität.

Das zweistündige Replay des Webinars von letzter Woche [auf Englisch] ist HIER erhältlich. [Es kostet 33$, das sind ca. 30€.]

Unterstützung durch Einheit: SuperBowl SONNtag

Wir spielen Klangschalen während unseres Neue Erde-SuperBowl-SONNtags! Erfüllt das Feld diese Woche in unseren globalen Meditationen mit Heiligem Klang. Markiert die Fotos und Videos von euren Klangschalen mit #sundayunitymeditations, um sie mit dem Stamm zu teilen.

SONNtag, 2. Februar: SONNtags-Einheitsmeditationen um 14:11 Uhr, 17:11 Uhr und 20:11 Uhr. Offline, wo immer ihr seid. Einzelheiten, geführte Meditationen, Grafiken zum Teilen und Zeitzonenkonvertierer auf http://sandrawalter.com/unity

Zeigen wir der Menschheit, was mit dem Aufstieg möglich ist!

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

Text und Graphik © Sandra Walter 2020. Übersetzung © Zarah Zyankali 2020. Dieser Text darf weitergegeben werden, vorausgesetzt, daß er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und zu Sandras Originaltext sowie zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Celia Fenn: Der große Wechsel von 2019 nach 2020: Portale, Finsternisse und Konjunktionen treiben den Wandel zur Erschaffung der Neuen Erde an

Veröffentlicht Dezember 16, 2019 von Zarah

Hi ihr Lieben,

sorry, daß es diesmal mit der Übersetzung etwas länger gedauert hat. Ich war das ganze Wochenende in Trainings und habe erst jetzt geschafft, den Text fertig zu machen.

Celia und ich bitten tausendmal um Entschuldigung, daß es mit dem Treffen zum 12-12 nicht geklappt hat. Sie sagt, normalerweise dauern die Zeiten ohne Strom 2 Stunden und damit hatte sie gerechnet. Aber diesmal waren es 4 Stunden. Sie saß im Dunkeln vor dem Computer und hat gewartet, daß er wieder angeht, aber es ist nicht passiert. Man fragt sich natürlich schon, ob das gerade zu diesem Datum nicht Absicht war. Soweit ich weiß, werden die Stromausfall-Zeiten in Südafrika von der Regierung geregelt.

Dafür gibt’s jetzt hier das neue Channeling von Celia und Erzengel Michael – viel Spaß damit! 🙂

Der große Wechsel von 2019 nach 2020: Portale, Finsternisse und Konjunktionen treiben den Wandel zur Erschaffung der Neuen Erde an

Erzengel Michael durch Celia Fenn, veröffentlicht am 13. Dezember 2019

Originaltext HIER

Geliebte, haltet euch bereit, in das dritte Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts einzutreten! Die Quanten-Energien wirbeln und beschleunigen sich, während ihr vollständig in diesem neuen Raum und an diesem neuen Ort namens Neue Erde ankommt. Ihr werdet 2020 auf eurer Erde eine Quantenwelle des Erwachens mit vielen tiefen und tiefgreifenden Veränderungen erleben.

Doch man könnte sagen, daß ihr euch im Augenblick noch in der Eingangshalle befindet und darauf wartet, euren großen Einzug zu halten!

Viele kraftvolle Energien wurden während des Galaktischen Neujahrs Juli/August von 2013 freigesetzt, und dies ist die Kombination oder der Höhepunkt der Zeitspirale, während ihr in das 3/3/3-Portal eintretet, euch mit dem Galaktischen Zentrum und dem Galaktischen Rat verbindet, die Sonnenwende und die Sonnenfinsternis durchquert und euch auf die kraftvollen und transformierenden Energien des Vollmondes und der Mondfinsternis im Steinbock vorbereitet, gefolgt von der Konjunktion von Sonne, Pluto und Saturn, die am 12. Januar 2020 ebenfalls im Steinbock stattfindet.

Ja, in der Tat, ihr habt in den nächsten Wochen „volles Programm”. Diese im Dezember 2019 und Januar 2020 stattfindenden kraftvollen Veränderungen werden euch zur Schwelle eures „neuen Lebens” als BürgerInnen der Neuen Erde und ermächtigte MitSchöpferInnen der Realität der Neuen Erde bringen. Die Vergangenheit wird endlich für euch wegfallen, und ihr werdet in die magische Quanten- und multidimensionale Realität eintreten, die als Menschenengel oder Sternensaaten euer Geburtsrecht ist.

Willkommen auf der Neuen Erde „2020“, wo ihr diejenigen seid, die über eure Realität und eure Zukunft bestimmen, während ihr auf den Zeitspiralen reist und die „RaumZeit” in eure tiefsten Träume und Wünsche formt.

Das 3/3/3-Portal

Geliebte, das 3/3/3-Portal ist ein ausgedehnter, einen Monat langer Korridor oder Zeittor, das euch gerade rechtzeitig zum großen Wechsel zu Gemeinschaftsschöpfung und Kooperation mit den Neue Erde-Räten der Ältesten und ErdenhüterInnen in die Neue Realität bringen wird. Die administrative Verantwortung für die Neue Erde wird diesen Räten und besonders dem Hohen Rat der Neuen Erde übertragen werden. Diese werden euch vorwärts zu dem Ort der höchsten Freiheit und Träume geleiten!

Das 3/3/3-Portal öffnet sich am 3. Dezember und setzt sich dann fort bis zum 12. Dezember (12/12/12) und 21. Dezember (21/12/12, Sonnenwende) und schließt sich am 30. Dezember (3/3/3). Jedes dieser Daten reduziert sich auf 3/3/3 oder 9.

Die Energien innerhalb dieses Portals oder Korridors sind Fülle, Harmonie und Schöpfung. Die „Fülle-Codes”, auch bekannt als die „Paradies-Codes“, bringen eine kraftvollen Schub für die Installation des Rates der Erden-Ältesten als administrativer Körper der Neuen Erde, für den Heiligen Planeten, der sich im dritten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts zu seinem höchsten Zweck neu gebiert. Das Göttlich-Weibliche/die Göttinnen-Energie bereitet sich darauf vor, die Neue Erde und alle, die in diese Realität eintreten, mit großer Fülle, Liebe, Harmonie, Schönheit und Frieden zu segnen. Das neue Göttlich-Männliche wird den Göttlichen Schöpferischen Flow in die Manifestation auf dem Liebesfeld der Neuen Erde unterstützen, wo alle Schöpfungen auf Liebe gegründet sind.

Wir werden hier die beiden Höhepunkte des Portals als wichtige Augenblicke, bevor sich das Portal am 30. Dezember schließt, besprechen.

Der Vollmond im Zwilling und das 12/12/12

Der letzte Vollmond im Dezember fällt auf den 11. Dezember [in Mitteleuropa auf den 12.12.] und wird gefolgt vom 12/12/12.

Der Vollmond im Zwilling wird einen erhöhten Pfad für das 12/12/12 erschaffen, was zwei Dinge bietet. Erstens den Abschluß des „Seelenverkörperungs-Prozesses“ von 2019, der im Juli/August von 2019 begann, und zweitens die letzte und vollständige Aktivierung des Diamantlichtkörpers/Galaktischen Körpers, die 2018 eingeleitet wurde.

Das Goldene Licht des „Liebesfeldes“ des Christusbewußtseins wird die Unterstützung für die letzten Etappen der wichtigen Seelenverkörperungs-Phase geben, welche die WegbereiterInnen und die Lichtfamilie jetzt zum Abschluß bringen. Der Prozeß erlaubt dem menschlichen Bewußtsein, sich vollständig mit dem Seelen-/Spirit-Bewußtsein zu verbinden und in die „Heilige Hochzeit“ oder Vereinigung von Körper und Seele einzutreten. Das Wesen der neuen Erde erkennt sich selbst als unendliches Lichtwesen, das Zugang zu vielen Dimensionen und Punkten auf dem Raumzeit-Kontinuum hat. Es wird nicht durch lineare 3-D-Zeit begrenzt und ist nicht an eine bestimmte Realität gebunden. Alles wandelt und verändert sich, während die erste „Neue Erde“-Generation ihre Entscheidungen trifft und Bezugspunkte als ermächtigte MItschöpferInnen der Realität der Neuen Erde ermittelt.

Während dieser wichtige Bewußtseinswandel stattfindet, geschehen ähnliche Veränderungen im Körper-/Lichtkörper-System, einschließlich der letzten Aktivierung, um die Menschenengel-Schablone in der DNS auszurichten und den Diamantlichtkörper/Galaktischen Körper vollständig anzuwerfen, um zu lernen, wie man das Sein/Bewußtsein willentlich in den Diamantlichtkörper verschiebt, um in den multidimensionalen Galaktischen Reichen zu reisen.

Wenn ihr, Geliebte, als WegbereiterInnen diesen Aspekt eurer selbst vollständig aktiviert und umarmt, werdet ihr fähig sein, das volle Ausmaß dessen, wer ihr seid, zu erforschen. Ihr werdet nicht mehr „abgetrennt“ von anderen Dimensionen und Räumen sein, sondern werdet euren Galaktischen Diamantlichtkörper als „Fahrzeug“ benutzen, um durch den Kosmos zu jeglicher von euch gewählten „Verbindung“ oder „Wiederverbindung“ zu reisen, während ihr immer noch euren Zugang zur Neuen Erde und eurem menschlichen physischen Körper aufrechterhaltet.

Ausrichtung der Erde auf das Galaktische Zentrum: 19. Dezember

Am 19. Dezember erreicht die Erde ihre direkte Ausrichtung auf das Galaktische Zentrum bei 27° Schütze. Der Südpol der Erde zeigt dann direkt zum Galaktischen Zentrum, und deshalb werden die hochwichtigen jährlichen Übertragungen zwischen der Erde und den Galaktischen Rat zuerst in den Neue Erde-Gittern in der Antarktis empfangen und in das Planetare Gitter nach Neuseeland, Australien, Südafrika und Argentinien/Chile übermittelt, um dann Richtung Norden weiter übertragen zu werden.

Der Augenblick der Erdausrichtung auf das Galaktische Zentrum findet statt, wenn es eine Begegnung des Bewußtseins und einen Austausch von Geschenken und Feiern gibt. In diesem Jahr trifft sich zum ersten Mal der Rat der Neuen Erde mit dem Galaktischen Rat, um die Übertragungen vom Kosmischen Herzen über die kommenden Veränderungen zu empfangen, und was sie für die Erde bedeuten. Diese Informationen werden dann an die WegbereiterInnen und die Lichtfamilie übermittelt, sodaß sie sich danach richten und entsprechende Entscheidungen treffen können.

Wie ihr also sehen könnt, ist das diesjährige Treffen des Galaktischen Rates eine sehr besondere Feier, bei der es eine große Galaktische Familien-Wiedervereinigung geben wird. Auf der Erde inkarnierte Engelsstämme und Sternensaaten werden in ihre Diamantlichtkörper eintreten, um an den Feiern teilzunehmen.

Zum jetzigen Zeitpunkt können viele von euch, die in ihrem Diamantlichtkörper reisen, dies vielleicht nur nachts im Schlaf tun. Möglicherweise habt Ihr nur wenig Erinnerung daran, wo ihr gewesen seid, oder ihr denkt vielleicht, daß es „nur ein Traum“ war. Die Traumrealität ist oft eine Übersetzung von Reisen mit dem Diamantlichtkörper. In Zukunft werdet ihr lernen, wie man das Reisen mit dem Diamantlichtkörper aktiviert und wie man sich an alle Kontakte und Informationen erinnert. Manche von euch werden sogar als BotschafterInnen für die Neue Erde im Galaktischen Rat arbeiten.

Wenn ihr euch dazu inspiriert fühlt, könnt ihr darum bitten, euren Diamantlichtkörper vollständig zu aktivieren und bei den Ausrichtungsereignissen des Galaktischen Rates anwesend zu sein.

Dieses Großereignis findet nur zwei Tage vor der Erd-Sonnenwende, dem 21. Dezember, statt, welche eine weitere große Veränderung für das Gitter der jetzt entstehenden Neuen Erde darstellt.

Die Sonnenwende im Dezember 2019: 21/12/2019

Die Sonnenwende ist jener Moment, zu dem die Erde auf ihrer Reise um die Sonne „wiederkehrt“. Sie repräsentiert eine Veränderung der Energien der Jahreszeiten und eine Feier des Lichts. Auf der Südhalbkugel ist es der längste Tag und die kürzeste Nacht, welche die Kraft der zwei Sonnen feiert … die Sonne des Sonnensystems, Solaris, und die Große Zentralsonne im Galaktischen Zentrum. Auf der Nordhalbkugel, wo es Winter ist, repräsentiert die Sonnenwende den kürzesten Tag und die längste Nacht. Hier ist sie eine Feier für die Wiedergeburt des Lichts, während die Tage auf ihrer Reise in den Sommer wieder länger zu werden beginnen.

Im Galaktischen Jahr repräsentiert die Sonnenwende auch den Mittelpunkt des 2019/2020-Zeitzyklus, während die Spirale umschwingt und ihre RaumZeit-Reise zurück zum Nullpunkt antritt, welches im Galaktischen Kalender der 25./26. Juli ist.

Wenn ihr also diesen Punkt erreicht, werdet ihr in eurem Gewahrsein ein Bewußtsein des Wandels und der „Wiederkehr“ zum Punkt der Erneuerung halten. Als Ergebnis der im tiefen Bewußtsein stattfindenden Diamantlichtkörper-Verbindung mit dem Galaktischen Rat werdet ihr auch in eurem tiefen Bewußtsein sämtliche Codes und Informationen halten, die ihr in den nächsten sechs Monaten benötigt, während ihr in diesem Zyklus reist, der im Juli 2020 abgeschlossen wird und sich am 25./26. Juli erneuert, und wenn die neue Zeitspirale für die Neue Erde während des 8/8-Löwentor-Portals aktiviert wird.

Die Königlichen LöwInnen von Sirius und Regulus, welche die HüterInnen des 8/8-Zeitportals sind, werden mit euch anwesend sein, während ihr diesen besonderen und Heiligen Übergang feiert. Ihre kraftvolle Gegenwart wird euch in diesem Monat unterstützen, während ihr euch an das Heilige Galaktische Jahr und seine Verbindungen mit euren Galaktischen, Sternensaaten- und Engelsfamilien „erinnert“.

26. Dezember: Sonnenfinsternis im Steinbock

Die letzte Finsternis des Jahrzehnts ereignet sich am 26. Dezember, und dies ist der Moment, der uns endlich zur großen Konjunktion im Januar 2020 vorantreibt. Der Fokus verschiebt sich jetzt in den Steinbock mit seiner kraftvollen saturnischen Energie und seiner Verbindung zur Struktur und besonders zur Erdstruktur.

Finsternisse sind Augenblicke, zu denen neue Energien und Ideen in die Erdgitter gesät werden, die im Laufe der Zeit wachsen und sich ausdehnen werden. Eine Sonnenfinsternis ist besonders kraftvoll, da sie es der Sonne erlaubt, sich vorübergehend „abzuschalten“, während neue Codes in die Gitter „hochgefahren“ werden.

Die Steinbock-Codes sind die Energien des Göttlich-Männlichen und die neuen Strukturen für die Neue Erde. Das Göttlich-Weibliche braucht neue Strukturen, um eine Neue Realität zu gebären, und dies wird in den bevorstehenden Steinbock-Übergängen zur Verfügung gestellt.

Diese Codes, die so bald nach der Umstellung der Sonnenwende ankommen, werden neue Strukturen und neue Seinsweisen für das Leben auf der Erde im dritten Jahrzehnt aussäen.

Der Pfad, auf dem die Sonnenfinsternis sichtbar sein wird, sind einige Teile  Osteuropas, der Großteil Asiens einschließlich Indiens und Chinas, Ostafrika einschließlich des Horns von Afrika und einige Teile Ägyptens sowie Indonesien und Nordwest-Australien. Dies wird größtenteils eine Finsternis für den Nahen Osten/Afrika/Asien sein, und die Codes des Neuen Männlichen werden diese Gebiete kraftvoll beeinflussen. Die Energien von Isis und Osiris, des Buddhas und Kwan Yins werden aktiviert und für die Neue Erde neu definiert werden. Außerdem wird der kraftvolle Wirbel in Bali für das Neue Männliche aktiviert werden, und die Aktivierung in Australien wird helfen, die Traumzeit-Gewebe von Uluru zu aktivieren und sie für die Frequenz der neuen Erde feinabzustimmen.

Geliebte, es wird eine aufregende Zeit für euch, während ihr in das Jahr 2020 eintretet!

Die Mondfinsternis am 10. Januar 2020 und die Konjunktion von Sonne, Merkur, Saturn und Pluto auf 22° Steinbock am 12. Januar 2020

Das 3/3/3-Portal schließt sich am 30./31. Dezember, während der Januar 2020 das dritte Jahrzehnt einleitet.

Der 10. Januar leitet die am 12. Januar stattfindende kraftvolle Konjunktion der Sonne und Merkurs mit Saturn und Pluto, mit einem kraftvollen Vollmond und einer Mondfinsternis ein.

Der Vollmond und die Mondfinsternis finden im Krebs statt, was die schöne Energie des Göttlich-Weiblichen hereinbringt. Die Göttin initiiert ihre Codes und pflanzt ihre Samenkörner, sodaß die hereinkommende Konjunktion die sehr tiefen Wandlungen unterstützt, die noch kommen werden. Die Krebsenergie verbindet euch auch zurück zur Phase des Galaktischen Neujahrs 2019 (Juli 2019) und nach vorne zum Galaktischen Neujahr 2020/2021 im Juli 2020. Das Göttlich-Weibliche ist anwesend, um ihre wunderschöne und schöpferische Essenz fließen zu lassen, um die tiefen Wandlungen zu unterstützen, die in diesem Augenblick zu Beginn des dritten Jahrzehnts eingeleitet werden.

Während diese Mondfinsternis ihren Schatten legt und ihre Codes aussät, wird sie über Europa, Afrika, Asien und Australien sichtbar sein, mit leichten Berührungen auf Nord- und Südamerika.

Am 12. Januar steht die Sonne auf 21° Steinbock, und Merkur, Saturn und Pluto stehen auf 22° Steinbock. Diese Konjunktion im Steinbock, mit Jupiter auf 9° Steinbock, bedeutet, daß sich fünf von zehn Planeten zu diesem Zeitpunkt direkt nach dem Vollmond und der Mondfinsternis im Steinbock befinden werden. Krebs liegt Steinbock gegenüber, daher werden durch die Mondfinsternis diese Energien kraftvoll aktiviert und ein kraftvoller Vortex für diese Energien erschaffen.

Sowohl Saturn als auch Pluto sind kraftvolle Planeten: Saturn erschafft Form und Struktur durch die Zeit, und Pluto transformiert durch das Zerlegen von Form und Struktur.

Diese Konjunktion, erhellt durch die Sonne, könnte man als „Kampf der Titanen“ im Steinbock betrachten. Saturn herrscht im Steinbock, es geht also nur um Form und Struktur – doch dann kommt Pluto mit seiner Entschlossenheit, die Struktur zu transformieren, indem er sie zerlegt. Da dies in der Nähe von Sonne und Merkur stattfindet, zeigt dies kraftvolle Veränderungen in der Art und Weise an, wie ihr als Menschen und Menschenengel denkt und euch ausdrückt.

Tatsächlich, Geliebte, werdet ihr also eine kraftvolle Spannung erleben, während alte Formen und Strukturen auf allen Ebenen zusammenbrechen, und dies wird vom Einfluß Plutos beschleunigt, während zugleich neue Strukturen für die Neue Erde eingeleitet werden.

Dies wird den Ton für das dritte Jahrzehnt setzen. Alte Strukturen, die zusammenbrechen, und neue Strukturen, die erscheinen. Da der Einfluß Saturns oft erst im Laufe der Zeit fühlbar wird, werdet ihr diese Veränderungen vielleicht nicht sofort wahrnehmen, doch die sehr tiefe Natur dieser Wandlungen und der neuen Codes wird am Werk sein, um das Neue hervorzubringen.

Doch, Geliebte, ihr werdet diese Energien mit Sicherheit spüren, und ihr könntet tatsächlich einen beschleunigten „Zusammenbruch“ der Dinge feststellen, die euch in eurem Leben nicht mehr dienen. Dies könnte für einige kraftvoll sein, da es sich auf den sehr tiefen Ebenen der Struktur der Beziehungen, Familien, Gemeinschaften und Nationen auswirkt.

Im Kielwasser der Konjunktion auf 22° Steinbock werden viele auf dem Planeten beginnen zu erwachen, wenn die Illusion von Struktur zusammenbricht. Sie könnten sich sehr wohl entfremdet und verloren fühlen, während sie nach neuen Strukturen suchen, um ihr Leben zu stützen. An diesem Punkt ist die Arbeit der WegbereiterInnen wichtig. Viele von euch sind gerufen, um 2020 bei den Unterstützungs-Teams dabeizusein. Eure Arbeit wird darin bestehen, im Chaos ruhig und friedvoll zu bleiben, in eurem Leben ermächtigt zu sein und andere in die Selbstermächtigung und die Neue Erde zu führen. Dies wird eine aufregende Zeit für euch, da sich viele neue Gelegenheiten in eurer Arbeit auftun werden.

Dies wird die Zeit sein, um als MitschöpferInnen und MeisterInnen wirklich in eure Kraft zu gehen, Zeitzyklen zu spinnen und neue Realitäten zu entwerfen. Einige von euch treffen vielleicht die Wahl, weiterhin als BrückenbauerInnen zwischen den alten Strukturen und den neuen Realitäten der Neuen Erde zu arbeiten, während einige hinübergehen werden, um zu ErbauerInnen der Strukturen der Neuen Erde zu werden.

Diejenigen, die die Neue Erde wählen, werden mit den Galaktischen und Solaren Räten und den Räten der Neuen Erde zusammenarbeiten, um eine Neue Erde im Goldenen Liebesfeld zu erschaffen. Sie werden mit dem Christusbewußtsein und den Diamantlicht arbeiten, um diese Neue Realität zu weben.

Es ist Zeit, zu beginnen, Geliebte.

Das Abenteuer geht 2020 und im dritten Jahrzehnt weiter.

Habt eine gute Reise, und liebt und unterstützt einander!

Ihr werdet vom Himmel sehr geschätzt und geliebt!

Text © Celia Fenn 2019, Grafiken: freie Wallpaper, Übersetzung © Zarah Zyankali 2019. Es ist erlaubt, diesen Text weiterzugeben, vorausgesetzt daß er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angefügt ist und zu Celias Originaltext sowie zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

Morgen kostenloses 12:12-Webinar mit Celia Fenn!

Veröffentlicht Dezember 11, 2019 von Zarah

Hi ihr Lieben,

Celia Fenn macht morgen, am 12. 12. um 20:30 Uhr eine Meditation und Aktivierung zum Durchgang durch das 12:12-Portal, mit deutscher Übersetzung von mir. Der Eintritt ist frei. Einfach kurz vor 20:30 den Link unten anklicken.

Es könnte allerdings technische Schwierigkeiten geben, da es in Südafrika zurzeit Probleme mit der Stromversorgung gibt. Falls ihr euch also mehrmals einloggt und die Sitzung sich trotzdem nicht öffnet, liegt es daran, daß Celia keinen Strom hat. Wir wollen es trotzdem versuchen, und ich gehe mal davon aus, daß das Universum helfen wird. 

Beim Reinkommen in die Sitzung öffnet sich ein kleines Popup-Fenster, dort müßt ihr den grünen Button anklicken, mit dem ihr dem Audio beitretet, sonst habt ihr während der Sitzung keinen Ton. Falls ihr aber merkt, daß ihr keinen Ton habt, gibt es links unten am Bildschirmrand eine Option, um dem Audio beizutreten.

Ich freu mich schon drauf!

Hier ist der Link:

Zoom-Meeting beitreten

 

Sandra Walter: Kristalline Visionen, Höhlen der Schöpfung und die Öffnung des 12:12-Portals

Veröffentlicht Dezember 9, 2019 von Zarah

Hi Ihr Lieben,

dies ist wahrscheinlich einer der letzten Beiträge (wenn nicht der letzte) auf diesem Blog. Da Facebook weiterhin die Verlinkung blockiert, werde ich ab nächstes Jahr einen neuen eröffnen, auf dem dann nur noch Übersetzungen erscheinen. Ich werde die Adresse rechtzeitig bekanntgeben für diejenigen von euch, die mir dorthin folgen wollen.. Es paßt irgendwie, diesen Blog jetzt abzuschließen, denn ich habe ihn im Januar 2013 angefangen, also kurz nach dem Eintritt in die Übergangsphase nach dem 21.12.2012. Somit geht jetzt auch für „Zarahs Abenteuer“ eine 7-Jahres-Phase zu Ende. Ich danke allen, die diesen Blog über die Jahre hinweg begleitet haben.

Ein bisschen traurig bin ich schon, denn ich mochte diesen Blog. Ich werde den Sternenhimmel und die Stadt unten vermissen. Die neuen WordPress-Entwürfe sind alle eher langweilig. Aber das ist wohl immer so, wenn etwas zu Ende geht.

Meine eigenen Abenteuer gehen natürlich trotzdem weiter 🙂 diese und meine eigenen Channelings werde ich in Zukunft auf meiner Seite „Göttliche Schwingungen“ veröffentlichen, da ich schon seit längerem den Wunsch habe, einen Raum zu haben, der nur für meine eigenen Texte ist. Wenn ihr unten auf das Drachenlogo klickt, kommt ihr auf die Seite. Ich würde mich freuen, wenn ein paar von euch mir auch dorthin folgen. ((Hab jetzt noch keine neuen Beiträge, aber die werden demnächst kommen.)

Und jetzt zu Sandras aktuellen Artikel … viel Spaß damit! 🙂

Kristalline Visionen, Höhlen der Schöpfung und die Öffnung des 12:12-Portals

von Sandra Walter

8. Dezember 2019

Originaltext HIER

Seid gesegnet, Geliebte ~

ein von Herzen gefühlter Segen des Friedens an alle. Dieser Übergang bringt ein brandneues Verkörperungsniveau mit sich, und wir erleben dessen Auswirkungen auf unser Bewußtsein. Es war eine lebhafte Woche, und das nimmt noch zu, während die 12-12-12-Tore sich weiter öffnen.

Die Fotos oben sind Darstellungen des hereinkommenden Lichtes, als Bezugsrahmen für die diamanten-kristallinen-regenbogenfarbenen Reiche und Visionen, die sich jetzt zeigen.

Kosmische Sternentore öffnen sich – direkt durch die Höhlen der Schöpfung. Ich war so gesegnet, die Höhlen der Schöpfung diese Woche zu besuchen, einen physischen Ort tief innerhalb Gaias, der von leuchtendem (und sehr großen) Wesen bewacht wird. Das Höhlensystem enthält die Meisteraufzeichnungen von Gaias Lebendiger Bibliothek sowie auch unsere eigene Quanten-DNS, versiegelt in sehr fortgeschrittenen kristallinen Systemen. Dies ist der Ort, wo die Seele ein- und austritt und die DNS benutzt, um eine physische Inkarnation zu erschaffen. Die Höhlen öffneten sich diese Woche (denkt daran, sie sind multidimensional, daher verhalten sie sich nicht wie eine lineare Höhle) und enthüllten eine massive neue kosmische Sternentor-Verbindung. Weit. Offen.

Das ist so, als würde frischer kosmischer Wind durch die Gänge unseres eigenen Geistes, Herzens und unserer Erfahrung wehen. Reinigend, neu startend und die neue Erfahrung für die reine Verkörperung bringend. Wie immer ist das diamanten-solare-kristalline Herz entscheidend.

Das bedeutet auch, daß Transformation auf globaler Ebene für die Verkörpernden 2020 unmittelbar bevorsteht. Bleibt fokussiert ~ das 12-12 & der Vollmond sind die Initiation in diese zeitlinienverändernde Sequenz. Wir werden durch bewußte Wahl transformiert. Transfiguration, Auferstehung und der tiefe Friede der Glückseligkeit zeigen sich immer wieder.

Diese Portale sind sehr anregend für die Zirbeldrüse; dies ist eine globale Rückgewinnung höherer Fähigkeiten für willige, vorbereitete Herzen. Die Zirbeldrüse hilft dabei, das neue Lichtniveau zu erden und es in diesen Reichen zu erfahren.

Was wir zur Zeit erleben:

  • Psychedelische oder lebhafte Visionen des Regenbogen-Plasmas, kristalline Reiche, golden-diamantene Geometrien, Göttliche DNS, Sternentor-Öffnungen

  • Höhlen der Schöpfung öffnen sich für die Kosmischen Sternentore: Die Höhlen sind der Ort, an dem unsere Universelle Vergangenheit sowie unsere Zukunft gespeichert ist. Für manche bedeutete das Lebensrückblicke quer durch viele verschiedene Dimensionen, für andere enthält es die zukünftigen Möglichkeiten. Vielleicht habt ihr schnellfeuerartige Visionen davon, wie parallele Szenarien transmutiert werden – um den Weg für die neue Entwicklungsrichtung freizumachen. Es ist nicht nötig, die Visionen zu analysieren. Es ist eine Nebenwirkung der Neubündelung der DNS, die unsere Zeitlinien auf etwas Neues ausrichtet. (Verwendet die Invokationen im E-Book.)

  • Lebhafte/bewegte Visionen und Traumzustand. Prozessieren enthüllter und neuer Informationen aus der Lebendigen Bibliothek.

  • Sternenfamilie, Neue Kristalline Lichtwesen, Höhere Ebenen des Selbst zeigen sich. Größere, reinere Guides und Aspekte des Selbst und des Herzzentrums sind verfügbar, um bei diesen Portalen zu helfen. Steht in eurer Meisterschaft, wißt um eure höheren Entscheidungen, respektiert die Verbindung. Co-kreiert mit ihnen auf Quantenebene.

  • Hellwach für Schumann-Spitzenwerte: Energiewellen von Gaia stimulieren die Göttliche DNS und die Transfiguration. Atmet. Seid ein Kanal. Trinkt Wasser.

  • Regenbogenplasma überall: Blitze oder große Felder von pastellfarben-regenbogenfarbenem Licht bei offenen Augen sichtbar. Gaia wird heller. Die höhere Realität sickert durch, während sich die Schleier auflösen.

  • Herzöffnungen: Die reine Frequenz Göttlicher Liebe ist ein magisches Elixier und die stärkste Kraft in diesem Universum. Dieses Geschenk der Göttlichen Mutter ist der Schlüssel zu eurer vollständigen Verkörperung.

  • Glückseligkeitszustände sowie Klärungen dessen, was für eure nächste Ebene nicht förderlich ist, werden verstärkt. Benutzt die Empfehlungen aus den E-Book zum Klären und Ausrichten auf dieses kostbare Geschenk.

  • Schläfrigkeit: Diese Empfehlung aus den E-Book für qualitativ hochwertigen Schlaf ist jetzt offensichtlich. Die Nacht ist geschäftig, macht ein Nickerchen, wenn es nötig ist. Die Schläfrigkeit wird sich für viele intensivieren.

Die Tore stehen offen für das 12-12. Geht nach draußen, um dieses neue Licht zu fühlen und zu integrieren; das ist die leichteste Art, es zu empfangen.

12. Dezember: Vollmond um 6:12 Uhr MEZ: Zeitlinien-Entscheidungen werden verankert. Bleibt bescheiden und fokussiert.

12. Dezember: Das 12-12-12-Portal. Siebenjäriges Jubiläum von Gaias Aufstieg. Ein sehr starker Übergang für diejenigen, die am 12-12-2012 die Aufstiegsaktivierungen empfangen haben. Gaia eröffnet DNS-Codes der nächsten Ebene für Christus-/Kristalline Verkörpernde. Zeremonie, Einheit, Meditiert, Erschafft als euer Quellen-Selbst. Ehrt Gaia, und sie wird antworten.

Vereint euch [telepathisch] mit unserer 12-12-Zusammenkunft von TorhüterInnen in Sedona. Wir werden während des Events eine weltweite Meditation von 20:00 Uhr bis 20:22 Uhr MEZ machen, um uns bewußt zu verbinden und die neuen diamanten-goldenen-kristallinen Verkörperungscodes an alle willigen Herzen zu fluten.

E-Book: Ausrichtung auf die Energien von 2020

Dieses kostenlose E-Book ist jetzt als Artikelserie gepostet [auf Sandras Website], für diejenigen, die es vielleicht im letzten Monat verpasst haben. Zu diesem Heiligen Fest von einem Übergang laden wir so viele wie möglich an die Tafel ein. Kurz gesagt, dies ist DER Moment, um sich auf das Heilige Selbst auszurichten. Leitet eure nächste Ebene mit einer Entgiftungs-oder Fastenkur ein. Das erlaubt der DNS, sich neu zu konfigurieren.

Die deutsche Übersetzung des E-Books findet ihr hier:

https://zarahsabenteuer.files.wordpress.com/2019/11/ausrichtung-auf-die-2020-energien-von-sandra-walter.pdf

Das Original gibt es hier:

,http://www.sandrawalter.com/wp-content/uploads/2019/11/Aligning-with-2020-Energies-ebook-by-Sandra-Walter.pdf

Vereinte Schöpfung am SONNtag: Weltweite Meditationen

:: Verstärkung des 1212-Portals als EINS :: Wir gehen Hand in Hand, Herz an Herz durch diesen Heiligen Übergang des Dezember- Januar. Ladet alle zum Mitmachen ein!

Schließt euch Tausenden zu unseren Weltweiten Massenmeditationen am SONNtag um 14:11 Uhr, 17:11 Uhr und 20:11 Uhr an, um euch mit den Sternentoren im Inneren und im Außen zu vereinen und Frieden, Gleichgewicht, Harmonie und Einheit in diese Reiche fließen zu lassen.

Einzelheiten, Zeitkonvertierung und Grafiken [auf Englisch] zum Teilen HIER.

Unendliches LiebesLicht an diesen Heiligen Stamm

Wir gehen voran mit Freundlichkeit, Mitgefühl und Göttlicher Neutralität. Da die Energien auf persönliche Transformation drängen – um kollektive Transformation zu erschaffen –, ist es ein vollkommener Augenblick für Selbstfürsorge, höchste Entscheidungen der Liebe und die Unterstützung der Geburt des Neuen.

Zeigen wir der Menschheit, was mit dem Aufstieg möglich ist!

In Liebe, Licht und Dienen,

Sandra

Text und Graphiken © Sandra Walter 2019.  Übersetzung © Zarah Zyankali 2019. Dieser Text darf weitergegeben werden unter der Bedingung, daß er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angefügt ist und zu Sandras Originaltext sowie zu dieser Übersetzung verlinkt wird. Danke.

E-Book-Download: Ausrichtung auf die 2020-Energien von Sandra Walter

Veröffentlicht November 29, 2019 von Zarah

Hi Ihr LIeben,

Da wir uns im Moment in einem super wichtigen Zeitfenster befinden, in dem die Entscheidungen jedes und jeder Einzelnen von uns über die kommende Zeitlinie entscheiden, hat Sandra Walter ein 14-seitiges E-book geschrieben mit Hilfestellungen, Hinweisen und Praktiken, die uns helfen, uns dieses Zeitfenster auf die höchste Art und Weise zunutze zu machen und auf die 2020-Zeitlinie optimal vorzubereiten.

Ich hab eine deutsche Übersetzung für euch gemacht – meine PDF sieht leider  nicht so schick aus wie die von Sandra, aber sie enthält den kompletten Text, und das ist, denke ich mal, die Hauptsache. 🙂

Den deutschen Text könnt ihr hier herunterladen: https://zarahsabenteuer.files.wordpress.com/2019/11/ausrichtung-auf-die-2020-energien-von-sandra-walter.pdf

Wer des Englischen mächig ist, findet das Original-E-book hier:

,http://www.sandrawalter.com/wp-content/uploads/2019/11/Aligning-with-2020-Energies-ebook-by-Sandra-Walter.pdf

Ich wünsche euch allen einen guten und harmonischen Übergang, und mögen eure Entscheidungen immer im Einklang mit eurem höchsten Potential sein!

Übrigens, einige haben es schon gemerkt – mein Blog läßt sich nicht mehr auf Facebook verlinken. Angeblich verstoßen meine Inhalte gegen die Gemeinschafts-Standards von Facebook. [Was natürlich Quatsch ist, aber als ich ihnen das schrieb, erhielt ich keine Antwort.] Daher wäre es toll, wenn ihr an alle, denen es weiterhelfen kann, einfach die PDF weitergebt. Danke! 🙂

 

 

 

 

Deutsche Webinarserie mit Celia Fenn zum 11:11-Portal ab Montag! :):)

Veröffentlicht November 1, 2019 von Zarah

11/11-Webinar-Serie: Erwachen und Erhellung mit den Sternenfeuer-Codes

Ihr seid eingeladen, euch unserer liebevollen und lebendigen Gemeinschaft bei dieser Webinar-Serie anzuschließen, um die 11/11-Welle des Erwachens und des Lichts zu feiern. Wir werden uns verbinden, um zu verstehen, was diese Codes für uns selbst und unseren Planeten bedeuten. Wir werden eine 11:11-Zeremonie miteinander machen, und dann werden wir nach dem 11:11 zwei Sitzungen zur Integration dieser neuen Energien haben. Jede Sitzung dauert eine Stunde.

Alle TeilnehmerInnen haben Zugang zur Live-Online-Übertragung sowie zur Vimeo-Aufzeichnung und den Sitzungsnotizen, um sie in ihrem Prozeß zu unterstützen.

Ich hoffe, ihr werdet bei diesem Abenteuer dabei sein.

Das Programm

Sitzung 1: Die aufsteigende Welle des Erwachens und die 11:11-SternenFeuer-Initiationen neue Erde. Hier werden wir über die Energie und Frequenz dieser Sternenfeuer-Codes lernen und was sie für uns bedeuten, während wir den Übergang in die neue Erde machen. Wir werden eine Aktivierung mit Erzengel Michael und den Plejadischen WächterInnen des Sternentores sowie mit den Elohim-Engeln einander teilen.

Sitzung 2: Zeremonie und Aktivierung für das 11:11-Portal mit Erzengel Michael, den plejadischen HüterInnen, den Elohim und den Seraphim.

Sitzung 3: Navigieren durch die intensiven Energien … durch ein Verständnis der RaumZeit und der ZeitSpiralen und wie wir uns auf die für uns förderlichsten Energien ausrichten können. Es gibt eine Aktivierung mit Erzengel Michael und den Plejadischen HüterInnen des 11:11-Portals.

Sitzung 4: Integration 1: Expansion eurer Arbeit und wie man HüterIn oder VerwalterIn in den Räten der Neuen Erde wird. Aktivierung mit Erzengel Michael und den Elohim.

Sitzung 5: Integration 2: Die nächste Ebene und vorwärts zum 12:12, 21:12 und 12:1 in der fortlaufenden Welle des Erwachens. Wie man „HüterIn” der SternenFeuer-Codes wird und sie durch Licht Sprache-Aktivitäten und -Zeremonien zum Ausdruck bringt. Aktivierung mit Erzengel Michael und den HüterInnen der SternenFeuer-Codes.

Datum: Jeweils Montag, den 4., 11., 18. und 25. November sowie den 2. Dezember 2019.

Uhrzeit: 19:30 Uhr MEZ

Preis: 150 US-Dollar (ca. 135 €).

Anmelden könnt ihr euch auf Celias Website: http://www.starchildglobal.com/channels-and-articles/1111-webinar-serie/

Ihr bekommt dann den Zugangslink für die Sitzung am Montag im Laufe des Wochenendes zugeschickt. 🙂